Haider, RESPEKT!

osiris1806

Meister
Mitglied seit
20. August 2002
Beiträge
280
ENDLICH ! einer der den Mund auf macht...
Respekt! Herr Haider!
nicht so wie unsere schmierigen speicheleckenden Ar**kriecher..., die sollte man alle teeren und federn und die strasse
runter jagen..., á la spiesruten lauf, besonders für die miserable, korrupte und verbrecherische finanzpolitik....(bezogen auf D)



Haider vergleicht Bush mit Saddam Hussein

Wien (AP) Der österreichische Politiker Jörg Haider hat in einem Fernsehinterview US-Präsident George W. Bush mit Saddam Hussein verglichen und Israel als Diktatur bezeichnet, die mit Irak vor dem Krieg und China vergleichbar sei. Diese Äußerungen des Kärtner Landeshauptmanns (Ministerpräsidenten) und früheren FPÖ-Vorsitzenden vom Dienstagabend lösten am Mittwoch in Österreich empörte Reaktionen aus.

Außenministerin Ferrero-Waldner verurteilte Haiders Vergleich von Bush mit Saddam Hussein sowie die Bezeichnung Israels als eine Diktatur scharf. Sie habe «absolut kein Verständnis» für die Äußerungen Haiders. Sein Vergleich einer blutigen Diktatur mit demokratisch gewählten Regierungen sei «völlig absurd». SPÖ und Grüne hatten zuvor eine Distanzierung der Regierung von Haiders Worten gefordert.

Haider sagte laut einer Meldung der Nachrichtenagentur APA in der Sendung «ZIB 2» des ORF-Fernsehens, die Festnahme Saddam Hussein durch die USA sei eine «Schmierenkomödie der Amerikaner» und ein «ziemliches Betrugsmanöver» gewesen. Bei dem Verhafteten könne es sich außerdem «genauso um einen seiner vielen Doppelgänger handeln». Die «Speichelprobe, die man entnommen hat, ist nichts wert, weil man von ihm vorher keine gehabt hat», sagte Haider.

Darauf angesprochen, dass der Eindruck entstehe, er ziehe Saddam Hussein dem US-Präsidenten vor, meinte Haider: «Da fällt mir die Wahl wirklich schwer. Beide haben mit dem Völkerrecht auf Kriegsfuß gelebt, Menschenrechtsverletzungen begangen. Der eine hat das Glück, eine Weltmacht zu befehligen, daher die Macht und die Gesetze zu schreiben, während der andere ein schwacher Diktator gewesen ist.»
 

v3da

Meister
Mitglied seit
15. Dezember 2003
Beiträge
466
wie kann man nur so frech sein :evil:

Mal sehen wie schnell Ihn die Medien verreissen werden dafür dass er sich als Politiker die Frechheit erlaubt doch tatsächlich die Wahrheit zu sagen. Und das noch öffentlich dazu. Was für ein Skandal!! Ich bin ja selbst geschockt, wie kann er nur..dieser ..öhm..ach ja der ist ja rechts dieses üble Schw... Ich persönlich mag ich eh nicht, muss mal kurz nachdenken weshalb eigentlich..ach ja da stand ja was in den Medien.

Er muss natürlich sofort aus der Politik ausgeschlossen werden bevor er dem Volk? Ähmm wem? Ach ja dem Volk noch grösseren Schaden anrichtet. Klar dem Volk, es ist doch ein demokratisches Land und keine Diktatur. Wir sind doch alle modern . . Alles ist perfekt ;)

Ach zum Glück leben wir auch in einer Dik..ähm oh.. Demokratie.

