Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

2004

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von Elisabetha, 18. Dezember 2003.

  1. Elisabetha

    Elisabetha Geselle

    Beiträge:
    85
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Ort:
    Wolfshöle
    Dieser Thread richtet sich an alle die sich mit Esoterik, Astrologie etc auskennen.
    Wie stehen wohl die Sterne für 2004? Dieses Jahr war ein rabenschwarzes für mich. Schicksalsschläge, sowie einige andere Rückschläge. Von vielen habe ich auch erfahren, dass sie ebenfalls viel negatives 2003 erlebt haben.
    Was meint Ihr kommt ein besseres oder schlechteres Jahr auf uns zu ?
    Worauf sollte man achten ?
     
  2. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Am besten fällt man nicht auf Horoskope herein.
     
  3. lowtide

    lowtide Großmeister

    Beiträge:
    546
    Registriert seit:
    16. September 2003
    Ort:
    Schweiz
    also mein horoskop für 2003 war mehr ein horrorskop :twisted: zum glück geb ich nichts dadrauf und hab bald das geilste jahr meines lebens hinter mir. :D
     
  4. BigDaddy

    BigDaddy Meister

    Beiträge:
    104
    Registriert seit:
    13. April 2002
    hab nächstes jahr meine IHK-abschlussprüfung als Wirtschaftsassistent

    ansonsten hoffe ich noch dass davor der 3. Weltkrieg ausbricht!!!
     
  5. bombaholik

    bombaholik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Ort:
    stuttgart
    3. weltkrieg wär mal ganz nett, aus der Sicht der Reinigung und befreiung des planeten von unserer übermacht und natürlich der aspekt des Neuanfanges.....ich wäre gegen Marktwirtschaft, Zinskapitalismus und Geistige erweiterung als 6 Std Hauptfach ! *g*
     
  6. JimmyBond

    JimmyBond Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.063
    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Ort:
    Gotham City
    vielleicht liegt es bei 2003 auch daran das dort sich die "23" gut eingestellt hat. mein jahr auf nicht besser bzw. mein leben wird von jahr zu jahr schlechter... :evil:

    aber was solls, wie heisst das so schoen? was ein nicht umbringt, das macht ein staerker.

    :?:
     
  7. Inuyasha

    Inuyasha Meister

    Beiträge:
    228
    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Ort:
    NRW
    Ich denke, im Allgemeinen wird das Jahr 2004 genauso laufen wie 2003.
    Im Besonderen allerdings sehe ich vom Politischen und Wirtschaftlichen her eher eine drastische Verschlechterung auf uns alle zukommen.

    Wir werden mehr zu Kämpfen haben, um unseren Besitzstand wahren und ausbauen zu können.
     
  8. arius

    arius Erleuchteter

    Beiträge:
    1.676
    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Ort:
    Munichen
    Das Jahr 2004 wird auf jeden Fall besser ,denn das Jahr 2003 war geprägt von Wirtschaftskrise, Kriegen und dem Kampf gegen den Terrorismus.

    Die Welt ist unruhig geworden, schwere Turbulenzen haben die Weltordnung durcheinander gebracht. Es ist Zeit, dass die großen Veränderungen der letzten Jahre auf ein sicheres Fundament gestellt werden.

    Zunächst gibt es schwierige Konstellationen zu Jahresbeginn, denn ein Blick in das Horoskop zum Jahresanfang, erstellt auf den 1.1.2004, 00 Uhr verheißt wenig Gutes. Die Steinbock-Sonne am Immum Coeli, dem tiefsten Punkt des Horoskops in Opposition zu Saturn im Krebs am Medium Coeli, dem höchsten Punkt bedeuten wenig erfreuliche Einflüsse: Pessimismus, Einschränkungen, Widerstände, Schwierigkeiten, Hemmungen und Frustration entsprechen diesem Aspekt. Doch damit nicht genug, denn Mars bildet aus dem Tierkreiszeichen –Widder ein Quadrat zu beiden Planeten. Eigenwilligkeit, Übereilung, Schwäche, Widerstand, Missgeschick, Schädigung durch andere, Trennung und Trauer sind wahrscheinliche Manifestationen dieses Aspekts auf Erden.

