Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Stealth Technik der Amis nur von Russen geklaut???

Dieses Thema im Forum "Geheimdienste" wurde erstellt von DedansLedd, 13. Februar 2003.

  1. DedansLedd

    DedansLedd Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Ort:
    Germany
    Wenn ihr wisst was Stealthflugzeuge sind, dann wisst ihr auch wer die angeblichen Erfinder dieser Technik sind------->> Die Amis???--------->> Deutliches Nein!!!! Der Russische Experte für Radartechnik Pyetr Umiftsef hatte schon 1974 einen Aufsatz über Stealth technik geschrieben, also ein Jahr vor den Amerikanern. Daraus folgt, die Amis mussten nur wieder mal Ideen stehlen, wie die gestohlenen deutsche Flugzeugtriebwerke nach dem 2. Weltkrieg.
     
  2. Wodan

    Wodan Meister

    Beiträge:
    447
    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Wurden die tarnkappenbomber nicht schon während des zweiten Weltkrieges von den Deutschen entwickelt?
     
  3. TERRANER

    TERRANER Meister

    Beiträge:
    324
    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Ort:
    irrenhaus
    starke Leistung waffen zu entwickeln :x :evil:
     
  4. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    An und für sich ist "Stealth" primär nur die Verringerung der Radarrückstrahlfläche, sowas kriegt jeder mit nem ordentlichen Taschenrechner und etwas ausprobieren hin (also keine Spitzen Winkel etc.). Der wirkliche Trick der Amis ist die Beschichtung die Radarstrahlen absorbiert und in Wärme umwandelt. Wenn das die Russen schon vor bal 30 Jahren erfunden haben, hätten sie ja inzwischen einen stealth-Jäger/Bomber baun können.
     
  5. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.936
    Registriert seit:
    10. April 2002
    von stealth-Flugzeugversuchen auf Seite der deutschen im 2.Weltkrieg hab ich noch nichts erfahren.
    Aber im U-bootbau wurden testweise schon verschiedene Gummibeschichtungen um das damals neuartige und für die U-boote verhängnisvolle Sonar zu "schlucken" ausprobiert.
    Angeblich mit Erfolg!
     
  6. geschmackloss

    geschmackloss Großmeister

    Beiträge:
    504
    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Ort:
    im wachkoma
    das hört sich so vorwurfsvoll an! hättst du denn anders gehandelt und alle neuartige technik vernichtet um sie in 20 jahren neu zu erforschen das wär doch voll schwachsinnig

    und wenn das mit den stealth so wär dann hätten sich die russen damals doch schon längst aufgeregt und der welt ihr flugzeug präsentiert

    ausser natürlich sie wolln nich das jemand weiss das sie stealth besitzen das wär natürlich ne clevere variante
     
  7. DedansLedd

    DedansLedd Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Ort:
    Germany
    Nein!!!! Aber das was viele von euch glauben, ist, dass die Amerikaner ausnahmslos in jeder hinsicht militärische übermacht haben. Jedoch ist es Falsch!!! Mag sein, dass Amerika die bestausgebildeten Bodentruppen der Welt haben, doch wie wir wissen sind Flugzeuge das Entscheidende in einem Krieg. Und da hinken die Amis den Russen hinterher:
    Beispiele:

    Das wendigste Kampflugzeug der Welt aus Russland: Su 27 2700 km/h

    http://www.incredible-adventures.com/migs/graphics/su-27-250.jpg

    Das schnellste Kampflugzeug der Wellt: Mig 31 3100 km/h

    http://www.incredible-adventures.com/migs/graphics/mig-25-250x153.jpg
     
  8. tsuribito

    tsuribito Erleuchteter

    Beiträge:
    1.093
    Registriert seit:
    27. September 2002
    Ort:
    Dispargum,Germania
    Die Amerikanischen Flugzeuge mögen den Russischen Unterlegen sein, dennoch entscheiden folgende Gründe eher einen Krieg:

    1.
    Die USA verfügen über Flugzeugträger. Das stellt einen logistischen Vorteil für sie dar, auch wenn es nach Planspielen aus den 80ern schlecht für die Trägerverbände gegen Bomberstaffeln aussieht.

    2.
    Intelligente Waffen
    Cruise Missiles sind relativ ausgereift und können mit aller Art von Waffensystemen bestückt werden, um Ziele am Boden anzugreifen. Desweiteren können sie von jeder Marineeinheit einschl Ubooten abgefeuert werden. Sie können auch durch Einspeisung von GPS Koordinaten ohne jeglichen Funkkontakt mit der Basis operieren.

    3. Ressourcen
    Die USA haben im Gegensatz zu den Russen das nötige Geld um Ersatzteile und Übungsflüge bezahlen zu können.
     
  9. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.873
    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Bevor das hier in einen Streit ausartet, in dem jeder dem anderen beweisen will, wie man besser Krieg führt, sage ich mal etwas zum eigentlichen Thema: Ich weiß nicht, ob zuerst die Amis oder die Russen die Stealth-Technik entwickelt haben. Jedoch waren die Ersten, die sie veröffentlicht haben, sozusagen die Deutschen: Die Technologie wurde nämlich im P.M. abgedruckt, bevor die Amerikaner sie eingesetzt haben.

    @tsuribito: Korrigiere mich, aber soweit ich weiß haben die Russen auch Cruise Missiles.
     
  10. tsuribito

    tsuribito Erleuchteter

    Beiträge:
    1.093
    Registriert seit:
    27. September 2002
    Ort:
    Dispargum,Germania
    Ja die haben etwas in der Art, nur die US Geräte sind überlegen, da sie bessere Navigation haben.
     
