Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

OBE / Astralreisen, ganz einfach

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von K1ng3r, 29. Mai 2003.

  1. lol

    lol Lehrling

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    25. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    @K1ng3r:wie meinste das mit unbewusste OBE?Während des gesammten Vorgangs war ich doch im vollen Bewusstsein, sonst hätte ich mich erstens nicht so gut daran erinnert und zweitens nicht mit Absicht eine OBE durchgeführt.

    Neuer Bericht: Gestern Abend wäree es mal wieder fast so weit gewesen..mein Plan war diesmal schon vorher festgelegt:

    Zuerst lege ich mich ins Bett und entspann meinen ganzen Körper.Dann probiere ich mir vorzustellen, wie ich mich hin und her bewege(z.Bsp durch Schaukelstuhl).
    Wenn nach ner weile nichs passiert, also weder Schwingungen oder sonst was komisches passiert, dann versuche ich ganz normal einzuschlafen.
    Nach ca 2 Stunden Schlaf wach ich meistens kurz auf - das ist genau der Zeitpunkt,wo man bereit dafür ist, eine OBE zu starten.Ich stell mir also vor,wie ich nach oben schwebe.Das muss ich mir meist nur 10-15 mal vorstellen und plötzlich kommt halt diese starken Schwingungen, welches mit einem Rauschen im Ohr anfängt und immer mehr verstärkt wird, bis eine Bewegung in mir stattfindet.

    Bis dahin ist alles nach Plan verlaufen und ich dachte mir, diesmal klappts wirklich mit der OBE..DOCH ich stieg nicht nach oben hinauf, sondern sank mit meinem gesammten Astral-Körper hinab.Dies war eine völlig neue Situation für mich (es fühlte sich auch ziemlich seltsam an), sodass ich durch meine grosse Aufregung schnell atmete.Das Hinuntersinken meines Astralkörpers ging nur noch schrittweise vorann, denn - jetzt kommt das merkwürdige - jedes mal ,wenn ich ausatmete sank mein Körper und wenn ich einatmete hat sich der Körper weder nach oben noch nach unten bewegt.Ich holte also tief Luft und atmete ganz lange aus - der Körper sank dementsprechend lange, doch kurze zeit später spürte ich den astralkörper nicht mehr.ich öffnete die augen und schaute auf die Uhr,welche ich ziemlich unscharf gerade noch erkennen konnte.Meine Augen waren vor diesem Austritt noch ziemlich scharf doch danach sah ich alles ziemlich verwaschen,welches sich natürlich mit der Zeitgelegt hat.

    Nach diesem bin ich ganz normal eingeschlafen, wobei ich wieder ein paar Luizidträume hatte-also ich konnte bestimmen,was ich in meiem traum mache und ich spürte meine Bewegungen,als ich mich im Luzidtraum zum Beispiel im Kreis drehte.

    Ich hoffe ihr könnt mir wieder n paar Erklärungen liefern bezüglich der verschwommenen Augen und die Sache mit dem Ein und Ausatmen.

    Ich hoffe ich langweil euch nicht zu sehr mit meinen Berichten :p

    Danke im Vorraus

    lol
     
  2. SnoopDre

    SnoopDre Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Ort:
    Earth
    Ich muss schon sagen, deine Berichte gefallen mir gut weil ich immer Parallelen zu meinen Erfahrungen entdecke!

    Das mit den verschwommenen Blick hab ich immer wenn ich die Augen lang geschlossen habe (also immer nach dem Aufwachen)!
    Manchmal dreht sich das Bild sogar...

    Ich habe zum Ein-und Ausatmen schon mal eine Technik fürs Astralreisen im Internet gefunden. Soweit ich mich erinnere ist es ähnlich beschrieben wie du sagst.... Beim Ausatmen einsinken und beim Einatmen abheben...!!


    Aber ich muss sagen das ich selbst, mich soweit damit abgefunden habe, da sich keine Astralreise machen kann/soll!
    Hab zwar schon "Grenzerfahrungen" gemacht doch für mich hat es sich bis jetzt immer so angefühlt wie:
    "Bis hierher und nicht weiter"
    Also eine Art Blockade die mich vielleicht sogar davor schützt, mich vollständig vom Körper zu trennen!

