Google Earth

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Auch die Datenbasis von Dresden ist einige Jahre alt (ich tippe auf Frühjahr 2002). Die Frauenkirche ist noch hinter ihrem riesigen Gerüstblock verborgen und sogar unsere geliebte Mensawiese existiert noch. :cry:

Aber die Auflösung ist phantastisch. Man erkennt sogar, ob jemand etwas helles in der Frontablage seines Autos liegen hat.
 

EvilEden

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.061
Boardadmin schrieb:
Sicher das Du das Programm Google Earthz benutzt hast und nicht Google Maps im Browser? Die neuen Daten sind erstmal nur in Google Earth.
ganz so blöd wie ich (bzw. mein avatar) aussehe bin ich auch wieder nicht. :-/

49°30'48.71''N 9°58'10.97''E
da erkennt man nicht sonderlich viel.
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Helgoland liegt bei 54°11'16 Nord, 7°54'29 Ost

@type-o-negative:
http://www.fas.org/irp/program/collect/an-flr-9.htm
Es gibt mehrere solche Antennen, die weltweit verstreut gebaut wurden (u.a. auch in Deutschland (Augsburg): 48°27'04 Nord, 10°51'46 Ost)
Damit sollten im kalten Krieg Radiosignale genau lokalisiert werden.
 

erik

Erleuchteter
Mitglied seit
4. April 2004
Beiträge
1.557
@type o
Ich würde ja mal tippen, das ist ein Teil der Haarp Anlage
Ist das auch deine Vermutung?

Diese komischen Dinger in dem zentralasiatischen See, hat dafür jemand eine Erklärung? Bildfehler? (ziehen ja immerhin solange Streifen nach sich)

Und meine Stadt ist auch eher sehr pixelig zu sehn...
 

type_o_negative

Meister
Mitglied seit
5. Juni 2002
Beiträge
342
@trasher
DANKE für die Info :D

@erik
Ja ich hab eigentlich garkeine Ahnung gehabt was es ist... Aber ich denke Trashers Erklärung ist plausibel.
 

EvilEden

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.061
noch ein paar interessante dinge:

50°00'05.99''N 8°31'28.03''E
ein gerade startendes flugzeug auf dem frankfurter flughafen

35°37'21.39"N 139°50'13.71"E
golfplatz in der bucht von tokyo (auf aufgeschüttetem land)

25°24'39.01"S 54°35'32.09"W
itaipu - größtes wasserkraftwerk der welt

44°30'46.71"N 64°17'34.61"W
wer findet den schatz (oak island)

25°15'43.46"N 55° 0'43.83"E
leider sind "plam island" und "the world" nicht zu erkennen

25°08'28.06''N 55°11'08.56''E
dafür das "burj al arab"
 

Boardadmin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
9. April 2002
Beiträge
2.340
Man,

dachte ja bei uns ist die Auflösung schon gut, aber schaut z.B. mal nach Krefeld:



8O

oder gar Dortmund:


Jetzt müssen sie das bloß noch in Echtzeit hinkriegen
8O 8O
 

Tominaitor

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Juli 2002
Beiträge
1.137
Naja ich sage mal wenn man in der BRD net in ner Großstadt wohnt geht des noch :D also meine stadt ist NOCH verschwommen :D
 

erik

Erleuchteter
Mitglied seit
4. April 2004
Beiträge
1.557
Krass, die Auflösung in Krefeld

Von Bielefeld sieht man nicht ganz so viel, aber es ist zu finden (Querverweis auf anderen Thread)

Wie macht ihr das eigentlich mit den Koordinaten, von Hand rausschreiben oder gibts irgendeine Möglichkeit das zu markieren... ich schaff das nämlich nicht.

Kann sich jmd noch daran erinnern, daß wir mal diskutiert haben, ob es möglich wäre, mit den Keyhole Sats ein Nummernschild zu lesen? Wenn ich mir das jetzt so ansehe... würde ich sagen: kein Problem, egal was mir jmd mit Spiegeldurchmesser und Auflösung vorrechnet...
 

holo

Ehrenmitglied
Mitglied seit
27. August 2005
Beiträge
3.857
erik schrieb:
Kann sich jmd noch daran erinnern, daß wir mal diskutiert haben, ob es möglich wäre, mit den Keyhole Sats ein Nummernschild zu lesen? Wenn ich mir das jetzt so ansehe... würde ich sagen: kein Problem, egal was mir jmd mit Spiegeldurchmesser und Auflösung vorrechnet...
Ja, klingt auch logisch. Wenn die Geheimdienste das nicht könnten, hätten wir die Kennzeichen dreimal so groß auf dem Fahrzeugdach ;-)

Gruß
Holo
 

the_midget

Erleuchteter
Mitglied seit
28. Juni 2004
Beiträge
1.878
erik schrieb:
Kann sich jmd noch daran erinnern, daß wir mal diskutiert haben, ob es möglich wäre, mit den Keyhole Sats ein Nummernschild zu lesen? Wenn ich mir das jetzt so ansehe... würde ich sagen: kein Problem, egal was mir jmd mit Spiegeldurchmesser und Auflösung vorrechnet...
Na ja, du musst bedenken, daß nicht nur Satellitenfotos für Google Earth verwendet werden, sondern auch Luftaufnahmen von Flugzeugen. Ich vermute, daß die Krefeld-Bilder Luftaufnahmen sind. Die dazugehörige Firma AeroWest hat jedenfalls was mit Flugzeugen zu tun...

http://earth.google.com/faq.html#1 schrieb:
Our images are photographs taken by satellites and aircraft sometime in the last three years.
gruß

midget
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
paul20dd schrieb:
Rischtisch, Dresden ist ebenfalls misserabel
Das kann nur einer sagen, der entweder Ameisen auf dem Bürgersteig zählen will oder Google Maps anstatt Google Earth verwendet hat. ;)
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Trasher schrieb:
paul20dd schrieb:
Rischtisch, Dresden ist ebenfalls misserabel
Das kann nur einer sagen, der entweder Ameisen auf dem Bürgersteig zählen will oder Google Maps anstatt Google Earth verwendet hat. ;)

Ich denke das ist ein anderes Problem, ich bekomme so eine Auflösung wie vom Boardadmin geposted auch nicht hin. Alles total verschwommen.... ich zeig mal meine Optionseinstellungen:





Hat die hochauflösende Fraktion etwas anderes?


Edit: oder habt ihr euch gar die Pro-Version geladen... ähhhh... gekauft? :)

LG


AoS
 

the_midget

Erleuchteter
Mitglied seit
28. Juni 2004
Beiträge
1.878
Bei mir hat sich die Auflösung verbessert als ich von Direct X auf OpenGL umgestellt hab...


gruß

midget
 

JimmyBond

Ehrenmitglied
Mitglied seit
7. Mai 2003
Beiträge
4.057
alter da kann jeder sagen was er will aber das ist ein irre geiles gefuehl sein eigene stadt aus paar hundert metern entfernung zu betrachten. einfach wahnsinn :p
 
Oben