Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Wie kehrt der Frieden nach Irak zurück?

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von streicher, 5. Oktober 2004.

  1. Danie

    Danie Großmeister

    Beiträge:
    579
    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Computerchips kann man auch ohne Erdöl herstellen.
     
  2. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    ja, ist doch schon mal was.. :wink:
    zu deinen thesen kann ich nur sagen: repsekt, da freut sich das verschwörerherz...
    insgesamt hast du aber natürlich recht...hinter dem irakkrieg stecken handfeste wirtschaftliche interessen, wieso also nicht solche, wie du sie beschrieben hast??
    en detail allerdings etwas zu verschwörerisch für meinen geschmack...
     
  3. :roll: ..na toll, Leute, jetzt haben wir die Mädchen auf uns aufmerksam gemacht.
    (wollen wir das Thema auf der nächsten Jungentoilette bei einer guten Zigarette weiter erörtern?)
     
  4. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    was ist denn mit dir los? bist wohl mit dem falschen fuss heut aufgestanden wa? mach dir nix draus, trink ein bier.....oder zwei, oder drei :twisted: und schon gehts dir wieder gut oder zumindest besser. :wink:
     
  5. Wraith

    Wraith Geselle

    Beiträge:
    89
    Registriert seit:
    2. April 2003
    Ort:
    Austria
    nur dass du um diese zu produzieren wiederum maschinen und betriebsstoffe brauchst die erdöl benötigen (natürlich nich als rohstoff sondern bereits verarbeitet zu zb. kunst- oder klebestoffen uvm.)..

    widerrufe ich natürlich wenn du mir nen chip strickst ;)
     
  6. Danie

    Danie Großmeister

    Beiträge:
    579
    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Nein danke, ich konnte noch nie gut stricken. :wink:
    Es gibt auch Klebstoffe die nicht auf Erdöl basieren und ich bin mir fast sicher das man Maschinen auch ohne Kunststoffteile bauen kann.
     
  7. Wraith

    Wraith Geselle

    Beiträge:
    89
    Registriert seit:
    2. April 2003
    Ort:
    Austria
    könnte man vielleicht, aber ich behaupte jetz einfach mal - vielleicht hat ja wer die muse es nachzuforschen, ich imom nicht ;) - das es speziell im high-tech bereich schwer bzw nicht möglich is, dass das endprodukt frei vom schwarzen gold is..

    denn wenn für die montage der maschine die ne maschine montiert die wieder irgendwas macht bis zb der chip fertig ist erdöl in welcher aufbereiteten form auch immer benötigt, haftet dieses natürlich auch am endprodukt - zudem eine verwendung von alternativstoffen mit höheren kosten verbunden wäre da sich extrem viele produktions- und transportschritte ändern müssten. fazit: nicht wirschtaftlich und damit uninteressant für die massenproduktion.

    die crux mit dem öl ist dass es in sovielen bereichen - egal ob roh oder aufbereitet - teil zwingend benötigt wird, teils auch um das produkt wirtschaftlich interessant zu halten

    aber ist im prinzip auch egal, in dem topic gehts ja nicht primär ums öl, wollte mit meinem szenario nur den gedankengang in den raum werfen, dass eine "stabile Kriese" durchaus erwünscht sein könnte
     
  8. TheUnknown

    TheUnknown Großmeister

    Beiträge:
    768
    Registriert seit:
    24. März 2003
    Ort:
    Unbekannt
    WAS????
    Welche Verantwortlichen????
    Von was zum Teufel sprichst du da ?
    Nur weil ein Soldat zu 8 Monaten Häfen verurteilt worden ist sprichst du davon das "die Verantwortlichen zu Rechenschaft gezogen" worden sind???
    DIE VERANTWORTLICHEN?? (mehrzahl !!!)
    *lol*

    Das ist das Höchste ...jetzt kannst du dich selbst nicht mehr übertreffen ...
    Welchen einwandfreien Krieg ???
    VON WAS ZUM KUCKUCK REDEST DU DA????

    ...und wie soll die aussehen?...Still sitzen bleiben, das Maul halten und hoffen das die neuen Herrscher eh alles zum Besten richten??

    Tolle Alternative zum Kampf ...muss schon sagen.
    Hut ab.