    Folgender Satz hat mich ziemlich nachdenklich gestimmt als ich ihn gelesen habe!
    Diesen Link hat "AngelofLight" schon 3 oder 4 Seiten vorher gepostet, aber ich glaube das er an vielen einfach vorüber gegangen ist:


    mfg
     
  3. Rosiv_Damotil

    Rosiv_Damotil Meister

    Beiträge:
    124
    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Ort:
    München
    Huch.....


    mal so schnell ien unqualifizierter Beitrag von mir: Ich lebe noch. :D

    Das mit dem schwindlig werden usw.... nee, das isses entweder nicht, oder mich drehts irgendwie nicht.

    Naja, egal, wieder weg bin. Eigenltich nur noch per PM zu erreichen, da viel um die Ohren.....


    SHAMANI!!!! :D :twisted: 8)







    Rosiv
     
  4. shamani

    shamani Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Ort:
    Nürnberg
    Hehe...bin heute erst aus Aachen Heim gekommen @ Rosiv. Ich schreib jetzt deine Mail, wenn du´s für interessant genug findest, kannst du es ja hier reinstellen, denn ich werde die Zeit dafür nicht finden. Ich bin nach der Mail wieder für 4 Tage weg. Ich wünsche allen anderen weiterhin Erfolg beim Reisen.
     
  5. lol

    lol Lehrling

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    25. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Moin Leute..mir ist schon wieder etwas sehr seltsames passiert..vielleicht hatte ich gestern sogar meine erste offizielle OOBE :D !!
    Bitte sagt mir ,obs eine war oder nicht.Ich bin für jede Antwort dankbar


    Bericht Nr 3:

    Ich wache mitten im Schlaf auf und stell mir vor, wie ich nach oben schwebe..das hat bei mir diesmal im vergleich zum letzten mal ziemlich lange gedauert( 10 min ?)aber ich hab die Hoffnung net aufgegeben und plötzlich kam wieder das rauschen im Ohrund die heftigen schwingungen..doch dann hatte ich eine ziemlich harte Halluzination!Ich dachte, ich wäre in einer jugendherrberge und ein Freund von mir packt mich am Rücken und will mich von meinem Bett herunterzerren(ich habe alles gespürt und es fühlte sich echt an).Ich dachte wirklich, ich wäre in dieser situation und hielt das nicht für ungewöhnlich.Ich richtete mich auf und sagte zu ihm, "er solle mich in Ruhe lassen, ich führe gerade eine OOBE durch"..ich war ziemlich verärgert über meinen Freund.Während dieser zeit bewegte sich auch mein Astralkörper ein wenig nach hinten...doch da ich mich über das Verhalten meines freundes ärgerte, hörte die Bewegung auf und ich kam wieder zu vollem "Bewusstsein".Mir wurde schnell klar..das dies eben alles nur einbildung war und schlief wieder ein.

    Später kamen wieder heftige Schwingungen und mein Astralkörper schwebte seitwerts weg.Dann aber war ich(mein Bewusstsein) nicht mehr bei meinem Astralkörper, sondern wieder im richtigen Körper, das Gefühl war..als ob mein Astralkörper sich noch ausserhalb meines richigen Körpers befände, einige Körperstellen kribbelten derzeit etwas.

    Die schwigungen kamen wieder..und dann sah ich mich selbst auf einmal von der Seite völlig klar und deutlich.Ich sah mich im Stehen mit Alltagsklamotten(kariertes Hemd) auf Augenhöhe.Im Hintergrund ,an den ich mich kaum erinnere, sah ich glaub ich nur weiss .Meine beiden Arme waren angehoben(wie bei einem Zombie 8) )Dann befand ich mich wie aus dem nichts in meinem Badezimmer(Tapeten sind übrigens weiss) und schaute in den Spiegel,wo ich mich auch deutlich erkennen konnte.Der Spiegel war aber eckig und nicht(wie in Wirklichkeit) rund.Ich schwebte durch den Spiegel und sah hinter dem spiegel Nichts, also nur Schwarz.

