Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Amoklauf in Schule

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von LStrike, 20. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zerocoolcat

    zerocoolcat Forenlegende

    Beiträge:
    6.015
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ort:
    Grosse Pointe
    ...schön langsam solltet ihr euch Sorgen um mich machen, denn ich

    -hab gestern 4 Stunden Counter-Strike gespielt,
    -besitze mehrere Schußwaffen und finde diese "schön",
    -hab schon als kleiner Fratz "gewaltverherrlichende" Filme geschaut,
    -kaufe bei eGun ein,
    -habe "nicht viele" Freunde, nur ein paar so Heinis ausm Forum ( :wink: )...

    Ich kann euch viele Bekannte aufzählen, auf die manche oder alle diese Kriterien auch zutreffen würden...
    Vermutlich gibts da europaweit doch noch einige mehr...
    Sind wir die nächsten, die ein Massaker veranstalten?
    Sollten wir nicht gleich prophylaktisch in Haft genommen werden?!

    ...dieses ganze Gerede macht mich so krank, ich kanns keinem erklären... :evil:
    Zu faul für eine umfassende Recherche, aber seitenweise Artikel drucken...

    Gestern im Radio:
    Amoklauf in Deutschland. Unbekannte Anzahl Verletzter, keine Todesopfer. Motiv unbekannt, Täter vermutlich tot.
    Tolle Berichterstattung...
    :evil:
     
  2. bstaron

    bstaron Großmeister

    Beiträge:
    857
    Registriert seit:
    5. August 2003
    Ort:
    Garching
    Übrigens gibts hier eine ganze Sammlung an Infos zu dem Fall, seine Spuren im Netz usw.
    http://blog.dark-born.eu/dbb/20-11-2006/was-zum-nachdenken-resistantx.html#more-126

    Nach dem lesen glaube ich sein größtes Problem war, nicht zu wissen wer er war, oder was er sein wollte. Anscheinend konnte oder wollte er sich niemand anvertrauen, wie es wirklich in ihm ausgesehen hat. Er hat für sämtliche negativen Erlebnisse in seinem Leben andere verantwortlich gemacht.
     
  3. Sentinel

    Sentinel Erleuchteter

    Beiträge:
    1.624
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Genau.

    Man mag die Löcher in der persönlichen sozialen Indentifikation stopfen womit man will. Heute sind das eben Ohnmachtsgefühle, Depressionen und Zukunftsängste, die die Menschen verbinden und die Essenz unserer Gesellschaft und Plastikleben darstellen, in der ja alle so frei und wunderschön entwurzelt sind.
    Und da das Christentum ja so böse ist, ist der Mensch der neben mir sitzt auch nicht mehr Wert, als der Dreck aus dem er besteht ....

    Ich weiß ja, daß ihr "die NWO Verschwörung" längst durchschaut habt und schon wieder auf dem Boden der Tatsachen steht, also verzeiht mir meine rückständige, paranoide und an den Haaren herbeigezogene Meinung.

    Lassen wir einen Propheten der neuen kommenden Religion und sozialen Identifikation selbst sprechen:

    In der Tat, die Vorarbeit ist geleistet:

    Hätten die sich beeilt, wäre Sebastian B. vielleicht als neuer Weltbürger aufgegangen ... inklusive neuer "Religiösität" und Sinngebung.

    Es hängt faktisch alles zusammen.

    Danke, daß ich kommentieren durfte. Ich möchte hier jetzt keine explizite offtopic NWO Diskussion lostreten, va. weil ich der Meinung bin, daß wir unsere gegenseitigen Ansichten diesbezüglich zu Genüge kennen und wir uns auf die Beobachtung des Medien- und Politikechos dieses Vorfalles konzentrieren sollten.

    (Zitate Quelle: Wiki, aber möglich, daß zumindest das erste Zitat nicht echt ist, das zweite ist definitiv authentisch. Wer das nicht wahr haben will, sollte sich intensiv mit den Schriften des Club of Rome, den Roundtables, der Trilateralen Kommission beschäftigen....das alles haben wir hier zum Erbrechen durchgekaut, aber das sind eben die Fakten, welche dazu neigen das Feld der bewußten Wahrnehmung zwecks Schutz der eigenen geistigen Gesundheit schnell wieder zu verlassen....)

    So, weiter im "Thema".
     
  4. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Ach was, echt? Nazi ist imo die Abkürzung für Nationalsozialismus ... der ist vorherrschend in unserem Staat?

