Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Indigo Kinder

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von Gorgona, 29. Oktober 2003.

  1. shamani

    shamani Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Ort:
    Nürnberg
    Dies Verbindung mit Indigos und der Scientology erinnert mich an diese Müllermilch Schoko/Chilli Werbung...nun ja, ich werde mich von dem Thema einfach mal distanzieren, da jeder Mensch die Möglichkeit hat spirituell auszureifen und seine Talente zu trainieren...dafür muss ich nicht hyperaktiv sein und unbewusste Gewaltausschreitungen haben...
     
  2. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    Absolut :offtopic:

    Aber hat mal jemand diese Müllermilch Schoko/Chili probiert?
    Kann mir die Geschmaccksrichtung gar nicht vordtellen?!
     
  3. shamani

    shamani Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Ort:
    Nürnberg
    ahh..mit dir Gorgona muss ich mal quatschen, lies dir mal meinen Post im 3.-Auge-Thread durch...finde es schön das jemand meiner Meinung ist...Indigos hin oder her..wenn drüber diskutiert wird, dann richtig...
     
  4. brausepauline

    brausepauline Lehrling

    Beiträge:
    34
    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Ort:
    Deutschland/Berlin
    @gorgona

    Müllermilch Schoko/Chili ist einfach ekelig, gib das Geld dafür einfach für ne Packung Kaugummis oder ähnliches aus.
     
  5. Zwerg

    Zwerg Meister

    Beiträge:
    279
    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Ort:
    Geislingen
    Ich finde die schmeckt wie die normale MÜllermilch schocko.
    Ich kann euch aber den Airwaves Cool Cassis empfehlen.
    :lol:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    @klugermensch2k
    Scientology ist doch die einzige Sekte (Religion) die mit unserem Wertesystem (Kapitalismus) am besten zusammen passt.

    Auf der einen Seite sind die Kinder wahrsheinlich krank durch unser System und dadurch bedingte falsche Erziehung (wenig Liebe und wenig Zeit) geworden. Auf der anderen Seite versucht diese durch unser System entstandene Sekte davon zu provitieren. Echt pervers.
     
  7. Solon

    Solon Meister

    Beiträge:
    189
    Registriert seit:
    2. März 2003
    Allergien sind Ausdruck mangelnder genetischer Anpassung und stehen im Widerspruch zum "survival of the fittest". Der neueste Streich der Evolution sind diese Indigo-Kinder also sicher nicht.
     
  8. dano

    dano Lehrling

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    27. November 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Ich bin entsetzt wieviele Wahrheitsverdreher (99% ?) vom anderen Lager sich in diesem Forum aufhalten. Meine Vermutung hat sich zunehmend bestätigt. Für wen arbeitet Ihr? Oder bezieht Ihr eure Informationen nur aus offiziellen Quellen?! Wie auch immer, die Antworten habt Ihr mir durch Eure Postings schon gegeben.

    Was hier für ein Mist abgelassen wird kann man nicht mehr als Unwissenheit entschuldigen, es scheint mir hier tatsächlich nur Helfer der Wahrheitsverdreher zu geben. Tja die Bildzeitung erzählt eben nicht die ganze Wahrheit, nicht wahr?!


    Dies war mein letzter Beitrag in diesem Forum


    Man kann alle Leute einige Zeit
    und einige Leute alle Zeit,
    aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
    Abraham Lincoln
     
  9. semball

    semball Erleuchteter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Ort:
    Franken
    Oho, du meinst nicht zufällig Leute (wie mich), die was gegen die "Indigo-Engel"-Behauptung gewschrieben haben? :roll:
     
  10. Purple

    Purple Geselle

    Beiträge:
    97
    Registriert seit:
    24. August 2003
    Ich frage mich immer wieder: Wann hat das Ende des letzten Jahrhunderts angefangen? Meiner Meinung nach müsste es 1985 angefangen haben. Kommt das hin? Andere sprechen seit den 70er Jahren vom "Ende des 20 Jahrhunderts".
    Die einzige Person die ich kenne die allenfalls ein Idigo-Kind sein könnte (ist alllerdings 1984 geboren) spricht nie davon, die Menschheit retten zu wollen.
     
