[url]www.studivz.net[/url]

Winston_Smith

Forenlegende
Mitglied seit
15. März 2003
Beiträge
5.237
Ich warte immer noch darauf, daß mir irgendjemand personalisierte Werbung schickt.
Geht mir ähnlich. Was soll ich mit falschen Rolex-Uhren oder Viagra?!

Werbung für Produkte, die mich wirklich interessieren: Ich bin dabei!

ws

Edit: 3333 posting! :illu:
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
Naja, noch lieber hätte ich es ja, dass ich mich nur selber informiere, anstatt Werbung zu bekommen ...
 

Winston_Smith

Forenlegende
Mitglied seit
15. März 2003
Beiträge
5.237
@simple Man

Klar, das wäre natürlich für viele Perfekt. Aber um zum Thema zurück zu kommen: Wer hat den ernsthaft geglaubt, dass studivz werbefrei bleibt? So blöde es klingt, aber auch diese Seite will bezahlt werden. Und bevor ich denen Geld überweise, bekomme ich lieber Werbung. Oder verlasse studivz.

ws
 

deTommy

Meister
Mitglied seit
11. April 2004
Beiträge
243
ich finde dieses rumgejammere auch schrecklich. wer im internet handynr, mailadressen und sowas veröffentlicht muss sich über werbung nicht wundern. diese leute schicken wahrscheinlich auch kettenmails weiter und glauben auch, dass andere daten nicht mindestens ebenso sensibel sind (oder wie kommts, dass ich von amazon ne mail bekommen habe, in der mir 10 filme empfohlen wurden, die ich aber alle schon habe und auch spitze finde ;)

meine prognose: die tausenden von studenten, die den wenigen "echten datenklaugegnern" in die einschlägigen gruppen gefolgt sind und meinen etwas erreichen zu können, die werden die agb letzendlich doch annehmen, weil sie nicht aufs studivz verzichten wollen (will ich ja auch nicht)

lustig find ichs allerdings, dass sich viele leute ein "schnüffelVZ" aufs profilfoto gepinnt haben und dann mahnungen erhalten haben, weil sie unberechtigter weise das studiVZ-logo benutzt haben :mrgreen:
 

Magna

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.025
Ob Paranoia oder nicht, ich bin auch dabei. Wenns euch Grüppchen noch gibt, lasst mich ein! :hi:
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.857
Dass Studivz meine Daten hat, ist mir eigentlich ziemlich Struppi.
Viel schlimmer fände ich das, wenn einer von Euch Freaks meine Handynummer hätte. Deswegen komm ich auch nicht in die Ask1 Gruppe. :hide:
:superlol:
 

Magna

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.025
Lieber SimoRRR, ich kann mir wenig vorstellen, was mich noch weniger interessiert, als deine Handynummer. Aber man muß die ja auch nicht jedem Freak zugänglich machen, der einen im vz auf der Freundesliste hat... :O_O:

Whatever... Gibts euren Verein da noch, oder kann ich mir die Arbeit sparen? :kerze:
 

Magna

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.025
Lieb von dir, dass du mir das zutraust, aber so weit hab ich diesmal tatsächlich nicht gedacht. Ich fand nur den Post von dir doof.
Schwamm drüber, wir behalten einfach alle unsere Handynummern für uns und kuscheln ab und zu damit. Dann ruft uns auch ganz bestimmt kein Störenfried an. :lol:
 

Sedge

Ehrenmitglied
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
Wie ist das denn mit diesen neuen AGB`s?

Kann man denen irgendwie widersprechen, bzw bringt das was?
Wundert mich bissel dass diese Datenhandel-Geschichte hier gar nicht thematisiert wird...


Wie handhabt ihr das?
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
sedge schrieb:
Wie handhabt ihr das?
Du kannst nicht wiedersprechen, du kannst nach Inkrafttreten wohl nichtmal mehr dein Profil löschen.
Ich hab einfach die allzu persänlichen Sache (Handynummer etc.) rausgelöscht und gut ist.
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
also, ich hab da jetzt auf meiner startseite die neuen agb und ich kann sie akzeptieren oder ohne zu akzeptieren weiter machen. schätze, dass sie mich irgendwann dazu zwingen werden. insofern kann man sein profil schon noch löschen, ohne die neuen agb anzunehmen. aber ablehnen und weitermachen geht nicht, is ja irgendwie auch logisch...
 

Sedge

Ehrenmitglied
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
Reagiert StudiVZ etwa?

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/31/0,3672,7133823,00.html (vom 14.12.2007)
Die Daten ihrer Mitglieder sind den Plattformbetreibern offenbar so wichtig, dass sie auch dann nicht gelöscht werden, wenn sich ein Nutzer endgültig aus der Plattform ausklinkt und seine Mitgliedschaft beendet. Andere Mitglieder können die Profildaten des ausgetretenen Mitglieds zwar nicht mehr einsehen. Gelöscht werden seine Daten jedoch nicht. StudiVZ speichert und verwertet sie nach eigenem Ermessen weiter.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,523286,00.html (ebenfalls 14.12.2007)
Wer sich demnächst bei StudiVZ abmeldet, bleibt weiterhin in der Datenbank gespeichert. In Punkt 3.3. der neuen AGBs heißt es lediglich, das nach der Abmeldung die vom Nutzer in seinem Profil gemachten Angaben "nicht mehr einsehbar" sind.

Die neuen AGB's (heute):
3.3
Mit der erfolgreichen Exmatrikulation eines Nutzers wird der Account des Nutzers und alle personenbezogenen Daten des Nutzers dauerhaft gelöscht.
Reagiert StudiVZ damit auf die Beschwerden der Datenschützer?
 
Oben