    Echt? Zu mir kam noch nie einer und hat gesagt: "Spiel jetzt 'Draufhauer 2000'" ... :roll:

    Ja und? Lass sie doch ... wenn das ihre Meinung ist ...

    Lazarus brachte da mal ein gutes Beispiel: Wenn ich ein Spiel auf den Markt bringe, dass das Thema Vergewaltigung behandelt, evtl. sogar an Kindern - ist das moralisch okay?

    Nein, aber womöglich tragen sie eine Teilschuld.

    Wie intensiv hast du dich denn mit der BPJM im Speziellen und der Thematik im Allgemeinen auseinandergesetzt?

    Ach Gott - die Wahrheit ...

    Super - eine monokausale Begründung durch eine andere ersetzen ... :lol:
     
  5. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Meine Güte, Sentinel, wenn du keine Diskussion darüber willst, dann spar die doch die Ausflüge. Du stellst hier irgendwelchen NWO-Mumpitz rein und verkaufst ihn als "faktisch" und dann verlangst du aber, daß keiner Antworten soll, weil du (hier) keine Diskussion darüber lostreten willst. Dann lass es einfach oder mach nen eigenen Thread auf, denn natürlich juckt es mich und vermutlich auch den einen oder anderen sonst darauf einzugehen, was den Thread in´s offtopic führen würde.
     
  6. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Meister

    Beiträge:
    248
    Registriert seit:
    28. April 2004
    Ort:
    Timbuktu
    @ simple

    Ich hab mich gut genug mit der Thematik BPJM auseinandergesetzt, glaub das einfach mal. Es geht ja nicht nur um Spiele bei der Sache an sich. Was da alles auf dem Index landet ist unglaublichund was in den Läden ab 16 freigegeben wird ebenso. Und ein Spiel das Vergewaltigung thematisiert ist natürlich nicht moralisch korrekt, mal ganz davon abgesehen das ich mir sowas nicht mal vorstellen kann.

    Sollte das so ein Addon zu den Sims sein mit dem Untertitel "Vergewaltigungsaddon- jetzt wird genommen was man will !" ?
    Du musst zugeben das dieses Beispiel an den Haaren herbeigezogen ist.
    ZU dem Nazistaat, ok war unglücklich formuliert. Aber Die DDR war ja angeblich auch demokratisch :wink: Und ja, wenn ich mir hier in Deutschland ein bestimmtes Spiel nicht im Laden kaufen kann, wird mir vorgeschrieben was ich zu spielen habe. Ganz nach dem Motto du hast die wahl zwischen den Dingen die wir dir aufzeigen.

    Die Medien sind selbst Schuld, sie machen nun, in jeder ihrer Berichterstattungen Werbung und Hype um Counter Strike und als Publisher kann man sich doch keine bessere Werbung vorstellen !
    Als junger Mensch ist man einfach so :" Uh toll, das ist eigentlich verboten !" Guck dir doch die Kiddies an was sie spielen, bei denen ist Lego Star War´s uncool einfach weil´s knuddelig aussieht.
    Dabei ist es ganz egal ob man sich auf Baustellen schleicht, sich mit 14 einen Porno ansieht oder eben ein Spiel spielt das hier auf dem Index landete. Genau das was in den Medien gezeigt wird, ist der beste Hype für diese Spiele einfach weil es das ganze mit der realität in Verbindung bringt !
     
  7. Sentinel

    Sentinel Erleuchteter

    Beiträge:
    1.624
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Wir können gerne diskutieren, nur sehe ich da keinen Sinn drin, alles zum 50000 Mal zu sagen, va. wenn die Meinungen schon feststehen. Wer das lesen will, kann es lesen und sogar antworten, in Post oder PN Form. Ansonsten beschwöre ich die Suchfunktion, falls dieser NWO- Mumpitz wirklich jemanden ernsthaft interessieren sollte.
    Das einfach so im Raum stehen zu lassen, war mein -Vorschlag-, um eben einer OT- Disk. vorzubeugen und zum Nachdenken im breiteren Format anzuregen.

    Also wieder zurück zu Computerspielen und Ebay, den faktischen, gesellschaftspolitisch relevanten Tatsachen. Da kann man die Ursachen finden, ohne sich die Scheuklappen abnehmen zu müssen, daß eine Gesellschaft so rein zufällig und von sich selbst aus zerfällt, außerdem ist die Quellenlage besser...

    So, last word. Bei Diskussions- oder Kommentarbedarf , PN oder wie auch immer ....
     
