Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Atomwaffenprogramm Iran

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von DrJones, 25. Juli 2005.

  1. Marc

    Marc Großmeister

    Beiträge:
    989
    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Oh wie gnädig von dir.
    :roll:
    Aber meckere dann nicht wenn mal jemand ankommt und anfängt blöd rumzulabern wie:
    "Moslems wollen doch fast alle den Terrorismus.
    Es macht doch kein Moslem was dagegen, selbst wenn mal demonstriert wird ist das eher eine Demo für die Türkei als eine Demo gegen den Terror.
    Niemand zeigt radikale Islamisten an und niemand meldet Hassprediger.
    "
     
  2. Talpa

    Talpa Großmeister

    Beiträge:
    822
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Ist nur ein Versuch, völlig Off-Topic:

    Ersetze doch von nun an jedesmal das Wort "Jude/Judentum/jüdisch/" mit Illuminaten oder Puppenspielern oder Wasauchimmer.

    Wenn du darin ein bisschen geübt bist, versuche das Spiel auch bei Wortstämmen wie Christlich, moslemisch/islamismus, hinduismus, buddhismus, shintoismus, usw.

    Danach, wenn du schon sehr geübt bist, versuche auch, Wörter wie "atheistisch, kommunistisch, kapitalistisch, liberal, links + rechts (politisch betrachtet), sozial(istisch), marxistisch, grün und die "judäische Volksfront" automatisch in "Illuminaten" umzulesen.

    Ist nur ein Test.
     
  3. HomerSimpson

    HomerSimpson Anwärter

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Hallo !
    Ich glaube vor zwei oder drei Monaten wurde in diesem Forum schonmal darüber gemunkelt, dass der Iran das nächste Ziel der Amis werden würde...logisch, dass vor den knallharten Wintern in dieser Region, schon jetzt über eine mögliche Invasion der Amerikaner diskutiert wird(wurde)...uups...wird uns der Grund dafür grade geliefert. Zufall ???*bibber*
     
  4. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    würde ich einen hassprediger kennen oder höhren würde ich ihn anzeigen !
     
  5. Marc

    Marc Großmeister

    Beiträge:
    989
    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Mann Ismael was ist denn mit dir los?
    Ich weiß das du das machen würdest!
    Das war nur eine Verallgemeinerung wie
    "der Westen will Krieg führen".
    Damit wollte ich dir nur sagen das du dir solche Verallgemeinerungen auch gefallen lasen solltest da du ja selbst so ein Verhalten an den Tag legst und du selber schon von Doppelmoral gesprochen hast, Gerechtigkeit, vom gleichem Recht für alle und von Toleranz usw.
     
  6. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    naja meinen post hast du auch zerrisen obwohl klar war was ich meine...
    :)

    da wir uns ja einig sind ...;)

    also natürlich verurteile ich terroristen jeglicher art
    aber warum manchenationen sich das recht rausnehmen a) über andere zu urteilen und das ineinem krieg enden lassen bzw b) anderen vorzuschreiben was sie zu tun ahben aber selbst nicht besser sind c) mit verlogenen argumenten kommen um ihr tun zu rechtfertigen (was nahezu kritikfrei hingenommen wurde und wird) aber anderen verlogenheit vorwerfen

    und das argument "die usa sind das kleinere übel" zieht nicht...
    denn gwb hat es eindeutig gesagt....wer nicht für gwb und seinen antiterrokampf ist , wird ein gegner dieses kampfes sein...

    iran ist mehr als sensibel....denn wenn derirak noch brennt dort eine weitere eskalation....uff....russen sind schliesslich sher gute kumples UND geschäftspartner...die bauen den reaktor für iran bzw helfen denen...
    was wolh wäre wenn bei einem us oder gar einem israelischen angriff russiche staatsbürger sterben würden....meint ihr putin hält ewig still ?

    wenn sich israel kampftechnisch einmischt...was werden die anderen staaten vor ort dazu sagen....wie lange kann dann ägypten , syrein , jordanien ,pakistan ihre wütenden bürger im griff halten ?
    was passiert wen in saudi arabien fundamentalisten an die macht kommen ?
    was wenn die usa dann auf die idee kommen die erdölfelder dort zu besetzen oder gar mekka.....


    die region ist derart sensibel ...da hängt eins am anderen...

    einfach iran bombadieren wird es nichtbringen...DAS ist das problem...
     
  7. Marc

    Marc Großmeister

    Beiträge:
    989
    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    War das klar?
    Für absolut jeden der hier vielleicht mitliest?

