Der 3. Weltkrieg

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
die arabische Liga (Nordafrika, Nahe Osten, mittlerer Osten), Pakistan sowie sämtliche Staaten aus Südostasien.
Ich frage mich was wohl die nordafrikanischen Staaten für ein Interesse an so einem Krieg haben könnten. Ägypten, Tunesien und Marokko leben praktisch von den Touristen aus dem Westen und Libyen hat gerade angefangen betont auf den denselben zuzugehen.
Die Golfstaaten sind auf den Handel mit Europa und den USA mindestens genauso angewiesen wie umgekehrt.
Und Südostasien? Das einzige muslimische Land in Südostasien ist Indonesien und war soweit ich weiss immer der grösste Handelspartner der USA in der Region.
Alles nicht gerade die günstigsten Voraussetzungen um all diese Länder von heute auf morgen soweit zu destabilisieren, daß sie sich auch noch vereinen um Krieg zu führen.
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
519
dkR schrieb:
Das gibt alles keinen Weltkrieg. Weil ein Weltkrieg eben Weltweit stattfinden muß.
Ja aber wenn es zum 3. Weltkrieg kommt, muß ja irgendwo der Kriesenherd entstehn. Genauso wie im zweiten Weltkrieg (Deutschland - Polen).

dkR schrieb:
Dafür gibt es nun beim besten Willen keinen Anhaltspunkt. Wie wollen pakistanische Truppen überhaupt in Europa einmarschieren? Oder ägyptische? Oder iranische? So rein vom geographischen Gesichtspunkt aus?
Überhaupt nicht, die warten bis wir kommen.
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
519
agentP schrieb:
Ich frage mich welches Interesse wohl die nordafrikanischen Staaten für ein Interesse an so einem Krieg haben könnten. Ägypten, Tunesien und Marokko leben praktisch von den Touristen aus dem Westen und Libyen hat gerade angefangen betont auf den denselben zuzugehen.
Die Golfstaaten sind auf den Handel mit Europa und den USA mindestens genauso angewiesen wie umgekehrt.
Und Südostasien? Das einzige muslimische Land in Südostasien ist Indonesien und war soweit ich weiss immer der grösste Handelspartner der USA in der Region.
Alles nicht gerade die günstigsten Voraussetzungen um all diese Länder von heute auf morgen soweit zu destabilisieren, daß sie sich auch noch vereinen um Krieg zu führen.
Nun diese Länder müssen sich ja auch gar nicht von heute auf morgen destabilisieren. Aber wenn es zu einer neuen Weltwirtschaftskrise kommt, wird auch der Welthandel zurück gehen. Wenn sich sogleich immer mehr islamische Fundamentalisten an die Macht putschen zählt nur noch einer: Der Prophet Mohamed. Wie gut die wirtschaftliche zusammenarbeit mit den Westen in der Vergangenheit einst war, wird dann niemanden mehr interressieren.
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Rivale-von-Nogar schrieb:
dkR schrieb:
Das gibt alles keinen Weltkrieg. Weil ein Weltkrieg eben Weltweit stattfinden muß.
Ja aber wenn es zum 3. Weltkrieg kommt, muß ja irgendwo der Kriesenherd entstehn. Genauso wie im zweiten Weltkrieg (Deutschland - Polen).
Aha!
Genau da sehe ich das Problem. Wo soll der Krisenherd sein, der sich zum Weltkrieg ausweitet? Ich bestreite garnicht, dass es irgendwann dazu kommen wird, ich bestreite nur, dass innerhalb der absehbaren Zukunft so etwas geschehen wird.
dkR schrieb:
Dafür gibt es nun beim besten Willen keinen Anhaltspunkt. Wie wollen pakistanische Truppen überhaupt in Europa einmarschieren? Oder ägyptische? Oder iranische? So rein vom geographischen Gesichtspunkt aus?
Überhaupt nicht, die warten bis wir kommen.
Ok, wie sollen wir Pakistan überfallen? Das ändert nichts an dergrundlegenden Problematik. Ein Krieg zwischen 2 oder 5 Ländern ergibt immer noch keinen Weltkrieg.
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
519
dkR schrieb:
Aha!
Genau da sehe ich das Problem. Wo soll der Krisenherd sein, der sich zum Weltkrieg ausweitet? Ich bestreite garnicht, dass es irgendwann dazu kommen wird, ich bestreite nur, dass innerhalb der absehbaren Zukunft so etwas geschehen wird.
Genauso sehe ich das ja auch. Wenn es zum Weltkrieg kommt, dann sicher nicht von heute auf morgen. Aber es genügt ja schon, wenn er in 20 Jahren ausbricht und die meisten von uns, ihn noch erleben werden.

