Obama und die Aliens

HunabKu

Erleuchteter
Registriert
22. Mai 2009
Beiträge
1.049
...folgende Meldeung habe ich heute per email bekommen:

Seit wenigen Tagen beschäftigt ein brisantes Thema die
Internetcommunity
Es ist die Rede des Amerikanischen Präsidenten Barack Obama zur Weltbevölkerung ,welche am 27.11.2009 auf allen Internationalen Sendern ausgestrahlt werden soll.
So beschreibt es Bill Rayen auf der vergangenen "Zurich Conference".
Nur eine von vielen Verschwörungstheorien? Wird der 27.11.2009 ein Tag
wie viele andere auch?

Tatsache ist, das sich auf dem Themengebiet" Extraterristisches Leben"
in den letzten Jahren ernorm viel getan hat!
So haben einige Nationen, u.a. Kanada, Grossbritannien, Peru, Australien
u.a. Ihre geheimen U.F.O-Akten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und
fordern die Vereinigten Staaten auf dies ebenfalls zu tun. In einer
Konferenz des Discloures Projekt heisst es:..wir fordern von den Vereingten Staaten, die Existenz sowie deren Kontakte zu Ausserirdischen Lebensformen der Öffentlichkeit zu offenbaren!" Der Kanadische Ex-Verteidigungsminister berichtete, dass seine Regierung seit geraumer Zeit wisse das die USA kontakt zu Extrateresstischen Zivilisationen habe und diese auch pflegten!
Viele Hochrangige Mitglieder des Militärs sowie Mitglieder der Regierungen
würden unter Eid vor dem kongress über Ihre Kentnisse berichten.

Der Ehemalige Präsident der USA Bill Clinton sagte einst:" Es gibt
viele Projekt in der USA die unsummen an Geld verschlingen, die aber so Geheim sind das selbst Er keinen Zugriff darauf hätte!"

Was wird nun passieren, stehen wir vor einem Weltweitem "ShowDown"?

Barack Obama meint selbst:" We need a change!"
Und weiter:"WIR, Die Menschheit stehen vor Grossen Veränderungen auf
der Welt, Es muss unser Ziel sein als Menschheit den Planeten Erde zu
vertreten und nicht als Menschen verschiedener Länder !!!"

Was ist so wichtig, dass die Menschen als Einheit auftreten und nicht wie
bisher, als Verschiedene Völker mit unterschiedlichen Religiösen
hintergründen?

Tatsache ist, das für den 27.November 2009 eine Weltweite Pressekonferenz angesetzt ist, in der alle Nationen Weltweit vertreten sind und von Präsident Obama geleitet wird!
Sie soll in allen Offiziellen Sprachen ausgestrahlt werden. Bestätigt
wird dieses Datum auch von sämtlichen Fernsehanstalten deren Sendezeit bereits vor Monaten reserviert wurde. Diese Sendezeit wird als "Einschaltung im Öffentlichen Interesse" gewertet und wird daher als unbegrenzte Sendezeit über die Bühne gehen!
Über deren Inhalt wird allerdings Stillschweigen gewahrt, es ist
naturgemäß aber davon auszugehen, dass es sich um eine weltbewegende, vielleicht sogar Welt veränderne,Ansprache handeln muss.

Ursprünglich sollte nichts über diese Sendung an die Öffentlichkeit
geraten,als "Leck" gilt eine Indische Fernsehanstalt, von der auch die wesentlichen Informationen stammen.

[Quelle:Wahrheit-Blog Archive]"

Quelle: http://usb.unitedsb.de/index.php?showtopic=155264&st=0

Video-Quelle:
http://www.youtube.com/watch?v=4r67u17XNcA&feature=player_embedded/

das mit unterstreichen Gekennzeichnete hatte J.F. Kennedy damals auch schonmal vor soweit ich weiß. Was ihm u.a. das letztlich gebracht hat wissen wir ja.