    Genau die Befürchtung hab ich auch.
    Ich riech den Troll-braten schon bis hier rüber ....

    ...und dann bist du plötzlich aufgewacht ....

    Wenn diese "Interessen" auch ehrlich vermittelt werden (ÖL)und nicht unter Vorspielung falscher Tatsachen einfach durchgezogen werden ( Weapons of Mass Destruction) wäre das in Ordung ... TUT ES ABER NICHT !! Drum denk darüber nochmal angestrengt nach, und versprich mir das du es diesmal auch tust.

    Na fein ... Selbsterkenntnis ist zumindest der erste Weg zur Besserung.
    Ich werde. wenn du es gestattest, für dein Seelenheil beten ...
    Sofern noch nicht alles verloren ist.
    :twisted:
     
  9. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    ich gehe davon aus, dass die untersuchungen einige, nicht nur einen kopf haben rollen haben, unter anderem auch den von ricardo sanchez, zu dieser zeit verantwortlicher generalleutnant...

    ich rede da von einem krieg, der handwerklich nicht schlecht geführt wurde und wird. es wird versucht, die verluste unter der zivilbevölkerung so gering wie möglich zu halten, und das wird auch einigermaßen gut gemacht...
    ich denke, dass man nur immer die schlechten nachrichten aus dem irak hört..
    das ist wie bei flugzeugen: tausende landen täglich sicher, wenn eines abstürzt, ist die hölle los..
    wenn im irak etwas gutes passiert, wird das nich berichtet, wie zum beispiel die errichtung einer eigenen polizei und infrastruktur..

    so ungefähr..
    und darauf hoffen, dass es einem nach der besatzung besser geht..
    siehe auch das nachkriegsdeutschland
    wenn das daneben geht, dann kann man sich ja immer noch sprengen

    ich weiß echt nicht, was ihr alle habt. nur weil ich eine vll andere meinung habe als ihr, meint ihr, mich ständig beleidigen und blöd anreden zu müssen..
    ich argumentiere hier, nicht so wie andere leute...
    lasst das mal sein, von welcher streitkultur zeugt das denn??

    wieso sollte man denn keine vorwand hernehmen. das mit den womds war der anlass des krieges, nicht die ursache..
    das muss man unterscheiden, und noch nie in der geschichte der menschheit war der anlass=ursache..
    wieso sollte man das ändern?? so bleibt zumindest eine gewisse form gewahrt..

    das ist sehr nett von dir, obwohl ich an sowas eigentlich nicht glaube.. wozu emotionale religionsgefühlsduselei führen kann, sieht man an einer gewissen person hier im forum
     
  10. forcemagick

    forcemagick Forenlegende

    Beiträge:
    6.040
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Ort:
    function (void);
    ähm handwerklich nicht schlecht gemacht? :lol: bitte ;)

    es mag ja sein, dass gewisse medien uns den eindruck vermitteln wollten, dass das ein sauberer krieg war.... viele haben aber auch die lustigen bilder gesehen von den us-soldaten, die handwerklich einwandfrei auf kriechende verwundete iraker geballert haben als wärs das große übungsschießen...
    es lief vor gar nicht so langer zeit ein interessanter bericht auf discovery .... da wurde von bombardierten ortschaften betrichtet ( nicht irgendwelche stellungen sondern flächendeckendes bombardement ) ... da kamen us-soldaten zu wort, die davon berichtet haben wie da männer, frauen und kinder zerrissen umherlagen.... da wurden zivilisten abgeschlachtet....

    alles sollte schnell gehen... man wollte innerhalb kürzester zeit in bagdad sein....

    wir wissen alle wie stark die nachrichten aus dem krieg manipuliert waren...

    es gibt durchaus medien, die bemüht waren und sind das beste zu schildern vom irak... nur irgendwie kommen sie nicht dazu...
     
  11. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    @force
    ich versuche das ja auch nicht gut zu reden..
    in jedem krieg, und jeder krieg tut nichts zum wohle der menschheit, fallen zivilisten...
    aber ich denke, dass sich kein us-soldat gedacht hat: hoho, den iraki da vorne bring ich jetzt um die ecke
    kriege sind das schlimmste, das die menschheit jemals hervorgebracht hat, aber so sauber, wie der irakkrieg geführt wurde, ist es noch bei einem krieg geschehen...
    ich denke, und damit werde ich mir wieder jede menge ärger einhandeln, dass jeder zivilist für eine sach gestorben ist, die mir nützt, und die der westlichen welt auf ihrem weg richtung eigene vernichtung hilft..

    also: packen wirs an, es gibt viel zu tun...


