Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Gott?

Dieses Thema im Forum "Religion und Glauben" wurde erstellt von dano, 10. Dezember 2003.

  1. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Weil es einfach hammersschwer ist, so einen Planeten+Natur per Zufall zu machen. Wäre die Erde einen Kilometer oder so verschoben, wäre nie Leben entstanden (Quelle : PM1986), und es ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass es einen anderen ähnlichen Planeten gibt (bzw. überhaupt uns gibt).
     
  2. v3da

    v3da Meister

    Beiträge:
    466
    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Ort:
    SHAN
    @forcemagick

    Früher war es nicht so einfach für Menschen an Informationen ranzukommen wie in zeiten des Internet. Das ist das einzige freie Medium dass uns noch verblieben ist.

    Vor allem war es nicht erlaubt die "gängige" Meinung anzuzweifeln. Die Kirche hat Tausende von andersdenkenden Menschen seit eh und je verfolgt und umgebracht nur um ihre Machtposition zu erhalten und Ihre Theorie von der Entstehung des Lebens zu erhalten. Diese Macht besitzt sie heute nicht mehr in dem Masse.

    Aus diesem Grund wird es für die Drahtzieher dieser Welt nicht mehr so einfach sein uns mit ihren Erkenntnissen aus sogennanten "Schulbüchern" abzuspeisen.

    Ich empfehle dir einen Text zu diesem Thema, der dürfte deine Fragen klären:
    www.armin-risi.ch (unter "Artikel" findest du den Artikel "Evolution: Leben aus Materie? )

    Diesen Artikel kann ich jedem empfehlen der an seine Zufallstheorie festhält.

    gruss
    v3da
    ----------------------------------------------------------------------------------
    Man kann alle Leute einige Zeit
    und einige Leute alle Zeit,
    aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
    Abraham Lincoln
     
  3. Ismael

    Ismael Erleuchteter

    Beiträge:
    1.176
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    Hannover
    "Es ist leichter Gott zu leugnen als an Gott zu glauben denn dann muss man sich vor niemandem verantworten und kann ein Leben in Sünde führen. "

    @ v3da sehr schöner satz ich glaube der trifft es....denn zuzugeben das es doch nicht zufall ist würde ja bei vielen bedeuten sie müssten sich selbst eingestehen ihr leben mit einer lüge verbracht zu haben....wer macht das schon...

    @forcemagik da wir gottes "helfer" (propheten usw.) nie wirklich verstanden haben ( darum entfernen wir uns als gesamtheit auch immer mehr vom licht ) haben wir gott nötiger denn je ( nein keine kirche , sekten oder ähnliches )
     
  4. Sora

    Sora Lehrling

    Beiträge:
    37
    Registriert seit:
    26. November 2003
    Ort:
    Im Tal
    Vor wem denn Verantworten? Allah? Christus? blablubb? Wer oder was ist denn Gott, welchen Regeln soll man den Folgen? Was ist Sünde? Welche Religion hat denn nun recht, und woher wissen die das, und warum glaubt ihnen dann kaum jemand bzw halten sie sich selbst nicht an Ihr "Regelwerk"?


    Ging es in diesem Threat nicht um die Erschaffung des Seins an sich?


    so far
    sora
     
  5. v3da

    v3da Meister

    Beiträge:
    466
    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Ort:
    SHAN
    Du musst dich nur vor einem verantworten, das ist der Schöpfer, die Urquelle des Lebens, die allumfassende unendliche Liebe.

    Christus, Allah und andere "waren" Lichtwesen die auf der Erde inkarniert sind um den Menschen auf dem Weg zu Gott Beistand zu leisten.

    Ihre Worte wurden mehrfach verändert und verfälscht und es wurden Ihnen Worte in den Mund gelegt die sie niemals sagten.

    Die meisten Religionen sind nicht in Ihrer Ursprungsform erhalten, sie wurden schon mehrfach verändert und "angepasst" um die Menschen weiterhin zu verwirren und unter Ihrer Kontrolle zu halten.

    Wenn alle Menschen Ihren wirklichen Ursprung, denn Sinn des Daseins, die Entstehung des Universums, Leben nach dem Tod, Freie Energie usw. kennen würden, würde dieses Machtgefüge nicht mehr haltbar sein.

    Der Mensch hat unglaubliches Potenzial sich spirituell zu entwickeln und somit unabhängig zu sein (von wem auch immer).

    Das ist der Grund warum seit Jahrtausenden Urvölker (für die Spiritualität das Normalste auf der Welt war) ausgerottet wurden und andersgläubige vernichtet wurden. Alles was mit Spiritualität zu tun hat wird von den Grossmedien als lächerlich hingestellt und der Mensch fängt an das zu glauben.

    Er glaubt nur noch Menschen die sich Wissenschaftler nennen, obwohl die Ihre Meinung regelmässig revidieren müssen.

    Die Menschen werden ihr Leben lang manipuliert und in Ihrem freien Glauben beschnitten. Das geht schon so lange dass die meisten von Ihnen es nicht einmal für möglich halten.

    gruss
    v3da

    --------------------------------------------------------------------------------
    Friede kehrt ein im Land meiner Träume.
    Ich bin erwacht.
     
  6. Solon

    Solon Meister

    Beiträge:
    189
    Registriert seit:
    2. März 2003
    Na klar, was sonst? So ein Gott hat es sicher nötig durch Geschlechtschromosomen bestimmt zu werden. :lol:
    Materie in einem schwarzen Loch wird in Energie umgewandelt welche als "Jet" und Gamma-Burst sichtbar wird.
     
  7. v3da

    v3da Meister

    Beiträge:
    466
    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Ort:
    SHAN
    :D Gott ist nicht weiblich oder männlich. Gott ist alles.


    gruss
    v3da


    -----------------------------------------------------------------------------------
    Man muß das Wahre immer wiederholen,
    weil auch der Irrtum um uns herum
    immer wieder gepredigt wird.
    Und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse."
    Johann Wolfgang von Goethe
     
  8. Solon

    Solon Meister

    Beiträge:
    189
    Registriert seit:
    2. März 2003
    Wäre auch zutiefst frauenverachtend, die Göttin auf ihr schwarzes Loch zu reduzieren.
     
  9. morgenroth

    morgenroth Großmeister

    Beiträge:
    805
    Registriert seit:
    6. September 2003
    Ort:
    hab ich
    Gott stelle ich mir überhaupt nicht vor,sondern begnüge mich damit,die Struktur der Welt zu bewundern,so weit sie sich unserem schwachen Erkenntnisvermögen überhaupt offenbart.
     
  10. Hilda

    Hilda Großmeister

    Beiträge:
    522
    Registriert seit:
    21. November 2003
    Gott ist Alles , aber nicht vergleichbar mit Irgendetwas!