HunabKu
 

Winston_Smith

Forenlegende
Registriert
15. März 2003
Beiträge
5.237
Ja, gaaaanz bestimmt wird der Obama eine Rede zu Thema Aliens halten und die Wahrheit verkünden. Außerdem freu ich mich schon auf die 3 Millionen Dollar, die mir ein afrikanischer Politikersohn demnächst auf mein Konto überweisen wird, auf die 5000 Dollar von Bill Gates und über die 70% Penisverlängerung nur durch Pillen.

:lach1:

ws
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Registriert
13. August 2003
Beiträge
2.831
Diese Nachricht ist in den einschlägigen Foren bereits seit rund 3 Wochen bekannt, wird aber inzwischen für eine Ente gehalten.

Mehrere Interessierte haben in Deutschland bereits deutsche Fernsehsender wegen dieser "reservierten Sendezeit" angefragt, sie erhielten folgende Antwort von der ARD:

"... aufgrund anderer Anfragen in Bezug auf diese 'Internetgerüchte' (...) bereits vor einigen Tagen bei unserem Büro in Washington DC erkundigt. Dort ist eine Pressekonferenz des Präsidenten am 27.11.2009 nicht bekannt. Am 27. November feiern die US-Amerikaner Thanksgiving und konzentrieren sich mehr auf ihren Truthahn als auf die Weltpolitik. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass Sendezeit in öffentlich-rechtlichen Fernsehprogrammen Deutschlands abseits von ausgewiesenen Werbezeiten für Werbespots nicht gebucht werden kann. Wenn Reden von Politiker übertragen werden, so ist dies einzig eine Entscheidung der Programmgestalter aufgrund der Relevanz der Rede. Politiker selbst können jedoch dafür keine Sendezeit kaufen."

Damit dürfte die Sache vom Tisch sein. Die Urheber dieser Nachricht haben zudem kürzlich angekündigt:

"Steve Bassett and Edgar Mitchell, along with Nick Pope attended a press conference yesterday and promised more aggressive action after May, if the US does not come clean with its UFO files."

Es ist also nicht mehr als das Wischi-Waschi-Ich-weiss-was, das man von besagter Szene bereits kennt, um sich mal wieder wichtig zu machen, notfalls mal wieder im Mai.
Es kann sein, dass ich mich irre, warten wir's ab, ist ja nicht mehr lang hin.
 
G

Guest

Guest
Hmmm.... normalerweise würde ich das als Geschwätz abtun, jedoch scheint - laut allen TV Online Zeitschiften die ich eben mal durchgesehen habe - am 28. 11. die ARD zwischen 10 und 17 Uhr kein Programm zu senden.

Das ist extrem ungewöhnlich - womöglich halten sie den Sendeplatz frei.

8O
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.452
Sowas, und ich dachte am 17.?

http://www.bignews.biz/?id=820198&keys=Obama-aliens-ufos-syfy


Naja, jetzt habe ich die Aussage mal versucht bis zur Quelle zurück zu verfolgen - was gar nicht so einfach ist, weil diese ganzen Webseiten dauernd voneinander abschreiben - und bin dann über 6 oder 7 Ecken auf das hier gestoßen:

http://www.youtube.com/watch?v=4r67u17XNcA

Ich gehe davon aus, dass sich Bill Ryan damit genauso ins Knie schießt, wie damals Micheal Cohen ... :roll:

Also, sei nicht allzu enttäuscht, wenn da nix kommt, HunabKu ... ^^
 

HunabKu

Erleuchteter
Registriert
22. Mai 2009
Beiträge
1.049
findet aber, wie ich sehe sofort großen Anklang, das Thema. Mir war ja von vornherein klar, dass dies sofort als Unsin abgetan wird aber selbst Gerüchte (und noch dazu auch noch so datailierte) haben irgendwo ihren Ursprung und an jeden "gerücht" ist bekanntlich auch etwas Wahres dran (auch wenn´s wenig ist)

@shechina
lassen wir uns einfach mal überraschen. Bescheid wissen die seit Jahrzehnten. Dass man die Menschheit eines tage dann doch mal aufklären muss ist klar. Vielleicht ist der 28.11 ja dieser Tag. (Aber da bin ich eh Abends beim Depeche Mode-Konzert in Erfurt.)


