Der 3. Weltkrieg

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
@Rivale-von-Nogar
Glaubst Du an die Erfüllung dieser Prophezeiung???
 

Goeben-Breslau

Meister
Mitglied seit
21. Juli 2004
Beiträge
259
Meine Güte... was geht denn hier ab?

So einen Stuss habe ich lange nicht gehört. Der gute Mann erzählt das auch noch ohne mit der Wimper zu zucken.
 

blaXXer

Großmeister
Mitglied seit
8. Dezember 2003
Beiträge
711
Goeben-Breslau schrieb:
Meine Güte... was geht denn hier ab?

So einen Stuss habe ich lange nicht gehört. Der gute Mann erzählt das auch noch ohne mit der Wimper zu zucken.
Motion seconded, thirded and put forward with gusto...
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
518
Simple_Man schrieb:
Mist ... was für ein Nutzen hat noch mal eine Prophezeiung, die man im Nachhinein erst deuten kann?
gar keine, außer sich emotional darauf einzustellen und hoffen, dass sich unsere lieben Propheten geirrt haben.

Simple_Man schrieb:
Aha ... die Chinesen stehen dann also quasi eh schon vor Europa ... muss ja dann ein Riesenreich sein ... :lol:

Dann müssten die aber trotzdem schon ein ganzes Stückchen durch die Gegend marschiert sein ... die Chinesen sind da dann ganz schön beschäftigt, oder? :gruebel:
Wenn jemand im Jahre, was weiss ich z.B. 1920 gesagt hätte, dass die Amerikaner den Irak angreiffen werden, hätte das sicher auch keiner geglaubt, da die beiden Länder auch ziemlich weit von einander entfernt sind.

Simple_Man schrieb:
O_O:
Moment - es gibt einen atomaren Krieg zwischen USA und Rußland und die Russen können trotzdem noch Krieg gegen Europa führen?
Sind dann wahrscheinlich dreiarmige Russen mit 5 Augen ...
Es hat zuvor noch nie einen Atomkrieg zwischen zwei Atommächten gegeben. Deshalb weis man ja nie, wie sich diese Sache entwickelt.

Simple_Man schrieb:
Warum sollten sie überhaupt ihre ganzen Atomwaffen in einem Silo lagern?
Vielleicht haben die Russen zu dieser Zeit alle atomaren Langstrekenraketen schon auf Amerika verfeuert und deshalb alle atomaren Kurzstrekenraketen in der nähe von Prag gebunkert, um von dort aus, auch Städte aus Deutschland und Frankreich treffen zu können!?

Simple_Man schrieb:
Okay ... aber warum explodieren dann zur gleichen Zeit alle Atomsprengköpfe aus dem Silo?
Das Silo wird getroffen (von was auch immer) - Eine Atomkakete geht in die Luft - Alle Atomraketen gehen in die Luft. Eine Kettenreaktion eben.

Simple_Man schrieb:
Aha - und du glaubst echt sowas würde nur drei Tage anhalten?
Es ist ja nur ganz normaler Staub der sich rund um den Globus verteilt, der aber mit der freigesetzten Radioaktivität überhaupt nichts zu tun hat. Der Staub hätte genauso gut durch eine vergleichbare Explosion die nicht atomar ist, in die Luft gewirbelt werden können.

Simple_Man schrieb:
Und was ist mit dem nuklearen Fallout?
Wie gesagt, die nukleare Eskalation wird bei weitem nicht so ein hohes Opferpotentiol fordern, als der dadurch aufgewirbelte Staub.
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
518
Malakim schrieb:
@Rivale-von-Nogar
Glaubst Du an die Erfüllung dieser Prophezeiung???
Die Zeit wird es zeigen, wie sicher diese Informationsquellen sind. Wenn es diese Prophezeiungen nicht gäbe, hätte ich persönlich eine ganz andere Theorie, welchen Verlauf der 3.Weltkrieg nehmen wird. Aber nach dem ich mir die Kommentare von Goeben-Breslau und blaXXer so anschaue, ersparre ich euch das lieber.
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
Nein! Immer her damit, laß Dich bloß nicht einschüchtern :wink:. Es lesen mehr Menschen mit als Du Antworten bekommst. :D
 

Booth

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
1.951
Rivale-von-Nogar schrieb:
Wenn jemand im Jahre, was weiss ich z.B. 1920 gesagt hätte, dass die Amerikaner den Irak angreiffen werden, hätte das sicher auch keiner geglaubt, da die beiden Länder auch ziemlich weit von einander entfernt sind.
Viel wichtiger: 1920 wurden überhaupt erst die Grenzen vom Irak vom britischen Kolonialherren festgelegt. 1920 gab es in dem Sinne noch keinen anerkannten Staat namens Irak. Von den Ölquellen und der damit verbundenen Wichtigkeit dieser Region für das moderne Industriezeitalter mal ganz zu schweigen.

