Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Film Geheimtipps

Dieses Thema im Forum "Fernsehen, Kino und DVD" wurde erstellt von Black_Melon, 9. Mai 2004.

  1. Klabaustermann

    Klabaustermann Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Welchen Film hier keiner genannt hat, aber den ich ziehmlich gut finde ist Metropolitan von Whit Stillman.
     
  2. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.935
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Brave New World

    Für mich bisher mit Abstand die wertvollsten drei Stunden Film die ich in 40 Jahren zu sehen bekam.
     
  3. Nali3

    Nali3 Anwärter

    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    1. August 2013
    Also mein letzter Film über den ich mich sehr amüsiert habe war Zombieland. Klingt blöd, war auch stellenweise etwas mittelmäßig, aber ich habe selten so gelacht!
     
  4. zerocoolcat

    zerocoolcat Forenlegende

    Beiträge:
    6.015
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ort:
    Grosse Pointe
    Irgendwie so halb unterm Radar durchgerutscht, aber ein sympathischer, unterhaltsamer Buddy-Movie alter Schule:

    2Guns

    Und Denzel spielt seit Training Day das erste Mal wieder richtig mit Gusto...
     
  5. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.612
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Aim High in Creation (2013)

    Interessant, unterhaltsam, revolutionär ;)

    (edit @zerocoolcat: genau der! Hab die Frage eben erst bemerkt ;) )
     
  6. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.648
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    night on earth
    Von Jim Jarmusch
    Fünf unabhängige Geschichten in einer Nacht in fünf unterschiedlichen Städten der Welt, alles Taxifahrten

    Witzig, komisch, skurril, tragisch
     
  7. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister

    Beiträge:
    733
    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Night on Earth kann ich auch nur empfehlen. Die fünf Episoden bekommen ihren eigenen Reiz auch dadurch, dass ihre Charaktere in der Sprache des Landes sprechen, in dem die Handlung stattfindet. Glücklicherweise war die DVD-Version des Filmes, die ich mal geschaut habe, mit Untertiteln ausgestattet.