Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Wohin steuert die Türkei

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Gilgamesh, 22. Dezember 2010.

  1. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Hat auch keiner behauptet, dass Kurde=PKK.
    Dafür dass die Türkei eigentlich gegen die Autonomieregion im Nordirak war, hat sie sich ja in den letzten Jahren auch ziemlich vorbildlich dort engagiert, aber dass ein türkisches Staatsoberhaupt dort als "Messias" empfangen wird, glaube ich trotzdem eher nicht.
     
  2. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Glaub es ruhig ... Erdogan ist nämlich der reinkarnierte Jesus ... :pfaffenheini:
     
  3. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Die Türkei hätte sich nicht rausgehalten, wenn sie nicht von den USA verarscht worden wären. Der Vater Bush hatte den Türken nämlich Entschädigung für die Folgen seines Golfkrieges versprochen. Nix passiert und die vor-AKP-Regierung hat es dabei gelassen. Diese korrupte Alte Garde!

    Als Bush Junior den Rest des US-Vermögens im Irak verpulverte, wollten er das ebenso von der Türkei aus. Doch diesmal blockte die AKP. Erdogan erinnerte die Amis nämlich höflich daran doch ihre Schulden zu begleichen. Da zogen die Amis erbost ab, so nach dem Motto, welche Schulden?! Und so wurde die Türkei auch kaum daran beteiligt...

    Den Iraker geht es jetzt sicher besser?!?! Oder? Raus mit den Allierten aus dem Irak und rein mit den Türken!
     
  4. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Die Nordiraker haben BEGRIFFEN, dass die Türkei kein Feind ist und das endlich Frieden und Wohlstand nur über die Türkei möglich sein wird, weil kein Ami, Engländer oder sonstige ölgeilen Angreifer für die Zukunft der Region inverstieren. Das tun nämlich nur die Türken! Alle anderen saugen hauptsächlich das Öl aus.

    Hätte der Westen gewollt, dass die postosmanischen Regionen in Wohlstand leben, hätten sie es in den letzten 100 Jahren unterstützt und aufgebaut. Aber überall wo man schaut sind nur westliche Diktatoren, Normalbürger, die in der Steinzeit leben und ein Dummhalten der Bevölkerung, also über 50% Analphabetentum! Damit ist jetzt bald schluß!

    Demokratie und Islam sind vereinbar und jeder Araber verdient so in Luxus zu leben,wie ihre westlichen Peiniger...
     
  5. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    :rofl:

    :popcorn:
     
  6. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    wenn er ihn sich erarbeitet.

    eine islamischen Demokratie das glaube ich nun aber weniger.
     
  7. Goatboy

    Goatboy Erleuchteter

    Beiträge:
    1.322
    Registriert seit:
    18. November 2009
    2008: 2009: 2010: Alter, mach es uns doch wenigstens nicht so einfach...


    Also quasi wie in Deutschland? :rofl:

    So so, die Türkei versuchte einst die USA und Großbritannien am Krieg gegen den Irak zu hindern und jetzt wird Erdogan als Messias gefeiert, ja? Wirkt für mich ein wenig... na ja, parasitär. Wahlweise auch wie eine Maus, die neben einem Elefanten über eine Brücke läuft und ruft "Hört ihr, wie wir trampeln?".
     
  8. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    Stimmt nicht ganz.
    Amis und Engländer haben noch ihre Basen in Deutschland (Stützpunkte der Deutsch-Französischen Brigade und des Deutsch-Niederländischen Korps zähle ich mal nicht).
    und Türken haben wir ja genug drin.
     
  9. erdal5

    erdal5 Meister

    Beiträge:
    339
    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Ort:
    Parallelgesellschaft
    kann es sein, das alle posts, die die türkei betreffen, in letzter zeit immer assozialer hier werden? und immer die gleichen flitzpiepen.
    gilga ist nicht das offizielle sprachrohr der türkei.
     
  10. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.638
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Auf beiden Seiten sind minimale chauvinistische Tendenzen erkennbar ;)
     
  11. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Mir ist das klar, bei Gilga bin ich mir da nicht so sicher. :rofl:
     
  12. Goatboy

    Goatboy Erleuchteter

    Beiträge:
    1.322
    Registriert seit:
    18. November 2009
    Warum steuerst du nicht mal ein paar soziale bei?
     
  13. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Also AgnetP, ich bin "noch" Deutscher Staatsbürger! Demnach vertrete ich nur aussenpolitisch die Türkei, bzw die gloreiche AKP, gegen die der halbe christliche Westen kämpft.

    Natürlich kämpft auch die PKK gegen die AKP:

    Erst kürzlich hat die PKK einen kurdisch-türkischen Superstar mit Kopfschüssen fast hingerichtet, den Ibrahim Tatlises, nur weil der der AKP beigetreten war und als Wahlkandidat auftreten wollte. Er hat es überlebt und ist am Krankenbett doch noch der AKP beigetreten!

