Androiden unter uns!

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Ich würde das gar nicht so verbissen sehen.
Natürlich ist der Bericht von F-Secure "alarmierend", aber man man sollte ihn auch nicht überbewerten.

Wenn man sich als "normaler" Android-Nutzer aus dem Play-Store bedient und nicht aus dubiosen Quellen und sein Gerät auch nicht Rootet, dürfte man auf relativ sicherem Stand sein.

Man darf aber auch nicht außer acht lassen, dass Android aktuell den größten Marktanteil besitzt und deswegen auch im Fokus krimineller ist.
Im Bereich der PCs ist das nicht anders. Windows bekommt mit Abstand am meisten ab.

Das heißt aber noch nicht automatisch, dass Windows und Android von Haus aus unsicher wären.

Die größte Schuld an der Verseuchung und/oder Beschädigung seines Gerätes trägt ohnehin der Nutzer. Sei es durch Unachtsamkeit, Unwissenheit, er ist durch Social-Engineering überrumpelt oder aber es ist eine Sicherheitslücke ausgenutzt worden, die ggf. noch gar nicht bekannt war.

Was viel wichtiger ist, als solche Berichte zu veröffentlichen und eventuell (vielleicht auch ungewollt) jemanden den schwarzen Peter zuzuschieben, wären Aufklärung der Anwender, wie sie mit Ihren Gerätschaften umzugehen haben, wie sie sich im Internet oder im allgemeinen Umgang mit EDV (im weitesten Sinne) zu verhalten haben.

Warum klicken Menschen immer noch auf Links in E-Mails und verraten Ihren Bankpin?

Aber zurück zum Thema:

Ja, Android hat ein Problem, was Sicherheit angeht. Das schlimmste hier ist jedoch nicht Android selber, sondern die mangelnde Bereitschaft der Gerätehersteller Updates und Patches bereitzustellen.
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Wer sieht es denn verbissen?
Es war nur eine aktuelle Information, die thematisch in diesen Thread passt...
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Ich gebe zu, das Wort "verbissen" ist wohl fehl am Platz gewesen.
Klang in meinen Ohre wie der Auftakt zu einer "Tirade" gegen Android. Ich lese wohl zu oft in den Heise-Foren, da schlägt so ein Thema immer verdammt schnell in einen Flame-War um.


Aber wo ich den Thread schon mal offen habe:

HTC One vs. Samsung Galaxy S4.
Das sind doch mal zwei schöne Geräte. Ich darf mir im Mai eines der beiden Geräte aussuchen und bin gerade stark am grübeln welchem ich den Vorzug geben soll.
Habe jetzt seit 3 Generationen immer ein HTC gehabt.
Erst das HTC Touch (alias MDA Touch), dann das HTC Dream (alias T-Mobile G1) und aktuell das HTC Desire S und bin immer sehr zufrieden gewesen.
Das One sieht sehr gut aus, die technischen Daten sprechen für sich, fehlt eigentlich nur noch eine gute Community für Mods.
Abzüge gibt es nur für den fehlenden SD-Karten Slot und den nicht austauschbaren Akku.
Wobei ich meinen jetzigen Akku noch nicht tauschen musste und ich mit 32 GB oder gar 64 GB Speicher locker auskomme.

Das S4 steht dem One in nichts nach. Top Hardware und eine aktuelle Software mit netten Spielereien, die hat das One aber auch.
Hier kann man den Speicher erweitern und auch den Akku tauschen. Dafür aber ein Kunststoffgehäuse. Muss nicht schlecht sein, das S3 fühlte sich an und für sich ganz gut an, aber irgendwie ist mir das Aluminium Gehäuse lieber.

Ich bin jetzt mal auf die ersten ausführlichen Testberichte und vergleiche gespannt und auch darauf, wie sich die Community bis Mitte Mai entwickelt.
 

dopex

Meister
Mitglied seit
19. September 2006
Beiträge
219
Also wenn Samsung nicht gerade den Octa-Core-Prozessor für die europäische Variante verbaut sind die beiden Modelle technisch wirklich quasi identisch, außer dass das S4 bereits mit Android 4.2.2 ausgeliefert wird und der Akku um 300 mAh größer ist.

Daher würde ich an deiner Stelle zum HTC One tendieren und die Tradition beibehalten :)
Ich kann ja beim besten Willen nicht verstehen, wieso Samsung das Design ihrer Handys von relativ schick wie beim Galaxy S 2 oder Note 1, hin zu einem Voll-Plastik-Spielzeug wie dem Galaxy S3, S4 oder Note 2 verändert hat.
 

Mavin

Anwärter
Mitglied seit
12. März 2013
Beiträge
7
Neuer Vertrag - Neues Handy. Nun auch ein Android Benutzer :) habe das Samsung Galaxy S3 mini bekommen. Bislang mit die beste App für mich -> DB Navigator. Bus / bahn Planer für ganz Deutschland. Kennt auch die Stadtinternen Verkehrsverbünde und die Regionalen Bahnen wie ICE/ Regio/ Metronom etc. Funktioniert 1a! Sehr empfehlenswert für Leute die regelmäßig mit Bus und Bahn unterwegs sind!
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Momentan reizt mich das HTC One auch deutlich mehr. Es sieht einfach super aus und deutlich hochwertiger als das S4.
Ich möchte das Alu-Gehäuse von meinem Desire S an und für sich auch nicht mehr missen, auch wenn es mittlerweile nach 2 Jahren ein paar Kratzer und Macken hat.
Recht hast Du schon, warum nicht "seinem" Hersteller treu blieben, wenn man zufrieden ist.
Mit dem letzten Samsung Handy, welches ich besessen habe (ein SGH-D500), hatte ich nur ärger :twisted:
 
Ähnliche Beiträge




Oben