Ach ist die Welt nicht schön?! *schwärm* Und wir hamn ja scho Weihnachten! Vor Glück könnte man ja fast weinen :') Na so viel Glück auf einmal, erdrückt einen ja fast. 8O
 

type_o_negative

Meister
Mitglied seit
5. Juni 2002
Beiträge
342
heider ist zwar nicht der normalste politiker, aber für diese aussagen :respekt... mag ihn nicht, aber was er da sagt, stimmt völlig
 

v3da

Meister
Mitglied seit
15. Dezember 2003
Beiträge
466
heider ist zwar nicht der normalste politiker, aber für diese aussagen :respekt... mag ihn nicht, aber was er da sagt, stimmt völlig
Wie soll denn auch bitte einer normal sein der sich das Recht rausnimmt eine eigene Meinung zu vertreten und sogar öffenlich auszusprechen? Ist doch eh von so ner Aussenseiterpartei die zufällig immer mehr Zuspruch beim Volk findet. Also immer dieses ungehorsame Volk ;)

Das gehört sich doch nicht heutzutage also kann es auch nicht normal sein ;)
 

Tetsuo

Großmeister
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
910
Der Haider ist so ne Sache für sich aber das er den Bush mit Sadam vergleicht finde ich gut.
Mr. Bush ist nämlich auch nicht besser als andere Kriegsverbrecher.
Nur wenn der Bush das macht ist ja alles legal.
Mal schauen welche Läder er als nächstes "befreit"....
 

Er4z3r

Großmeister
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
754
Ok, diese Aussage ist tatsächlich mal vernünftig, man sollte aber nicht vergessen, dass Haider ein übler rechter Typ ist...
 

Rosskeule

Erleuchteter
Mitglied seit
7. Oktober 2002
Beiträge
1.107
Der deutsche Bauer verelendet, der Mittelstand ruiniert, die sozialen Hoffnungen vieler Millionen Menschen vernichtet, ein Drittel aller im Erwerbsleben stehenden deutschen Männer und Frauen ohne Arbeit und damit ohne Verdienst, das Reich, die Kommunen und die Länder überschuldet, sämtliche Finanzen in Unordnung und alle Kassen leer. Was hätten sie überhaupt noch mehr zerstören können. Das schlimmste aber ist die Vernichtung des Vertrauens in unserem Volk, die Beseitigung aller Hoffnungen und aller Zuversicht.
Der Redner hatte recht! Man! Respekt! Endlich mal einer, der ausspricht, was Dummbacke-Otto-Normalverbraucher denkt ("Ich hinterfrage alles kritisch und glaube dem, der laut sagt, was mein Verstand hergibt ... ").

Der Ausschnitt der Rede ist (muss ich das erwähnen?) aus dem Jahr 1932. Aber es wird ja auch Zeit mit der Vergangenheit zu schließen und dieses unsägliche Kapitel endlich zu vergessen. Wir haben lange genug aufgearbeitet, wir sind reif und überlegen heute dreimal, wem wir unseren Glauben aufgrund einiger populistischer Äußerungen schenken ... :lol:

osiris1806 schrieb:
nicht so wie unsere schmierigen speicheleckenden Ar**kriecher..., die sollte man alle teeren und federn und die strasse
runter jagen..., á la spiesruten lauf, besonders für die miserable, korrupte und verbrecherische finanzpolitik
Hach ... auch nicht schlecht! An was erinnert mich dieser Ton? Kurt von Schröders Rede zur Lage der jüdischen Umklammerung des deutschen Bankenwesens? Herrlich dieser Ton, gell! Die braunen Saalordner warten schon am Ausgang des Forums ...
 

Fry

Meister
Mitglied seit
10. August 2003
Beiträge
135
Er4z3r schrieb:
Ok, diese Aussage ist tatsächlich mal vernünftig, man sollte aber nicht vergessen, dass Haider ein übler rechter Typ ist...
Nicht nur das.
Er hat recht, ist aber selber dein Stück besser.
 
G

Guest

Guest
Der Vergleich gefällt mir auch. Allerdings könnte auch Haider vom derzeitigen "Anti-Bush-Trend" Wind bekommen haben und versucht haben, sich mit solchen Äußerungen ein wenig beliebter zu machen, man weiss es nicht.