HunabKu
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.452
und an jeden "gerücht" ist bekanntlich auch etwas Wahres dran (auch wenn´s wenig ist)
HunabKu wäscht sich nicht, riecht daher streng, hat infolge dessen keinerlei Freunde und versucht sich daher dauernd im Internet durch alberne Theorien zu produzieren.


Hab ich mal gehört, gerüchteweise ...

Muss was dran sein ...

Zumal das noch so datailiert war, das Gerücht ...
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.452
shechinah schrieb:
aut allen TV Online Zeitschiften die ich eben mal durchgesehen habe - am 28. 11. die ARD zwischen 10 und 17 Uhr kein Programm zu senden.
Tja, bei mir steht da die "Sportschau [Live]" (ich vermute Ski-Langlauf oder sowas) drin, mit ner ungefähren Dauer von 405 Minuten ... kann das sein, dass du die Online-Zeitschriften nicht richtig gelesen hast? :roll:
 
G

Guest

Guest
Hast recht Simple - ist die ganze Zeit Sport - war mit dem Ausklappmenü nicht auf den ersten Blick zu sehen. :oops:
 

HunabKu

Erleuchteter
Registriert
22. Mai 2009
Beiträge
1.049
HunabKu wäscht sich nicht, riecht daher streng, hat infolge dessen keinerlei Freunde und versucht sich daher dauernd im Internet durch alberne Theorien zu produzieren.


Hab ich mal gehört, gerüchteweise ...

Muss was dran sein ...
Das hast du sicher nicht gehört also ist es auch kein gerücht, sondern etwas von dir erfundenes, als Gerücht dargestelltes. Typischer "Simple Man-Zynismus". Hat aber auch was unterhaltsames muss ich sagen....


HunabKu

PS: Habe hier nur etwas an euch weitergegeben, was ich selbst auch nur als Ifo erhalten habe. Nix mit albernen Themen und produzieren usw.. flaches Gedöhns, solche Bemerkungen.
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.452
HunabKu schrieb:
Das hast du sicher nicht gehört also ist es auch kein gerücht, sondern etwas von dir erfundenes, als Gerücht dargestelltes.
Dann erzähle ich das jetzt einfach mal weiter, dann ist es ein Gerücht und es muss was wahres dran sein ...

PS: Habe hier nur etwas an euch weitergegeben, was ich selbst auch nur als Ifo erhalten habe [...] flaches Gedöhns
Ach sei nicht so hart zu dir, es jetzt unbedingt flaches Gedöns nennen ... obwohl, naja, eigentlich hast du recht ...


Ansonsten ist es ja nicht mehr lange hin ... aber sag mal, HunabKu, wenn dann am 27. November nichts passiert, was genau ist dann eine mögliche Erklärung dafür?
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Registriert
14. September 2003
Beiträge
9.777
Natürlich ist das ne Blödi-Veranstaltung. Die hören einem Typen zu, der sein T-Shirt über der Hose und in geschlossenen Räumen einen Cowboyhut trägt und die wildesten Geschichten über Außerirdische erzählt, und es ist kein Kabarett.
 

hives

Ehrenmitglied
Registriert
20. März 2003
Beiträge
3.651
Also, das mit dem Hemd über der Hose kann ich nicht ganz als Kompetenzkriterium nachvollziehen, aber der Cowboyhut macht was her und hat mich überzeugt.

Und Hunabku, wenn ich nun aber das Gerücht von simple höre und weiterverbreite, muss irgendwann was dran sein, oder wie?
 

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Registriert
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
Sind ja nur noch zwei Wochen. Warten wir es ab.