dkR schrieb:
Ok, wie sollen wir Pakistan überfallen? Das ändert nichts an dergrundlegenden Problematik.
Nun ich denke Pakistan ist das wenigste Problem. Die rivalität zwischen Pakistan und Indien ist 1000-mal größer als die zwischen Pakistan und den Westen.

dkR schrieb:
Ein Krieg zwischen 2 oder 5 Ländern ergibt immer noch keinen Weltkrieg.
Kommt drauf an, wenn diese Länder Atommächte sind, reichen auch wenige Länder aus, um ein so hohes Opferpotential zu erreichen, wie damals im ersten oder zweiten Weltkrieg. Ob man dann von einen neuen Weltkrieg sprechen kann, naja, dass kann man ja dann definieren wie man will.
 

forrest

Anwärter
Mitglied seit
16. Oktober 2005
Beiträge
15
Rivale-von-Nogar schrieb:
Aphorismus schrieb:
Oder es kommt in nächster Zeit gar nicht zu einem dritten Weltkrieg... :?:
Aber dann wäre doch dieser thread überflüssig. :D
Dann lasst uns alle hoffen, dass es zu diesem Krieg kommt...
damit nur dieser Thread nicht überflüssig bleibt!!! *g*

Was diesen ominösen Krieg angeht:
Eigentlich sollten diverse Machthaber clever genug sein, um zu erkennen, dass das Thema Öl abgelutscht ist!
In ca. 50 Jahren spätestens...
Nicht umsonst investiert Dubai unglaubliche Summen in das Tourismusgeschäft.
Mit etwas Weitsicht sollte man heutzutage in der Lage sein zu erkennen, dass das Thema Öl eigentlich gar keins mehr ist.
Vielleicht erleben wir gerade die letzten Zuckungen mit...
Zumindest würde das die unglaublich dreisten Preissteigerungen erklären.
Aber mit dem Wissen, dass die Welt sich vom Öl abwendet, sollte jenes eigentlich kein Kriegsgrund mehr sein.
Natürlich wird es immer ein paar Deppen geben...
Aber eigentlich ist der Drops gelutscht!!!
Alles weitere ist Krampf...
Und so kann ich mit einem mitleidigen Blick auf alle kriegslüsternden Ölgeier blicken und ihnen einen erträglichen Abgang wünschen.

Wenn jetzt noch eine Handvoll Regierungen clever genug ist, alternative Energien derart zu subventionieren, dass das Thema Öl einfach politisch abgeschrieben werden muss, dann ist der Krisenherd Nahost zur Hälfte entschärft!
Mal gucken, wie lange die Umsetzung dauert... *g*

Beste Grüße.......
 

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
forrest schrieb:
Eigentlich sollten diverse Machthaber clever genug sein, um zu erkennen, dass das Thema Öl abgelutscht ist!
In ca. 50 Jahren spätestens...
Nicht umsonst investiert Dubai unglaubliche Summen in das Tourismusgeschäft.
Mit etwas Weitsicht sollte man heutzutage in der Lage sein zu erkennen, dass das Thema Öl eigentlich gar keins mehr ist.
Irgendwie übersiehst Du aber dabei, daß es noch keine Alternative gibt und wir alle auf das weniger werdende Öl angewiesen sind.

Genau darum ist das ein ganz toller Kriegsgrund ... :O_O:

forrest schrieb:
Wenn jetzt noch eine Handvoll Regierungen clever genug ist, alternative Energien derart zu subventionieren, dass das Thema Öl einfach politisch abgeschrieben werden muss, dann ist der Krisenherd Nahost zur Hälfte entschärft!
Welche Energiequellen wären denn das nach Deiner Meinung?
Windmühlen?
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
519
@ forreset

Die Schweden haben mittlerweile schon einen 18-Jahresplan ausgearbeitet. D.h. sie wollen in 18 Jahren vom Öl unabhängig sein. Keine schlechte Idee
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
Die Schweden sind nur ein paar Millionen. Sie haben die nötigen Berge für Wasserkraftwerke. Sie haben jede Menge Holz und keine Angst vor Kahlschlägen. Sie wollen Atomkraftwerke bauen.
 

phoenix

Großmeister
Mitglied seit
6. Oktober 2002
Beiträge
546
Uran wird doch auch knapp?