  11. klugermensch2k

    klugermensch2k Anwärter

    Beiträge:
    22
    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Ort:
    Frankreich
    Hallo

    Nun wie ich sehe spricht sich das Thema gut rum.Das ist auch wichtig so, man darf nicht den falschen Propheten immer das Land überlassen.
    Wenn immer so viele Menschen für die Wahrheit einstehen wird sich nie eine Sekte gross zu was aufschwingen können.

    Vergesst nicht, wenn man selber nichts tut ändert sich nie etwas.
    Ich bedanke mich für eure Unterstützung, die Wahrheit unter die Menschen zu bringen.Ihr tut viel mehr damit für die vernebelten Menschen als ihr glaubt, lasst nicht zu das Lügner und Ganoven die armen ahnungslosen Menschen rekrutieren für ihre Machenschaften.

    Danke und bis dann euer klugermensch2k
     
  12. Ra-Z-ieL

    Ra-Z-ieL Lehrling

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Ort:
    on the move
    Hey Leute...

    Erstmal, interessantes Forum, auch wenn manchmal doch etwas vorschnell Argumentiert wird. :wink:

    So, jetzt mal zu den Indigos:

    Diese sog. Indigokinder gibt es, ist erwiesen. Allerdings regt es mich auf, was für ein Komerz mit diesen Kindern gemacht wird. Habt ihr ja alles schon erwähnt, brauch ich ja nicht zu wiederholen.

    So, und jetzt haltet ihr mich bestimmt für verrückt:

    Ich bin selbst ein sog. Indigokind, aber ich will hier nicht mit meinen Fähigkeiten protzen, weil das jeder normale Mensch mit enstprechend übung auch kann. Die Bezeichnung "Neue Rasse" ist übertrieben, lediglich das Gehirn und damit das "DENKEN" entwickeln sich in eine andere Richtung. Soll heißen, man strebt asymetrie an, also alles was gegen Logik wirkt. Sprachen (Unlogisch), Musik (Unlogisch), Unordnung (Unlogisch) usw.

    Es wird behauptet, das Indigokinder ja Telekinetische oder Telepathische fähigkeiten haben. Auch das will ich nicht abstreiten.

    Aber:
    Ein Glas um 15cm verschieben?
    Ein fahrendes Auto anhalten?

    Ist zwar theoretisch mit der vollen Kapazität des Gehirnes machbar, wenn der Gehirn einen elektromagnetischen Impuls erzeugt, welcher die Atome des Glases, bzw. Autos "schubst" und dadurch eine Kettenreaktion verursacht. Allerdings hab ich keine Ahnung, wie das gehen sollte. Ich kann es auch nicht.
    Es ist zwar möglich, aber ich glaube kaum, das viele Leute dazu im stande sind. Das Potential haben vielleicht einige, aber bestimmt nicht die erwähnten 80% der in den 80ern geborenen Kinder.

    Ok, ich werd euch mal ein Bsp. von den realen Fähigkeiten eines Indigo-kinds geben.
    Also, angenommen, ich bin ein Indigo Kind, wovon ich nichtmal wirklich überzeugt bin:

    Ich könnte euch z.b. sagen, was ihr als nächstes tut, wenn ich euch eine weile beobachte, vorrausgesetzt, ich wüsstet nicht, dass ich euch beobachte, weil ihr dann bewusst handelt, also auch bewusst nicht den für euch normal nächsten Schritt macht. Is aber pure Intuition.

    Ich kann mich mit jemandem über belanglosigkeiten unterhalten (smalltalk), und kann ihn sofort richtig einschätzen, also z.b. auch bei Frauen meine chancen ausrechnen (manchmal nützlich). Kann aber auch jeder Kriminalist.

    Ich hab auch ständig, also mindestens 3 mal am Tag, Deja-vous (is falsch geschrieben, ich weiß), allerdings weiß ich noch net so ganz, wie ich die interpretiere.

    Komischerweise spielt sich bei mir, auf Wunsch, alles in Zeitlupe ab. Was heist, dieser Adrenalin Effeckt, den ihr z.b. von einer Prügelei kennt, stellt sich bei mir auf Wunsch ein. Allerdings bewegt man sich selber auch langsamer, wodurch ich also keinen vorteil habe. Könnte aber auch fehlbildung der Drüsen sein.

