Was lest Ihr grade?

Tetsuo

Großmeister
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
910
"Zen denken" von Benjamin und Amy Radcliff

"Leicheschmaus" von Helmut F. Kaplan (Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung)
 

v3da

Meister
Mitglied seit
15. Dezember 2003
Beiträge
466
Das kosmische Erbe -Armin Risi/Tom H. Smith
Die verlorene Welt von Agarthi (Auf der Suche nach der Macht des Vrill)- Alec Maclellan (lese beide abwechselnd je nach Stimmung)
 

Ramses

Großmeister
Mitglied seit
2. Januar 2004
Beiträge
505
Also, ich bin auch so ein Stimmungsleser:

- "Die Bruderschaft" von John Grisham

- (heute bekommen und werde ich noch anfangen) "Meteor" von Dan Brown

- Immer mal wieder: "Rempote Viewing: das Lehrbuch" von M. Jelinski

- Hab ich angefangen: "Das schwarze Reich" von E. R. Carmin

- Auch angefangen "NSA" von James Bamford
 

REBELL

Anwärter
Mitglied seit
1. September 2003
Beiträge
23
Ich fange gerade das Buch : Banken, Brot und Bomben Band 2 an zu lesen

Vorher habe ich mich in Uwe Toppers - Erfundene Geschichte durchgekämpft.
 

Hammerhand

Meister
Mitglied seit
9. März 2003
Beiträge
290
Milan Kundera - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Und zuvor las ich: Norman G. Finkelstein - Die Holocaust-Industurie
 

cham

Geselle
Mitglied seit
28. September 2003
Beiträge
56
LaurentBlanc schrieb:
Also, ich lese gerade "Total Control" von David Baladacci. Hat was mit Verschwörungen zu tun ... :wink:
ist echt ein guter Krimi/Thriller! Habs bei amazon in den Restbeständen für unter 5€ bekommen :D

ich les grad, gezwungenermaßen für die Schule "Geschichten aus dem Wienerwald", danach warscheinlich "Eine Billion Dollar" von Eschbach.
 

der_sAlzige

Meister
Mitglied seit
14. April 2002
Beiträge
407
@IMplo
Ich nehme an, das Buch ist von Jane Roberts? Dieses Buch will ich
auch noch lesen.

Mein momentanes Buch: 'Galahad'
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
"Der Fall Jane Eyre" von Jasper Fforde.
Wer Matt Ruff mag und darunter leidet, daß die Übersetzung des dritten Buchs so lange auf sich warten lässt findet hier adäquaten Trost.
 
Mitglied seit
23. Februar 2003
Beiträge
117
Marcus Hammerschmidt: Der Zensor

Die Maya haben im Jahre 2134 Spanien *übernommen* und herrschen mit Hilfe von Nanotechnologie und Diktatur...

sehr spannend!

w-o-r
 

cham

Geselle
Mitglied seit
28. September 2003
Beiträge
56
gut...ich hab nun der medicus angefangen ;)

@wipe: hört sich gut an!
 

blur

Meister
Mitglied seit
1. September 2003
Beiträge
385
Ich lese irgendwie immer mehrere Bücher gleichzeitig.

Nostradamus von Walter-Jörg Langbein

Meteor von Dan Brown (gabs zu Weihnachten, echt spannend)

Sanierung historischer Bausubstanz von Balkowski (für eine Hausarbeit)
 

zerocoolcat

Forenlegende
Mitglied seit
11. April 2002
Beiträge
6.004
...ich lese grad das Hagakure...das les ich eigentlich immer, wenn ich fertig bin, fang ich von vorne an...

...und dazu Stephen King´s It und einige Comics (The Crow, Grifter, Preacher)...
 

InsularMind

Erleuchteter
Mitglied seit
9. Dezember 2003
Beiträge
1.086
Lawrence M. Krauss -- "Schwarze Materie"

(Mal gespannt wie viel Durchläufe ich brauch um das zu checken )

Stefan Gosepath -- Motive, Zwecke, Gründe -- Theorien praktischer Rationalität

Na ja, und sonst Magazine, Websites & pdf's ,Forenthreads :wink: oder die Tageszeitung.

Wenn's was zum Lachen sein muss, auch mal die *Weekly World News*, aber nur an ganz aussichtslos unhumorvollen Tagen ( Späßchen )
 

Deimos

Meister
Mitglied seit
23. September 2002
Beiträge
410
Eliphas Levi - Transzendentale Magie. Dogma und Ritual.

(wird mich wohl endgültig um den Verstand bringen)
 

Agarthe

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.999
agentp schrieb:
"Der Fall Jane Eyre" von Jasper Fforde.
Wer Matt Ruff mag und darunter leidet, daß die Übersetzung des dritten Buchs so lange auf sich warten lässt findet hier adäquaten Trost.
Deine Worte wurden vernommen...*vermerk*...thx :wink:
 

Toxo

Geselle
Mitglied seit
3. August 2003
Beiträge
92
Grad gelesen:

" Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" von Peter Hoeg

Geniales Buch über Zeit, zeitempfinden und Zeit , Ordnung und regelmässigkeit alskontrollmechanischmuss.

"Lord of the Flies"

Kennen wohl einige: Eine Gruppe Jugendliche strandet auf einer Insel und versucht eine einigermassen oragnisiertes zusammenleben auf die beine zustellen, die gruppe zerfällt aber und die Kinder verwandeln sich nach und nach in wilde und verlieren den kontakt zum "zivilisiertem Verhalten"!

About a boy - Nick Hornby
Ein 13järiger Junge, ein ziemlichverschrobene "versager" ohne Freunde trifft einen 36 jährigen Womanizer, cool, selbstherrlich und sorgen los. Beide entwickeln eine ungewöhnlich Freundschaft, in der jeder von ihnen eine menge vom anderen lernt. sehr locker und atmosperisch geschrieben

grade les ich

Der Nazi & der Frisör -Edgar Hilsenrath
Sehr seltsames Buch.. Abstrus und absurde Geschichte über einenFrisör in 3ten reich. Weiss noch nicht ob das gut is. Da es aber sehr ungewöhnlich geschrieben ist, les ich`s mal weiter und schreib mehr wenn ich es durch hab.

Ansonsten sehr zu empfehlen: Antieverything - Fanzine [ www.antieverything.de ]
 
Oben