Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

OBE / Astralreisen, ganz einfach

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von K1ng3r, 29. Mai 2003.

  1. K1ng3r

    K1ng3r Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    hi, ich würde gerne einen Sammelthread starten mit den besten Techniken zum einleiten einer OBE (out of body experience), jeder kann Astralreisen haben, man brauch keine medialen veranlagungen oder sonstiges, trotzdem sind Astralreisen nicht zu unterschätzen, auch wenn einem physich gesehen nichts passieren kann, sollte man sich trotzdem vorher erst genaustens informieren.
    Hier meine lieblings Technik in kurzform (für fortgeschrittene).

    1.Schritt: Entspannung
    2.Schritt: Den Geist ruhigstelln und sammeln
    3.Schritt: An der Schwelle des Bewußtseins umherrschweifen
    4.Schritt: Ein Objekt visualisieren
    5.Schritt: Lassen sie das Objekt ein wenig schaukeln
    6.Schritt: Steigern sie die Schaukelbewegung
    7.Schritt: Schwingen sie gegenläufig zum Objekt
    8.Schritt: Ergreifen sie das Objekt, und lassen sich von ihm herausziehen.

    Diese 8Schritte sollten bei anwendung dieser Technik fest im Gedächtniss sein. Ws ganz genau in den einzelnen schritten zu "tuhen" ist, kann man fast überall nachlesen, google ist euer freund ;)

    falls ihr neulinge seid, und mit meiner Technik erfolgt habt bitte lasst es mich wissen

    Ich wünsche euch viel Spass auf der Astralebene, im Reich der Toten, der GeisterWelt, m Universum oder auf anderen Planeten ;)))

    PS: ich empfehle "Praxis der außerkörperlichen Erfahrung" von Robert Peterson
     
  2. -ayC-

    -ayC- Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    29. März 2003
    Ort:
    G´zell
    .,..

    ...du kannst doch nicht im ernst einfach leute die davon keine ahnung haben, dorthin schicken....wie sollen diese menschen ohne die sachgemässe Leitung eines Menschen der schon erfahrung in diesen Sachen hat damit umgehen.....also empfehle lieber sachen, die nicht so bedeutungsschwnager sind und überlass das andere lieber spezialisten....
     
  3. DOIDSCH

    DOIDSCH Geselle

    Beiträge:
    59
    Registriert seit:
    30. April 2003
    Ort:
    doidschland
    Anfänger

    Als Fortgeschrittener hast du auch einaml angefangen. Also schildere uns(den Anfängern) doch die Technik(en), mit der/denen du deine ersten Erfolge hattest.

    Grüße
     
  4. K1ng3r

    K1ng3r Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    ok entschuldigt, obwohl ich sagen muss das ich selber nicht grade der pro* bin ;) wie gesagt es gibt 25 übungen für anfänger im buch "Praxis der außerkörperlichen Erfahrung" von Robert Peterson - gibt es bei amazon.de, hat mir sehr geholfen, meiner Meinung auch das beste buch zum Thema außerkörperliche Erfahrungen, und sehr gut für Anfänger und Neulinge geeignet, obwohl ich sagen muss das eigentlich nahezu keiner von uns ein Anfänger ist, da wir schon alle unterbewußt OBEs hatten :)

    Für die ersten versuche sollten man erstmal probieren seinen geist ruhig zu stellen und an der schwelle von schlafen/wach sein umherschweifen, später geht der rest eigentlich von ganz allein, eine richtige anleitung ist eigentlich gar nicht nötig.

    Es wird überall empfholen am besten Morgens (am wochende) sofort nach dem ersten wach werden eine OBE zu praktizieren, da zu dieser Zeit der körper ausgeruht ist, aber noch nicht voll bei bewußtsein ist und man einfach zwsichen dem wachsein und schlafen pendeln kann.

    Hier mal der Link zum Buch:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3930243121/qid=1054214180/028-3379065-4037343
     
  5. Choronzon

    Choronzon Erleuchteter

    Beiträge:
    1.027
    Registriert seit:
    21. April 2002
    Hallo.
    Die "Technik"um dorthin zu gelangen ist sicher interessant,aber nur die eine Seite der Medallie.

    Die andere Seite ist die,damit fertig zu werden und damit umzugehen ,was man dort erlebt ,und erleben kann ........

    ayC hat so unrecht nicht....

    mfg. c
     
  6. K1ng3r

    K1ng3r Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Hier kann ich nicht ganz zustimmen, denn alles was auf der Astraleben passiert, kann sich nur positiv auf dein irdisches Leben auswirken.

