Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

OBE / Astralreisen, ganz einfach

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von K1ng3r, 29. Mai 2003.

  1. dyce

    dyce Anwärter

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Ort:
    überall & nirgendwo
    im GESAMTEN internet wird aber gesagt, dass manche ein paar menschen begegnen, die gerade verstorben sind. und diese sind es dann, die diesen menschen erklären müssen, dass sie tot sind, da sie es selber noch nicht wissen o_O

    und die sache mit der area 51: ist schon klar, dass ein newbie noch weit davon entfernt ist, so einen schritt zu machen. aber was ist mit esoterikern, die schon einige jahre erfahrung auf dem buckel haben? sind die immer noch an dem "neuen" interessiert?........ich denke nicht
     
  2. shamani

    shamani Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Ort:
    Nürnberg
    Der Wahnsinn...seit genau Heute habe ich mein Internet wieder, und 3 Leute schicken mir erst heute Nachrichten dass ich mich endlich melden soll...Zufall :roll:

    @ Rosiv

    Tut mir leid!!! Prüfung hab ich hinter mir, Autoschein hab ich auch gepackt. Ab Freitag gehts bis Dienstag zum Chiemsee (auf´s Reggaefestival) und dann werde ich dir zu 100% meine(n) Erfahrungsbericht(e) über das 3. Auge schicken. Sorry das dass solange gedauert hat, aber ich hatte verdammt viel zu tun und kann mich endlich ausruh´n!

    Leute wir leben in der Zeit DER Veränderung..
     
  3. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Ehrlich gesagt, ein zweifelhafter Grund um zur Esoterik zur gelangen.

    Der Grund einer Astralreise ist ja auch nicht jemanden zu verblüffen oder irgendwelche Beweise für eine Existens nach dem Tode zu erbringen.


    Du hast noch nicht gecheckt das man bei einer Astralreise in die Astralwelt gelangt und nicht unsere physische Welt bereist. In Ausnahmefällen kann man der physischen Welt sehr nahe kommen weil die Astralwelt in irgendeiner Form unsere Welt berührt oder sogar durchdringt.
    Gefühle spielen dort eine viel größere Rolle. Auch Ängste und Sehnsüchte.
    Was du meinst bezieht sich mehr auf das sogenannte "Remote Viewing", und das wurde hier lang und breit in diesem Thread diskutiert.



    Um andere Orte dieser Welt zu erleben sollte man Reisen. Ein Besuch ins Museum bringt einem die Vergangenheit näher.
    Der physische Körper ist ja dazu da um die materielle Welt zu erleben.
    Die absolute Freiheit wirst du durch Astralreisen nicht erleben, obwohl es prinzipiell möglich ist!

    Reisen in die Gegenwart und Kommunikation mit anderen hast du ja jetzt schon.
    Die Toten umschweben höchst selten unsere Gefilde, sie sind in der Regel an einen vollkommen anderen Ort, das Beinflussen von Menschen konnten sie zu ihren Lebzeiten, jetzt sind sie tot.




    LG


    AoS
     
  4. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    @Dyce:

    Nein, ich meinte, nicht, daß DU ihnen was erklären mußt, DAS ist ja öfters so der Fall, wenn sie nciht realisieren konnten, daß sie Tot sind, sondern daß Sie DIR nichts erklären werden.


    Es gab ja auch im Kalten Krieg sog. Psy-Agenten, die mit Hilfe deren Können den Feind astral ausspionieren sollten.

    Ob das geklappt hat, weiß ich nciht, ich gehe aber nicht davon aus, denn wenn man astral ist, interessiert einem das Materielle nicht mehr wirklich. Naja, sicher wenn man genug konzentration aufbringt kann man schon die Wüste Nevadas durchsuchen und auch ständig an diese Suche denken, das wäre aber bestimmt jeden ein wenig zu viel aufwand für den enderfolg, denn was macht man mit dieser information? Zur Presse gehen? Wohl kaum, wenn ide die Quelle wissen wollen.....


    Und Shamani, seit wann glaubst DU an Zufall?




