Die Macht der Werbung oder wie man Chaos verhindert ;-)

Murphy

Meister
Mitglied seit
3. Februar 2003
Beiträge
210
Schaut euch mal folgende Artikel an:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,661361,00.html

oder

http://de.news.yahoo.com/1/20091115/twl-wtende-proteste-nach-abgeblasenem-ge-1be00ca.html

oder einfach die Seite von Big Brother Google

http://www.google.de/search?hl=de&q=Paris+geld+Eifelturm&meta=&aq=f&oq=

Ich finds irgendwie zynisch und abstoßend. Es ist doch immer das selbe. Was denken sich die Menschen?
Was haben sich die Organisatoren dieser meiner Meinung nach fragwürdigen Veranstaltung gedacht?
Und vor allen Dingen, was haben sie geglaubt was passieren würde wenn sie diese wieder absagen?
Wahrscheinlich (ist ironisch) das alle wieder ruhig nach Hause gehen!

Was meint ihr, könnte sowas auch am Brandenburger Tor geschehen?
Oder sind wir Harmonischer als unsere Europäischen Nachbarn.
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Ich glaube in der Tat das es in Deutschland glimpflicher ausgegangen wäre.
Die Franzosen werden ja immer recht schnell rabiat.
 

Murphy

Meister
Mitglied seit
3. Februar 2003
Beiträge
210
@DrJones
Ja meinst du?!
Ich glaube nicht. Aufjedenfall dann nicht, wenn uns im Vorfeld die Aussicht auf einfaches leichtes Geld gegeben wird.
Ich denke, dass unsere "weise" Regierung so ein PR-Gag erst garnicht zugelassen hätte.
Sein wir doch mal ehrlich. In Zeiten der allgemeinen Finanzkrise hat niemand und sollte niemand Geld einfach so zuverschenken
Bei uns hätte es auch Ausschreitungen gegeben
 

Glaurung

Meister
Mitglied seit
4. September 2002
Beiträge
405
Was ich viel bedenklicher finde ist wie die Leute sich verhalten hätten, wenn die Aktion tatsächlich stattgefunden hätte. Da hätte es mit Sicherheit dutzende Verletzte oder sogar noch schlimmeres gegeben.
 

Murphy

Meister
Mitglied seit
3. Februar 2003
Beiträge
210
Oh ja bestimmt!!!
Zur Zeit ist sich jeder slebst der nächste.

Aber mal ehrlich:
Irgendwie hat die Werbe Action ihr Ziel erreicht.
Ok. der Name der Internet Firma ist jetzt nicht oft genannt worden und er ist auch nicht positiv aufgefallen.
Doch haben es die Veranstalter in die eine oder andere Tageszeitung geschafft.
Ok auf Seite 2 oder 3 und niemand kennt wirklich den Namen des Veranstalters aber darum geht es ja nicht.

Es ist echt erschreckend was die Leute für Geld bzw. kein Geld machen :twisted:
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Mitglied seit
13. August 2003
Beiträge
2.804
Ist doch zynisch, so eine Werbeaktion.
Zynisch gegenüber den Menschen, die man als Kunden gewinnen möchte.
Geht auf längere Sicht nur nach hinten los, so schafft man keine Vertrauensbasis. Und ein ehrlicher Kaufmann hat nichts zu verschenken.
 

Murphy

Meister
Mitglied seit
3. Februar 2003
Beiträge
210
leider zeigt uns diese Methode doch einmal mehr, zu welchen " :motz: :don: :sad: :evil: " Experimenten die Werbeindustrie fähig ist.
Der einzige Unterschied zur Allgemeinen Werbung in unserer Zeit ist der, das diese Werbe Aktion im großen Stil durchgezogen wurde, bzw. durchgezogen werden sollte.
Im kleinen kennen wir doch solche Methoden.
Nur ein Beispiel: Hol dir das Handy X und du erhälst 100 Euro, eine Playstation und was weiss ich noch.
Und wer weiß, in ein paar Jahren werden solche Kampagnen evtl. in Fussballstadien veranstalltet werden und diese gehören dann zum Altag. Sowie heute Frauentausch und das Dschungelcamp.
 

Zerch

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.936
Die ganze Aktion ist erniedrigend für die Beteiligten.

Geld bedeutet Existenz und Wohlstand und die Armut nimmt zweifellos zu. Wen wundert es wenn dann viele Menschen kommen , wo es sonst doch nie etwas zu verschenken gibt?
"Wir konnten ja nicht ahnen, dass da so viele Menschen kommen".-Diese Aussage kann nur von einem Menschen stammen , welcher jeglichen Bezug zu schlechter situierten Menschen verloren hat. Keine Einfühlsamkeit , aber dafür mit eigener Selbstverständlichkeit aus seiner überreichen Welt herauszudenken versucht.

Jetzt ist die Frage ob die Werbung Erfolg zeigt. -Oder sind die meisten Konsumenten jetzt eher verärgert über diese erniedrigende Aktion reicher Idioten ?
 
Oben