    (Dieses ganze halte ich nur für einen ganz normalen traum,obwohl der Traum direkt nach den Schwingungen eingetreten ist.)

    Gleich danach geschah plötzlich etwas,was ich für eine echte obe halte.Ich schwebte für max. 4 sekunden mit einem Schwebegefühl einmal im Kreis über das Treppengeländer(5 meter von meinem Bett entfernt).Dabei hörte ich die ganze Zeit über ein merkwürdiges Geräusch, als ob der Wind durch eine Tür pfeift.. oder so ähnlich.Dann bin ich auch schon leider wieder aufgewacht.

    Später im schlaf kamen dann wieder diese Schwingungen(auch wieder absichtlich hervorgerufen) und diemal sah es wieder nach einer echten OOBE aus!Ich wurde langsam aus meinem körper nach hinten hinausgezogen und schwebte auf einmal ruckartig ziemlich schnell nach vorne in die gleiche richtung(wahrscheinlich so schnell, weil ich mich vollständig vom Körper gelöst habe).ich schwebte wieder mit dem komischen Wind-Geräusch für einige sekunden nach vorne, jedoch konnte ich garnichts erkennen, obwohl der raum ein bischen erhellt war.Danach wachte ich mit etwas hertzklopfen auf.



    Bitte sagt mir, wasd as für merkwürdige ereignisse waren und obs sich hierbei schon um eine wirkliche OOBE handelt und ob OOEs immer für gewöhnlih nur ein paar sekunden lang dauern und man dabei manchml nichts erkennen kann.
    Ich frage mich auch ab und zu, wie ich mir den astralkörper beweisen kann, ob es dieser Körper tatsächlich in der realen Welt existiert,oder ob dieser auch nur eine einfache Halluzination wie am anfang beschrieben ist.

    Erzählt bitte von euren Erfahrungen/Experimenten, die für euch bewiesen haben, dass es den Astralkrper wirklich gibt.
    Ich bin glaube ich noch lange nicht soweit,dass ich den Astralkörper unter Kontrolle habe..ich würde aber, wenn ich soweit bin, sofort ans experimentieren herangehen und wie in dem Buch" der Mann mit den 2 Leben" versuchen, meinen Bruder einmal stark zu kneifen.Das müsste relativ leicht sein,wenn so etwas möglich wäre,da mein bruder direkt unter meinem Zimmer schläft, d.h. ich müsste nur 4 meter nach unten sinken und schon bin ich da und kann ihn kneifen!


    edit:dieser Traum im Badezimmer ähnelt sich, wie ich herausgefunden habe, voll und ganz aus einem Computerpiel namens Doom3(am selben tag gespielt),in dem ein Zombie im Badezimmer(s.o."Meine beiden Arme waren angehoben(wie bei einem Zombie 8))" neben einem eckigen spiegel stand.Der hauptcharakter in DOom3 konnte sich selbst in dem Spiegel erkennen.Hinter dem spielgel, also ausserhalb des levels ist natürlich alles schwarz,genau wie ich es in meinem Bericht geschrieben habe("Der Spiegel war aber eckig und nicht(wie in Wirklichkeit) rund.Ich schwebte durch den Spiegel und sah hinter dem spiegel Nichts, also nur Schwarz")Die Wände waren übrigen auch weiss.

    es ist schon verblüffend, wie man nach und nach herausfindet,wovon man übehaupt geträumt hat,woher das stammt und wohger das seinen Ursprung hat, aber das nur neben bei.
     