Aktuell hierzu:

Außeridisches Leben
Vatikan-Tagung rechnet schon bald mit Nachweis


Und bereits vor einem Jahr vom Vatikan verkündet:

Vatikan: Ausserirdische sind unsere Brüder

Das ist schon sehr ungewöhnlich für den Vatikan.
Adererseits ist die Menscheit nicht reif für den Kontakt, weil sie an einem friedlichen Zusammenleben gar nicht interessiert ist. Es sei denn, die Ausserirdischen verhalten sich nicht besser wie die Menschen, dann ist es eh egal...

Und zu dem Typen mit dem Cowboy-Hut:
Nun, seine Aussage ist für mich nicht weniger Wert, als die Aussagen irgendwelcher Schlipsträger in Maßanzügen.
 

HunabKu

Erleuchteter
Registriert
22. Mai 2009
Beiträge
1.049
Ansonsten ist es ja nicht mehr lange hin ... aber sag mal, HunabKu, wenn dann am 27. November nichts passiert, was genau ist dann eine mögliche Erklärung dafür?
Niemand hat behauptet, dass es zu 100% so eintreffen wird. Aber selbst wenn dies nicht stattfindet, so heißt das aber noch lange nicht, dass man es auch tatsächlich nicht vor hatte. Es kann auch aus vielerlei anderen Gründen nicht stattfinden. Viellecht wird B.O ja vorher erschossen, wie Kennedy damals :wink:

Die hören einem Typen zu, der sein T-Shirt über der Hose und in geschlossenen Räumen einen Cowboyhut trägt und die wildesten Geschichten über Außerirdische erzählt, und es ist kein Kabarett.
Also da hat hives schon ganz Recht. Ein zeichen für die Oberflächlichkeit in dieser Gesellschaft das Schließen von Äußerlichkeiten auf den Menschen selber. aber egal. Dann sage ich mal:

Code:
 da sitzen Menschen in guten Anzügen, geschniegelt und gebügelt in teuer eingerichteten Räumen und versprechen bzw äußern, für einige sehr überzeugend, völlig unrealistische und weltfremde Dinge. Na wenn das kein Kabarett ist....
Was? Dass er an etwas glaubt, das nicht bewiesen ist?
War sicher nicht so gemeint. Ich nehme an dass es so zu verstehen ist, dass es ungewöhlich ist, dass jemand pro zu etwas steht, was ihm seine Existenz nehmen könnte. Stell dir vor, lieber Simple Man, Außerirdische gäbe es und wir würden erfahren, dass sich die Menschwerdung ganz anders zugetragen hat als wir denken und dass unser Glaube an "Gott" evtl auch bei "Ihnen" verwurzelt liegt...nur angenommen.....was wäre dann? Die Kirche wäre von heute auf morgen überflüssig und Millionen Menschen würden ihr bisheriges Leben infrage stellen und es gäbe mit Sicherheit auch jede Menge Selbstmorde unter den streng gläubigen.
..von daher ist es schon ungewöhnlich für den Vatikan. Meinste nicht?

Und Hunabku, wenn ich nun aber das Gerücht von simple höre und weiterverbreite, muss irgendwann was dran sein, oder wie?
Schade, dass du jetzt noch Öl in dieses überflüssige Feuer gießt.
Aber tut bitte, was ihr nicht lassen könnt. Wenn´s euch hilft, sei´s euch gegönnt



HunabKu
 

tweety

Meister
Registriert
9. Februar 2006
Beiträge
253
Stell dir vor, lieber Simple Man, Außerirdische gäbe es und wir würden erfahren, dass sich die Menschwerdung ganz anders zugetragen hat als wir denken und dass unser Glaube an "Gott" evtl auch bei "Ihnen" verwurzelt liegt...nur angenommen.....was wäre dann? Die Kirche wäre von heute auf morgen überflüssig und Millionen Menschen würden ihr bisheriges Leben infrage stellen und es gäbe mit Sicherheit auch jede Menge Selbstmorde unter den streng gläubigen.

Ja, aber das könnte auch den religiösen Hardlinern den Wind aus den Segeln nehmen und das beträfe ja dann nicht nur das Christentum, sondern alle Religionen. Darin könnte dann auch ne Chance liegen.
 
Oben