Zur problematik der Integration von fremden Ethnien

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
Ich lese im Moment ein wunderbares Buch mit Fabelgeschichten , und da fand ich gestern abend eine , die wunderbar hier rein passt .

Es ist vielleicht ein bischen viel zu lesen , aber wenn ihr etwas Zeit habt , lesst sie bitte , man kann einiges daraus lernen , insbesondere auch zu diesem Threat passend .

Das schwarz Schaaf

Es sah so schrecklich traurig aus , das schwarze Schaaf .
Ich gebe zu , ich bin ein bischen verrückt , weil ich so gerne mit Schaafen rede , aber was ich da am Deich erfuhr , war eben traurig .
" Siehst du " , sagte das Schaaf zu mir , übrigends ist es gar nicht so schwer die Schaafsprache zu verstehen , wenn man sich selber nur ein wenig zu den Schaafen zählt .
Also : " Siehst du " sagte das Schaaf zu mir , " ich bin schwarz , und das ist mein Schicksal " !
" Wieso ist das dein Schicksal ? "
Fragte ich .
" Versteh mich ! " fuhr das Schaaf fort , " alle in meiner Herde sind weiss , alle denken weiss , wie eben Schaafe denken , und alle fressen weiss ,
alle riechen weiss ,
und alle blöcken weiss .
Weiss , weiss , ich sehe schon rot wenn ich weiss sehe ! "
" Nun mal langsam " warf ich ein , "was heisst das eigendlich ? "
" Kannst du dir das nicht denken ? " käute das Schaaf .
" Was habe ich denn als schwarzes für eine Chance , wenn es immer heisst : WIR weissen ? "

Mir fiel darauf überhaupt nichts ein .
So ging ich weiter , und geriet und geriet an eine Herde schwarzer Schaafe , in der ein weisses stand .
Ich rief das weisse zu mir und fragte wie es sich fühle .
"Versteh mich " , sagte das weisse Schaf , "alle in der Herde sind schwarz , alles denken schwarz , wie eben Schafe denken ,
und alle fressen schwarz ,
alle riechen schwarz und alle blöken schwarz .
Schwarz , schwarz , schwarz , ich seh schon rot wenn ich schwarz sehe ."

" Nun mal langsam , warf ich ein , was heisst das eigendlich ? "
"Was hab ich als weisses denn für eine Chance " , sagte das Schaf , wenn es immer heisst : "Wir schwarzen . "

" Donnerwetter " , dachte ich , " diesseits und jenseits des Zaunes dieselben Probleme , haargenau die selben .
Man müsste sie durcheinander laufen lassen .

Dabei dachte ich an die Politischen Parteinen der Menschen , an die Kirchen und Konfessionen , an die Rassen und Generationen .
Während ich noch so dachte , öffnete ich das Gatter , und die Schafe liefen durcheinander .
Es war ein schönes Bild : einfach Schafe , dieselbe Weide , dasselbe blöcken , diesselben Köttel , und dennoch der gute Unterschied im Äusseren .

Quelle : Fabelhafte Weisheiten von Peter Spangenberg .
ISBN : 376000722 8

Ich kann euch nur Raten , kauft euch das Buch , das ist wirklich gut .
Man findet darin so einige Weisheiten .

Und noch was zu dir Goetzendiener ,
schick mir bitte keine Privaten Nachrichten mehr mit so komisch fragendem Inhalt , ich habe keine Lust darauf ein zu gehen .

Schade das wir bei diesem Threat noch nicht auf Seite 57 sind .
Gruss nadine :roll:
 

Paran

Großmeister
Mitglied seit
30. November 2003
Beiträge
882
@ Centauri

Nette Geschichte, doch ich finde, dass gerade in diesem Forum die Diskussion zwischen Menschen mit unterschiedlicher Weltanschauung und Herkunft meist sehr sittlich verläuft, also sehe ich deine Ängste nicht wirklich bestätigt!
 

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
Danke , das jemand die Geschichte in Zitatform gebracht hat .
Ich wollte das machen , mir viel das zu spät auf , und als ich es Editieren und verändern wollte , da ging das nicht .
Immer wenn ich was Editieren und bearbeiten möchte dann hängt sich mein Pc auf , obwohl wir hier alles haben , sprich Isdn und dsl , trotzdem .
Ich versteh das nicht , und dann weiss ich auch immer gar nicht ob ich jemand fragen darf , ob derjenige das dann für mich machen könnte .
Überhaupt , Internet ... unendliche Weiten ... für mich ein Buch mit sieben Siegeln .
Ich bin immer schon froh wenn ich meinen Beitrag einigermassen getippselt habe , und dann schick ich ab , und dann kann ich nicht mehr Editieren .
Ich hab so meine Probleme damit .
Nochmals danke dafür das ein netter Mensch mein Geschreibsel in Zitatform gebracht hat .
Vielen , vielen dank .
Ich komm mir manchmal so hilflos vor , und dann mach ich so viele Fehler .
 

indi-ffo

Meister
Mitglied seit
10. März 2004
Beiträge
260
ich frage mich was hier einige wollen? Ein Volk, Ein Reich, Eine Nation?
das wird nie klappen. denn der mensch ist ein individuum. egal ob er durch die vermischung der verschiedensten rassen am ende gelb, weiß, braun und lila gestreift ist. einer wird sich immer auf die füße getreten fühlen. außer man schaltet ihre gefühle, ihre mentalität und ihr denken ab und schafft somit einer obrigkeit willige.
 

