Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Zur Geschichte der Rothschilds

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von paul20dd, 7. März 2005.

  1. paul20dd

    paul20dd Erleuchteter

    Beiträge:
    1.143
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    ::1/128Saxonia
    Auf der Seite seh ich nicht so recht durch :roll: . Meinst James de Rothschild aus Frankreich ? Kannst mir sagen wie das Anwesen heißt, wo es ist ?
     
  2. Komplize

    Komplize Meister

    Beiträge:
    186
    Registriert seit:
    25. April 2007
    Gemeint ist bestimmt dieses Zitat aus Deinem Link "Die Akte Rothschild" im Shareinfos.
    [​IMG]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Ferrières_en_Brie
    hier ist sie zu finden, es ist aber nur eine Meinung in einem Forum und keine "offizielle" Vermögensauskunft von der Schufa. :wink:
    http://www.geistig-frei.com/forum/index.php/topic,14791.msg284452.html#msg284452
     
  3. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Ich liebe es! Was haben wir denn da?

    Wir gehen also von der unbewiesenen Behauptung aus, die Rothschilds gehörten einer Verschörung von "Illuminati" an, und daraus folgt alles weitere: Daß sie im Weltkrieg kein Geld verloren haben können und daß sich ihr Geld mit einem exorbitanten Satz verzinst hat.

    Anteile an der Fed haben alle bundesweit agierenden Banken, zwangsweise.

    Bleibt dieser Fond, von dem niemand sagen kann, ob er wirklich existiert.

    Kommt vielleicht auch mal ein bißchen Recherche, oder wid von uns erwartet, die Verleumdung der Rothschilds einfach so zu glauben?

    Edit: Mir scheint alles auf Herrn Christopher Story hinauszulaufen, der anscheinend seinen Lebensunterhalt mit der Herausgabe von Zeitschriften mit politischen Hintergrundinformationen verdient, offenbar größtenteils frei erfundene Schauergeschichten von Illuminaten, Freimaurern und weiterbestehenden Sowjetunionen, die gemeinsam mit Großdeutschland an der Knechtung Europas durch die EU arbeiten. Der scheint sich auch diesen Riesenfond ausgedacht zu haben, von dem keine der Quellen, die alle bei ihm abgeschrieben haben, sagen kann, wer ihn kontrolliert und wer in ihn eingezahlt hat.

    Wie es scheint, hatte auch Gorbatschow eigentlich einen jüdischen Nachnamen. Wahrscheinlich hat er alljährlich an Passah das Blut geschlachteter Christenkinder getrunken... Eco hatte unrecht: Am Ende kommen sie nicht alle mit den Templern, sondern mit der jüdischen Verschwörung.
     
  4. Komplize

    Komplize Meister

    Beiträge:
    186
    Registriert seit:
    25. April 2007
    [​IMG]
    Schreib doch mal ne mail mit der Bitte um Offenlegung des Geschäftsberichts. :wink:
     
  5. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Oh toll, es gibt einen Hedgefonds dieses Namens, oder zumindest hat jemand eine Seite eingerichtet, die ein Logo zeigt. Super. Fakten auf den Tisch! Du stellst Behauptungen auf, es ist nicht an mir, sie zu beweisen!
     
  6. willi

    willi Großmeister

    Beiträge:
    521
    Registriert seit:
    21. April 2003
    Ort:
    Wiese, neben dem Bach
    Hallo

    Ich habe eine Frage:

    Und zwar um die Verbindung des Rockefeller Imperiums mit den Rothschilds!
    Aufmerksam wurde ich durch diesen Artikel:
    http://www.tlaxcala.es/pp.asp?lg=de&reference=2492

    Von der Redaktion Ask1.org ist dieser Artikel:
    http://www.ask1.org/redaktion-16.html
    Ich habe diese Verbindung ansonsten nicht nachweisen können bisher, vor allem zu der Zeit vor dem 2.Weltkrieg.
    Kann mir das jemand erklären? Was habe ich übersehen?
    Also wenn ja Standart Oil gesichert an IG Farben beteiligt ist=Standart IG Company....
    http://www.bufata-chemie.de/reader/ig_farben/0301.html
    ...würde das ja heissen, wenn Standard Oil=Rockefeller=Rothschild=IG Farben=gleiche Interessen=Millionen Tote=Scheissegal hauptsache die Kasse stimmt??
    Ich bringe es nicht zusammen.
    Gruss Willi
     
  7. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Vielleicht gibt es die Verbindung Rockefeller-Rothschild ja tatsächlich nicht.

