Wie nehme ich zu?

Lindwurm

Großmeister
Mitglied seit
29. Juni 2003
Beiträge
546
Hau dich vor´n Fernseher mit Chips, Pizza und Bier..glaub mir da skommt von ganz alleine 8)
 

chef_koch

Lehrling
Mitglied seit
29. Juni 2003
Beiträge
29
Kenne ich auch:
In jungen Jahren habe ich bei 1,95 cm nur etwa 75 kg gewogen, da half weder Bodybuilding, Kampfsport, noch exzessiver Bierkonsum.
Aber so ab 31-32 Jahren ging es dann kontinuierlich aufwärts. Jetzt habe ich bei 1,97 cm 105 kg drauf (bin noch gewachsen :!: ), nur leider an den falschen Stellen :?
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Tizian schrieb:
agentp schrieb:
Lass doch das Ausdauertraining mal weg und beschränke Dich auf das Krafttraining. Das könnte was ändern.
Ja, ich büße Beweglichkeit ein!
Das ist jetzt aber Quatsch: Ausdauer hat nix mit Beweglichkeit zu tun. Wenn Du Dir sorgen um Deine Beweglichkeit machst, dann mach Yoga oder Skigymnastik. Fakt ist, daß man als Ausdauersportler nur sehr schwer Masse zunimmt, siehe Triathleten, Marathonläufer oder Kletterer.
Genau das Problem haben zB auch Boxer, vorwiegend im Schwergewicht: Auf der einen Seite müssen sie ihr Gewicht halten, auf der anderen Seite sollen sie genug Ausdauer für 3 - 12 Runden haben. Aus diesem Grund trainieren die meisten in Blöcken: Aufbau -> Krafttraining aber wenig Ausdauer, Ausdauer -> Viel Laufen, Schwimmen und Seilspringen, aber keine schweren Gewichte mehr. Bei Bodybuildern ist es nicht anders: Aufbau und Definition werden aus gutem Grund getrennt.


Kenne ich auch:
In jungen Jahren habe ich bei 1,95 cm nur etwa 75 kg gewogen, da half weder Bodybuilding, Kampfsport, noch exzessiver Bierkonsum.
Aber so ab 31-32 Jahren ging es dann kontinuierlich aufwärts. Jetzt habe ich bei 1,97 cm 105 kg drauf (bin noch gewachsen ), nur leider an den falschen Stellen
Wie hiess es dereinst so treffend bei den unvergessenen Carter USM:

When you´re younger you can eat what you like, drink what you like
and still climb into your 26 inch waist trousers and zip them closed.
When you reach that age 24, 25 your muscles give up, wave a little white flag
and without any warning at all, you´re suddenly a fat bastard.
 

Don

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.077
Also ehrlich gesagt staune ich immer wieder was für Themen hier herumgeistern die ich noch nie entdeckt hatte....


Körpermasse und Größe stehen in einer Relation die es gilt ungefähr auszugleichen. Ich bin z.B ein Kampfgnom, wiege ca 78 Kg auf 1,72 Größe. Durch viel Sport aus alten tagen und kleine Trainingseinheiten heute habe ich genügend Kraft um mich durch Leben zu bewegen und meine Ruhe zu haben. Aber das ereicht man nur mit natürlichen Mitteln, einem genetisch bedingten Körperbau und BEWEGUNG. Wer nur vor dem Rechner abloost wird nichts, ausser weich, warm und schwabbelig..... .

Radfahren fordert die Muskulator im Beinbereich, Schwimmen den Bauch und Brustbereich.

Body Building schädigt nur das Gehirn.... .

Und chemische Aufbaumittel, nun denn wenn man sich vergiften will......... .

Ich würde dem hier nie wieder aktiv gewordenen Threaderöffner empfehlen mal einen geschulten Ernährungswissenschaftler heimzusuchen. Gerüchte behaupten das solche Leute Erfahrungen in diesem Bereich hätten................... .


mfg Don
 

Tizian

Erleuchteter
Mitglied seit
14. Mai 2002
Beiträge
1.910
@agentp: So, jetzt habe ich deinen Rat befolgt und locker 20% meiner Muskelmasse verloren, ich wiege noch weniger als vorher und bin damit untergewichtig. Also lass deine blödsinnigen ratschläge aus Phantasiebüchern das nächste mal bitte stecken. :evil:
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Verliere jedes Jahr bei meinen Urlaubstouren um die 400km in 3 Wochen zu Fuß ca. 5kg Masse. Allerdings ist das reines Fett, die Beinmuskeln legen in der Zeit deutlich zu.
(Soviel zum Thema Zunehmen durch Muskelaufbau)

Zum Anfressen brauche ich für diese 5kg mindestens 12 Monate, exzessive Grillabende und Schokoladenkonsum. Ich glaube, als Leichtgewichtler mit einer sehr effektiven Fettverbrennung neigt zu einer eher ungesunden Essweise.
 

Tizian

Erleuchteter
Mitglied seit
14. Mai 2002
Beiträge
1.910
Seifenigel schrieb:
Don schrieb:
Body Building schädigt nur das Gehirn.... .
Ich hoffe das ist nicht dein Ernst :cry:
Sag mir das du das nur im übertragenen Sinne gemeint hast
Wenn ja: Stimmt nicht 8)
Er meint, wenn du zuviel davon machst. Es ist jedoch deswegen wichtig, Krafttraining zu machen, weil es sich auch auf die Knochen auswirkt, die halten dann länger. :wink:
 
Oben