    Ist leider typisch Menschlich.
    Ich wünschte es wäre anders!

    Kritikfrei?
    Das ist ein eher schlechter Witz.

    Wo ist der Unterschied ob die USA eingreift oder Israel?

    Das hast du im nächten Satz ja quasi schon beantwortet.
    Es erfült erstmal hoffentlich den Zweck in dieser "Region" nicht noch mehr Atomwaffen anzusiedeln als eh schon da sind.
     
  8. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    marc ....

    ok nicht kritikfrei aber vehindert hat es keiner...obwohl man wusste das es gelogene gründe waren...aber egal geht um iran...

    also deine serachtens würde man sogar einen dritten weltkrieg riskieren nur um dem iran die atomwaffen wegzunehmen ?

    und die frage wo der unterscheid ist ob die usa oder israel angreifen...
    sagt mir leider das du nicht so grosse ahnung von der region dort hast...

    das wäre mehr als entscheidend...nicht nur ob sondern wer da angreift...

    und einen einmarsch der usa in saudiarabien womöglich auch mit de rbesetzung mekkas.....ist FATAL....alle moslems würden aufstehen weil das ist nicht akzeptabel....wenn dann israel mitten drin isrt seite an seite der usa und erneut ein moslimisches land angeriffen wird....

    dann sind wir sehr nah am djihad....am echten djihad....

    das wäre wahrlich der krieg der religionen dann....und zwar weltweit...
    von den russen die mit dem iran verbnündet sind mal ganz abgesehen...

    mir scheint manche hier machen sich keine ausreichenden gedanken über die region in der das stattfinden soll...die ist HÖCHSTSENSIBEL....



    jihad ist übrigens NICHT der kleinkram zu dem gadaafi früher oder auch saddam aufgerufen haben...

    aber wenn muslime das gefühl haben der islam an sich wird angegriffen (auf der achse des bösen ausser nordkorea sind nur islamische staaten...)
    womöglich noch mit der besetzung mekkas verbunden...dann sind alle muslime dazu aufgerufen weltweit...

    oder was glaubst du würde israel machen würde man die klagemauier sprengen ?
     
  9. Marc

    Marc Großmeister

    Beiträge:
    989
    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Da ist trotzdem ein Unterschied.

    stimmt.

    Ich weiß nicht wie Bush reagiert.
    Ich würde ihm alles zutrauen aber ich glaube diesmal wird er nur versuchen das Atomprogramm zu stoppen.
    Ohne Invasion.
    Meiner Meinung nach ist es nicht ganz abwägig wenn man einen dritten Wetkrieg riskiert solange es noch nicht so viele Atommächte gibt.
    Wenn es da hinten erstmal mit der Atomaufrüstung losgeht dann ist es aus.

    Mag sein, dann erklähr mir den Unterschied.

    wie gesagt ich lerne immer gerne noch was dazu.

    Und du meinst Putin hätte ein echtes Interesse daran das im Falle eines "echten djihad" die Moslems die Oberhand gewinnen?
    Meinst du er vertraut einfach so darauf das man so fern man die USA/Israel oder jeden anderen bezwungen hat nicht auch mal im Umkreis von Russland oder in Gebieten die noch unter der Kontrolle Russlands stehen die Lage klärt?
     
  10. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    was ist wenn im atomlager dort russische wissenschaftler arbeiten während eines angriffes ?

    die muslismische welt sieht die usa als heuchlerisch an...denn sie sind fast ausschliesslich auf seiten israels...

    z.b. saddam wurde wegen einer un resolution zu recht angegriffen damals...
    israel muss sich aber nicht an eine an israel gherichtete resolution halten (golan höhen z.b.)

    dann das allseits bekannte israel / palästina problem in dem die muslimische wlet ebenfalls das gefühl hat israel hat alle rechte darf alles (a waffen , mauerbau...siedlungen...) mit schutz der usa...

    dazu kommen dann noch so nebensächlichkeiten wie guantanamo , abu ghraib usw...(folterbilder , verhöhnungen, koranschädnugen usw usw.)

    im golfkrieg 91 haben die usa verhindert das die israelische luftwafffe einggreift ....WEIL SIE WUSSTEN das die muslimische region das nicht hinnhemen wird , bzw als erneute provokation ansieht...(s.o.)

    dann komtm dazu das auf der benanten achse des bösen ausser nordkorea nur muslimische staaten sind...

    im zuge des antiterrorkrieges wuren bereits 2 muslimsiche länder angegriffen (mit zweifelhaftem erfolg)

    also was denkst du wenn jetzt israel seite an seite mit den usa nach all dem oben genannten ein muslimisches land angreifen ?
    wie werden die moslems das wohl sehen ..?
    und wie würden sie es sehen wenn saudi arabien bzw gar mekka besetzt wird ?

    verhält sich ähnlich als würden araber die klagemauer besetzen oder sprengen....

    es geht in der region NIE nur um politik...sondern auch IMMER zm religion...

    ich meine das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen...

    iran ist der erzfeind israels....und russland hilft diesem erzfeind mit dem bau von ATOMreaktoren...und der beste freund israels ist die usa...
    also ich sehe da durchaus konlfiktpotential...zusätzlich zu allem obigen...
     
  11. Marc

    Marc Großmeister

    Beiträge:
    989
    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Keine Ahnung.

    Ich verstehe es ehrlich gesagt immer noch nicht ganz.

    Nein es verhält sich so ähnlich wie mit der Vorgeschichte der Klagemauer.
    Die Klagemauer ist das größte Heiligtum im Judentum.
    Die Mauer ist ja nur der Rest eines Tempels der ja eigendlich das größte Heiligtum ist, an dessen Stelle jetzt der Felsendom bzw. die al-Aqsa-Moschee steht.
    Irgendwie ist das als wenn Christen die Kaaba abgerissen hätten und als wenn Juden dann später eine Synagoge an diese Stelle gebaut hätten.
    Trotzdem steht der Felsendom noch.
    Ich bin mir fast sicher das das umgekehrt nicht der Fall wäre.

    Dann wird es Zeit das sich da mal was ändert.
     
  12. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    "Ich verstehe es ehrlich gesagt immer noch nicht ganz. "

    ähm ja...was soll ich sagen....der text spricht n bischen für sich...der den du von mir zitiert hast über deiner antwort...

    nicht zu erkennen die gefühlte ungerechtigkeit ?
    die moslems haben könnten ?
    mauerbau ? siedlungen ? alles auf palästinensischem land ?
    einseitige politk seitens der usa ? folterskandale ? einseitige einhaltung von resolutionen ? muslimische länder als achse des bösen ?
    bisher 2 angriffe ausmuslimische länder darunter einer der mit lügen gedeckt wurde ? seitdem kein frieden dort sondern tote tote tote ?


    also wenn dir das alles weiterhin nicht klar ist..dann weiss ich nicht mehr was ich schreiben soll....

    aber bald können wir n eigenen privat thread aufmachen ;)
     
  13. Marc

    Marc Großmeister

    Beiträge:
    989
    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Ich erkenne die Gefühle der Ungerechtigkeit.
    Ich sehe auch warum man sauer ist wegen dem Mauerbau und den Siedlungen und den anderen von dir aufgezählten Dingen.
    Aber ich sehe nicht was für einen großen Unterschied es macht ob, bzw. wie Israel sich an einem Angriff beteiligt oder nicht.

    :D
    das stimmt wohl.
     
  14. Re-Inka-Nation

    Re-Inka-Nation Geselle

    Beiträge:
    89
    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Schon wieder dieser ReInka ;(der geht mir aber auf die Nerven :D )

    also seh ich das richtig?,
    die weissen blonden blauäugigen an den Bibelgott glaubenden
    Russen (Putin) helfen im Iran ein Atomprogramm aufzubauen....

    Dann kommten die weissen blonden blauäugigen an den Bibelgott glaubenden
    Amerikaner (GWB) und sagen das dürft ihr nicht sonst ...

    Die Amis gehen nicht zu den Russen und verbieten es ihnen das Zeug
    überhaupt erst zu verkaufen.

    Also heisst es für mich das es wieder nur das alte Spiel ist nähmlich
    erst Aufbauen und dann die bösen bösen dunkelhäutigen zerbomben
    und Angreifen.

    Ich würde meinen das ganz Arabien jatzt dran ist denn erst muss man mal einen Fuss in das Land setzen (irak) dannach
    "Schritt für Schritt und Tritt für Tritt" ....
     
  15. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    @ismael

    Oooch Mensch. Das Thema mit der

    haben wir doch nun lange und breit in schon mindestens 20treads gesprochen und auch geklärt... Israel hält sich nicht an die Resolutionen, weil eben NUR Israel mit welchen belegt wird.

    Die Resolutionen in dem Konflikt Israel-Palästina sind sind abolut einseitig. da gebe ich Dir Recht. Allerdings halt nur gegen Isarel, weil man gegen Palästina keine Resolution vehängen kann, da Palästina noch kein Staat ist.

