Pandemie durch Schweinegrippe?

Themis

Erleuchteter
Mitglied seit
20. Dezember 2004
Beiträge
1.412
Ca. 10 % der ägyptischen Bevölkerung sind koptische Christen. Hinzu kommen dann noch eine mir unbekannte Anzahl an nicht praktizierenden Moslems. Außerdem wird doch Schuhleder aus gegerbter Schweinehaut angefertigt. Es gibt also mehrere Gründe für die Schweinehaltung in Ägypten.
In der Türkei kann man z.B. zumindestens in den größeren Supermärkten Schweinefleisch kaufen.
 

soapanimal

Geselle
Mitglied seit
8. November 2006
Beiträge
80
Die WHO hat nun gestern Phase 5 eingeläutet...

[...]all countries should immediately activate their pandemic preparedness plans. At this stage, effective and essential measures include heightened surveillance, early detection and treatment of cases, and infection control in all health facilities.
(Quelle: http://www.who.int/en/)

Trotz aller Gelassenheit piekst mich dennoch etwas im Nacken. :read:
 

Zerch

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.936
....mitunter eine wirklich gelungene Ablenkung im Angesicht der Krise.(Mal davon abgesehen dass diese ein grösseres Massenvernichtungspotential darstellen könnte als ein Virus vor dem man sich durch Isolation noch einigermassen schützen kann).
Selbst Aufstände könnten anhand der Angst vor einer Pandemie unterdrückt werden , da die Menschen den gegenseitigen Kontakt dann eher fürchten - das ist wunderbar......wenn dann noch die Internetsperre unter dem Vorwand der Kinderpornografie greift (was sowieso nur reine Symptombekämpfung ist und den Kinderschändern wirklich ne rechtsfreie Zone schenkt) , dann ist die Kommunikation der Menschen so sehr beschnitten dass die Neue Weltordnung doch noch ein Erfolg werden könnte. In den letzten Monaten wurde erkannt dass die Menschen zu viel über gewisse Hintergründe erfahren , und jetzt wird eben gehandelt.

http://www.youtube.com/watch?v=Ct9xzXUQLuY&hl=de
 

blackbox

Anwärter
Mitglied seit
3. November 2002
Beiträge
24
Zerch schrieb:
....mitunter eine wirklich gelungene Ablenkung im Angesicht der Krise.(Mal davon abgesehen dass diese ein grösseres Massenvernichtungspotential darstellen könnte als ein Virus vor dem man sich durch Isolation noch einigermassen schützen kann).
Selbst Aufstände könnten anhand der Angst vor einer Pandemie unterdrückt werden , da die Menschen den gegenseitigen Kontakt dann eher fürchten - das ist wunderbar......wenn dann noch die Internetsperre unter dem Vorwand der Kinderpornografie greift (was sowieso nur reine Symptombekämpfung ist und den Kinderschändern wirklich ne rechtsfreie Zone schenkt) , dann ist die Kommunikation der Menschen so sehr beschnitten dass die Neue Weltordnung doch noch ein Erfolg werden könnte. In den letzten Monaten wurde erkannt dass die Menschen zu viel über gewisse Hintergründe erfahren , und jetzt wird eben gehandelt.

http://www.youtube.com/watch?v=Ct9xzXUQLuY&hl=de
Egal was Du nimmst, nimm weniger!

blackbox
 

HassanISabbah

Meister
Mitglied seit
11. Oktober 2004
Beiträge
232
Zerch schrieb:
....mitunter eine wirklich gelungene Ablenkung im Angesicht der Krise.(Mal davon abgesehen dass diese ein grösseres Massenvernichtungspotential darstellen könnte als ein Virus vor dem man sich durch Isolation noch einigermassen schützen kann).
Selbst Aufstände könnten anhand der Angst vor einer Pandemie unterdrückt werden , da die Menschen den gegenseitigen Kontakt dann eher fürchten - das ist wunderbar......wenn dann noch die Internetsperre unter dem Vorwand der Kinderpornografie greift (was sowieso nur reine Symptombekämpfung ist und den Kinderschändern wirklich ne rechtsfreie Zone schenkt) , dann ist die Kommunikation der Menschen so sehr beschnitten dass die Neue Weltordnung doch noch ein Erfolg werden könnte. In den letzten Monaten wurde erkannt dass die Menschen zu viel über gewisse Hintergründe erfahren , und jetzt wird eben gehandelt.

