Welche Kleinigkeiten bringen euch zum (fast) ausrasten?

SimoRRR

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.857
TheFreeman schrieb:
Nerviges Verhalten anderer...zum Beispiel Gedrängel in Warteschlangen, total hirnlose Art das Auto zu parken etc... Arroganz, Pseudo-Coolsein...
Kann ich voll unterschreiben: Als ob es schneller gehen würde, wenn die Leute einem ihren Einkaufswagen wiederholt gegen den verlängerten Rücken rammen anstatt den branchenüblichen Rangierabstand einzuhalten.
Bestes Erlebnis bisher: Am 24.12.07 haben sich zwei recht genervte Besucher einer Penny-Filiale vor meinen Augen beinahe um einen Platz in der Warteschlange geprügelt. :vogel:

"Die Gesamtintelligenz einer Gruppe nimmt proportional zu ihrer Größe ab." (ka, von wem, aber irgendwie hat er Recht.)
 

haruc

Ehrenmitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2002
Beiträge
2.494
Ein_Liberaler schrieb:
Der IQ eines Mobs beträgt genau 100 minus Anzahl der Teilnehmer.
hihi, das würde ja dann heißen, dass fast jeder NPD aufmarsch einen durchschnittlichen IQ von 30 hätte, während der der gegendemonstration irgendwo bei -300 liegen müsste. Naja. 30 reicht zum atmen... das kriegen die meisten npdler ja noch gerade so hin.
 

Ihlenam

Meister
Mitglied seit
11. August 2003
Beiträge
204
Ich weiß bloß, dass nach Gustave Le Bons Massenpsychologie sich eine Gruppe immer an die Intelligenz des am wenigsten intelligenten in der Gruppe angleicht (kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Alles andere ist imho Schwachsinn...
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.857
Hm, aber gilt das auch bei - sagen wir - 100 Genies und einem Volltrottel? Damit meine ich den Fall, wenn der Intelligenzabstand zum "Dümmsten" zum "Zweitdümmsten" sehr groß ist und der Dümmste damit hoffnungslos in der Minderheit ist.

Nur so ein morgendlicher Gedanke, während die Kollegen hier so langsam das Büro befüllen. :lol:
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
Wenn die Genies so dumm sind, mit dem Idioten einen Mob zu bilden...

In jeder NPD-Demo plus Gegendemo wird es nicht nur zwei Mobs, sondern eine ganze Anzahl organisierter Trupps und Truppen geben. Der Schwarze Block ist zum Beispiel kein Mob.
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.857
Ein_Liberaler schrieb:
Wenn die Genies so dumm sind, mit dem Idioten einen Mob zu bilden...
Manche Idioten erkennt man erst bei zweitem Hinschauen. :wink: Und dann gibts ja auch noch die eloquenten und sozialbegabten-aber-nichtsdestotrotz-Idioten.
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
In der Welt gibt es die Dummen, die Dämlichen, die Idioten und die Irren. [...] Der Idiot ist ein Dummer, der sich nicht verstellen kann. Der Dumme versucht seine These zu beweisen, er hat eine schräge Logik, aber er hat eine. Der Irre dagegen kümmert sich nicht um Logik, er operiert mit Kurzschlüssen. Alles beweist für ihn alles. Der Irre hat eine fixe Idee und sieht sie durch alles, was er findet, bestätigt. Den Irren erkennt man an der Freiheit, die er sich gegenüber der Beweispflicht nimmt, an der Bereitschaft, überall Erleuchtungen zu finden. Und es mag Ihnen komisch vorkommen, aber der Irre zieht früher oder später immer die Templer aus dem Hut."
Da fehlt noch einiges. Ist aus dem Foucaultschen Pendel.[/quote]
 

Diskordias Legionär

Erleuchteter
Mitglied seit
25. April 2002
Beiträge
1.309
-Leute die schneller gehn, wenn sie merken das man vollbepackt hinter ihnen in nem gewissen Abstand läuft, nur das sie nicht die verdammte Türe aushalten "müssen".
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.857
Kollegen, die bei internen Telefongesprächen so gestresst sind, dass sie nicht mal mehr Zeit haben, das ß von Tschüß auszusprechen und so wenig Zeit haben, dass sie sogar beim Einatmen quasseln müssen, um einem völlig bekannte Sachen zu erzählen, nur um sich profilieren zu müssen.

Glücklicherweise gibts auch andere... [Ignore-Mode: ON]

:lol:
 

haruc

Ehrenmitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2002
Beiträge
2.494
"Kameraden" die vergessen, einem wichtige Informationen zu erfüllung eines Auftrages mitzuteilen und sogar mit dem Arbeitsmaterial verschwinden, mit der begründung "isch hann kää bock!" ARGH :don:
 

JimmyBond

Ehrenmitglied
Mitglied seit
7. Mai 2003
Beiträge
4.057
Kollegen, die bei internen Telefongesprächen so gestresst sind, dass sie nicht mal mehr Zeit haben, das ß von Tschüß auszusprechen
vielleicht meinen die hier einfach nur das tschö mit ö - da gibs kein ß :wink:
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.857
Ne, ganz eindeutig "Tschü!"
Hab grad nur nochmal zum Testen angerufen. *gg*

Außerdem meinte ich damit die allgemeine stressige Art, die vollkommen unnötig ist, weil 1. intern und 2. wir mit dem Projekt mehr als sehr gut im Zeitplan liegen.
 

Edo

Großmeister
Mitglied seit
15. Mai 2006
Beiträge
533
Alte Leute die nie grüßen sich aber beschweren das die Jugend nei grüßt.

Menschen die laut telefonieren.

(Meist) Unlogische Argumentation der Frauen ( damit mein ich ned die körperlichen)

Haarspalterei

Kollegen die über andere Kollegen hinterm Rücken reden aber nciht die Eier haben denen das ins Gesicht zu sagen. (Eigentlich allgemein Tratsch)

Sätze wie "Ach was Interessieren mich die Benzinpreise, Ich tanke eh immer nur 10 €."

Dämliche Quizsendungen im Fernsehen.

Neunmalkluge Menschen( grad desswegen weil ich selbst manchmal eine bin^^)

naja usw.
 

paul20dd

Erleuchteter
Mitglied seit
30. April 2002
Beiträge
1.139
Mr. Hanki (Hundekacke) aller 2 Meter :motz: , auf Feld und Wiese is mir das Wurscht, aber in engen Gassen unangenehm..
 
Oben