    Also komm mir nicht mit der gefühlten Ungerechtigkeit. Wenn sich dort jemand ungerecht behandelt fühlen könnte, dann Israel.

    Man, man, man....


    ws
     
  16. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...

    Wie so vieles siehst Du auch dies mal wieder falsch....


    1) Der Iran darf sehr wohl ein Atomprogramm haben. Aber nur zur zivilen Nutzung.

    2) Es sind nicht die USA, welche dem Iran den Bau einer Atombombe nicht erlauben, sondern fast alle Staaten der Welt, welche den vertrag zur Nichtverbreitung von Atomwaffen unterzeichnet haben.

    Ironischerweise hat sogar der Iran diesen Vertrag unterzeichnet.....

    ws
     
  17. Re-Inka-Nation

    Re-Inka-Nation Geselle

    Beiträge:
    89
    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    gut und böse ,richtig oder falsch ,schön oder hässlich ,alles ansichtssache (relativ)

    Das mag ja stimmen es ändert aber nichts an meiner Aussage,oder.
     
  18. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover

    und warum verhängt die UNO eine resolution gegen israel ?
    wissen die nicht das es keinen staat palästina gibt ? ganz schon unfähig...
    israel fühlt sich ungerechtbehandelt ? haha man winston ...so usrael hörig wie du ...das tut schon weh....
    die armen israelis...müssen eine mauer baun...siedlugnen bauen auf fremden land....werden immer von den usa gedeckt...aber fürhlen sich ungerecht behandelt...so blauäugig wie du muss man erstmal sein...

    und alles andere was ich so aufzählte (ausserhalb von un resolutionen)
    darf natürlich nicht dazu fürhen das sich moslems ungerecht behandelt fühlen...sind sie es doch die in prunk leben...israelis unterdrücken an checkpoints...palästinenser bauen ne mauer...machen siedlungen überall...werden von den usa gedeckt...ja die sind shcon böse die palästinenser....klar das die armen israelis sich ungerecht behandelt fühlen... :roll:
     
  19. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Ach Ismael...

    Es hat doch nix mit einer vermeintlichen Isarel hörigkeit zu tun, wen nich Dich einfach nur auf Fehler in der Argumentation hinweise.

    Ich weiß ja nicht, wo Du her kommst. Aber eine berechtigte Kritik an einer falschen Argumentation gehört zu einer Diskussion nun mal dazu.

    Du sagt, "die Moslems" fühlen sich ungerecht behandelt weil die UNO-Resolutionen einseitig sind.

    Ich sage, daß sie schon einseitig sind, aber eben NUR gegen Israel. Ich habe weder das Verhalten der Israelischen Regierung bewertet, noch Dir Widersprochen.

    Es war lediglich der Hinweis, daß die "gefühlte Ungerechtigkeit" seitens "der Moslems" auf einer falschen Wahrnehmung der Tatsachen bzwgl. der Resolutionen beruht.

    Nicht mehr.

    Deine Beschreibung, daß die Israelis "in Prunk" leben, finde ich allerdings relativ geschmacklos.

    Also nochmals: Wenn wir hier wie Erwachsene diskutieren wollen, solltest Du vielleicht Deine Emotionen ein bißchen im Zaun halten.


    ws
     
  20. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    ok winston...dann erklär mir mal warum die uno eine resolution an israel verfasst hat ?

    warum solten sie das tun ?
    haben die keine ahnung von dem was sie machen ?

    ja meine voherige aussage war emotional weil deine einfach blind ist..
    du nimmst aus meiner gesamten postings oben nur diesen satz und zerreist ihn...benutzt das aber damit zu sagen ISRAEL müste sich ungerecht behandelt fühlen....wenn du mein gesamtes postuing gelsen hättest dann würdest du auch erkennen das paläsinenser durchaus das recht haben sich ungerecht behandelt zu fühlen...aber nein...da gehts du mit KEINEM wort drauf ein...
    aber das ist extrem wichtig zur betrachtung des falles nahost / iran / angriff
    aber du sagt dazu nix...nur das israel sich ungerecht behandelt fühlt...tja
    zur kritik gehört auch alles zu lesen ...aber das tust du nicht...waruzm nicht ?


    also nochmal du sagst also die uno sind pfeifen und haben keine ahnung von ihrer arbeit , weil sie eine resolution an israel ausgesprochen haben....aber nicht bedacht haben das sie einseitig ist und israel sich daher das recht rausnimmt ( immer mit hilfe der usa) sich nicht an die resolution zu halten....also warum eine resolution der uno ?