    Ich glaube außerdem, daß Du Geschäftsbeziehungen und die politische Macht der Wirtschaft insgesamt überbewertest.
     
  8. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    AFAIK und ohne aus dem Kopf Quellen nennen zu können ist der Zusammenhang zwischen Rothschild und Rockefeller der, dass John D. Rockefeller in der Gründungsphase der Standard Oil von einer Bank, an welcher der Rothschild-Clan anteilsmäßig beteiligt war, in nicht unerheblichem Maße finanziell unterstützt worden ist.

    Den "Global Security Fund" halte ich für einen Hoax. Irgendjemand hat die Behauptung, dass dieser Fond ein Volumen von 55.000 oder sogar 65.000 Milliarden Dollar hätte und in Brüssel von einem Rothschild gegründet worden wäre in die Welt gesetzt und das wird nun unkritisch nachgeplappert.

    Unter anderem von einem unabhängigen Mitglied des englischen Unterhauses, wenn auch in Form einer Frage.

    http://www.ashleymote.co.uk/topics.php?filter=&sec=article&art_id=234

    Ansonsten ist auffällig, dass man, wenn man bei Google nach

    sucht, man kaum etwas -- und überhaupt nichts, was bei der Klärung der Frage, ob es diesen Fond überhaupt gibt, weiterhelfen könnte -- findet. Nimmt man aber das Suchstichwort "Illuminati" dazu (bzw. lässt das Minus-Zeichen davor weg), findet man unzählige Beiträge: manche mit, manche ohne Rothschild -- aber durch die Bank weg alle ohne irgendeine Art von Quellenangabe.
     
  9. paul20dd

    paul20dd Erleuchteter

    Beiträge:
    1.143
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    ::1/128Saxonia
     
  10. willi

    willi Großmeister

    Beiträge:
    521
    Registriert seit:
    21. April 2003
    Ort:
    Wiese, neben dem Bach
    @Aphorismus
    link

    @Liberaler

    http://www.trilateral.org/membship/membtxts/ogl/980321.htm
    Gruss Willi
     
  11. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Ich würde ja gerne mal die Antwort auf diese Frage lesen. Die Frage kenne ich jetzt zur genüge.

    Was soll mir der Lambsdorff sagen?

    Und wäre es netterweise möglich, Deinen Link so zu kürzen, daß er auf meinen Bildschirm paßt?
     
  12. willi

    willi Großmeister

    Beiträge:
    521
    Registriert seit:
    21. April 2003
    Ort:
    Wiese, neben dem Bach
  13. paul20dd

    paul20dd Erleuchteter

    Beiträge:
    1.143
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    ::1/128Saxonia
    vs.
    ?
    :lol:
     
  14. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Wieso wundert mich das nicht, dass du, lieber willi, nicht raffst, dass ich genau diese Anfrage eines englischen Abgeordneten schon selber verlinkt habe und die ÜBERHAUPT NICHTS aussagt, außer dass dieser MEP den gleichen Käse, der hier auch verbreitet wird, nachplappert?

    Tu mir und dir doch das nächste Mal einfach den Gefallen, Posts, die du zu zitieren gedenkst, vorher zu lesen.

    Der Fond der Credit Suisse hat mit dem angeblich in Brüssel von einem Rothschild gegründeten GSF NICHTS zu tun.

    Tipp-Fehler. Der Punkt, um den es mir geht, ist folgender:

    Wenn es den Fond gibt, dann muss er auch irgendwo unabhängig von Verschwörungstheorien auftauchen, sei es in Banker-Foren, auf Trading-Seiten oder sonstwo. Tut er aber nicht. Stattdessen findet man ihn ausschließlich auf VT-Seiten. Oder man findet den Fond der Credit Suisse, die Anfrage von Ashley Mote oder einfach die allgemeine Formulierung "a global security fund", allerdings ohne das damit der angebliche Riesen-Fond Rothschilds aus Brüssel gemeint wäre.

    Ich bleibe dabei, der Fond ist höchstwahrscheinlich ein Hoax.
     