Gorgona

Erleuchteter
Mitglied seit
7. Januar 2003
Beiträge
1.501
Vor ein paar hundert Jahren gab es auch keine Deutschen. Die Sachsen konnten mit den Gebräuchen und der Sprache der Bauyern wohl auch nicht viel anfangen. Der nächste Schritt wird wohl der Europäer sein. Vielleicht tatsächlich irgendwann der Weltenbürger.

Positiv oder negativ? Naja. Ich würde da gerne einen Bayern aus dem 15. Jahrhundert fragen. Wären wir was wir sind, hätten wir was wir haben, wenn es kein eutschland gebe sondern wenn es die Rheinländer, die Sachsen oder die Bayern als eigenständige Nation gäbe, wenn man sich nicht vermischt und gegenseitig befruchtet hätte. Ich neige dazu, das zu verneinen.
 

Kasimir

Erleuchteter
Mitglied seit
11. September 2004
Beiträge
1.215
indi-ffo schrieb:
ich frage mich was hier einige wollen? Ein Volk, Ein Reich, Eine Nation?
das wird nie klappen. denn der mensch ist ein individuum. egal ob er durch die vermischung der verschiedensten rassen am ende gelb, weiß, braun und lila gestreift ist. einer wird sich immer auf die füße getreten fühlen. außer man schaltet ihre gefühle, ihre mentalität und ihr denken ab und schafft somit einer obrigkeit willige.

:-/ Na haben wir die alte ein Reich Parole verändert? Ja Leider hast du dein Denken schon voraus Freiwillig ausgeschaltet.
Lernen, ohne zu denken, ist eitel; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.
 

indi-ffo

Meister
Mitglied seit
10. März 2004
Beiträge
260
Kasimir schrieb:
indi-ffo schrieb:
ich frage mich was hier einige wollen? Ein Volk, Ein Reich, Eine Nation?

Na haben wir die alte ein Reich Parole verändert? Ja Leider hast du dein Denken schon voraus Freiwillig ausgeschaltet.
ja na klar habe ich diese parole etwas verändert und dem denken einiger leute von heute angepasst. über den gewollten einheitsbrei im sogenannten 3. Reich wird sich aufgeregt, aber selber träumen sie von dem selben scheiß; nur in einer noch größeren dimension.
so etwas kann und wird nícht klappen.

denken hat auch etwas mit glauben und träumen zu tun, nachdenken damit das man versucht etwas herauszufinden und zu durchschauen, versuchen die realität zu erkennen.
 

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
indi-ffo

ja na klar habe ich diese parole etwas verändert und dem denken einiger leute von heute angepasst.

Na herzlichen Glückwunsch , du veränderst irgendwelche Parolen , da frag ich mich nur , wie kommt man an so einen Mist überhaupt dran ?

Und wieso veränderst du Parolen die längst vergessen sind , und nie , nie wieder zum Vorschein kommen sollten .

Und dann setzt du sie auch noch ins Internet , na bravo , damit sie jeder lesen kann , oder wie ?


über den gewollten einheitsbrei im sogenannten 3. Reich wird sich aufgeregt, aber selber träumen sie von dem selben scheiß; nur in einer noch großeren dimension.
so etwas kann und wird nícht klappen.

Was geht denn jetzt hier ab ?
Wer träumt von so einem Mist in der dritten demension ?
Wird da schon was geplant ? Oder wie ?
Bist du verrückt ?
Sowas was hier geschehen ist darf sich nie , niemals wiederholen .
Man sollte dafür tun um das zu verhindern .
Ich kann nicht mehr , was geht denn hier ab ?
 

indi-ffo

Meister
Mitglied seit
10. März 2004
Beiträge
260
Centauri schrieb:
indi-ffo

ja na klar habe ich diese parole etwas verändert und dem denken einiger leute von heute angepasst.

Na herzlichen Glückwunsch , du veränderst irgendwelche Parolen , da frag ich mich nur , wie kommt man an so einen Mist überhaupt dran ?
wie man daran kommt? sag mal pennst du, oder schaust du dir nur "Big Brother" oder heile welt-serien und filme im fernsehn an.
Centauri schrieb:
Und wieso veränderst du Parolen die längst vergessen sind...
mußt du lesen, denndas habe ich geschrieben.
denn so etwas kann und wird nicht klappen weil es menschen gibt die an so etwas zweifen, sondern weil die menschen zu verschieden sind. als das man sie gleich machen könnte.
Centauri schrieb:
Sowas was hier geschehen ist darf sich nie , niemals wiederholen .
Man sollte dafür tun um das zu verhindern .
Ich kann nicht mehr , was geht denn hier ab ?
was ist hier geschehen?
du meintest wohl was früher geschah.
 

