Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

[url]www.studivz.net[/url]

Dieses Thema im Forum "Internet" wurde erstellt von dkR, 21. Oktober 2006.

  1. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Naja wenn da Daten weitergegeben werden ist es nicht so ganz egal. Vor allem nicht wenn noch Admins mitmischen.
     
  2. Matt

    Matt Geselle

    Beiträge:
    61
    Registriert seit:
    12. November 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Ich hab mich jetzt bei Studylounge angemeldet. Ist zwar noch nicht so groß wie StudiVZ (ob es das jemals werden wird ist daher auch fraglich) aber es gefällt mir in einigen Bereichen echt besser. Und die Server halten noch allem genug stand :)
     
  3. Mother_Shabubu

    Mother_Shabubu Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.242
    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Ort:
    Das andere Ende des Kreises
    @Jimmy: Es gibt aber etwas, das sich Recht am eigenen Bild nennt und was bedeutet, daß man keine Bilder von anderen ohne deren Zustimmung veröffentlichen darf. Da macht es auch keinen Unterschied, daß die bei StudiVZ hochgeladenen Bilder nicht so wirklich geschützt zu sein scheinen:
    http://www.blogbar.de/archiv/2006/11/20/719/

    Vielleicht wäre es etwas anderes gewesen, wenn die Mitglieder der Gruppe Frauen im StudiVZ gefragt hätten, ob diese nicht an einer Mißwahl teilnehmen würden. Dann hätten diese selbst entscheiden können, ob sie Gegenstand einer intensiven Unterhaltung werden wollen.
     
  4. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Jetzt gibts sogar nen comic zu studivz:
    Herrlich!

    ws
     
  5. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Was tun bei mangelhaften Schutz...

    Mother_Shabubu schrieb:

    Search&Destroy

    Lg Hosea
     
  6. ogukuoo

    ogukuoo Meister

    Beiträge:
    405
    Registriert seit:
    1. Juni 2003
  7. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
  8. Boardadmin

    Boardadmin Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.370
    Registriert seit:
    9. April 2002
    Ort:
    Poughkeepsie
    :(

    Hallo,

    Ask1 gibts schon für 2 Nullen weniger...
     
  9. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    ... Das ist das Problem ... zu billig
     
  10. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.799
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Mir macht diese Nachricht eher eine Gänsehaut, denn fern am Horizont meine ich schon die "Platzende Internetblase 2.0" zu sehen.
     
  11. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Na und?
    Ich hab kein Geld in sie investiert ;)
     
  12. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.799
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Nein, ich auch nicht. Beim letzten Mal auch nicht.
    Allerdings musste ich beim letzten Mal mitansehen, wie meine Branche - die Werbebranche - durch den Knall einen so heftigen Knick bekam, dass zahlreiche Leute ihre Firmen und Jobs dabei verloren.
    Darunter war leider auch ich. :roll:
     
  13. JayLee

    JayLee Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    ich gestehe: ich bin erst ab oktober studentin und schon jetzt angemeldet. vorfreude :)
     
  14. Atlan

    Atlan Erleuchteter

    Beiträge:
    1.635
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    In der Gruft
    Ich hoffe doch, du freust dich nicht über die Anmeldung bei dieser dubiosen Seite?

    Das mit der Verkauf war von vornherein klar! Es werden ja auch nicht mehr die Seiten an sich verkauft, sondern die DEINE Benutzerdaten (inkl. deinem persönlichem Profil).

    Was ist aus dem mißtrauischen Bürger geworden? In den 80er Jahren gab es mal eine Klage gegen die Volkszählung (da wurden weit weniger Personendaten erfragt) und heute meint jeder sich irgendwo anzumelden und seine intimsten Geheimnisse zu verraten weil es IN ist... :don:
     
  15. klandestino

    klandestino Anwärter

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Ganz Deiner Meinung, Atlan!

    Wie auch aus obigem Link zum Spiegel:

    "Verdient werden soll nun wohl in erster Linie mit Werbung - die in einem solchen Angebot besonders zielgerichtet geschaltet werden kann, weil die Nutzer in ihren Selbstbeschreibungen viel über sich preisgeben, von Hobbys bis hin zu musikalischen Vorlieben. Für Vermarkter sind solche Netzwerke ein echter Glücksfall" (von mir hervorgehoben)

    Und 100 Millionen hinzublättern, für eine webpage, die durch grundsätzlich negative Schlagzeilen in die Presse gelangt ist, sollte schon nachdenklich stimmen (auch wenn große Beträge wohl in das Unternehmen zurückfließen)

    Ähnlich ist das ja mit lokalisten.de! Leute beantworten jede gestellte Frage nach Hobbies, Gewohnheiten, etc. ohne sich zu fragen, was damit geschieht. Zig Fotos ins Profil, Freundesnetzwerke werden erstellt, auf die jeder zugreifen kann, Namen-Suchmaschinen gibt es. Der helle Wahnsinn.