  6. Falassion

    Falassion Neuling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ort:
    Timbuktu
    hi leute
    da mich astralreisen so interessiert habe ich es gleich zum thema einer aufgabe für das fach "informatik" gemacht.
    und zwar haben wir eine webseite zum thema astralreisen erstellt
    und eine viele detailierte kommunikationsplatform bereitgestellt

    wer fragen hat kann sich auch gerne dort melden - wir werden dann die fragen beantworten ;)

    die webseite: http://astralreisen.as.funpic.de/
    das forum: http://astralreisen.as.funpic.de/forum/

    würd mich freun euch als mitglieder im forum wieder zu sehen :D
     
  7. shamani

    shamani Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Ort:
    Nürnberg
    Rosiv? Hast du meine Mail-Packages erhalten? Ich muss dir noch den 2. Teil schicken, aber ich brauch deine Addy..
     
  8. Light_Padawan

    Light_Padawan Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Ort:
    Wien
    Hi leute!

    ALs ich vorgestern auf diesen Thread gestoßen bin hab ich mir mal so ca. die ersten 10-15 Seiten durchgelesen und dann am nächsten morgen nachdem ich wach geworden bin hab ich dann gleich mal ausprobiert eine OBE zu erfahren... :x

    Naja hat nicht geklappt bin dann wieder eingepennt :(

    Und gestern ist dann meine Tante bei uns zu besuch gewesen die sich mit solchen sachen angeblich schon seid ca. 15 Jahren beschäftigt und sie hat mir dann mal alles was sie darüber weis erzählt und es mir genau erklärt.

    Naja und nachdem ich mir dann alle 36 seiten durchgelesen hatte ist mir aufgefallen dass hier noch einige informationen fehlen.

    ALso ich ergenze dann mal das was hier in dem Thread noch nicht geschrieden wurde:

    Edit:Alles was da Kursiv geschriben ist, ist irgentwie nicht ganz richtig so wies da steht...
    Ich lösche es jedoch nicht den sonst entsteht nur noch mehr verwirrung.


    A) Die Astralebene besteht aus 3 weiteren ebenen:

    • 1.Ebene: Die weiße-Ebene.
      2.Ebene: Die graue-Ebene.
      3.Ebene: Die schwarze-Ebene.
    Euer astraler-Körper befindet sich immer auf der Astralebene egal wo euer ebwustsein gerade ist und jenachdem wie der charakter eines menschens ist befindet sich sein astraler-Körper entweder auf der weißen, grauen oder schwarzen ebene.

    z.b:
    Also ein guter mensch der niemanden etwas böses tut und auch an nichts böses denk und im gegenteil sogar anderen hilft, der befindet sich stehts auf der weißen-Ebene.

    Jemand der zwar ein egoist ist und nie etwas für andere macht sonder immer nur an sich denk dabei aber niemanden schadet ist auf der grauen-Ebene.

    Und letztendlich befindet sich auf der schwarzen-Ebene alles "Böse"!

    Man kann natürlich indem am seine charkter und seine Lebenseinstellung endert auch zwischen den Ebenen wechseln.

    Ihr könnt euch wohl alle denken auf welcher Ebene ihr warscheinlich seid...


    B) Schutzkreise:

    Also alle leute die sich auf der weißen-Ebene befinden haben nichts zu befürchten den da es dort nichts gibt das einem etwas böses will gibt es auch nichts vor dem man sich schützen müsste.

    Tja und jemand der auf der schwarzen-Ebene ist sollte auf jeden fall einen Schutzkreis machen bevor er seinen Körper verlässt, denn wie schon gesagt dort befindet sich nur böses.

    Wie man einen Schutzkreis macht?
    NAJA, angeblich zieht man mit Kreide einen Kreis am boden um sich herum, ich weiß aber nicht wie Kreide einem vor irgendetwas schützen kann...???

    Edit: Wie gesagt ich hab ka wie man nen schutzkreis macht das war unr mal ein Beispiel.
    ---------------------

    Na ich denke das reicht fürs erste...
    Bitte verbessert mich doch falls ihr mit irgentwas nicht meiner meinung seid oder ich was vergessen hab ezetera.!
     