Vielleicht wird man Atombomben zur Ausschlachtung für Atomkraftwerke
benutzen... wobei n Atomkraftwerk mir lieber ist als ein atomarer Marschflugkörper...
 

nucleartester

Neuling
Mitglied seit
2. Juni 2006
Beiträge
1
3. WK - an Zerch

Zerch hat ins Schwarze getroffen mit seinen 3. WK Deutungen (2 Jahre alt, Seite 1). Seid ihr alle so naiv, nicht zu glauben, dass die Hochfinanzpolitik uns täuscht. 9-11, McNamara, Cuba hallo? Globalisier....? Es ist traurig mitanzusehen wie leichtfertig "Krieg" gesehen wird. 1. Der Islam ist keine Gefahr, die wollen nur ihre Ruhe. 2. Wer hat in den letzen Jahrzehnten überhaupt Krieg angefangen und Diktatoren in die Länder gesetzt? U..? Wer will das Öl? UBRIGENS, wer ist so blöd zu behaupten es geht nur um Energie? Fast alles heutzutage (Gummi, Bitumen, Teer, Medikamente, Kunststoffe jeder Art etc.) hat die Basis Rohöl als Grundstoff. Die Preise in anderen Bereichen würden indiskutabel steigen, so dass wir alle in unserer momentanen lockeren "ich bezahle jede Scheisse und Steuer" ALLE NICHTS MEHR BEZAHLEN KÖNNTEN. Wer zahlt die Zinsen? Energie ist ein kleines Thema, das wir schon gelöst hätten technisch, wenn nicht die Öl-Lobby, mein Vater inbegriffen, Leute korrumpiert und die Politik finanziert! Es geht weit hinter Euren Horizont um Dinge, die wirklich zum 3. WK führen WERDEN (!), wenn wir nicht handeln! Denkt bitte nach, bevor ihr hier Euer pseudo-weises Image in laberforen pflegt. Das hier ist mein erstes Forum. Ist das alles peinlich. Mfg, nucleartester PS: Wenn die 300 Meter Welle kommt, bin ich nicht in Norddeutschland!
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
nucleartester schrieb:
Wenn die 300m Welle kommt, bin ich nicht in Norddeutschland
Die lebenswerteste Stadt der Welt mit dem angesagtesten Club Deutschlands (Münster) mit Meerblick! Ich habe mir schon Örtlichkeiten für das Erste meiner Grandhotels gesucht und das Land (noch Acker) ist recht billig, wenn noch jemand Lust hat in das Geschäft seines Lebens einzusteigen => PN!

$$$$$$$$, ach ne, €€€€€€€€€!






:ironie:
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
519
Re: 3. WK - an Zerch

nucleartester schrieb:
Wenn die 300 Meter Welle kommt, bin ich nicht in Norddeutschland!
Ob eine Welle kommt b.z.w. wie hoch diese Welle sein wird, weis ich nicht. Aber ich glaube auch, dass eine Welle kommen wird. So oder so, denn...

...Möglichkeit 1: Der Prophet Alois Irlmaier sagte, dass ein einziger Flieger, der aus dem Osten kommt, eine modifizierte Atombombe ins Meer werfen wird und damit diese Welle auslöst.

...Möglichkeit 2: Durch die Föderung von Öl und Gas entstehen im Erdinneren Hohlräume und es kommt möglicherweise zu Erdrutschen.

...Möglichkeit 3: Durch den Treibhauseffekt schmelzen die Gletscher und der Meeresspiegel steigt an.

@ nucleartester

Warum glaubst eigentlich du, dass es diese Welle geben wird.
 

ConspirIsee

Meister
Mitglied seit
16. Januar 2005
Beiträge
483
War es nicht schon ein Fehler, dass wir zu Beginn des Irak-Kriegs nicht genug Sunniten getötet haben, um sie ausreichend einzuschüchtern?",
also da wars dann ja schon bei mir vorbei.

Ansonsten: Amiland redet sich langsam "Warm" in puncto Irankonflikt, für mich stellt sich nur wirklich ernsthaft die frage: "Besatzung" in Afghanistan, die Truppen im Irak - haben bzw. hätten die Amis überhaupt noch die Truppenkapazität um den IRan anzufallen oder müssten da nich ersma an anderen Krisenherden Truppen abgezogen werden?
 
Ähnliche Beiträge




Oben