    All das kann man auch lernen, aber als, ich hasse das Wort, Indigo-Kind, kann man das halt aus Instinkt herraus, und muss es sich nicht antrainieren.
    Ihr seht, is alles nichts besonderes. Aber trotzdem decken die Eigenschaften eines Indigokindes die meinen bis zu 99%.

    Aber für all das Zahlt man auch einen Preis:

    Kaltblütigkeit.*
    Mitleidslosigkeit.*
    Blutlust*
    Depressionen.
    Alpträume.**
    Gewaltfantasien.**
    Selbstverstümmelungstrieb.**

    *Drückt sich bei mir dadurch aus, das mir mein eigener Tod, oder der Tod vieler anderer egal ist. Ich hab mal bei einer Schlägerei fast einen tot geschlagen (Er griff mich an, ich bin vorbei, tritt in die Kniekehle, ellbogen gegen den Kopf und ich hätte ihm danach fast gegen den Kehlkopf geschlagen. Ich war total nüchtern, und ich hätte es auch getan, wenn man mich nicht festgehalten hätte. Seltsamerweise war mir das egal.). Beleidigungen usw. sind mir egal. etc

    **
    Ich habe seit meiner frühen Kindheit oft Alpträume, mit denen ich alleinegelassen wurde. Mitlerweile habe ich mich dran gewöhnt. Schlimmer noch, ich genieße sie... :(
    Das gleiche mit Schmerzen. Schnittwunden, Schläge etc. sind mir egal, Bisweilen finde ich Schmerz sogar amüsant.

    Kommt mir deswegen nicht mit: "Du bist krank, geh zum Doc!"
    Ich wollte euch nur einen einblick in die Gedankenwelt eines Hochbegabten geben.

    C ya,
    Ra-Z-ieL


    PS: Kommen wir noch schnell zu "intelligent":
    Ich hab nen IQ zwischen 125 und 135, also "plöt" bin ich nicht.
    Habe in der Schule trotzdem nur durchschnitt 2.1, weil ich im unterricht von meinem Hang zur Asymetrie abgelenkt werde, und wenn es regnet z.b. die ganze zeit aus dem Fenster gucke...
    Allerdings hab ich "seltsamerweise" eine Matheschwäche, was sich aber (noch seltsamer) durch das hören schwingender Musik kurieren lässt. (Also ich höre Linkin Park, und hab plötzlich ne 1 in der Mathe Klausur.)
    Mich halten aber alle für nen blöden durchschnittsspinner, also is die Auffassung von "intelligent" wohl relativ. :lol:
     
  13. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Ra-Z-iel

    Wodurch? Von wem? Wo kann ich das nachlesen.

    Da sind wir ja einer Meinung.

    Es ist zwar schön dass Du nicht protzen möchtest, aber im weiteren Verlauf des posts beweist Du uns ja das Geegnteil.

    ... aber natürlich nicht völlig abwegig ... nur "übertrieben" halt :wink:

    Davon gab es ja sehr wenige Menschen in der Geschichte der Menschheit. :ironie: --- Aristoteles, Goethe, Schiller, Hemmingway, Shakespeare, Bach, Mozart, Heyden, Verdi etc. etc. ---
    Inwieweit die aufgezählten Menschen Sprache und Musik als asymetrich bezeichnen würden entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

    Ich finde aber gut, dass Du nicht protzen möchtest ...

    Das möchte ich sehen! Obwohl mir die Vorstellung eines potentiellen Verkehrschaos im Bezug auf plötzlich anhaltende Autos in denen hunderte, ach was tausende Indigokinder sitzen mir sehr zu denken gibt.

    Natürlich. Ist ja auch erwiesen, richtig?

    Um ehrlich zu sein, da bin ich erleichtert.

    Da bin ich aber gespannt ...

    Schön, dass Dir während des Schreibens doch Zweifel kommen.

    Glaub mir, die meisten "gewöhnlichen" Menschen können das.

    Menschenkenntnis? Ein ziemlicher alter Begriff. Eine ziemlich alte menschliche Eigenschaft.

    Haben auch viele Menschen, die nicht in den 80ern geboren wurde. z.B. meine Urgrossmutter (93), unsere Nachbarin (43), meine Freundin (26)

    Tja, könnte, könnte ....