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
Ich weiss nur , wenn ich auf der Strasse irgendjemand sehe , der Menschen angreift aus anderen Ländern , dann schmeiss ich mich dazwischen , egal wie es ausgeht .
Ich lasse es nicht zu , das Menschen auf der Strasse angegriffen werden , egal von wem .
Ich finde das sowieso unmöglich das es immer noch Menschen gibt die Rechtsradikal eingestellt sind .
Wie kann das nur sein ?
Haben die denn immer noch nichts gelernt ?
Haben die denn schon vergessen wie viele Schmerzen und wie viel Leid hier abgelaufen sind ?
Für mich sind das einfach Leute die aus lauter Langweile nichts besseres zu tun haben als auf anderen Menschen rum zu meckern , und auf ihnen herum zu trammpeln .
Ich find das alles unmöglich .
 

indi-ffo

Meister
Mitglied seit
10. März 2004
Beiträge
260
Richtig. Leute die aus lauter Langweile nichts besseres zu tun haben als über anderen Menschen rum zu meckern, über sie herzuziehen und auf ihnen herum trampeln, die find ich auch unmöglich.
 

gloeckle

Erleuchteter
Mitglied seit
20. Oktober 2002
Beiträge
1.015
Entschuldigt, dass ich gerade nichts zum Thema beitrage...aber ich musste schmunzeln...Danke indio-ffo!
 

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
indi-ffo könntest du mich bitte ernst nehmen , das war kein Scherz .
Ich bin gegen Gewalt , egal in welchem Sinne , denn Gewalt erzeugt immer gegengewalt .
 

SentByGod

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.189
Seid fruchtbar und mehret euch!

Egal wer mit wem, Hauptsache viel. Das wurd seit Anbeginn recht ausführlich praktiziert, oder?

Da stellt sich mir die Frage: Wieviele Menschen gab es schon auf unserer Erde? Wir sind jetzt mehr als 6 Mrd. Wieviele sind denn schon gestorben? Kann mir da wer helfen?
 

MirEgal

Meister
Mitglied seit
2. August 2003
Beiträge
204
SentByGod schrieb:
Da stellt sich mir die Frage: Wieviele Menschen gab es schon auf unserer Erde? Wir sind jetzt mehr als 6 Mrd. Wieviele sind denn schon gestorben? Kann mir da wer helfen?
Nach einer kurzen Suche:
Bisher lebten ca. 106,4 Millarden Menschen. Das heißt, dass momentan 6 % aller Menschen auf der Erde leben.

Ausführlicher und Quelle


Zum Thema Integration... ich hörte kürzlich einen Radiobericht über die deutsche Minderheit in Tschechien. Die Leute dort treffen sich noch, um den Kindern den Rattenfänger von Hameln beizubringen.

Ebenso sind ein Großteil der Sachen, die wir für unsere Kultur als wichtig bezeichnen, bei einer schönen Mischung aus verschiedenen Einflüssen entstanden. Der Vielvölkerstaat Österreich brachte viele gute Künstler hervor.

Das lässt einen glauben, dass die jetzigen Probleme in Deutschland nur eine Art Wehen sind, aus denen ein Zusammenleben verschiedener Kulturen entstehen wird und beide Seiten davon profitieren.


Centauri schrieb:
Ich weiss nur , wenn ich auf der Strasse irgendjemand sehe , der Menschen angreift aus anderen Ländern , dann schmeiss ich mich dazwischen , egal wie es ausgeht .
Warum nur "aus anderen Ländern"? Wenn sich zwei Einheimische prügeln, lässt du sie gewähren?

Ja, ich weiß ja wie du es meinst... ;)
 

sillyLilly

Ehrenmitglied
Mitglied seit
14. September 2002
Beiträge
4.158
Das lässt einen glauben, dass die jetzigen Probleme in Deutschland nur eine Art Wehen sind, aus denen ein Zusammenleben verschiedener Kulturen entstehen wird

Ich denke es sind ständige Wehen ... da sich die Gruppen immer mehr vergrößert haben.
Aus Familien und Dorfgemeinschaften wurden mittlerweile Länder und Staaten .....
 

Nightmare

Meister
Mitglied seit
14. Mai 2002
Beiträge
485
@Centauri: Wenn man sich deine postings durchliest, gewinnt man den Eindruck das du nicht argumentierst sondern eigentlich ausschliesslich hysterisch herumzickst. Ausserdem wirst du stellenweise etwas sehr persönlich. Wenn ich mir dein Schreibverhalten mal bildlich vorstelle sehe ich wie du bei jedem Posting was nicht mit deiner Meinung konform geht, wütend mit dem Fuß auftrittst und eingeschnappt bist...Sorry, aber das musste ich mal schreiben, weil mir das so aufgefallen ist. 8)
 
Oben