  15. willi

    willi Großmeister

    Beiträge:
    521
    Registriert seit:
    21. April 2003
    Ort:
    Wiese, neben dem Bach
    Aber eben da kommt dann wieder die Frage auf, wieso ein Banker /Trader über einen Fond sprechen soll der ja eben angeblich nicht handelbar ist?

    Für mich ist es halt erheblich, dass sich der Fond mit:
    http://www.finanzen.net/news/news_detail.asp?NewsNr=567116
    ZertifikateReport: SGI Global Security Net Total Return Index-Zertifikat | Nachrichten |
    beschäftigt zufällig(?)so heisst. Im übrigen mit dem von Komplize gepostetem Fond identisch ist. Der Fond ist nicht von der CS, sondern die CS beteiligt sich mit dem Verkauf an dem Fond--oder nicht?? :O_O:
    Aber ihr scheint euch ja bei Eurem Auslachen und Belehren sehr sicher zu sein. Wohl bekomms.
    Gruss Willi
     
  16. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.620
    Registriert seit:
    20. März 2003

    Die angebliche Rothschild/Rockefeller-Connection wird m.W. in erster Linie über Jakob Schiff (Kuhn, Loeb & Co) und Warburg hergestellt. Dieser Ansicht zufolge wurde das Kapital für den Aufbau von Rockefellers Standard Oil durch die Rothschilds (über die Warburg-Schiff-Verbindung) bereitgestellt. Carmin empfiehlt als Quellen zum Thema Quigleys Tragedy & Hope und History of the Great American Fortunes von Gustavus Meyers (New York 1936).

    Da es sich beim verlinkten Text offenbar um einen alten Artikel in erster Fassung handelt (beim Überfliegen sticht mir auch die Hegel-Sache ins Auge), schätze ich, dass dieser Aspekt einfach unkritisch übernommen wurde - was natürlich bei einer Überarbeitung des Artikels zumindest kommentiert werden sollte...


    [edit]
    @Apho: sollte das nicht "Fonds" heißen? ^^
     
  17. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Was denn jetzt: Der Fond ist nicht handelbar, wird aber von der Credit Suisse verkauft?

    Noch ein Punkt: Wenn der Fonda, der von der Credit Suise "verkauft" wird "ansonsten identisch" ist, wieso schreiben dann die Verschwörungs-Heinis, dass der Fonds in Brüssel seinen Sitz hat, wenn der Fonds der Credit Suisse seinen Sitz in Zürich hat?

    Und der Portfoliomanager, das müsste doch dann wohl ein Rothschild und kein Patrick Kolb sein, oder?

    http://ch.csam.com/chtpd/de/home/2006/security.asp?TopicID=1394

    Du hast Recht: Wohl bekomms.

    Wenn du es immer noch nicht verstanden haben solltest, nochmal im Klartext: Das eine ist ein Fonds der Credit Suisse, der in den Sicherheitsbereich weltweit investiert, der andere -- der mit Rothschild und 25 Trillionen Dollar über den der verrückte Engländer Fragen stellt -- ist ein Gehirngespinst voneinander abschreibender Verschwörungsfuzzis.
     
  18. willi

    willi Großmeister

    Beiträge:
    521
    Registriert seit:
    21. April 2003
    Ort:
    Wiese, neben dem Bach
    @Aphorismus
    http://sub01.finanztreff.de/99/deri...ews&seite=zertifikate&debitor=246&id=27316003

    www.sg-zertifikate.de/uploads/tx_sganlage/Nr_16.pdf?PHPSESSID=e3845cf1341d874b6900b2db11abaef3
    lohnt sich nach Rothschild abzuklopfen.
    :O_O:
    Willi

    So jetzt nerve ich nicht mehr diesbezüglich.
     
  19. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Keine Ahnung, was du mit diesem Post sagen willst.
     
  20. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Das frage ich mich bei willi oft.

    Jedenfalls hat er schon zwei Fonds gleichen Namens gefunden, die beide nicht der gesuchte sind. :D

    Die Societe Generale wurde jedenfalls '45 verstaatlicht und '87 wieder privatisiert.

    Die französische Wiki schreibt:

    Offenbar jede Menge Streubesitz. Dann sucht mal schön nach den Rothschilds, liebe Verschwörer. Sicher halte sie die eine oder andere Aktie.