Jedenfalls gefällt es mir, dass die Medien jetzt wenigstens darüber berichten, wenn die meisten diese Aussage wohl auch eher negativ bewerten werden...

Z
 

Tarvoc

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.849
Also, ich mag den Typ ja eigentlich nicht, aber dass der sich traut sowas auszusprechen... RESPEKT!
 

semball

Erleuchteter
Mitglied seit
26. Mai 2002
Beiträge
1.685
osiris1806 schrieb:
ENDLICH ! einer der den Mund auf macht...
Respekt! Herr Haider!
nicht so wie unsere schmierigen speicheleckenden Ar**kriecher..., die sollte man alle teeren und federn und die strasse
runter jagen..., á la spiesruten lauf, besonders für die miserable, korrupte und verbrecherische finanzpolitik....(bezogen auf D)
[ironie]
Jaaa. Todesstrafe für alle Politiker! Die sind sowieso alle Lügner, Volksverräter und ganz bestimmt mosaischen Glaubens! Weg mit dem Bundestag, dieser Quasselbude, her mit der Volksfrontregierung! Macht schluß mit der Diktatur der Demokratie! Haider 4 Kanzler! Und gebt ihm ein Ermächtigungsgesetz damit er die parlamentaischen Schädlinge zertreten kann! Alles wird gut! Fähige Männer wie Haider, Schwarzenegger & Dieter Bohlen sind die Zukunft! Die trauen sich alles zu sagen und deshalb sind sie total cool und am allerbesten geeignet Politik zu machen! Scheiß auf die langweiligen Politiker die immer nur reden und denken! Wir wollen Taten sehen! Auf die Straße Kameraden! Die Fahne hoch, die Reihen fest geschlossen... *sing* [/ironie]

MEIN GOTT!!!!!!!!!!!!!!
Da kriege ich ja das kalte Grausen wenn ich mir diesen populistischen Schmierkram anschaue. Langsam begreife ich wie Goebbels die Massen rumgekriegt hat: Ja, die NSDAP gefällt mir gut, die wähle ich. Die machen nämlich einen tatkräftigen Eindruck und die sind bestimmt aktiver als die doofen demokratischen System-Parteien die nur reden und reden und unser Geld verballern und das Volk betrügen und überhaupt und sowieso. Und der Führer erst! Alda, der traut sich voll die Wahrheit zu sagen. Boah, endlich einer der es ausspricht was alle denken, ey....

Wenn Haider gegenüber den USA & Israel kritisch eingestellt ist, schön und gut! Der Flegel soll sich trotzdem gepflegt ausdrücken und auf Unwahrheiten wie "Israel ist eine Diktatur" verzichten

Respekt@rosskeule
 

Er4z3r

Großmeister
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
754
Z schrieb:
Der Vergleich gefällt mir auch. Allerdings könnte auch Haider vom derzeitigen "Anti-Bush-Trend" Wind bekommen haben und versucht haben, sich mit solchen Äußerungen ein wenig beliebter zu machen, man weiss es nicht.
Z
Ich bin zu 100% überzeugt, dass es so ist.
Und seine Israel Kritik ist das gleiche, nur dass er es aus "Rassetechnischen" Gründen sagt und nicht, weil er die Regierungsmethoden in Frage stellen will...
 

nicolecarina

Erleuchteter
Mitglied seit
6. Juni 2003
Beiträge
1.659
eigentlich habe ich heute abend das gleich zu meinem lymphthreapeuten gesagt

gott sei dank brauch ich nicht herrn haider, um das zu erkennen *gg*

ich glaube nämlich nicht, dass ihn seine aussage zu einem besseren politiker macht. aber das ist ja allein meine meinung :roll: :wink:
 

SentByGod

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.189
Wenn der Herr Haider ein paar Beweise für seine Behauptungen veröffentlichen würde, dann könnte man ihn als Gegner der USA/Israel-Weltmachtopposition aufstellen. So allerdings... ohne jegliche Beweise klingt das alles nur nach (rechter und derzeitig IN-) Propaganda.
 