    Und nun droht die PKK auch den dem weltberühmten kurdischen Sivan Perwer. Dieser Mann ist fast ein Heiliger unter den Kurden, aber unterstützt leider die falsche Friedensfraktion, nämlich die AKP und die Türkei. Deswegen bekommt der jetzt fast täglich Morddrohungen von der PKK.


    Und der Erdogan? Der hat sich gestern mit dem ganzen Irak vereint. Die Bilder von den tanzenden Arabern habt ihr gesehen. Das war Teil 1! Danach war er bei den Schiieten, am Grabe deren Propheten Ali und hat ein Gebet gehalten. Dafür wurde ebenfalls liebevoll aufgenommen und ging in die Geschichte ein, als erster sunnitischer Präsident, der das überhaupt tat. Das war Vereinigung Teil2!
    Das ganze abgeschlossen hat Erdogan dann bei den irakischen Kurden im Norden. Der Kurdenführer Barzani ließ es sich nicht nehmen, den Erdogan direkt an den Stufen der türkischen Airforce One willkommen zu heißen. Sie nennen sich jetzt "Brüder" Und das war Teil 3! Innerhalb von 24h hat es erdogan geschafft, mit dem Gesamtirak und seinen Ethnien frieden und Vertrauen zu schließen! Soooo einfach ist das, wenn man aufrichtig ist.

    Währenddessen sind die Speichllecker der alten Garde (die kemalistische CHP) in den USA und unterwerfen sich den Repuklikanern und der Israel Lobby mit Worten wie, dass sie alles tun werden, um mit Israel und den USA wieder ins Reine zu kommen. Diese Landesverräter sehen ihre Fälle allmählich davon schwimmen und unterwerfen sich jetzt auch noch den schlimmsten politischen Teufeln dieser Welt. Unglaublich, aber so handeln eben Verbrecher, Landesverräter und Räuber von Staatseigentum.
     
  14. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Und wieder: deine Freiheitsfeindliche Gesinnung trieft dir aus allen Poren ... jeder, der nicht deiner Meinung ist, ist ein Verbrecher ... du bist ein widerlicher Mensch ...
     
  15. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Nein mein Freund! Ich erkenne nur, dass die Türken, insbesondere die sunnitischen Türken, Kurden und Araber keine großen Freunde unter den Konservativen Europäern oder der Reps ins den USA haben. Schon gar nicht unter den rechtsradikalen Israelis!

    Das diese Gruppen eindeutig mit allen öffentlichen und auch verdeckten Mitteln die "sunnitischen" Türken bekämpfen, haben diese wohl das Recht, sich ebenso politisch oder in ähnlicher Wortwahl zu wehren.

    Wenn jeder auf der Weltbühne sich nach den Spielregeln halten würde, hätten wir diese Diskussion hier nicht. Und die Gruppen, die am meisten durch Manipuliation, Angstverbreitung, aber auch durch Verdummungen ganzer Bevölkerungsschichten Unruhe stiften, sind nun mal (nach all meinen bisherigen Beobachtungen) die Konservativen Politiker und Regierungen des Westens und ebenso die Ultrarechten Israels!

    DAS sind die Feinde des Friedens! Sie kämpfen mit allen Mitteln, nichts ist ihnen heilig! Da hilft nur noch Geduld und Ausdauer und ein starker Willen, um diese kranken Subjekte von der politischen Weltbühne zu fegen...
     
  16. wintrow

    wintrow Erleuchteter

    Beiträge:
    1.057
    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Ach ist das cool hier. Hier kann man jeden Tag feiern.
     
  17. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Hier ist noch ein Grund zu feiern:

    Wachstumsrate 2010 veröffentlicht.
    Türkei 8,9% Wachstum, Platz 3 in der Welt, Platz 1 in Europa, wobei die Türkei natürlich nicht zu Europa gehört!

    Was machen die Islamisten nur anders als die Kreuzritter?
     
  18. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    ^^

    Wenn ich 10.000 Euro im Monat verdiene und du nur 1.000 (also, eigentlich verdienst du viel weniger, aber sagen wir einfach, das ist das, was du bekommst) und du erhälst ab nächsten Monat 1.100 Euro, dann ist dein Einkommen um 10 Prozent gestiegen ... wenn ich nun 500 Euro mehr bekommen, dann ist mein Einkommen "nur" um 5 Prozent gestiegen ... du würdest dich dann vermutlich trotzdem hinstellen und mir weismachen wollen, dass ich was falsch mache ... :honk:


    Eine Quellenangabe wäre übrigens nett ...
     
  19. wintrow

    wintrow Erleuchteter

    Beiträge:
    1.057
    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Das war aber jetzt nur ein Beispiel von dir...
     
  20. Themis

    Themis Erleuchteter

    Beiträge:
    1.416
    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Ort:
    in der Parallelgesellschaft
    Richtig. Und dennoch kriege ich, falls ich meinen Monatslohn von 100.000€ irgendwo anlegen möchte, bei einer Investition in der Türkei vermutlich mehr raus :mimpel: