Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Atomwaffenprogramm Iran

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von DrJones, 25. Juli 2005.

  1. Rivale-von-Nogar

    Rivale-von-Nogar Meister

    Beiträge:
    491
    Registriert seit:
    26. April 2006
    Und wie bereits schon mal des Öfteren von mir Angesprochen, waren die Russen und der Westen in der Iranfrage niemals Feinde und werden es auch nie sein. Es gibt lediglich Meinungsverschiedenheiten, mehr nicht. Aber das wiederum ist in Wirklichkeit auch nur reine Schauspielerei. In Wirklichkeit legen nämlich auch die Russen und die Chinesen großen Wert auf eine sicherere Welt. Die verurteilen einen Militärschlag gegen den Iran nur deshalb, weil sie wissen, dass sie sich nicht daran beteiligen müssen/werden und somit der Welt pazifistische Haltung vorheucheln können.
     
  2. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    [​IMG]: Bei mehr Sanktionen kein Öltransport durch Straße von Hormus
     
  3. tweety

    tweety Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Das wäre das Dümmste was sie machen könnten. Das wäre quasi der Freibrief für einen militärischen Angriff. Ausserdem würde man so sicherlich die letzten verbliebenden "Freunde" auch noch gegen sich aufbringen. Sollte man das wirklich machen, wäre man eindeutig zu weit gegangen.
     
  4. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.493
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    Ich glaube nicht, dass sich der Westen in der jetzigen Lage zu einem Feldzug gegen den Iran hinreissen lassen wird. Egal was komme.

    Dazu gehts der Wirtschaft zu schlecht. Wo soll denn das Geld für einen solch gewaltigen Feldzug herkommen? Die meisten Staaten haben ja jetzt schon Probleme, ihre laufenden Kosten einigermaßen sicher abzudecken.
     
  5. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wenn Achmadingsda das Öl kappt, bleibt dem Rest der Welt nichts anderen übrig.
    Iran wegbomben oder wirtschaftlicher Kollaps des Westens.
     
  6. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.493
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    Hm oder wohl oder übel die Sanktionen ggü. dem Iran aufheben oder lockern?
    Ich mein, die USA können ja schlecht ne Flotte in Iranische Hoheitsgewässer stellen und sagen: "Und das öl kommt doch durch". Jeder weiß, dass im Iran bekloppte an der Macht sind. Die fühlen sich dann wohlmöglich zu einem Atomschlag gegen Israel ermuntert.
    Wie groß muss also eine militärische Operation sein, um die Blockade der Seeroute durch den Iran effektiv zu verhindern? Luftangriffe auf Flottenbasen und Schiffe? Evtl. Luftstützpunkte?

    Außerdem:
    Wie würde sich Russland im Falle eines Angriffes auf den Iran verhalten? Die dortige Regierung muss sich ja momentan bekanntermaßen mit der Opposition im Innern rumschlagen - da käme etwas "Abwechslung" in der Außenpolitik gerade recht. Zumal Russland ja auch nicht gerade ein erklärter Gegner des Iran ist. Zwar glaub ich nicht, dass Russland es auf einen Konflikt mit der Nato hinauslaufen lassen wird, aber eine Parteinahme unter dem Deckmantel der "wohlwollenden Neutralität" wäre ja durchaus drin - es wäre ja nur die logische Fortführung des Verhältnisses der beiden Länder zueinander.

    Ich glaub immernoch nicht, dass man dieses Mal mit einem Krieg die Lösung herbeiführen kann.
     
  7. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nein, der Westen lässt sich nicht erpressen.
    Wird nicht passieren.
    Die beiden Trägerkampfgruppen vor Ort sollten ausreichen um alles was der Iran zu bieten hat mal locker abzufrühstücken. Inklusive Regierung.

    Es geht nicht um Iran vs. USA sondern Iran gegen Rest der Welt.
     
  8. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    dafür werden die Anderen erpresst, oder man marschiert mal wieder Aufgrund von Lügen oder frei erfundener Tatsachen einfach gleich ein.

    och, die denken doch die können alles.

    Nicht der Iran gegen den Rest der Welt, sonder die USA und ihre Büttel gegen den Iran.
     
  9. wintrow

    wintrow Erleuchteter

    Beiträge:
    1.057
    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Wäre ne ganz schlechte Idee vom Iran das Öl dort zu blockieren.

    Was mich wieder eher sauer macht, ist das die hiesigen Ölkonzerne und Tankstellen dies wieder als Grund nehmen für Preiserhöhungen. Das ist meist zum Kotzen.
     
  10. tweety

    tweety Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    .

    Das stimmt, aber wenn kein Öl mehr kommt, gehts uns noch viel schlechter

    Ich denke mal, wenn die Agression vom Iran ausgeht ist das eine ganz andere Situtation. Zumal die ja auch direkt betroffen wären, wenn dadurch eine Weltwirtschaftskrise ausgelöst würde. Auch die Russen brauchen Öl.
     
  11. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Jeder der Öl braucht. Also die Welt. Inklusive du, du Büttel der USA.
     
  12. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    Richtig! - und das sichert man sich am Besten durch Erpressung, Raub und Krieg.
     
  13. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    So wie im Irak?
     
  14. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
  15. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nein, nein. Der angebliche Grund für den Irakkrieg war das Öl. Du wartest wieder mit der gleichen Argumentation auf. Wo ist das Öl?

    Vielleicht muß man einfach mal ein großes Übel mit einem kleineren Übel aus der Welt schaffen?
     
  16. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    gleiche oder ähnliche Taktiken, gleiche oder ähnliche Argumentation.

    stimmt ja, aber als der zweitgrößte Ölproduzent der Organisation Erdöl-exportierender Staaten, der OPEC, verfügt der Iran ja über keines - oder irre ich mich da.

    wenn Du mit dem kleineren Übel einen Krieg meinst - nu ja, wo das hinführt sieht man z.Z. am Beispiel Afghanistan und Irak.
     
  17. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Oder Zentraleuropa.
     
  18. tweety

    tweety Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    9. Februar 2006
  19. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    Kommt mir irgendwie bekannt vor. Nur da heißt es dann immer: "Wann immer die amerikanischen Interessen auf dem Spiel stehen, werden wir entschlossen handeln."