  8. luisz

    luisz Großmeister

    Beiträge:
    565
    Registriert seit:
    29. April 2004
    ein interessanter link.

    hier befindet sich zudem ein kurzer Auszug zu seiner ersten Ankündigung Amok zu laufen 2004:

    http://taste.foren-city.de/topic,40,-offizieller-basti-thread.html vorletzter Beitrag

    Die Polizei NRW scheint alles momentan unter Verschluss zu halten, jedenfalls ist alles gesperrt was irgendwie auf seine Homepage linkt.



    Dazu noch endlich ein guter Artikel des Spiegel Online:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,449843,00.html
     
  9. forcemagick

    forcemagick Forenlegende

    Beiträge:
    6.040
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Ort:
    function (void);
    find ich aber nun doch irgendwie wunderlich. wie kommen die dazu wild irgendwelche sites mit passwortabfrage zu belegen, die eher am rande damit zu tun haben bzw. die halt auf seine site verlinken.

    (zumal die passwortabfrage ja nicht verhindert, dass man sich etwa das forum T.A.S.T.E ansieht übrigens auch vx-forum.de eine site bei der es um visuelle effekte geht hat diesen humorfreien passwortaufruf)
     
  10. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Aha ... warum schreibst du dann:
    :?:
    Soweit mir bekannt ist, darf die BPJM nur über Indizierung oder Nicht-Indizierung entscheiden und ist eben keine "Zensurbehörde". Denn Indizieren heißt, und hier zitiere ich mal Wikipedia:
    So what? Wenn du erwachsen bist, kannst du dir das gerne kaufen ...

    Gibste mal bitte ein paar Beispiele für diese "unglaublichen" Sachen? :)

    Aha ... was ist mit einem Spiel bei dem du einen Menschen tötest bzw. realistisch anmutend ermordest? Hitman zum Beispiel ... moralisch korrekt?
    Btw: Sollten Spiele die Vergewaltigung zum Thema haben verboten werden? Wenn ja, warum?

    Wo genau besteht denn für dich der Unterschied zwischen einem Spiel in dem Menschen erschossen werden und einem Spiel wo Menschen vergewaltigt werden?

    Es sind in Deutschland wohl 6 (!) Spiele die verboten und beschlagnahmt wurden - man, das schränkt die Auswahl ja echt unglaublich ein ... :roll:
     
  11. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    erschießen zu spielen ist einfach cooler. peng, du bist tot - das haben kinder doch schon immer gespielt...
     
  12. Guest

    Guest Guest

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,449843,00.html

    Auf Nachfrage erläuterte der CDU-Politiker, er wolle zum Beispiel Spiele verbieten, "in denen man Frauen verstümmeln kann". Was Schünemann offenbar nicht wusste: Solche Spiele waren in Deutschland schon immer verboten.

    Und Männer zu verstümmeln ist erlaubt oder wie soll ich das verstehen ?
     
  13. Hidratos

    Hidratos Meister

    Beiträge:
    269
    Registriert seit:
    15. März 2005
    Ort:
    Entenhausen
    yep es wurde schon immer gespielt. darum glaube ich kaum, dass es sich groß lohnt wieder die Counter-Strike diskussion aus zupacken. Wenn man seinen abschiedsbrief liest dann merkt man doch ganz klar, dass mit dem irgendwas nicht so recht stimmt. Ich gehe jede wette ein das er auch amok gelaufen wäre, wenn er kein CS gespielt hätte. Anstatt die CS- diskussion aus zu packen sollte man sich lieber mal gedanken machen, was ihn so hat durch drehen lassen und diese probleme an zu gehen.

    Wie kann man sich es als Politiker so leicht machen? ein computer spiel verbieten, die mugge verbieten (diesmal war es nicht slipknot, sondern dope)

    ...

    und dann wird es nie wieder amokläufe geben? Wieso werden lehrer nicht mal ne ecke besser geschult bzw nachgeschult um solche problem kinder frühzeitig zu entdecken und mit den eltern zusammen zu arbeiten?

    wahrscheinlich isses winfach weniger arbeit, computerspiele zu verbieten und das image von metalbands zu beschädigen. na denn prost...
     
  14. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    psst schrieb:

    Wohl noch alte Schule, das "schwache Geschlecht".
    Da sollte es doch mehr Gleichberechtigung geben.

    Das soll bitte so bleiben :

    Lg Hosea
     
  15. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Stimmt. Aber damals reichte ein Stock, um ein Gewehr zu ersetzen.