    Rosiv
     
  5. semtex

    semtex Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Ort:
    Osnabrück
    Nein, hab ich nicht gecheckt. Das liegt wohl daran das es auf etlichen Seiten so beschrieben ist das man doch die physische Welt bereist.
     
  6. SnoopDre

    SnoopDre Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Ort:
    Earth
    aber jetzt! :D :lol:
     
  7. BUSHIDO

    BUSHIDO Lehrling

    Beiträge:
    35
    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    ja man kann die physische welt astral bereisen..
    dies ist aber nicht immer der fall.. [astralebene(n)]

    die aktivitäten auf der physischen ebene, oder zumindestens der astralebene die auf die physische liegt, sie berührt, sie verbindet oder was auch immer wird als schauplatz I [hier und jetzt] bezeichnet (nach monroe..)..
    dann käme eine nichtphysische ebene (schauplatz II).. die allgemeine astralebene würde ich sagen... und schauplatz III die unserer physischen welt sehr ähnlich sieht, aber große unterschiede aufweist (vielleicht ganz anderer ort.. vielleicht nur andere zeit..kann ich nicht genau sagen, vielleicht auch nur eine astralebene die unserer wirklich sehr ähnlich sieht, damit man sich als zb. toter da eher wohlfühlt oder so ka.... ich hoff ma ich hab das grundprinzip der 3 schauplätze richtig zitiert...

    so ich hoff ma damit is die frage nu beantwortet ;]

    mfg. K1ng3r
     
  8. semtex

    semtex Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    16. August 2004
    Ort:
    Osnabrück
    Jetzt wird mir einiges klar :D
     
  9. snake500

    snake500 Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Ich bin neu hier und habe auch schon dieses Forum durchgelesen allerdings noch keine Antworten zu diesen Fragen gefunden.Ich will nämlich auch mit astralreisen anfangen.

    1.Wenn ich gerade eine Astralreise mache und irgendwo auf hawai bin und bei mir zuhause der Wecker klingelt weil ich zu Schule muss, würde ich dann sofort aufwachen?

    2.Kann man genau bestimmen wann man aus einem Astralreise aufwachen will? Wie läuft das ab? Fliegt man einfach zurück in den Körper? Oder ist das so wie beim Schlafen man weiss gar nicht wann man wieder aufwacht. Was wenn mein Vatter in mein Zimmer kommt und mich aufwecken will. Merke ich das?

    3. Wie Real ist das Astralreisen? Wenn ich z.B ein Fussballspiel im Fernseh gucken und gerne selber live dabei wäre, könnte ich mich dann einfach entspannen, Astralreisen und ins Stadion fliegen? Also kann ich das ganze normale leben per Astralreise erleben. Wenn ja wäre das schockierend, denn dann könnte ja ein bekannter oder so einfach zu meiner Wohnung fliegen und mich beim Duschen beobachten.Geht das?

    4.Wenn man das erste mal Astralreisen machen will, brauch man irgendwelche vorraussetzungen oder kann man einfach sagen " so ich fang jetzt gleich mit Astralreisen an" ?

    wäre für antworten sehr dankber
     
  10. BUSHIDO

    BUSHIDO Lehrling

    Beiträge:
    35
    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    1. ja.. du würdest eine art signal bemerken, oder sofort zurückgerissen werden..

    2. die meißten obes enden leider bevor du sie absichtlich beendest.. meißt verlierst du das bewusstsein..
    ja du würdest die physischen einwirkungen auf deinen körper sofort bemerken.. wie gesagt entweder durch signale oder direkt durchs aufwachen.. (als geübter obe-ler, schaffst du es längere zeit "ausserhalb".. und du wirst dann auch langsam zu deinem körper zurückfliegen und hineinschweben können... dies ist aber bei den ersten obes nicht zu erwarten..)

    3. mögliche wäre es.. aber wenn du dich näher mit dem thema beschäftigst wirst du sehen.. das das "spannen" soetwas von uninteressant wird bei den möglichkeiten die dir offen stehen.. das wäre echt total unsinnig, aber wenn du dich weiter mit dem thema beschäftigt wirst du das bemerken...

