Huygens ist gelandet ! Macht den Schampus auf !

Bloody2k

Meister
Mitglied seit
29. April 2003
Beiträge
317
Hitze? Höchstens beim Eintritt der Kapsel in die dichte Atmosphäre des Titan.

Hitze? :roll: der war sehr gut :roll:
 

InsularMind

Erleuchteter
Mitglied seit
9. Dezember 2003
Beiträge
1.086
Sehr goil!
Welche Distanz von der Oberfläche ist das etwa?

Hat Ähnlichkeiten zu Flußtälern durch Erosion erweitert.
Was war das noch was da flüssig vorliegen soll ? Methan ?

Die weißen kleinen Dots mit Schatten sind wohl ne Art Erhabenheit. Vulkankegel vielleicht?
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Auf www.esa.int gibts wieder neue Bilder und Tonaufnahmen von Huygens!

Das hier:


zeigt scheinbar den selben Ausschnitt von dem hier:



aus geringerer Höhe.


Ostfriesland im Winter? :O_O: :lol:
 

Bloody2k

Meister
Mitglied seit
29. April 2003
Beiträge
317
Das mit den Sound`s ist ja goil!!! Aber die Volumeänderungen sind doch duchr die Übertragung oder wat?
Ist Huygens jetzt eigentlich schon explodiert?
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Bloody2k schrieb:
Das mit den Sound`s ist ja goil!!! Aber die Volumeänderungen sind doch duchr die Übertragung oder wat?
Bei dem Rauschen? Das sind laut ESA einzelne Soundschnipsel aus verschiedenen Höhen, die man einfach aneinandergeklebt hat.

Ist Huygens jetzt eigentlich schon explodiert?
Nein, aber vermutlich schon lange eingefroren.
Warum sollte der Lander explodieren? :gruebel:

Wenn man so die Bilder sieht, dann wäre ein Video von der Landung sicher absolut genial gewesen.
 

Bloody2k

Meister
Mitglied seit
29. April 2003
Beiträge
317
Mich würde trotzdem noch immer interessieren, warum die Bilder vom Titan so hell sind? Die Sonne muß doch nurmehr eine sehr helle kleine Scheibe am Himmel des Titan sein...
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Alles eine Sache der Dynamikanpassung des Sensors.
Ein CCD-Chip sammelt nur Photonen und wandelt sie in elektrische Ladungen um. Wie man diese Mengen von Ladungsträgern in verschiedene Helligkeitsstufen umwandelt ist letztendlich nur eine Frage der nachgeschalteten Verstärkungs- und Auswerteelektronik.

Würde man den Sensor mit den selben Einstellungen auf der Erde benutzen, wären die Aufnahmen wahrscheinlich gnadenlos überbelichtet.
 

MrMister

Erleuchteter
Mitglied seit
13. April 2003
Beiträge
1.905
Also für mich klingt das auch nach nem Moppet mit kaputtem Auspuff. 8O
 

goLd

Meister
Mitglied seit
22. Juli 2003
Beiträge
226
moin moin also .... als die sonde gelandet ist gab es am 15.01.2005 auf www.esa.int 2 audio dateien wie heute auch nur.... jetzt gibt es nur noch die 2 datein File 1 : acoustic during descent und File 2 : radar conversion vorher waren es File 1 : acoustic during descent und File 2 after landing (also im ruhe modus nach der landung und das hat sich so angehört als ob das teil im dschungel gelandet wäre ) :O_O: ist schon komisch ich hab vergessen das zu speichern ahhrrggr habs nur angehört :evil:

Und ich warte immernoch auf mehr fotos seit dem 15.01.2005 passiert nix mir ist klar das man auswerten muss ? lol ! nun ja mal sehen welche bilder wir sehen dürfen :wink:


gruss goLd
 
Oben