    Schließlich bilden Jupiter und Pluto auch noch ein Quadrat zueinander. Fehlschläge, Rückwirkungen früherer Fehler und Versäumnisse sind für große Verluste verantwortlich.

    Das neue Jahr sollten wir mit Bescheidenheit begrüßen.

    Unter diesen Konstellationen sollte jeder von uns das neue Jahr in Ruhe und in aller Beschaulichkeit begrüßen. Überhaupt sollten wir uns um Bescheidenheit und Besonnenheit in den ersten Januartagen bemühen. Riskante und übermütige Aktionen ziehen unangenehme Konsequenzen nach sich, die mit behutsamen Vorgehen hätten vermieden werden können.

    Doch die Spannungsaspekte lösen sich schnell wieder auf.

    Glücklicherweise lösen sich die Spannungsaspekte rasch wieder auf. Und dann folgt, wie schon vor einem Jahr die Wiederholung des vergangen Herbstes im Frühjahr. Dinge, die damals begonnen aber nicht beendet wurden, wollen jetzt zu einem Abschluss gebracht werden. Viele Jungfrauen, Krebse, Skorpione, Steinböcke und Stiere, die bereits im Herbst von Jupiter- Strahlen verwöhnt worden sind, können sich bis zum Sommer freuen, dass alles gelingen wird, was im Herbst 03 angedacht, angefangen aber nicht vollendet worden ist. Wenn Jupiter dann Ende September in die Waage wechselt, kann er sich seinem Wesen entsprechend viel besser entfalten als in der Jungfrau. Teamwork, Freunde, Partnerschaft und Gruppenaktivitäten aller Art stehen werden nun besonders begünstigt.

    Glückliche Reformen werden Saturn besänftigen.

    Saturn kehrt bis März noch einmal fast bis an den Anfang des Tierkreiszeichen Krebs zurück um dann bis November fast bis ans Ende dieses Zeichens zu gelangen. Bis auf die ersten und letzten fünf Geburtstage wird er neben den Krebsen alle Widder, Waagen und Steinböcke disziplinieren. Doch machen Sie sich nicht all zu große Sorgen. Jupiter bestrahlt bis September den Saturn positiv, sorgt für glückliche Reformen und verhindert große Katastrophen. Mit jeder Krise bietet sich gleich eine glückliche Möglichkeit, ihr durch einschneidende Veränderungen zu entkommen. Diese Planetenverbindung könnte auch den Beginn von dauerhaften Glück anzeigen.

    Wir sollten das Fundament auf eine neue Basis stellen.

    Saturn im Krebs will, dass wir uns um Familie, die Heimat, unsere Basis, auf der wir stehen, die uns den nötigen Rückhalt gibt, um draußen in der Welt bestehen zu können, kümmern. Hier geht es um eine neue Ordnung, alte Ordnungen zerbrechen, um Platz für neue zu schaffen. Doch nicht nur die Privatsphäre ist von dieser Konstellation betroffen. Der Handel mit Häusern, Grundstücken, das Bauwesen dürfte einen ähnlichen Klärungsprozess durchmachen, wie Presse, Fernsehen und Werbung in den vergangenen drei Jahren mit Saturn in den Zwillingen.
    Uranus in den Fischen – die Chance zur seelischen Aufarbeitung der Unruhe

    Uranus steht nach einem kurzen Gastspiel von März bis September 03 jetzt endgültig im Tierkreiszeichen Fische. Die Unruhe im äußeren Bereich verbunden mit der totalen Technisierung, die ihren Höhepunkt Ende der 90er Jahre mit dem Internet-Hype feierte, ist nun endgültig Geschichte. Was in den 90ern das Internet und die neuen Kommunikationsmöglichkeiten waren, wird in den nächsten Jahren die Chemie sein. Im künstlerisch-musikalischen Bereich, in der Esoterik und Seelenforschung dürften wir eine gewisse Aufbruchstimmung zu neuen Ufern erleben, die ein verändertes Bewusstsein wiedergeben. Die nächsten Jahre sollten wir auch als Chance begreifen, das, was in den letzten Jahren an technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften und Möglichkeiten geschaffen wurde, seelisch und moralisch zu verkraften, vielleicht auch stärker auf innerseelische Prozesse anzuwenden.
     