    4. nein es gibt keine vorraussetzungen.. grundsätzlich stehen jedem menschen die möglichkeiten dafür offen... natürlich wäre es viel einfacher wenn du spirituell wärst oder zb. im meditieren geübt wärst.. es ist aber nicht notwendig..

    mal kurz und knapp drauf geantwortet, hab sicher vieles ausgelassen.. aber können ja zur not andere ergänzen...

    grEEz: K1ng3r
     
  11. snake500

    snake500 Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    hast du Icq?
     
  12. snake500

    snake500 Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    hast du Icq?
     
  13. BUSHIDO

    BUSHIDO Lehrling

    Beiträge:
    35
    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    falls du mich meintest -> # 101916845
     
  14. snake500

    snake500 Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Also ich habe mir hier das ganze forum angeguckt und glaube irgendwie nicht das es diese Astralreisen wirklich gibt, denn dann haätte man ja unglaubliche möglichkeiten.Man könnte in seine Schule fliegen und sich einfach die Prüfungsbögen anschauen, oder nicht? Man könnte auch leute bespannen wie z.b Fernsehstars Jennifer Lopez oder so. Also wenn es das wirklich geben sollte müsste ich ja jetzt immer in angst leben da ich wüsste das mich ein Astralreisender beim Duschen oder so beobachten kann. Es soll ja auch gehn in die Zukunft zu fliegen, dann könnte man sich ja einfach die Lottozahlen der nächsten Woche anschauen und man wäre Millionär und das könnte man jede Woche wiederholen. Irgendwann ist man reicher als Bill Gates, ich glaube nicht das das schon jemals einer gemacht hat. Wieso nicht?
    Ich glaube man ist einfach so relaxed und entspannt, dass man einfach unglaublich reale träume hat. Man soll ja soger zu realen orten in der Realen welt fliegen können. Wie soll das gehen? Meint ihr man fliegt dann als Geist durch die gegend?
    Wie soll das gehen? Man stellt sich ein Ort oder eine Sitation vor und ist dann sofort da? Dann könnte man sich ja jedesmal vorstellen mit seiner Traumfrau zu schlafen oder so was.
    Wenn man diese Astralreise wirklich voll real erlebt als ob man im echten leben wäre (Manche sagen sie hätte Astralreisen mit dem normalen Leben verwechselt) wie kann es dann sein das so viele Leute ihre Astralreisen wieder vergessen?
    Wenn diese Astralreisen wirklich wahr wären, dann würde es glaubich tausende frustrierte und suizid gefährdete Menschen geben, denn wenn man in der Astralwelt wirklich alles machen kann und überall sofort hinkommt, was soll man dann noch in der realen welt wo man zur schule oder arbeiten muss?
    Es wurde auch oft gesagt das man Astralreisen nicht zum Spass machen soll und immer eine aufpassende person dabei sein soll. Wiese sollen nicht alle Menschen Astralreisen machen wenn doch aber jeder Mensch diese Fähigkeit haben soll. Wieso soll jeder Mensch diese Fähigkeit haben wenn es doch so "gefährlich sein soll". Wie kann es sein das jeder Mensch eine so "gefährliche "sache mit ein bisschen Übung machen kann?
    Also ich glaube an luzide Traüme aber nicht an astralreisen.Diese Vorstellung wäre im warsten sinne des Wortes, zu Traumhaft schön.

    Bitte Antwortet auf mein schreiben und wiederlegt vielleicht einige meiner Thesen.

    Danke fürs lesen.
     
  15. Staticskill

    Staticskill Lehrling

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Ort:
    Rain
    Hmm ich glaub mir gehts ähnlich wie Shamani, mit Theoriewissen gespickt, aber ich krieg derzeit noch keine OBE zustande. :cry:

    Aber was mir heute mal eingefallen ist, ich erinnere mich da noch an was in Kinderzeit:

    Ich träumte (oder dachte ich träume) das ich irgendwie aus dem Dachfensters meines Zimmers stieg, dann hab ich mich aus irgendeinem mir nicht ersichtlichen Grund entschieden runterzuspringen. Dann kam das "Fallen" bzw. diese Fallangst. Und danach bin ich erstmal wie n gummiball zurückgeprallt und konnte dann fliegen.