  9. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Also egal wo sich das Bewußtsein ist, befindet sich der Astralkörper auf eine dieser drei Ebenen? Was macht der den so ohne Bewußtsein? Vom physischen Körper getrennt etwas ungesteuert herumschwirren?
    Leider sind deine "noch fehlenden Informationen" absolut wiedersprüchlich zu den bisherigen genannten.
    Vielleicht solltest du deine Tante hier ins Forum einladen damit sie aus erster Hand berichten kann wie das alles so funktioniert. [​IMG]


    Ich würde ja gerne diesen Schutzkreis ziehen bevor ich in die "schwarze Ebene" gelange, leider hält die Kreide so schlecht auf der Bettwäsche!
    Frag mal deine Tante ob man auch einen Edding benutzen darf. :lol:



    LG


    AoS
     
  10. Light_Padawan

    Light_Padawan Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Ort:
    Wien
    Achja vor lauter aufregung hab ich ganz vergessen das ich hier ja neu bin und mich vl mal vorstellen sollte...

    Also erstmal etwas über meinen physischen-Körper auch wenn das euch Erleuchteten wohl weniger interessiert :D

    Seid dem mein physischer-Körper existiert hat sich die Erde ganze 17 mal um die Sonne gedreht.

    Auserdem hat er die meiste Zeit seines bisherigen lebens in Wien verbracht wo er auch heute noch heimisch ist...

    Und wie ihr euch wohl schon gedacht habt ist er mänlichen geschlechts.
    ---------
    Tja und zu meinem Astralen-Körper/Seele kann ich nichts genaues sagen da ich mich leider nicht mehr an mein vorheriges leben erinnern kann :gruebel: nur bei einer sache bin ich mir ziemlich sicher und zwar klaube ich das ich in meinem vorherigen leben bereits in der lage war nach lust und laune eine OBE hervorzurufen auserdem war ich geübt in der anwendung von Telekinese/Psychokinese und Telepathie, was wohl auch erklährt warum ich für solche dinge heute noch immer empfänglich bin.

    Ich war mir auch schon immer sicher das es solche dinge wie Telekinese/Psychokinese, Telepathie und die Zukunft vorausehen, wirklich gibt obwohl ich sagen muss das ich mich doch hin untwieder von den meinungen anderer beeinflussen lies und dann kurze zeit mal daran gezweifelt hab, doch seid ich weiß das es so viele leute auf der welt gibt die an das selbe wie ich glauben bin ich mir wieder 100% sicher das ich recht habe.

    Noch ein paar beispiele zu meiner empfänglichkeit.

    Telekinese/Psychokinese:
    Ich habe in meinem leben noch nie etwas verloren!(naja aber dafür hab ich schon mal was vergessen, dass ist aber wieder was anderes)
    Immer wenn mir ohne das ich es merke etwas aus der tasche fällt, dann merke ich sofort das was nicht stimmt und bleibe stehen und sehe mich um und sehe dann das mir da was aus der Tasche gefallen ist.

    Telepathie:
    Ich fühle hin und wieder mal Gefühle von denen ich weis das sie nicht meine eigenen sind und habe das auch schon mal bestätigt bekommen.
    Ein Beispiel:
    Ich treffe mich mit einem Mädchen das ich im chat kennen gelernt habe aber noch nie zuvor getroffen hab.
    Also ich geh dann zum treffpunkt und warte dort...plötzlich fühle ich wie sich jemand erschreckt und bin mir sicher das sie das ist ich schau mich also um und als ich mich umdrehe sehe ich sie, sie kommt her sagt hallo u.s.w.
    Nacher erzählt sie mir dann das sie sich ur erschrocken hat als sie mich gesehen hat, weil sie sich nicht sicher war ob ich wirklich der bin mit dem sie sich trifft....

    Zukunft voraussehen:
    Ich habe oft so ein deschavue gefühl (in letzterzeit immer öfter)
    wo ich dann genau weiß was im nächsten mom passieren wird und es passiert dann auch immer genau so!
    z.b: Am 11.09.01:
    Ich komme nach hause und sehe im Fernsehen das ein Flugzeug ins World Trade Center geflogen ist... ich schau mir das ein paar min. ganz fassungslos an und denke dann:"halt mal da stimmt doch was nicht... waren es nicht 2 Flugzeuge???" Und da war dann auch schon das zweite...