  11. NoToM

    NoToM Erleuchteter

    Beiträge:
    1.533
    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Ort:
    CH
    Und was für Schlüsse ziehst Du daraus ? Die Amerikaner sind alles Diebe ? Oder einfach nur Dumm ? Oder vielleicht, dass wir Europäer besser sind als sie ?

    Was willst Du mir damit sagen ?

    Irgendwie unnötig, oder ?
     
  12. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.936
    Registriert seit:
    10. April 2002
    DedansLedd hat recht:
    Doch die Mig-31 war keine neuer Typ , sondern nur eine modifizierte Mig25 , welche ebenfalls bis zu 3380km/h erreicht hatte.Die Mig-25 wurde in den 60ern als spezieller Abfangjäger entwickelt um nur einen einzigen Typ von Flugzeug der USA zu bekämpfen , die XB-70 "Valkyrie".Die XB-70 war ein Bomber , der ebenfalls 3-fache Überschallgeschwindigkeit flog und somit in dieser Hinsicht jedem anderen Jäger überlegen war.Da war die Mig-25 die einzigste Lösung.
    Doch es kam anders:Die XB-70 erlitt während ihrer kurzen Laufbahn mehrere Unfälle.Der Bekannteste war wohl der Tod des Testpiloten Joe Walker welcher bei einem Flug mit einer Lockheed F-104 Starfighter Kollidierte und sofort in Flammen aufging und verglühte.
    Dieser und andere Umstände brachten die XB-70 nicht in Serie und somit hatte die Sowjetunion einen Mach-3 Abfangjäger ohne eigentlichen Nutzen für sie rumstehen.
    Also wurden die Mig-25 weiterentwickelt , mit modernerer Avionik und hochleistungsradar versehen um als Mig-31 , als Aufklärer und Abfangflugzeug in den Dienst zu treten.
    Mit ihrem Radar kann sie bis mehrere Flugzeuge gleichzeitig erfassen und bekämpfen.

    Su-27 ist schon älter , hier die neue Su-35 , welche Raketen nach hinten auf Ziele aufschalten und feuern kann.Hier die page des Herstellers:
    http://www.suchoj.com/ab1953/index.htm?http://www.suchoj.com/ab1953/Su-35/home.shtml
     
  13. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.936
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @Tsuribito
    1.Die Russen verfügen ebenfalls über Flugzeugträger.Ja sie haben sogar Hubschrauberträger , die USA weniger.

    http://www.fas.org/man/dod-101/sys/ship/row/rus/1143_5.htm

    2.Die russen verfügen über "intelligente" Waffen , die genauso modern sind wie die Amerikanischen , und genauso(wenn nicht noch besser) treffen.

    3.Die Russen könnten jederzeit der USA die Sicht nehmen , indem sie ihr blödes GPS einfach stören oder sogar zerstören.(sind auch nur ein paar Satelliten die senden ^^)

    übrigens....russische Mathematiker sind die besten Mathematiker der Welt
     
  14. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.936
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @noTom
    man kann die us-regierung von einem bestimmten Blickwinkel nicht als "dumm" bezeichnen....eher als äusserst geschickte fadenzieher.
     
  15. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Die russischen Waffensysteme sind den Us-Systemen in keinster Weise unterlegen, mindestens ebenbürtig! Die hängen das nur nicht so an die große Glocke. Vor allem die überschall Marschflügkörper der Marine sind denen der Amis haushoch überlegen. Das man hierzulande russische Systeme für minderwertig hält, dürfte wohl eher an der Nato-Propaganda während des Kalten Krieges liegen.
     
  16. SentByGod

    SentByGod Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.189
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Duisburg
    Weisst du was Historiker dazu sagen?

    "Der Sieger schreibt die Geschichte."

    Egal wer was erfunden hat, jener der ihn besiegt und das Wissen ansich nimmt und verbreitet ist der Wichtige und nicht der eigentliche Erfinder.
    (siehe deutsche Düsenflugzeuge)
     
  17. Der Nager

    Der Nager Großmeister

    Beiträge:
    549
    Registriert seit:
    21. August 2002
  18. Der Nager

    Der Nager Großmeister

    Beiträge:
    549
    Registriert seit:
    21. August 2002
    Eben. Wenn du 'nen Film siehst, dann sterben die Leute mit den AK's immer wie die Fliegen...
     
  19. tsuribito

    tsuribito Erleuchteter

    Beiträge:
    1.093
    Registriert seit:
    27. September 2002
    Ort:
    Dispargum,Germania
    Natürlich hatten die Russen mal Träger
    Soweit ich weiss, sind diese den Sparmassnahmen zum Opfer gefallen.
    Die übrigen Geräte sind nur zum Teil einsatzbereit.
    Die USA haben auch Heli Träger. Diese Tragen jedoch auch Harrier. LHA? Ich denke so hiessen die, weiss es jedoch nicht genau

    Sat Killer können die GPS Satelliten auschalten, die USA können aber auch neue hochschiessen.

    Zu Zeiten des Kalten Krieges waren die Russischen Systeme den Amerikanischen ebenbürtig und in vielen Teilen überlegen (BMP, Mi24), doch heutzutage ist das russische Militär nur noch ein Schatten seiner selbst
     
  20. ducvietnam

    ducvietnam Meister

    Beiträge:
    258
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Ort:
    vietnam
    Problem der Russen ist nicht, dass sie zu dumm sind, um neue waffen zu bauen. die russen haben genau wie die USA großartige Wissenschaftler, Ingenieure etc. Aber wie ein erfolgreicher Preußischer General einst sagte:
    "Um Krieg zu führen/gewinnen brauche ich 3 sachen:
    1.Geld
    2. Geld
    3. Geld"
    und daran sieht man, dass die Russen den Amis militärisch unterlegen sein müssen.