Und ich kenne keinen "Propheten" der solche wirklich enormen Dinge vorhergesagt hat. Wer hat den vorhergesagt, daß der wichtigste Energierohstoff des 20. und 21. Jahrhunderts zu weit über 50% am persischen Golf zu finden sein wird? DAS wär mal ne Prophezeihung. Aber nöööö... es geht immer nur darum, wer wem eins auf die Glocke haut. Wie öde.

gruß
Booth
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Booth schrieb:
Und ich kenne keinen "Propheten" der solche wirklich enormen Dinge vorhergesagt hat. Wer hat den vorhergesagt, daß der wichtigste Energierohstoff des 20. und 21. Jahrhunderts zu weit über 50% am persischen Golf zu finden sein wird? DAS wär mal ne Prophezeihung. Aber nöööö... es geht immer nur darum, wer wem eins auf die Glocke haut. Wie öde.

gruß
Booth
Ich glaube Nostradamus` Vers der sich auf den sabäischen Tropfen (Erdöl) bezieht, trifft die Sache ganz gut, muss ich mal raussuchen...

LG

AoS
 

WolArn

Großmeister
Mitglied seit
17. September 2005
Beiträge
710
Prophezeiungen und Visionen zum 3. Weltkrieg

SeherInnen und Propheten mit Weltgerichtswarnungen

Warum keine präzisen prophetischen Zeitangaben möglich sind {jl.him1.021,02-03}
Wer Wahrsager aufsucht, oder hofft, von Propheten und Sehern genaue Zeitangaben z.B. zum Beginn eines 3. Weltkrieges oder des seit langem vorhergesagten Strafgerichtes Gottes über die Welt zu erfahren, darf sich nicht wundern, wenn die Zeit-Angaben entweder nicht kommen oder falsch sind. Jesus begründet dies recht plausibel:

{jl.him1.021,02} »Solche (auf Irrtum oder Aberglauben beruhende) Fragen ... sind die über Zeitbestimmungen nach Jahr, Tag und Stunde! - Denn seht, Ich bestimme nie eine Zeit zu etwas, sondern handle allezeit nach der Beschaffenheit der Umstände bei den Menschen, und zwar als Vater bei den Kindern und als Gott bei den (Welt)Menschen. Müßte ich denn nicht grausam sein, so Ich sagen würde: "Im nächsten Jahre werde Ich Mein Gericht über euch losbrechen lassen" - und täte es bestimmt, auch so ihr euch von Grund aus bessern würdet!? - Nun, urteilt selbst! - Und täte ich es nicht, wäre Ich dann nicht ein barer Lügner!? Und wie vertrüge sich das mit Meiner Liebe und Meiner Heiligkeit?
{jl.him1.021,03} Aus dieser wahren Ursache lasse ich alle prophetischen Zeitbestimmer und Zeitrechner anrennen und am Ende zuschanden werden. Und so werde also nicht Ich, sondern werden die Menschen durch ihr Tun die Zeit unbewußt bestimmen. Und Ich werde dann kommen wie ein Dieb, wann sie es am wenigsten gedenken werden.«

Gerade die Jahrtausendwende hat vielfach bewiesen, daß alle Wahrsagerei, die sich auf ein Datum bezog, als Lügen gestraft wurden. Ebenso sollte jeder, der z.B. den Ausbruch des 3. Weltkrieges astrologisch 'errechnet' oder ein diesbezügliches Beginn-Datum 'sieht' oder 'hört' diese Worte Jesu bedenken. Viele Bücher über Prophezeiungen haben bewiesen, was ihre Zeitangaben und 'Zeittabellen' wert sind.
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
518
Sentinel schrieb:
Nein! Immer her damit, laß Dich bloß nicht einschüchtern :wink:. Es lesen mehr Menschen mit als Du Antworten bekommst. :D
Ok, wenn es zu einen 3.Weltkrieg kommen sollte und es hätte bis jetzt keine Propheten gegeben, die den Verlauf des Krieges beschrieben hätten, dann wäre ich zu folgenden entschluß gekommen. Die USA greift den Iran an. Darauf hin rufen nach und nach, immer mehr muslimische Staaten zum heiligen Krieg auf. Dann würden sich folgende Länder b.z.w. Kontinente gegenüber stehn.

Die Nato (USA, Kanada, Europa), Israel, Australien und Neuseeland

gegen

die arabische Liga (Nordafrika, Nahe Osten, mittlerer Osten), Pakistan sowie sämtliche Staaten aus Südostasien.

Um diese Staaten alle besiegen zu können, wird den Amerikanern und ihren Verbündeten wohl nichts anderes übrig bleiben, auch Atomwaffen einzusetzen. Na, wenn das kein dritter Weltkrieg ist.
 

Aphorismus

Ehrenmitglied
Mitglied seit
22. Dezember 2004
Beiträge
3.690
Oder es kommt in nächster Zeit gar nicht zu einem dritten Weltkrieg... :?:
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
Rivale-von-Nogar schrieb:
Die Nato (USA, Kanada, Europa), Israel, Australien und Neuseeland

gegen

die arabische Liga (Nordafrika, Nahe Osten, mittlerer Osten), Pakistan sowie sämtliche Staaten aus Südostasien.

