Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Amerika regiert in den Aufsichtsrat

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Tetsuo, 22. Januar 2005.

  1. Tetsuo

    Tetsuo Großmeister

    Beiträge:
    910
    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Ort:
    Neo Tokyo


    Für mich ist das ganz klar Faschistisch. Die spinnen ja wohl die Amis.

    EDIT: Ups sorry natürlich hier die Quelle: KLICK
    Ich habs aber heute auch in der Zeitung gelesen.
     
  2. MrMister

    MrMister Erleuchteter

    Beiträge:
    1.907
    Registriert seit:
    13. April 2003
    Ort:
    Oval Office, um Bush zu stoppen, wird ja langsam Z
    Frage: Warum können sie sich da einmischen? Ist das ein Joint-Venture-Unternehmen? :O_O:

    Trotz allem ist es eine riesen Sauerei, wie ich finde - Kam denn der Druck von Oben, d.h. von regierungsnahen Kreisen oder aus der Wirtschaft?
     
  3. trashy

    trashy Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.087
    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Ort:
    Ulm
    weil sonst dem unternehmen wirtschaftliche nachteile entstanden wären ... denk mal, der iran ist von den usa mittlerweile zum "feindstaat" erklärt worden und mit dem feind sind keine geschäfte zu machen.

    typisch us-gesetzgebung/-regierung etc.
     
  4. trashy

    trashy Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.087
    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Ort:
    Ulm
    hab grad beim der onlineausgabe des mm foglenden artikel gefunden, da wirds auch noch gut erklärt:

     
  5. nicolecarina

    nicolecarina Erleuchteter

    Beiträge:
    1.659
    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O

    :O_O: :? :!: :roll:
     
  6. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Gegenfrage: wieso sitzt ein Iraner der vermutlich auch in der iranischen Politik was zu sagen hat, nur wegen der Staatsangehörigkeit werden die Amis kaum Druck gemacht haben, denn im Aufsichtsrat von Thyssen?

    8O 8O 8O
     
  7. forcemagick

    forcemagick Forenlegende

    Beiträge:
    6.040
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Ort:
    function (void);
    also dieser paragraph bezüglich der schurkenstaaten ist ja nun wirklich ein witz.


    was für ein beschissener haufen...
     
  8. Inuyasha

    Inuyasha Meister

    Beiträge:
    228
    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Ort:
    NRW
    Tja, das ist halt die Quittung!

    Die Politik nennt es "Investoren ins Land holen".

    Ich nenne es: "Den Ausverkauf Deutschlands vorantreiben".
     
  9. trashy

    trashy Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.087
    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Ort:
    Ulm
    auch das wird in dem mm.de-artikel vorzüglich erklärt ...

    die aufsichtsräte sind oftmals auch leute mit bezeihungen, von diesen beziehungen erhoffen sich firmen oftmals einträgliche geschäfte ...
     
  10. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Erleuchteter

    Beiträge:
    1.023
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ort:
    42
    Weil er dorthin "berufen" wurde, und wenn es das alberne Antidiskrimierungsgesetz in der BRD schon geben würde, hätte er vermutlich gute Chancen gegen das Mobbing gehabt. Und was ist an einem IRANER merkwürdig? Weil er Ausländer ist? Weil er Angehöriger eines "Schurkenstaates nach US-Definition" ist? In meinem Büro sitzt auch ein Iraner. Soll ich ihn mal fragen, warum er da sitzt? Es ist sein gutes Recht, auf der ganzen Welt zu arbeiten und zu leben!

    Nebenbei: Die Amis hinken im Stahlmarkt verdammt hinterher. Selbst US-Firmen kaufen lieber deutschen als amerikanischen Stahl. Das was die Amis mit politischen Mitteln machen, ist nichts weiter als ein Wirtschaftskrieg gegen den Rest der Welt, der in widerspenstigen Ländern in Asien und Afrika mit Waffengewalt und in den Rechtsstaaten Europas mit Rechtsmitteln, die man sich nach Bedarf zusammenschraubt, durchgesetzt wird.
     
  11. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.493
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    *würg*

    Das kotzt mich dermassen an. Das ist grausam, wie sich diese dekadenten Ar***gesichter aus den USA weltweit aufführen. Und das schlimmste ist, dass man fast überall auf der Welt diesen "Führern" mit ihrem Blendwerk auch noch hörig ist! Kann man denn die USA nicht dauerhaft wirktschaftlich Isolieren? Dann hätte all dieses Übel endlich ein Ende.
     
  12. Wobinichhier

    Wobinichhier Anwärter

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Ort:
    Timbuktu
    Deutschland profitiert auch von den Amerikanern, wie sollte ein Land wie wir, was den Amerikanern hörig ist, isolieren?. Wir würden glatt wirtschaftlich in den Ruin gehen und niemand würde das hier zulassen. Stell dir vor, die Girlies hier in Deutschland, könnten die beliebte Jeansmarke aus Amerika nicht mehr kaufen. :D
     
  13. Tetsuo

    Tetsuo Großmeister

    Beiträge:
    910
    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Ort:
    Neo Tokyo
    Dann würden wir halt auch Jeans herstellen und zwar bessere!!!
    Ne Scherz bei Seite leider sind die Länder der Welt wirtschaftlich absolut von einander abhängig. Man könnte nur darauf hoffen in den Asiatischen markt zu kommen in z.B. China da wird sich einiges tun in den nächsten Jahren bzw. im Moment schon.