    Aber wie heißt es dann so schön: Ich habe eh nichts zu verbergen!

    Und eventuell etwas überspitzt: Für solche Daten und Netzwerke könnte sich eigentlich auch der Staat interessieren!


    Gute Frage...
     
  16. JayLee

    JayLee Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    ich gebe euch nicht unrecht.
    in gewissen dingen sollte man seine identität waren, zb stehe ich immernoch dem online banking misstrauisch gegenüber, trotz pin tan puk und co.
    und es ist auf der einen seite schon beunruhigend, dass jeder internetnutzer auf diesem planeten und somit auch der staat deine persönlichen daten kennt.

    aaber:
    was kann er damit anfangen außer statistiken erstellen und den markt auf nachfrage verbessern???

    in dem punkt wäre ich gerne aufgeklärter.

    und den hauptgrund solcher netzwerke sollte man doch auch nicht in den hintergrund stellen: immerhin geht es darum kontakte zu knüpfen, menschen kennenzulernen und sich von erfahreren dinge über die eigene uni berichten zu lassen.
    evtl schon im vorraus zu erfahren, ob es sich lohnt, diese eine uni zu besuchen.

    bei mir ist es genau dieser grund. zum ersten die vorfreude auf meine akademie und dann natürlich kontakte in der hinsicht, da ich für diese akademie meine heimat verlasse und in hh neuen fuß fasse.
    vorbereitung sozusagen
     
  17. Atlan

    Atlan Erleuchteter

    Beiträge:
    1.635
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    In der Gruft
    Ich finde der Vergleich mit Online-Banking fällt hier falsch, weil dort bin ich ja interessiert, dass die Bank mich eindeutig identifiziert :lol:

    Ganz einfach, man kann quer über das gesamte Netz deine Spuren verfolgen. Lassen wir den Staat mal außen vor, dann besitzen Firmen ein derart umfangreiches Profil deiner Person, welches sich eben für Werbezwecke mißbrauchen läßt. Die Betrachtungsweise möge vielleicht eher einen philosophischen Ansatz haben, aber: Deine Daten werden zum Wirtschaftsgut (was nach BDSG eigentlich deines ist). Gehe wir einen Schritt weiter, mal angenommen du bist böse auf deinen Mobilfunkprovider und halst dir berechtigten Ärger ("unbequemer Kunde") auf... Stell dir vor, alle anderen verweigern dir dann Verträge. :idea:
    Oder bezahle einfach mal beim Kredit mehr Zinsen, nur weil deine Nachbarn Sozialhilfeempfänger sind... Alles zwar verboten, doch die Praxis sieht anders aus :evil:

    :lol: da sag ich immer wieder: draußen lernt man auch menschen kennen :D

    möge sein, aber glaube mir, ich war auch mal an der uni. dafür braucht man kein datensammelndes großes Portal. Es gibt immer Mundpropaganda! Oder man macht sich ein kleines Forum bei einem freien Anbieter auf... Möglichkeiten gibt es genug. Nur leider werden die Menschen immer zu "Komplettenlösungen" hinerzogen und die achsoklugen Studenten sind unter sich, ohne die Gefahren zu erkennen! (Und den letzten Satz meine ich ehrlich bitterböse)
     
  18. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    was ist denn eigentlich so schlimm daran, dass der besitzer der seite jetzt weiß, dass es einen F.K. alias Dark gibt, der an der Uni Zürich BWL studiert und von dem man ein paar bilder ankucken kann?

    meiner meinung nach gar nichts..
     
  19. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Na dann bewirb dich mal irgendwo. Vielleicht haben die ja was gegen Counterstrikespieler oder "Voll Assi Toni"-Fanclubmitglieder. ;)

    Aber vielleicht ist es ja bald andersrum, dann sind die verdächtig, über die es im Netz nix zu erfahren gibt. :O_O:
     
  20. JayLee

    JayLee Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    das klingt für mich als ganz normaler internet-user und menschenliebhaber (durchaus mehr draußen als hier ;) ) ehrlichgesagt ein bisschen weit hergeholt.


    stimmen diese beispiele wirklich??
    misstrauen muss sein, aber so sehr?