    Du musst dir das so vorstellen: stell dir vor, 20jahre bevor du geboren wurdest, hattest du die chance die Welt schon kennenzulernen, stell dir vor du wirst geboren, aber hast die erfahrungen eines 20jährigen, genau so würde es nich nach deinen physischen ableben wohl anfühlen ;)

    Aber falls du damit meintest das man auf etwas unverhoftes treffen könnte Demonen/PolterGeister oder sonstiges, so kann ich dir versichern das es nichts gibt wovor man sich wirklich fürchten müsste, ich finde diese Erfahrungen sehr wichtig und spannend, aber es ist jedem seine Sache ;)
     
  7. Choronzon

    Choronzon Erleuchteter

    Beiträge:
    1.027
    Registriert seit:
    21. April 2002
    :oops: Danke für den Tipp,King 3r :lol: .Vorausgesetzt,das du mich gemeint hast.....

    mfg. M
     
  8. Arensis

    Arensis Lehrling

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    19. März 2003
    klingt alles sehr interessant. ich würde aber noch gerne etwas mehr über eure erfahrungen mit obes wissen, da ich sie zwar auch ausprobieren und praktizieren möchte, mir aber vorher die gewissheit verschaffen will, dass es (völlig) ungefährlich* ist.

    *ich weiß das so dinge passieren können, wie das man nicht mehr in seinen körper zurückkehren kann, bzw dass so ziemlich alles ungefährlich ist wenn man es kann und richtig macht.
     
  9. K1ng3r

    K1ng3r Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    nein, du kannst IMMER in deinen körper zurück, niemand darf deinen Körper besetzen, er könnte ihn veielleicht besetzen, hätte aber nicht die Macht dazu mit ihm umzugehen, ausserdem bist du immernoch mit deinem Körper verbunden (meine nicht Silberschnur allein), dein physischer Kröper und dein Astralkröper gehören zusammen und du hast anspruch auf ihm, niemand hat die macht ihn dir wegzunehmen!

    zb. ist ein schutzkreis oder sonstiges überhaupt gar nicht nötig.

    angeblich soll das zerreisen/beschädigen deiner Silberschnur zu krankheiten oder sogar tod führen, aber das stimmt mit ziemlicher Sicherheit nicht, allerdings kannst du nicht erwarten das man dir 100%ige antworten auf irgendetwas gibt, es gibt nun mal keine Anleitung oder gebrauchsanweisung für OBEs, wenn du fragen hast wende dich doch an deinen helfer, ich bin mir sicher das er dir weiterhelfen kann falls du dir unsicher bist, aber angst solltest du niemals haben, und vor allen dingen nicht mit angst in eine OBE gehen, es gibt dort eigentlich ncihts wovor du dich wirklich fürchten müsstest, ausserdem bist du so gut wie "unbesiegbar", aber bilde dir darauf nichts ein ;D
     
  10. Arensis

    Arensis Lehrling

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    19. März 2003
    ok danke das hilft mir weiter, zumindest meine unklahrheit zu besiegen. richtig angst hatte ich nie davor sondern nur unbehagen und ungewissheit.
    ich hätte allerdings noch 2 dinge erklärt:
    1. was genau ist diese silberschnur? eine art verbindung zwischen geist und körper (wenn ja wie kann sie dann reißen, ist sie doch imaginär oder?)
    2. Was genau verstehst dun unter "deinem" helfer? hat jeder einen bestimmten, vorgeschriebenen und dieser kein mensch, oder einfach nur eine person, die in solcherlei dingen erfahrener ist und dir rat gibt?
     
  11. Rain-of-Blood

    Rain-of-Blood Neuling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    *gegen Wand renn*

    Ist nicht dein ernst oder?

    Durch deine Astralreise, egal welcher Art, verlässt du deinen Körper, sprich er ist seelenlos. Demnach KANN man den Körper besetzen und ihn für sich nutzen. Jeder, den ich kenne, hat bevor er eine Astralreise gemacht hat, einen Schutzkreis um seinen Körper gezogen.

    Dass ist wie mit einem Schneckenhaus:

    Ein Krebs im Meer, er wächst und nutzt Schneckenhäuse als Schutz für sich. Legt einer eines ab, weil es ihm zu klein ist, kommt der nächste und nimmt es sich. Und so kann es auch mit dem Körper passieren.

    RoB
     
  12. MrMister

    MrMister Erleuchteter

    Beiträge:
    1.907
    Registriert seit:
    13. April 2003
    Ort:
    Oval Office, um Bush zu stoppen, wird ja langsam Z
    Hi, ich habe zwar noch nie etwas von "Astralreisen" oder so gehört, aber ich finde das interessant, kann hier mal vielleicht jemand einen Link posten, in dems so einen Einstieg für Dummies gibt? Ich verstehe hier nämlich grade nur Bahnhof (Silberschnur! Was?; Schutzkreis! Aha?; ...)
     
