Wo ist Österreich?

forcemagick

Forenlegende
Mitglied seit
12. Mai 2002
Beiträge
6.038
na also ich bitt dich... das ist doch immerhin ganz dicht dran :wink: nun sei nicht so hart zu den jungs und mädels :wink:
 

Dojocan

Meister
Mitglied seit
27. November 2002
Beiträge
117
LLLLLLLLOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLL

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

was soll man dazu noch sagen......einfach nur witzig...und sowas nennt sich Geheimdienst...................................

ich darf mir das nicht noch einmal anschauen, sonst kippe ich um.....

LLLLLLLOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLL
 

dimbo

Erleuchteter
Mitglied seit
30. September 2002
Beiträge
1.797
Hi!

Ich habe gerade eben bei fbi angerufen, unter (202) 324-3000 und unsere amerikanischen Freunde auf den bedauernswerten Fehler hingewiesen. Die haben mich viermal weiterverbunden, dann konnte ich mein Anliegen vorbringen.

Das Gespräch lief in etwa ab wie folgt:

"Hello. I'm calling from Germany. I would like to report a mistake on the FBI.gov homepage."

"Okay, Sir. Hold on a second, please. [pause] Sir, I'll redirect you. Please hold on!"

toot toot

"FBI, Hello?"

"Hello. I'm calling from Germany. I would like to report a mistake on the FBI.gov homepage."

[noch 2 mal weiterverbinden mit gleichem Text]

"Hello! FBI duty [murmel irgenwas, vielleicht executive director, homepage inspector, lyrical ghostbuster, whatever...]. How may I help you?"

"Hello. I'm calling from Germany. I would like to report a mistake on the FBI.gov homepage."

"Okay..."

"Sir, let me give you a link real quick. Can you access the internet from where you are right now?"

"Ah.. Well.. See, I'm not really sure if I can reach this page through the intranet, but let me see..."

"Shall I give you the link?"

"Okay"

"http://www.fbi.gov/hq/cid/arttheft/noticerecov.htm (buchstabiert, mit wiederholungen)"

"Alright... If you open this link you will reach a world map. Click on Europe now!"

"Okay..."

"See what happens? A little pop-up-window comes up and shows you a map of Europe. On this map you will find an arrow pointing at what is supposed to be Austria. And this is the key problem, because this country simply isn't Austria. I think you should know that there are internet-forums in Europe in which people talk and laugh about this link. I mean, you do admit that this is an embarrassment to a secret intelligence service, don't you?"

"Yes, definitely... We`ll have someone take a look at this link and fix it as soon as possible."

"Okay, as a great admirer of the American administration I just thought I`d let you know what Europe is looking and laughing at. (Hier musste ich wegen starkem Kichern fast abbrechen :lol:) But one further question: Can you give me an idea about how long it is going to take untill the link is going to be fixed? I would like to inform the people from my German forum about when we can expect an accurate map."

"Oh, I can't tell you that right now, but we'll definitely have a look at that and fix it in case it`s necessary."

"Oh I hope you will. I'm calling from Germany and this call is costing me like two bucks a minute."

"Thank you very much sir, we enjoy you support. Good-bye"

"Good bye"

Danach habe ich erstmal einen extremen Lachanfall bekommen, und will jetzt mein Original FBI-Supporter-Shirt!

:lol:

dimbo.
 

Tominaitor

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Juli 2002
Beiträge
1.137
Hä? sind die doof, da muss ich aber forcemagick recht geben, die können nicht alles wissen...LLLLLLLLLLLLOOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLLL

@ dimbo, du willst mich für dumm verkaufen...ODER?
 

dimbo

Erleuchteter
Mitglied seit
30. September 2002
Beiträge
1.797
@ Tominaitor: Großes Indianerehrenwort wenns sein muss mit telefonrechnugsausdrauck, KEIN SCHEIß!

Ich habe das Gespräch leider nicht mitgeschnitten, aber es so gut ich kann wiedergegeben.
 

Lazarus

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.292
Naja - immerhin haben sie ja die richtige Kontinentalplatte getroffen! :lol:

Für kommende Generationen, falls die Jungs den richtigen Standort noch rausfinden: 8)



 

Boardadmin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
9. April 2002
Beiträge
2.340
Bravo Dimbo,

so hatte ich heute wenigstens etwas zu lachen....

