Silvesterparty 2004

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
Wir suchen noch nette Leute die uns zu ihrer Silvesterparty einladen.

Wir bringen auch was mit,auch nach Wusch.

Getränke,Essen,ist egal,wir können mitbringen was ihr wollt,aber nicht zu teuer.

Es hat sich leider so ergeben das unser Bekanntenkreis geschlossen in einer welche Krawatte ist schöner Feier Lokation feiert wo wir pro Person 50 Euro zahlen sollen,und das machen wir nicht.
Und so sitzen wir jetzt hier und wissen auch nicht weiter.
Wer noch Gäste gebrauchen kann,bitte melden.

Wenn möglich in Dortmund oder Umgebung.
Danke im vorraus

Centauri und Anhang
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Feiert doch mal zu zweit, so ganz ohne den üblichen Silvester-Trara, denkt euch etwas besonderes aus, fahrt an einen schönen Ort...
 

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
Die Idee hatten wir auch schon das wir nur zu zweit feiern,es geht auch nicht darum das wir gar keinen haben,wir hätten schon Leute,aber es ist so das uns die die uns am liebsten sind halt auf die 50 Euro Eintritt Feier gehen,und das ist uns einfach zu teuer.

Da haben wir uns gedacht,mensch,vielleicht sind da noch andere Leute die noch einen Platz auf der Couch frei haben und uns einladen,fragen wir doch mal nach.

Frei nach dem Motto,manchmal weiss man eben Dinge die man nicht weiss,alles ist möglich.

Fragen kostet nichts,und mehr als nein kann keiner sagen.
Es ist etwas dreist,ich weiss,aber wieso nicht mal dreist sein?
Man kann doch dann auch mal offen sein für neues,neue Menschen,neues Jahr.

Falls noch einer Interesse an uns hat,wir sind noch für alles bereit.
Meldet euch.

Ich bin schon ganz gespannt.
Erlich,ich bin gespannt,ich schreib euch dann meine mailadresse per pn.
 

caligari

Meister
Mitglied seit
13. September 2004
Beiträge
341
Man Leute, gebt Euch einen Ruck, mit Centauri kann man über alles sprechen! :D
Wird bestimmt abwechslungsreich und am nächsten Morgen wacht Ihr mit einem Kopf auf, in dem sich nicht nur ein Kater sondern auch ganz viele neue Ideen bemerkbar machen.
 

Don

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.077
Also mal ehrlich, ich bin am überlegen ob ich nicht einfach einen langen und zielosen Spaziergang mache. Mich irgendwo hinsetze (Wald bevorzugt) und dann einfach sinniere.
Das Prob hier dürften die Wildschweine sein - die mögen es nicht wenn im Lärm der Nacht auch noch dubiose Wesen im Weg stehen..... . Mal sehen ob ich eine ruhige Ecke finde.
Fete muß nicht sein, denke saufen bis der Arzt kommt ist etwas für "jüngere Semester". Die Zeiten sind rum....

In diesem Sinne drücke ich den Suchenden hier die Daumen das sie noch ´ne Fete finden.....

Don
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Don schrieb:
Also mal ehrlich, ich bin am überlegen ob ich nicht einfach einen langen und zielosen Spaziergang mache. Mich irgendwo hinsetze (Wald bevorzugt) und dann einfach sinniere.
Schön. Ich habe vor drei Jahren 'ne Solotour mit Zelt und Schlafsack in die Berge gemacht und bin erst einige Tage nach Silvester zurückgekehrt. Es ist schon sehr eigenartig, ganz intensiv mal nur mit sich selbst konfrontiert zu sein. Viele können das gar nicht mehr oder erschrecken gar vor sich selbst - in unserem Fun-Zeitalter. Das ist auf jeden Fall eine Erfahrung, welche jeder mal gemacht haben sollte, muß ja nicht gleich eine Mehrtagestour sein.

Gruß, Trasher.
 

Centauri

Erleuchteter
Mitglied seit
30. Juli 2004
Beiträge
1.012
Don

das hört sich aber nicht gut an,einen Spaziergang ganz alleine mit dir selbst,ich weiss nicht.

Wieso spazierste nicht einfach zu uns?
Spazierst hier ums Haus rum,zum Eingang und kommst rein,wir sind da.
Meine Schwester kommt zu uns,sie hat jetzt nach dem Erdbeben ihr Geld das sie für die 50 Euro Fete ausgeben wollte an die Erdbebenopferhilfe gespendet und geht jetzt nicht mehr feiern,sie kommt zu uns.
Wir machen tolle Salate,wir spielen Gemeinschaftspiele und unterhalten uns.

Viele meiner Bekannten haben ihre Feten und Feierlichkeiten nach dem Erdbeben abgesagt und feiern jetzt alleine ruhig zu hause,weil sie einfach nicht mehr feiern können,wo doch vor ein paar Tagen so viele Menschen zu Opfern geworden sind.
Denen ist das Feiern vergangen.

Und mach keinen Unsinn,ne,damit lößt man gar nichts.
Meine Schwester ist Krankenschwester in der Psychartrie,mit der kann man auch über alles reden,über alles.

Ich hoffe du wirst nicht zu traurig ins neue Jahr kommen.
Und übrigends tolles Avatar,siehst gut aus.


Caligari,

aber meinst du ich habe so viele neue Gedanken?
Ich glaub alle Gedanken die es hier auf Erden gibt gab es schon mal.
Und ich würde dich sowieso nur auf dumme Gedanken bringen.
 

_Dark_

Ehrenmitglied
Mitglied seit
4. November 2003
Beiträge
3.473
@Centauri

ich glaube nicht, dass Don vorhat, scheiße zu bauen, was auch immer das für dich heißen mag..

aber doch, so ein spaziergang hat mir mal echt das rückgrat gebrochen, und zwar bei den besinnungstagen in der 11. klasse - also vor ca. 2 jahren..
unser relilehrer hat uns alleine in der nacht nacheinander durch ca. 61,5km wald laufen lassen, und danach war ich echt am ende..

nein, sowas würde ich mir echt net antun, da hätte ich viel zu viel angst vor meinen gedanken..
 
Oben