    :wink:
     
  12. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    na aber sicher, war schon mit o-tönen im fernsehen.

    kannst du mir mal in diesem zusammenhang mal das wort "sauber" erklären?

    seltsame logik.
    du weißt also, das es dir bzw. der westlichen welt nur kurzzeitig "nützen" wird?
    der gemetzelte iraker mal im neuen märtyrergewand, diesmal für den westen?
    das wird ihn im nachhinein aber freuen...es war also nicht umsonst.

    ich habe in diesem thread (Warum unterstützen die USA Israel?) gerade etwas über die rechten christen in den USA gepostet, denen die in der bibel verkündete endschlacht gar nicht früh genug kommen kann.
    irgendwie erinnert mich das an dich...
     
  13. forcemagick

    forcemagick Forenlegende

    Beiträge:
    6.040
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Ort:
    function (void);
    hört sich für mich aber doch ein wenig danach an

    wie samhain schon sagte ... genau diese einstellung wurde aber von so manchem us-soldaten präsentiert ... kameltreiber und lapopenköpfe fallen mir da als schlagwörter ein...

    so sauber wie uns de rirak-krieg dargestellt wurde ist es wohl in noch keinem krieg bisher geschehen...

    aber nicht einmal das dürfte stimmen... ich denke auch im zweiten weltkrieg war die kriegsberichterstattung ähnlich... zumindest was die sauberkeit in den diversen wochenschauen angeht... später merkten die menschen freilich sehrintensiv wie wenig sauber die sache ablief.

    aber in der tat der irak-krieg ist ein novum was die qualität der propaganda bei einem krieg angeht...


    hmm die vernichtung der westlichen welt ist also für dich nützlich? der irak-krieg hilft dir dabei?

    in der tat merkwürdig...

    obwohl ich die westliche welt nicht so wie sie ist als das erstrebenswerte ideal sehe als das sie uns präsentiert wird, so glaube ich doch nicht, dass eine wandlung durch ihre kriegsbedingte vernichtung wünschenswert wäre...

    ich habe meine zweifel ob das irgendjemandem nutzen würde...

    verwirrender weise räumst du das ja selbst ein

    der irak-krieg jedoch ist zum wohle der menschheit?

    eine schon merkwürdige argumentation...
     
  14. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    als ich den satz gestern nacht geschrieben habe, war ich wieder mal ziemlich in einer sog. weltuntergangsstimmung...
    aber irgendwie denke ich dass das alles, so wie ich das gemeint habe, einen sinn ergibt..

    nein, also mit den rechten christen brauchste mir nicht zu kommen, ich empfinde für das christentum nicht mehr oder weniger abscheu als allen anderen religionen gegenüber, vll ausgenommen dem islam, den ich aufgrund seiner leichten missinterpretierbarkeit noch mehr verachte..

    wenn du auf die bilder anspielst, die mit der nachtsichtkamera gemacht wurden, die habe ich auch gesehen..
    das waren guerrilla-combattanten, und die wurden halt erschossen..
    ob der nun verletzt war oder nicht, spielt doch keine rolle..

    sauber heißt für mich, dass es so wenig collateral damage wie möglich gab..
    und ich denke, dass das hier der fall war..

    ja, das weiß ich schon..
    allerdings ist dieser nutzen in den nächsten jahrzehnten sicher noch spürbar, und dann passts mir..
    wenn wir dann die menschheit in 40, 50 jahren den bach runtergeht, kann ich wenigstens sagen: ich hatte meinen spaß dabei..

    nein, nur zum wohle eines gewissen teiles der menschheit, wie den westlichen kapitalistischen high-tech nationen, dem irak, und sonst fällt mir nix ein..

    ja, vll mach ichs doch ein bisschen..
    aber nicht mehr, als ihr die verluste schlecht redet..