    Naja und da ich mir so sicher bin dass ich das alles schon mal beherscht habe möchte ich es unbedingt wieder lernen, auch wenn das vermutlich jahre dauern wird.. Naja ich hab ja zeit und auserdem werd ich das jetzt täglich üben!
     
  11. Light_Padawan

    Light_Padawan Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Ort:
    Wien
    :?
    OK tut mir leid das hab ich falsch formuliert, naja eigendlich frag ich mich ob ich da überhaubt nachgedacht habe was ich schreibe:

    Also: Eigendlich ist es ja so dass, das Bewusstsein immer dort ist wo der astrale Körper gerade ist da der astrale Körper selbst das Bewusstsein ist...

    Der astrale Körper/Bewusstsein befindet sich immer in der astralen welt(auf einer der 3 Ebenen), ist aber immer mit dem physischen Körper verbunden(wie zb: 2PCs die mit Wlan verbunden sind).

    PUH! Ich hoffe dass, das du jetzt verstehst was ich meine und ich nicht wieder nen blödsinn geschriben hab... :roll:
     
  12. BassSultanHengzt

    BassSultanHengzt Neuling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    26. September 2004
    Ort:
    Timbuktu
    es gibt kein gut oder böse... das wird erst durch die ansicht des menschen so.. generell gibt es kein gut oder böse...

    leider muss ich angel "rechtgeben" mit seiner ironie.. ich halte von deinen posts, bzw. deren inhalt sehr wenig @ padawan...
     
  13. Light_Padawan

    Light_Padawan Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Ort:
    Wien
    Das ärgert mich jetzt richtig!
    Gestern Nacht hab ich das ganze noch mit freude darüber das ich die 36 seiten alle komplett fertig gelesen habe, in den rechner eingetippt und heute lese ich das ganze noch mal und frag mich was ich da überhaupt für nen blödsinn geschrieben hab...

    Naja ich werde mal darüber nachdenken und es ein andermal vl noch mal probieren es richtig zu erklären... auch wenn ihr davon dann auch nichts haltet...

    Vielleicht ist mal einer so nett und sagt mal etwas zu den Erfarungen die ich gemacht habe und zwar bitte nur nette sachen sagen... :)
     
  14. DerFalke37

    DerFalke37 Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Ort:
    erlangen
    hi..

    ich bin zufällig auf der seite gelandet..hmm
    also ich frag mich ob ihr so ganz normal seid..?..
    ich möchte wirklich niemanden beleidigen..oder zunahe treten..aber
    ihr redet über irgendwelche reisen obes..körperverlassen..usw..
    ..ich bin ein realist ich kann mir net vorstellen das ein gesunder menschen verstand an sowas glaubt..
    mfg
     
  15. SnoopDre

    SnoopDre Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Ort:
    Earth
    Generell hast du recht!
    Aber hier auf der Erde, also in der Polarität, gibt es Gut und Böse!

    lg
     
  16. Light_Padawan

    Light_Padawan Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Ort:
    Wien
    Re: hi..

    Ich stelle dir jetzt mal eine aufgabe, beantworte nur eine dieser 2 Fargen mit einbeziehen deines gesunden Menschen Verstandes:

    1.Was ist die Zeit?
    2.Was passiert nach dem tode bzw nach dem leben?

    Du wirst bemerken das es mit einem gesunden Menschen Verstand nicht möglich ist diese Fragen zu beantworten, wärend es ohne ihm unendlich viele mögliche antworten gibt.

    Ich erkläre dir jetzt mal an hand eines Beispiels was der gesunde Menschen Verstand eigendlich ist!:

    Stell dir vor du bist in einer Stadt und suchst ein bestimmtes Kaffeehaus.
    Die frage demnach lautet: Wo ist dieses Kaffeehaus?
    Um die frage also beantworten zu können musst du das Kaffeehaus finden.
    Also du sehst da am Bürgersteig und am Boden ist ein blaue Linie(Die Linie stellt dabei deinen gesunden menschen Verstand dar!), von der man dir gesagt hat das sie dich direckt zum Kaffeehaus führt und du ihr nur folgen musst um dort hin zu kommen.
    Natürlich folgst du dann dieser Linie doch nach einiger Zeit merkst du das sie dich nur ständig im kreis herum fürt.
    Um also zum Kaffeehaus(zur Antwort) zu kommen musst du aufhören der Linie(deinem gesunden menschen Verstand) zu folgen.
    Dann wirst du den weg finden und dabei auch noch merken das viele wege zur Antwort führen.