  13. JJJK

    JJJK Meister

    Beiträge:
    237
    Registriert seit:
    31. August 2002
    Ort:
    Am Rande des Wahnsinns
    wenn das wirklich stimmt was du sagst, ist die Wirkung eines Schutzkreises logisch betrachtet nicht bewiesen... wenn ich zB JEDES Mal wenn ich ein Blatt Papier hochhebe gleichzeitig Käse essen würde, könnte ich auf die Idee kommen dass ich Käse essen MUSS um Papier hochheben zu können. Nachvollziehbar, aber irrelevant wie man sieht.

    Übrigens, wenn man gewohnt ist einen Teil des Denkens für Selbstkontrolle zu verwenden... sind OBE's dann schwieriger? :(
     
  14. KoRnyRoach

    KoRnyRoach Großmeister

    Beiträge:
    548
    Registriert seit:
    4. November 2002
    Ort:
    Hell?
    Nur wie soll ich mir das vostellen, wenn ich nicht mehr in meinen Körper "hineinkomme" und er unbesetzt bleibt?!
    Aus der sicht meines geistes bleib ich dann in meiner "welt" nur was is dann mit meinem körper, und meinem gehirn? lieg ich dann im koma? oder was geschieht in dieser Zeit ?
     
  15. K1ng3r

    K1ng3r Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    @arensis @ 1: die silberschnur ist die verbindung zwischen deinem astralkröper und deinem physischen kröper (bei vielen gibt es diese schnur nicht), man glaubt sie dient nur zum psychologischen zwecke, damit du weißt das du immer noch mit deinem physichen kröper verbunden bist
    2: ich glaube jeder hat einen bestimmten, wenn du aus deinem körper raus bist, sprich ihn einfach an (telepathie), reicht schon wenn du in "gedanken" nach ihm rufst zb. "mein helfer melde dich" oder sonstiges, er weiß schon bescheid. (ja der helfer bzw. dein führer kann dir sicherlich fast in allen belangen weiterhelfen)

    @rain-of-blood: ein schutzkreis ist überhaupt gar nicht nötig, es ist theoretisch gesehen möglich deinen Kröper zu besetezn aber niemand hat die macht ihn zu kontrollieren, die hast NUR du!!! Ich habe noch nie einen Schutzkreis gezogen, sowie alle bekannten Autoren zum Thema OBE, allerdings gibt dir ein schutzkreis die absolute gesitige gewissheit das ncihts passieren kann, man fühlt sich halt sicherer... mehr aber auch nicht.. ich kenne eine Frau deren Körper schonmal besetzt wurde, da es aber ihr körper war, war es keinproblem den *geist* zu vertreiben, sie hat n bißchen auf ihn eingebrüllt das es ihr körper sei ;)

    @mrmister: http://www.paranormal.de/obe-forum/ und www.google.de

    @kornyroach, mach dir ma keine Sorgen, in der zeit wo dein Körper verlässt, bleiben dene Organe etc. aktiv, du komsmt jederzeit in deinen Körper hinein auch wenn du bewußtlos wirst oder anderes, du wirst automatisch in deinen Kröper gezogen, egal wie weit du entfernt bist.
     
  16. dimbo

    dimbo Erleuchteter

    Beiträge:
    1.800
    Registriert seit:
    30. September 2002
    Vielleicht sollte man sich auch mal neben der Frage wie man "dahin" kommt damit beschäftigen, was man da eigentlich will...

    Nur son Gedanke..

    :wink:

    dimbo.
     
  17. K1ng3r

    K1ng3r Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    dimo wenn du dir diese Frage nicht selber beantworten kannst, solltest du besser astralreisen sein lassen.

    ....den es geht hier nicht darum die Masse zu Astralreisen zu bewegen oder sonstiges ;)
     
  18. Nabelschnur

    Nabelschnur Meister

    Beiträge:
    418
    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    @K1ng3r: Ich bin ein bisschen skeptisch...soll das wirklich funktionieren?

    Und wenn...nur mit der Anleitung, die du am Anfang gepostet hast?
     
  19. Arensis

    Arensis Lehrling

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    19. März 2003
    ich habe es zwar nohc nie probiert aber werde es bestimmt versuchen. dank der tips hier bin ich mir ziemlich sicher, dass ich es schaffen kann mit etwas übung. und ich bin auch sehr sicher, dass es funktioniert. fast jeder hatte schon einmal in seinem leben ein oder mehrere obes ohne es zu wissen. im traum zum beispiel.

    éines ist mir jedoch unklar und zwar kann jetzt eiun anderer dein astrales ich sehen oder nur wenn er auch auren sehen kann, bzw ist die auro das astrale ich?