Um diese Staaten alle besiegen zu können, wird den Amerikanern und ihren Verbündeten wohl nichts anderes übrig bleiben, auch Atomwaffen einzusetzen. Na, wenn das kein dritter Weltkrieg ist.
Atomwaffen? Wozu? Der Westen ist in der Lage, die Flugzeuge dieser Länder am Boden zu zerstören und ihre Flotten zu versenken, bevor sie papp sagen können. Und dann?

Ne, wovor wir Angst haben müßten ist nichts, was man mit Atomwaffen bekämpfen kann. Das sind ohnehin reine Terrorwaffen. Angst haben müßten wir vor Attentätern und Guerilleros.

Siehe auch Martin van Creveld: Die Zukunft des Krieges

Oder es kommt in nächster Zeit zu gar keinem Weltkrieg...
 

Booth

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
1.951
Angel of Seven schrieb:
Ich glaube Nostradamus` Vers der sich auf den sabäischen Tropfen (Erdöl) bezieht, trifft die Sache ganz gut, muss ich mal raussuchen...
Mach mal - wenn jemand übrigens heute in einer Prophezeiung vom französischen Tropfen redet, wird kaum jemand annehmen, daß flüssiges Metall gemeint ist ;)

gruß
Booth
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Ja wo isser denn, der Weltkrieg? Immer noch nicht ausgebrochen, so´n Mist.
 

phoenix

Großmeister
Mitglied seit
6. Oktober 2002
Beiträge
546
Also dkr ich muß doch bitten!

Weltkriegsgeilheit ist ungesund.. :!:
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Dann würden wir aber immerhin erfahren, wer jetzt eigentlich gegen wen weltkriegen soll. So wirkliche Kandidaten gibts da nicht.
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
518
dkR schrieb:
Dann würden wir aber immerhin erfahren, wer jetzt eigentlich gegen wen weltkriegen soll. So wirkliche Kandidaten gibts da nicht.
Wie wärs mit...

...Israel gegen Iran
...Pakistan gegen Indien
...Indien gegen China
...China gegen USA
...China gegen Rußland
...USA gegen Rußland

...
Rivale-von-Nogar schrieb:
Die Nato (USA, Kanada, Europa), Israel, Australien und Neuseeland

gegen

die arabische Liga (Nordafrika, Nahe Osten, mittlerer Osten), Pakistan sowie sämtliche Staaten aus Südostasien.
 

phoenix

Großmeister
Mitglied seit
6. Oktober 2002
Beiträge
546
Wie wärs mit Berlin / Brandenburg???

------------ :oops: ok.k. Spass beiseite



Dann würden wir aber immerhin erfahren, wer jetzt eigentlich gegen wen weltkriegen soll. So wirkliche Kandidaten gibts da nicht.
öhhmmmm ,also des Interesses halber sollte mal der dritte Weltkrieg ausbrechen, um zu gucken, wer da mitmacht ????

So : " Aha , wußt ichs doch !" Und dann verdampft man ?
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Rivale-von-Nogar schrieb:
dkR schrieb:
Dann würden wir aber immerhin erfahren, wer jetzt eigentlich gegen wen weltkriegen soll. So wirkliche Kandidaten gibts da nicht.
Wie wärs mit...

...Israel gegen Iran
...Pakistan gegen Indien
...Indien gegen China
...China gegen USA
...China gegen Rußland
...USA gegen Rußland

...
Das gibt alles keinen Weltkrieg. Weil ein Weltkrieg eben Weltweit stattfinden muß.
Außer vielleicht USA gegen Russland, wenn die NATO mitspielt. Wer da gewinnt steht aber außer Frage.
Rivale-von-Nogar schrieb:
Die Nato (USA, Kanada, Europa), Israel, Australien und Neuseeland

gegen

die arabische Liga (Nordafrika, Nahe Osten, mittlerer Osten), Pakistan sowie sämtliche Staaten aus Südostasien.
Dafür gibt es nun beim besten Willen keinen Anhaltspunkt. Wie wollen pakistanische Truppen überhaupt in Europa einmarschieren? Oder ägyptische? Oder iranische? So rein vom geographischen Gesichtspunkt aus?
hhmmmm ,also des Interesses halber sollte mal der dritte Weltkrieg ausbrechen, um zu gucken, wer da mitmacht ????

So : " Aha , wußt ichs doch !" Und dann verdampft man ?
So in etwa. Hier werden dauernd die absurdesten Kriege zwischen 2 Kleinstaaten auf verschiedenen Kontinenten aufgeführt und das dann als Weltkrieg definiert, ohne darüber nachzudenken, wieso diese übertriebene Kneipenschlägerei jetzt zum Weltkrieg werden sollte oder wie die Länder es überhaupt schaffen sollen sich gegenseitig anzugreifen.
 
Ähnliche Beiträge




Oben