Elbee

Großmeister
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
798
Haider könnte evtl. sicherheitshalber mal die Reißleinen seines Fallschirms auf korrekte Position überprüfen. Aber wer will ihm jetzt noch groß Ratschläge erteilen ...

War der jetzt eigentlich rechts oder links?

Vergleiche helfen selten, schon gar nicht bei diesem Thema. Solange verschiedene Amerikaner Austria evtl. mit Australia verwechseln, ist ein Fehlschlag schon rein örtlich unglücklicherweise nicht ganz auszuschließen. Bei aller Präzision genialer und patentierter US-eigener Hochtechnologie. OK, stimmt so nicht, aber wenigstens von USA Citizens
bezahlt (zumindest soweit das die Steuerbehörden bestätigen können). Immerhin ganz klar erfunden, entwickelt und gebaut, na ja nicht ganz, in USA. Auch Quatsch: Mit Hilfe von deutschen und russischen Wissenschaftlern, die man "zur Überseereise mit interessanten Berufschancen" überzeugt hat.

Wie ich in einer Mail eines amerikanischen Freundes vorgestern als Signature lesen konnte:

> Iraq: The official war of the Bush family since 1991.<
 

Paran

Großmeister
Mitglied seit
30. November 2003
Beiträge
882
Haider ist weder rechtsradikal noch sonderlich mutig er ist einfach nur verzweifelt! Im Frühjar stehen Neuwahlen in Kärnten an (wo er Landshauptmann = Ministerpräsident ist) und es schaut nicht gut aus führ ihn, will man den Umfragen glauben also hat er wieder mal mit seiner altbewährten Taktik die Offensive gestartet: Provokation! Das das den Nerv einiger Leute getroffen hat war ihm von vornherein klar, aber in Österreich haben die Leute schon langsam genug von ihm denn er hat es nie geschafft aus seiner Oppositionsrolle in eine Verantwortungsvolle Regierungsrolle überzuwechseln. Ihn mit Hitler zu vergleichen ist genauso Absurd wie Gregor Gysi mit Stalin zu vergleichen!
 

Er4z3r

Großmeister
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
754
Ich hab jetzt kein 2. mal alle posts gelesen, aber soweit ich mich erinnere, hat ihn keiner mit Hitler verglichen und dass er rechts ist, kann man nicht abstreiten...
 

Paran

Großmeister
Mitglied seit
30. November 2003
Beiträge
882
Sicher ist er rechts! Ich hab kein Problem damit, wählen tu ich ihn trotzdem nicht! Mir geht nur dieses "recht uhhhhhh böse" auf den Nerv, denn ich kenn sowohl rechte mit denen ich mich gut versteh als auch linke die echt klasse typen sind!
 

Eingeweihter

Meister
Mitglied seit
24. April 2003
Beiträge
373
Es sind Leute wie Rosskeule, die mich immer wieder magisch in diesem WV-Forum festhalten, weil sie "WV" hin- oder her, einen klaren Blick behalten und - im Gegenteil! - immer wieder zum Nachdenken anregen. Und es gibt - glücklicherweise! - noch einige andere vom Schlage Rosskeules in diesem Forum.

Um so mehr ärgert es mich immer wieder auf's Neue, dass es hier leider auch so viele andere gibt, die meinen, die "wahren Hintergründe" des Weltgeschehens für sich aufgedeckt zu haben, die sich "niemals mehr manipulieren" lassen, aber gleichzeitig auf einen billigen Demagogen, wie dem Haider's Jörg reinfallen.

Ich kann da nur den "Schönhuber-Song" von Hans Söllner empfehlen (ich hoffe, der Hans Söllner ist auch den Boardies nördlich des Mains bekannt...)

Gruss
-Eingeweihter-
 
Ähnliche Beiträge




Oben