    das ist natürlich richtig..
    aber ich gehe trotzdem davon aus, dass nicht mehr als 5% der truppen diese cowboy mentalität haben..
    ist aber auch irgendwie klar, wenn man sich die letzte proletenunterschicht als army hält..

    propaganda wird immer betrieben, aber ich denke, dass es bei diesem krieg hinter all der propagande irgendwo einigermaßen sauber abgelaufen ist..

    also: was ich mir da gestern in meinem suff zusammengereimt habe, geht mir schon länger durch den kopf..
    ich meine halt, dass ich von meinem egoistischen standpunkt aus gesehen, keinen anlass habe, ständig weltverbesserungsphrasen in der gegend rumzuposaunen. ich muss schauen, dass ich nach meinem abi eine für angemessene perspektive habe, dass ich das in meinem leben schaffe, was ich erreichen will..
    deswegen kanns mir egal sein, ob im irakkrieg nun 2000 oder 3000 zivilisten sterben.. außer mitleid und zorn kann man eh nichts machen.
    dann lass ichs lieber gleich bleiben und bin froh darüber, dass unser wichtigster partner, nämlich die usa, sich für die zukunft gut positioniert haben und die versorgung mit öl und geostrategischem potential gesichert ist..
    dass die westliche welt so nicht weitermachen kann, ist auch klar, aber es gibt realistisch betrachtet keine alternative, weil es immer menschen geben wird, die die nicht wollen..
     
  15. indi-ffo

    indi-ffo Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    10. März 2004
    sorry, aber aus dieser diskussion klinke ich mich erst mal aus.

    mit den beiträgen mit denen hier _Dark_ die tasten quält, zeigt doch wie die jugend in den schulen deutschlands verblödet.
    ich frage mich ob das so gewollt ist.
     
  16. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    also wenn man das, was ich hier geschrieben habe, in der schule lernt, dann möchte ich das aber mal an beweisen sehen..
    ich bin jetzt in der k13 und habe das noch nicht durchgenommen??
    und dass ich verblödet bin, registriere ich genauso wie die anderen 20 beleidigungen vor der...
     
  17. indi-ffo

    indi-ffo Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    10. März 2004
    hääää, wie?
    wenn die Amis gesagt hätten: 'der Irak hat keine Massenvernichtungswaffen, aber wir wollen und müssen Saddam stürzen, denn solange er an der Macht können wir das irakische Öl nicht ausbeuten und deshalb machen wir da ein bisschen Krieg', das wäre dann i.O. gewesen?????????????????
     
  18. indi-ffo

    indi-ffo Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    10. März 2004
    kannst auch gleich wieder schreien: SPERREN !!!. die Begündung: ich verstehe mal wieder nicht wie das gemeint ist.
    wenn du das nicht in der Schule lernst, dann frage ich mich was du liest, was du in TV siehst, mit welchen leuten du rumhängst.

    ist aber auch egal, es ist dein Leben und mit Anpassung kommt man am weitesten.
     
  19. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...

    LOL! Und DU wirfst _dark_ Verblödung vor?!

    Wäre es denn nicht viel einfacher für die US-Regierung gewesen, die UN Sanktionen aufheben zu lassen und dann das Öl einfach von Saddam zu kaufen? (So wie es FR und RU während der Sanktionen getan haben.)

    Und da die US-Regierung doch so gut mit Saddam kann, hätte er bestimmt einen Freundschaftspreis gemacht.

    Aber nein, lieber führ man einen Krieg, der Menschenleben, vielleicht die Wiederwahl und einige Milliarden Dollar kostet. Dann zerstört man erstmal das Land, um es dann wieder aufzubauen...



    WS
     
  20. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    wie meinst du das?? das habe ich nur gemacht, als jemand in dem deutsch-metall thread absurd angepriesen hat... der kerl hieß übrigens varg..
    ich will auch nicht, dass hier jemand gesperrt wird, wenn er beleidigen will, dann soll er das tun...
    ich fühle mich da echt nicht angegriffen...

    ja, ich denke, dass das alles resultat aus einem entwicklungsprozess ist, der sicher aus der schule, bekanntenkreis und vor allem erziehung gespeist wurde..
    ka, woher das kommt, ich finde meine meinung jetzt eigentlich auch nicht wirklich so krass, wie das hier von teilen der leute aufgenommen wird...

    ja, das ist wohl war...