  9. goLd

    goLd Meister

    Beiträge:
    226
    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Ort:
    Erde
    nun ja da das Jahr 2003 wie im flug vergangen ist bin ich mal gespannt auf dat neue jahr :roll:

    sonst halte ich nicht viel von schwarzmalerei (bin nicht abergläubisch) :gruebel:

    Ich wünsche euch allen schonmal ein frohes und gesundes weihnachtsfest und ein guten rutsch ins neue jahr 2oo4 :idea:
     
  10. Platibyte

    Platibyte Geselle

    Beiträge:
    80
    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Ort:
    CH
    glaubst du wirklich du könntest dich gegen die mächtigen behaupten, deine eigenen vorstellungen umsetzen? bei nem 3. weltkrieg wären wir alle hier nur ein spielball/menschenopfer für den grossen gott: zaster :twisted: 8O :(
     
  11. semball

    semball Erleuchteter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Ort:
    Franken
    Aufgrund der Konstellation von Jupiter und Saturn wird Ostwestfalen von einer üblen Welle von Durchfall heimgesucht werden und die fiese Stellung von Mars und Merkur wird zu einer Pechsträhne bei allen mit Sternzeichen Fische Geborenen führen, sofern diese nicht zwischen 21.00-22.00 Uhr MEZ geboren sind und einen Hang zu illegalem Glücksspiel und Widdern haben. Überhaupt sind die Widder-sterngekennzeichneten 2004 arm dran, denn die Rotation von Neptun, Uranus und Bachus erfolgt in einer Linie, woraus logischerweise natürlich folgt, dass diese armen Schweine ihren Geburtstagsabend paradoxerweise mit einem Tequilla Sunrise und einer gehörigen Mütze Pech in der Liebe verbringen werden.

    Gar nicht mal so schlecht, ich sollte aber das mit dem "Pech in der Liebe" rausnehmen, sonst werden die Horoskop-Gläugigen noch stutzig. :roll: Aber ansonsten steht meinem neuen Nebenjob nix mehr im Weg, ich sollte wirklich Honorar verlangen...
     
  12. Ducknail

    Ducknail Meister

    Beiträge:
    111
    Registriert seit:
    21. April 2002
    Ort:
    127.0.0.1
    Meiner Meinung nach wird 2004 nen gutes Jaht. kein spitzenjahr, aber zumindest besser als 2003. Allein die Wirtschaft wird wieder nen Aufschwung erfahren, was es vielen Leuten sicher leichter machen wird. Und die Arbeitslosenzahlen werden wieder sinken. Damit wird sich dann die SPD rühmen, wobei die CDU versucht das dann als ihre große Tat darzustellen und somit wirds wieder nen gesunden Konkurrentkampf in der deutschen Politik geben was uns noch ein Stück weiter nach vorne bringen wird.

    Denk ich mal... :wink:
     
  13. HaZZe

    HaZZe Geselle

    Beiträge:
    50
    Registriert seit:
    17. November 2003
    Ort:
    Nirvana
    8)
     
  14. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Da kann das Jahr wohl nichts dafür.
     
  15. Killuminati

    Killuminati Meister

    Beiträge:
    412
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Ort:
    hier
    hey jimmy, geht mir auch so.....hm...was einen nicht umbringt, macht einen stärker???wer will schon stark sein.....

    eigentlich MUSS 2004 besser werden für mich....denn noch schlechter könnte alles wohlkaum werden für mich....
     