    Ich persönlich glaube dass es auf jede frage eine antwort gibt und wenn mich mein gesunder menschen verstand daran hinder die antwort zu finden dann brauche ich keinen gesunden menschen verstand.

    Tja, wenn dir das jetzt nicht die augen geöffnet hat dann kann ich dir auch nicht weiter helfen....
     
  17. Spook

    Spook Meister

    Beiträge:
    293
    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Ort:
    eingebunkert in meinem Kopf
    so also ich sehe die OBEs einfach als gegeben an
    und hab eigentlich auch nur eine Definitionsfrage :
    ist ein 3.Person-Gefühl auch schon ne OBE
    also ,wenn man sich zB. mit Leuten unterhält und sich und die Gruppe wie von auserhalb beobachtet

    weiß jetzt nicht ob das verständlich ist
    würde mich aber über ne Antwort freuen
     
  18. benicio

    benicio Erleuchteter

    Beiträge:
    1.119
    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    @der falke

    na na na... :) es ist nicht einfach an obes zu glauben wenn man sie nicht am eigenen leib erfahren hat, aber deswegen sind wir doch nicht alle verrückt...
    tatsache ist, dass sehr viele menschen bewusst oder unbewusst von solchen erfahrungen berichten können.
    also, handelt es sich um ein existierendes phänomen welches sich die wissenschaft nicht erklären kann.
    die dürftigen vermutungen die unsere hellen köpfe so anstellen sind nicht der rede wert.
    obes sind nichts was wir erfunden hätten... die hat es schon immer gegeben und werden auch an vielen orten noch praktiziert.
    denk doch mal an die shamanen, oder an buddhistische mönche, oder an all die anderen naturvölker die mithilfe von bewustseinserweiternde substanzen diese zustände rituell herbeirufen.
    ist jetzt plötzlich die ganze welt verrückt?...

    und nun was passendes zum WV-forum :)

    - es wird, trotz der zahlreichen berichte von menschen, kaum in diese richtung geforscht.
    - man erfährt kaum etwas darüber, ausser man schaltet nachts um 23.00 auf irgendwelche regionale sender oder man geht in die esotherikabteilung eines buchhandels.
    - berichterstattungen sind von miserabler qualität.

    warum:
    - wissenschaftler bangen um ihre reputation. wer karriere machen will muss an dogmen festhalten.
    - man ist garnicht daran interessiert die leute für das thema zu sensibilieren... denn, jetzt übertreibe ich ein wenig, "erleuchtete" gehören nicht zu den besten konsumenten... da sie weitaus hörere ziele verfolgen als beispielsweise das neuste handy zu besitzen.
    - man ist nicht daran interessiert zu informieren, denn wenn menschen sich ihrer nichtphysischen existens bewusst sind werden sie sich einen dreck um dieses vorhandene system scheren an dem sich viele, viele menschen bereichern.

    naja, das war nur so ein kleiner exkurs...

    es gibt durchaus hintergründe weswegen manche wichtige themen in der breiten masse belächelt werden... muss nicht zwagsweise bedeuten dass sie nicht wahr sind.

    du definierst dich als realist... was heist das?... gibt es nichts woran du glaubst? oder glaubst du etwa an die wissenschaft?... glaubst du das wir jedes geheimnis des universums mit unseren armseeligen instrumenten erforschen können?...
     
  19. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    mit was sonst?


    :gruebel:
     
  20. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Da ist was wahres dran!
    Spirituelle Themen passen nicht ins Konzept dieser "Welt", die von gewissen Herren favorisiert wird. [​IMG]


    LG


    AoS