Gruß

Kai
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
was soll man dazu noch sagen......einfach nur witzig...und sowas nennt sich Geheimdienst...................................
Ist mir ehrlichgesagt neu, daß sich das FBI so nennt, ich dachte immer das wäre einfach die Bundespolizei entsprechend unserem Bundeskriminalamt.
Peinlich ist die Karte aber allemal.
 

Niks Te Maken

Großmeister
Mitglied seit
29. Juli 2002
Beiträge
657
Bis jetzt ist Österreich immernoch in der Slowakei...ob das noch was wird?

@agentp
Sie nennen sich vielleicht nicht so, übernehmen aber die geheimdienstliche Aufgabe der Spionageabwehr, wie bei uns der Verfassungsschutz.
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Uch das stimm so nicht ganz: Der Verfassungsschutz ist in Deutschland in erster Linie für die Abwehr von Wirtschaftsspionage zuständig. Den Bereich der Abwehr militärischer Spionage teilt er sich mit dem MAD.


Das FBI ist sozusagen die Untersuchungsbehörde der amerikanischen Justizbehörde. Der hauptsächliche Unterschied zwischen der normalen Polizei und dem FBI liegt in den Aufgabenbereichen, da das FBI für Verbrechen auf Bundesebene zuständig ist, während die Polizei nicht über ihre Bezirksgrenzen hinaus ermitteln kann. Das FBI untersucht Bundesverbrechen wie etwa Attentate auf den Präsidenten, Banküberfälle, Bombenanschläge, Raubüberfälle und Entführungen. Es bearbeitet Fälle, die den Diebstahl von Geld, Besitz oder Fahrzeugen betreffen, die von einem Staat in einen anderen gebracht wurden. Außerdem bekämpft es das organisierte Verbrechen und es hilft auf Anfrage von örtlichen Behörden bei der Ergreifung von flüchtigen Kriminellen. Ein weiteres Gebiet ist die Untersuchung von Verletzungen von Bürgerrechten und Gesetzen, die die Entsorgung von Giftmüll betreffen. Bei allen Ermittlungen legt das FBI seine Ergebnisse der Justizbehörde vor, die dann entscheidet, ob sie gerichtlich verfolgt werden.

Die Überwachungsoperationen des FBI bestehen aus der Beschaffung von Informationen über Personen und Organisationen, die an Aktivitäten beteiligt sind, die die nationale Sicherheit gefährden könnten. Diese Operationen schließen die Untersuchung von Aufständen, Spionageaktivitäten, Verrat und Drohungen, die Regierung zu stürzen, ein. Das FBI berichtet dabei dem Präsidenten, dem Kongreß oder der Justizbehörde über das weitere Vorgehen.
http://www.fbi-intern.de/
Ebenso verfügt der CIA in USA eine Abteilung für die "aktive Spionageabwehr".

Aber gut ist eine Definitionssache, ich betrachte das FBI auch aufgrund seiner Zuordnung zur Justizbehörde eher als polizeiliche Instanz (Geheimpolizei ?), denn als Geheimdienst.
 

deLaval

Erleuchteter
Mitglied seit
13. März 2003
Beiträge
1.161
Na ja,

ich weiß ja nicht, ob wir das immer noch so lustig finden, wenn irgendwann einmal ein Amerikaner in Denhaag vor Gericht steht und dann plötzlich Luxenburg besetzt wird :twisted:
 

Niks Te Maken

Großmeister
Mitglied seit
29. Juli 2002
Beiträge
657
@Agentp
Danke, das mit dem CIA war mir neu, ich dachte die sind nur die auf der anderen Spionageseite tätigen.
Das mit dem MAD wußte ich schon, aber der ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, nicht allzu groß, womit ich den Verfassungsschutz dann als die Hauptinstanz dafür sehe. Aber dann sollte der VS doch mal bitte was gegen Echelon machen...ich könnte denen mal wieder eine eMail schreiben...
 

zeskwetsch

Meister
Mitglied seit
27. Dezember 2002
Beiträge
270
Hm...?

Was ist "Croatia Romania" und wann wurde Großbritannien zerteilt ("England")?
 

Gurke

Ehrenmitglied
Mitglied seit
25. März 2003
Beiträge
2.569
Ohoh, Scheint jetzt wohl doch ein Großkroatien zu geben. Hats Franjo aus dem Grab geregelt.

Weiß heißt England zerteilt, besser gesagt, seit wann haben die Engländer die Schotten und Waliser entgültich unterjocht.
 
Oben