http://www.youtube.com/watch?v=Ct9xzXUQLuY&hl=de
Ja das sehe ich auch so!
 

Themis

Erleuchteter
Mitglied seit
20. Dezember 2004
Beiträge
1.412
Sedge schrieb:
...oder doch nicht:
Zitat:
[...] häufig so, dass die erste Grippewelle schwach ist, der Virus aber nach weiteren Veränderungen aber gefährlicher wird und es in einer zweite Welle [...] zu einer schweren Pandemie kommt.
Das hat aber etwas mit der Mutation des Antikörpers in Bezug auf die herkömmliche Grippe und den saisonalen Impfungen zu tun. Für die Schweinegrippe gibt es weder einen speziellen Impfstoff, noch ist weiterhin nicht klar, ob die gängigen Grippeschutzimpfungen bei dieser Form des H1N1 wirksam sind.
 

bn_

Anwärter
Mitglied seit
21. Juli 2006
Beiträge
10
Wenn ihr mich fragt, dann ist das genauso eine Panikmache wie damals bei der Vogelgrippe an der - wie man ja weiß - wir alle verreckt sind :)

Dass so ein Thema durch die Medien hochgekocht wird, braucht uns ja nicht zu verwundern. Letztendlich geht es da selbst bei solchen Meldungen um die Quote - um Geld.

Mir kam die Tage dieses mitunter lustige Flash-Spiel auf den Bildschirm, das auch die exponentielle Verbreitung einer solchen Krankheit schön darstellt.

http://www.miniclip.com/games/stop-swine-flu/en/
 

tweety

Meister
Mitglied seit
9. Februar 2006
Beiträge
253
`Die Grippe weitet sich insbesondere in den USA aus. Jetzt ist auch der erste Fall in China bekannt geworden. Gefährlich wird es wohl wenn sich der Virus mit dem der Vogelgrippe verbindet. Dann könnte es höchst gefährlich werden, weil wir dann einen hochansteckenen mit einem tödlichen Virus gekreuzt hätten. Hoffentlich kommt es nich soweit. :hide:
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Jajaja, damit wären wir wieder am Ausgangspunkt von vor 3 Jahren.
Das ist und bleibt ein ziemlich großes wenn
 

Zerch

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.936

Sedge

Ehrenmitglied
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
Still ist's geworden, um die Schweinegrippe....


Nach Einschätzung des Dresdner Internisten Prof. Gerhard Ehninger könnte etwa ein Viertel bis zur Hälfte der Menschen in Deutschland an Schweinegrippe erkranken.

Aber:

Der Verlauf dieser Grippe sei in gut entwickelten Gesundheitssystemen vergleichbar mit einer normalen Grippewelle. "Lasst die Kirche im Dorf"
 

Sedge

Ehrenmitglied
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
http://www.abg-info.de/index.php/landkreis-news/537-telefonischer-gesundheitstipp schrieb:
An Schweinegrippe kann man derzeit nur erkranken, wenn man in den letzten 7 Tagen in einem Risikogebiet war oder direkten Kontakt mit einer erkrankten Person hatte.
Derzeit!
Es ist allerdings nicht auszuschliessen, dass eine Übertragung über Telefon möglich ist ^^
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Das ist eine wunderschöne "Nachts ist mit Dunkelheit zu rechnen" Erklärung.

Top! :rofl:
 

Sedge

Ehrenmitglied
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
Oben