    Ich denke mal das das ne unbewusste OBE war, da war ich so im Alter von 8 oder 9. Hoffe mal das ich das demnächst auch hinkriegen werde =)

    Allein weil du sowas sagst oder denkst wirst du keine OBE schaffen. Man erhofft sich in einer Astralreise "spirituelle" Erleuchtung, nicht das herbeimogeln von irgendwelchen Lösungen und J.Lo nackt zu sehen.
     
  16. snake500

    snake500 Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    also es wäre zwar möglich aber man denkt an so was gar nicht.kann man überhaupt bei astralreisen an so was denken? oder ist es so das man denkt "ach was mach ich denn jetzt, irdendne frau bespannen, ne hier kann man viel besseres machen"
    hapt ihr denn in euren astralreisen noch nie etwas reales gemacht? in der realen, phisischen welt.
     
  17. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Aha, du hast dir also das ganze Forum angeguckt! Gelesen hast du es wahrscheinlich nicht, nach dieser Aussage kannst du noch nichtmals den ersten Beitrag dieser (34ten) Seite gelesen haben!

    Zum tausendsten mal: Astralreisen sind keine Reisen wo man mir nichts dir nichts die physische Welt (unsere normale Welt!) bereisen kann wie man lustig ist! :evil:


    LG


    AoS
     
  18. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    Snake500

    NUR für Dich Snake:

    HÄTTEST Du den Thread gelesen, wären all Deine Fragen beantwortet gewesen.

    WÜRDEST Du astreil reisen SOLLEN, würdest Du es können. Bis dahin kannst Dus eben nicht.

    Eine Astralreise ist nicht wie mit dem Flieger fliegen. Zum einen ist man wirklich JEDEM Gedanken wirrkürlich unterworfen, d.h. Du müßtest ANDAUERND an die Prüfungsbögen denken und dann auch noch DAUERND an das, was drauf stand. Und solltest Du auch nur einma lan sex denken, und das wirst Du, ist alles im Arsch. Aber Du kannst nicht sagen, hey, ich wollt doch was anderes, denn in dem moment gibts nix anderes, als den Gedanken, den du gerade hast.

    Also ein zuckerschlecken isses nicht. Man fliegt nicht einfach nach Hawaii und genießt Sonne und Meer, WIE auch, als non-materiales Wesen? Wie sinnig ist DAS denn?

    Aber wie gesagt, hättest Du den Thread wirklich gewesen, hättest Du auf alles eine Antwort gefunden.



    Rosiv
     
  19. goetzendiener

    goetzendiener Geselle

    Beiträge:
    74
    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Ort:
    gerade hier
    Mir ist was aufgefallen. Wenn ich auf dem Bett liege und die Augen schliesse. Ich konzentriere mich auf etwas, z.B. die Farbmuster vor dem geschlossenen auge. Nach einer weile beginnt alles zu drehen, so fest das ich angst habe bewusstlos zu werden und ich die Augen öffne. Natürlich atme ich normal. Das ist ab und zu witzig und hab ich früher oft gemacht, nachdem ich den thread gelesen hab kommt das aber irgendwie dem OBEs ähnlich. Was bedeutet dieses Schwindelgefühl, hat das was mit dem Astralreisen zu tun oder ist das ein normales physisches Symtom? Was würde passieren wenn ich die Augen weiter geschlossen hab (noch nie gemacht, wird immer intensiver)?
     
  20. general

    general Erleuchteter

    Beiträge:
    1.164
    Registriert seit:
    30. März 2004
    Ort:
    CH
    Ich habe das ähnlich wie Du, goetzendiener.

    Nur, bei mir kommt das Schwindelgefühl ziemlich bald nachdem ich die Augen geschlossen habe. Aber ich kann das Gefühl nicht halten, es hört bald wieder auf. Auch wenn ich mich darauf konzentriere. Wie kann ich das verstärken oder halten? Nur durch ständiges üben und versuchen?