Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Haider ist tot

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von jones, 11. Oktober 2008.

  1. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
  2. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.306
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    hm, also lustig finde ich die Show nicht. Außerdem find ichs bissi bescheuert, Witze auf Kosten von kürzlich Verstorbenen zu machen. :egal:
    naja, jedem seins.
     
  3. tevion

    tevion Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    die beiden, stermann und grissemann, sind nunmal nicht dafür bekannt sich ein blatt vor den mund zu nehmen..das ist die sendung kurz nach dem bekanntwerden der fritzl geschichte..

    http://www.youtube.com/watch?v=kQpIxRc5lpQ&feature=related
     
  4. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    Na - der Volksdeutsche kennt halt nur sowas wie Harald Schmidt und Oliver Pocher.. sowas ist er nicht gewöhnt! :lol:
     
  5. Mother_Shabubu

    Mother_Shabubu Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.242
    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Ort:
    Das andere Ende des Kreises
    Dirk Stermann ist aber Deutscher und die beiden sind wohl auch im RBB zu hören. Sie sind also nicht auf Österreich beschränkt.
    Aber wenigstens ist jetzt Haiders Todesursache geklärt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stermann_&_Grissemann
     
  6. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Zum Glück.
    Wann immer ich mir in den letzten Jahren denke, da sticht mal wer raus aus diesem ganzen Comedy Geschmeiss, dann entpuppt er sich in 90% der Fälle sowieso als Österreicher.
     
  7. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
  8. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    "Nur" verletzt? Der Mossad ist auch nicht mehr das, was er mal war...
     
  9. Guest

    Guest Guest

    "Unfalltod von Landeshauptmann Jörg Haider: Grazer Gutachter sagt, Auto ist "nur" seitlich dahin geschlittert und Tacho ist nicht bei 142 km/h stehen geblieben.

    Wäre der Hydrant nicht genau an der Stelle gewesen, wäre der Unfall sicher glimpflicher abgelaufen", sagt Harald Weinländer. Der renommierte Grazer Gutachter war unmittelbar nach dem Unfalltod von Landeshauptmann Jörg Haider mit der Untersuchung des Unfallhergangs betraut. Und er sieht einiges anders, als es bisher veröffentlicht wurde. Zum Beispiel, dass der Tacho bei 142 km/h stehen geblieben sein soll. "Ein Tachometer bleibt nicht einfach stehen. Da hätte der Dr. Haider schon einen Nagel hineinschlagen müssen", sagt er."


    http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/politik/haider/1670717/index.do


    Also ich weiß ja ned...

    Das kommt mir noch absurder vor als die erste Version.
     
  10. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.306
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    Der Mann hat scheinbar keine Ahnung von dem was er tut. :k_schuettel:
     
  11. jones

    jones Erleuchteter

    Beiträge:
    1.656
    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Ort:
    Βόρεια Ρηνανία-Βεστφαλία
    Wenn der Phaeton auf der Seite dahingeschlittert ist, will ich den Lack auch haben, der auf den Türen war.
     
  12. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Wischnewski hat wieder zugeschlagen. Nachdem er die Mondlandung als Fake entlarvt hat, nun die Wahrheit zu Haider...

    "Hier geht es um Mord"

    :rofl:

    ws
     
  13. Themis

    Themis Erleuchteter

    Beiträge:
    1.416
    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Ort:
    in der Parallelgesellschaft
    War ja klar, dass der Kopp-Verlag da wieder mit von der Partie ist. Das sind elendige Hunde. :roll:
     
  14. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Mein Mandant war nüchtern, Herr Vorsitzender, und darüber hinaus ist ihm der Alkohol auch gegen seinen Willen eingeflößt worden!
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Schaut euch arrogante Polemiker mal an. Zum Glück habt ihr schon alle Antworten.

    Es ist ja nicht so, als ob es in diesem Fall keine Ungereimtheiten gebe.

    Immer schön drauf auf den KOPP-Verlag und Wisnewski, denn die wollen ja nur Geld machen - alle anderen nicht...

    Z
     
  16. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Meinetwegen soll Wisnewski sich dumm und dusselig verdienen. Der Typ ist wie ne Kaffeefahrt. Wenn jemand meint, eine "Wolldecke" für 1.000 EUR kaufen zu müssen, ist es nicht der Fehler vom Anbieter.

    Ich würde Herrn Wisnewski allerdings empfehlen seine Enthüllungen zur Mondlandung nachmals zu veröffentlichen. Denn immerhin gibt es noch genug Menschen, die an die Mondlandung der Amis glauben. Hier ist noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten.

    ws
     
  17. Delao

    Delao Meister

    Beiträge:
    142
    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Was mir hier besonders auffällt, ist das fehlende Blut, der linke Arm soll fast abgerissen sein. Man sieht in der Nähe des Autos eine eher bräunliche Lache, aber im Auto scheint es kaum Blut zu geben.

    Dann soll er 1,8 pro mille gehabt haben, was aber nicht dem entspricht, was im Magen gefunden wurde.
    Den Abend über soll er ja eher wenig getrunken haben, bis zu diesem Szene-Lokal. Da soll er nach offiziellen Angaben seine Trinkgewohnheiten plötzlich völlig verändert und in in kurzer Zeit sehr viel Wodka getrunken haben.
    Wenn das so war, hätte sehr viel Alkohol im Magen nachweisbar sein müssen, was aber nicht so war.
    Zur gleichen Zeit, um 23.15 gab er auch noch ein Radiointerview.
    Im Stadtkrämer wo er so viel getrunken haben soll, war er schon einige Male, hatte da aber meist Mineralwasser oder Kaffee getrunken. Spirituosen soll er allgemein gemieden haben, und nach Zeugenaussagen soll er auch im Stadtkrämer keinen Wodka getrunken haben.

    http://www.profil.at/articles/0842/...1950-2008-stunden-das-protokoll-verschwoerung
    http://otacun.net/2010/05/das-jorg-haider-mysterium/
    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/514188/11-Oktober_Joerg-Haiders-Todestag
     
  18. Salomon

    Salomon Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    10. April 2002
    HC Strache der alte Bolschewik, hatte da bestimmt seine Finger im Spiel! :D
     
  19. Goatboy

    Goatboy Erleuchteter

    Beiträge:
    1.322
    Registriert seit:
    18. November 2009
    Wieso das denn?
     
  20. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Sonst funktioniert die Theorie nicht!