    Die heutigen Compispiele können ja wohl gar nicht realistisch genug sein.

    Sicherlich sind die Spiel nicht hauptverantwortlich. Aber eine Mitschuld tragen sie doch. Warum werden bei Amokschützen denn nicht massenhaft "lustige-super-Mario-pilze-werfen-spiele" gefunden?

    Ich denke, dass die entsprechenden Spiele eine Abstumpfung verursachen. Nicht umsonst veröffentlicht die US-Army einen egoshooter und kein Kartenspiel...

    ws
     
  16. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Das ist eine Korrelation. Was die Ursache wofür ist oder ob beides eine gemeinsame Ursache hat, kann man nicht ohne Untersuchung sagen.
     
  17. somebody

    somebody Erleuchteter

    Beiträge:
    1.454
    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Ort:
    somewhere
    In Ermangelung realistischeren Möglichkeiten, ja... ich kenne mehr als genug Leute die sich aus Holz eine geschnitzt haben, danach angemalt... wir haben auch mit Tannenzapfen Handgranatenkrieg gespielt, ich würde aber nie eine echte werfen...und wenn du im Computer eine Handgranate wirfst, ist das meiner Meinung nach weniger verwerflich als im Wald jemanden einen Tannezapfen an den Kopf zu werfen und laut BOUM zu schreien


    Woher weist du das? Ich denke solche sachen werden einfach nicht erwähnt, weil Sie ja offensichtlich nichts damit zu tun haben können... aber vielleicht ja doch ?! Junge hab ich damals den Controller immer in die Ecke gefeuert wenn Mario mal wieder "draufgegegangen ist...Und wenn wir grade dabei sind, ein "Held" (Mario) der Pilze frisst? Vorbild? Was ist mit Alice im Wunderland? und und und...

    Müsste man dann nicht auch alle Armeen der Welt verbieten ? Müsste nicht auch ein ehemaliger Soldat dann direkt weggesperrt werden ? Was ist mit Nachrichte ? Oder Actionfilmen? Du pauschalisierst (mal wieder) viel zu viel. Aber deine Welt ist anscheinend so einfach.
    (entschuldige bitte meine Emotionalität, hab grad Egoshooter gezockt und weis nicht wohin mit meiner aufgestauten Aggression :twisted: )

    Ich denke nicht das ein Computerspiel einen Menschen zum Amokläufer macht, eher das es der Mensch selber zulässt. Vor 50 Jahren gab es auch Amokläufer, da gabs noch keine Computerspiele, was war denn damals schuld? Nicht das ich falsch verstanden werde, ich sage nicht das Brutalospiele grundsätzlich gut sind, aber sie zu verbieten führt zu nichts, ausser mehr Schwarzmarkt, mehr Kriminalisierung, mehr Anhänger...

    Grüße
    ..somebody..
     
  18. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Was ich erstaunlich finde ist, dass die "Killerspiel"-Befürworter imo scheinbar genauso reflexartig reagieren und "zubeißen", wie es Politiker bei diesem Thema tun ...
     
  19. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ist Marilyn Manson eigentlich auch schon auf der Liste der Schuldigen aufgetaucht?
    Ich meine, es geht doch nicht, das diese leidige "Musik" nicht auch irgendwie Schuld ist.

    Warum lösen Geisterfahrer eigentlich nicht die selbe Diskussion aus? Von denen hört man immer nur kurz im Verkehrsfunk oder liest mal 'ne Zeile in der Zeitung...
     
  20. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    bräsig auf meinen sessel zu sitzen, die linken finger auf AWSD, der daumen auf der leertaste, die rechte hand fuchtelt wie wild mit der maus und klickt sich eine sehnenscheidenentzündung - was ist daran bitte realistischer als mit einem stock durch die kante rennen, hinter einem hügel ducken, in den staub werfen, aufspringen, wegrennen etc? :wink:

    weil die meisten amokläufer aus dem super-mario-alter raus sind. bzw. in den meisten fällen die großen das noch ganz gut in den griff kriegen, wenn vierjährige amoklaufen.

    die us-armee finanziert auch action-filme. ich glaube auch, dass sie das eher zur militär-glorifizierung macht, als zur abstumpfung. und ich glaube nicht, dass der amoklauf so sehr auf abstumpfung zurückzuführen ist, der war ja schon sehr sensibel, zumindest seinen eigenen problemen gegenüber...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.