  16. Narya

    Narya Geselle

    Beiträge:
    89
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Ort:
    Göttingen
    Das kommende Jahr kann einfach nur perfekt werden (im Verhaeltnis zu 2003 gesehen).
    Ich waer fast verreckt nach nem ziemlich heftigen Autounfall (sitze schon seit ueber nem halben Jahr "krank" rum), mein Arbeitgeber versucht mir das Arbeits-leben schwer zu machen (bzw. habe ich mit freiwilliger Wahl eines neuen AG einen _richtigen_ Griff ins Klo getan) und dann gab es noch einige Schicksalsschlaege in der Familie und im Freundskreis.
    Aber 2003 hatte auch seine guten Seiten, die aber 2004 erst wirken werden:
    Ich habe kurz vorm Jahreswechsel eine Liebeserklaerung von dem Menschen bekommen den ich mir schon jahrelang erwuenscht, erhofft und ertraeumt habe.
    Durch den Unfall wurden mir die Augen fuer die Dinge die mir wirklich wichtig im Leben sind geoeffnet (zB dass ich was aus meinem Leben machen _muss_ - wenn ich weitermachen wuerde wie bisher waere das rein sozial mein Untergang).
    All das kann ich erst im neuen Jahr so richtig "auskosten" wenn es mir gesundheitlich wieder besser geht.

    In diesem Sinne freue ich mich auf das neue Jahr und auf mein "neues Leben" und wuensche Euch allen ein einfach geniales 2004 - fuer mich wird es das ganz bestimmt - auch wenn ich das in 2004 nicht sagen werde, so werde ich 2004 in ein paar Jahren wohl zu meinem besten Jahr kueren)

    Narya
     
  17. REBELL

    REBELL Anwärter

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    1. September 2003
    Ort:
    Mecklemburg Vorpommern
    Ich denke mal das dass kommende Jahr noch schlechter als dieses Jahr wird.Will aber nich gleich den Teufel an die Wand malen.
    Politisch wird es noch sehr weiter berg ab gehen - Arbeitslosigkeit, die ersten Generalstreiks - vielleicht so gar noch mehr ( AUfstände) wer weiß ?
    Ein neuer "Terroranschlag" wird Amerika erschütter (vorbereiteter CIA Terror) warscheinlich sogar nuklear... 11.Juni ???
    Aber gefühlsmäßig Liebe, Erlebnisse und so weiter wird das nächste Jahr etwas besser werden als dieses denk ich mal...

    Aber trotzallem wünsch ich euch schon mal nen guten Rutsch ;)
     
  18. Desperado

    Desperado Anwärter

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Ort:
    Atlantis
    Manhattan/New York im Juni/Juli 2004

    Dieser Meinung/Prognose möchte ich mich anschließen.

    Ich halte es für höchstwahrscheinlich dass noch vor den Wahlen im Herbst 2004 ein "Terror"-Anschlag kommt, der den vom 11.09.2001 in den Schatten stellt.

    Ich möchte mal New York -genauer Manhattan- als wahrscheinliches Ziel mutmaßen.
    Der zeitliche Rahmen wäre Juni oder Juli 2004.
    Und ich denke dass er nuklear mit Raketen/Geschossen und Sprengsätzen sein wird.

    Öffentlich dargestellt wird das ganze dann als ein "Racheakt von Terroristen" was Bush&Co. natürlich sehr gut "gebrauchen können" um eine Legitimation zu aggressiverem Vorgehen in seinem "Anti-Terror-Krieg" zu haben.
    Möglicherweise soll nicht nur die Bevölkerung traumatisiert und auf Pro-Kriegs-Kurs gebracht werden, sondern sogar "Martial Law" (Kreigsrecht) ausgerufen werden.

    Wie auch immer, Korruption, Skrupellosigkeit und Täuschung werden im nächsten Jahr dafür sorgen das neuer "Terror" ensteht...

    New York wird da im Sommer das Mittel der Wahl sein...
     
  19. Pizumna

    Pizumna Lehrling

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    edit
     
  20. AmiSoc

    AmiSoc Geselle

    Beiträge:
    72
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Wie soll 2004 schon werden?

    Wirschaflich und sozial kann es nur bergab gehen, politisch wird es spannend: Wen greift Bush als nächstes an, was wird Israel tun, und wer wird als erster zur Atomwaffe greifen? Vor allem: welche Rolle spielen China, Nordkorea und Russland in Zukunft auf der Gut/Böse-Weltkarte?

    Sieht alles furchtbar düster aus, da kann man nur hoffen und beten dass es wenigstens auf der persönlichen Ebene (Mitmenschen, Liebe usw.) gut laufen wird.