    Bist Du jetzt doch ein Indigo - Kind und willst nur nicht so genannt werden. Die meisten medial begabten Menschen brauchten sich das nicht "anzutrainieren".

    "Sehet ich bin ein Mensch! Fürchtet Euch nicht!"

    Also doch ein Indigo-Kind :-/

    Ich will all diese Gemütszustände in Dir nicht bestreiten, aber warum um Gottes Willen sollte das in irgendeinem Zusammenhang mit dieser Indigo-Kinder-Story zusammenhängen!

    Selbe Geschichte, selbe Gemütsverfassung >>>> Baujahr ´71.
    Dieselben Empfindungen kannst Du übrigens bei vielen Gewalttätern durch die Jahrzehnet eun Jahrhunderte hindurch finden.

    Danke!

    Sorry aber wenn man vom traditionellen Begriff der Hochbegabung ausgeht dann beginnt der gerade mal bei IQ 130!
    Also bist Du ein "bisschen" hochbegabt.
    Obwohl im Ernst: IQ Test sagen gar nichts über die Intelligenz aus, wie Du richtig bemerkt hast. Allerdings widersprichst Du Dir natürlich wenn Du im Nachhinein doch noch mal Deinen IQ auf den Schirm knallst damit wir alle sehen, wie intelligent Du doch bist. :gruebel:

    Zusammenfassend lieber RA-z-iel glaube ich, dass Du all deine persönlichen, Probleme, Begabungen, Gefühle usw. in einem grossen Paket geschnürrt hast und versucht jetzt diesem Paket einen Namen zu geben.

    Und das selbe sehe ich auch bei all den Eltern die glauben ein Indigo-Kind zu haben: Sie haben dieselben Kinder wie viele Eltern in den Jahren zuvor schon immer hatten. Früher nannte man sie Sorgenkinder oder Wechselbälger oder Schwarze Schafe. Kinder, die halt anders waren als die anderen.
    Heute tut man noch einen Schuss Esoterik in die Suppe + besorgte Eltern + viel Zeit und fertig ist das Indigo - Kind!
     
  14. Ra-Z-ieL

    Ra-Z-ieL Lehrling

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Ort:
    on the move
    Hehe... lustig nicht...

    :ironie:

    Das war scherzhaft gemeint,
    hofffe ihr nehmt das nicht all zu ernst.
    Ich hab bloß mal ironischerweise zusammengefasst, was viele leute denken :don: :don: wenn sie eine Indigo Story lesen. Wirkt alles lächerich, und damit sind wir beim punkt. Die Existenz von Indigos ist nicht wirklich unwahrscheinlich, aber durch die Kriterien für ein Indigo, die ja wirklich auf 80% der bevölkerung passen, glaubt halt jeder eins zu sein. Ich bin ehrlich gesagt kein Indigo, lediglich verlagert sich mein denken eher auf Intuition.

    Die Sache mit der Asymetrie bezog sich auf die langeweile, die aufkommt, wenn man zu lange sich wiederholende systeme Betrachtet (Technomusik zb.). Angeblich, widersetzt sich ja der Geist eines Indigos einem starren system.

    Die Sache mit der Telekinese:

    Ich hab nur gesagt, das es Theorethisch möglich ist, ich bin aber nicht scharf drauf, das auszuprobieren. Weil ohne einen direkten Weg vom Hirn nach draußen würde dir ein so starker Impuls den Schädel platzen lassen.
    :don: Oder die platzen Augen und / oder Trommelfelle 8O.

    Der IQ gibt nicht viel her, da hast du recht. Kenne selber Menschen mit nem IQ von 140 und die sind trotzdem stockdoof, ich meine jetzt in sozialer Hinsicht. Wollte euch den IQ nur mal vorsetzen um die Wirkung zu steigern.

    Das ich ein sog. Problemkind bin, mag garnicht so falsch sein, aber das gibts es öffter. Bin ich jetzt nen potentieller Gewalttäter?

    Nagut, ich hoffe keine hat mich jetzt missverstanden. Der überzeugte Indigojunge war ein scherz. *auchwennsnichtlustigwar*

    C ya,
    Ra-Z-ieL

    PS: @Gorgona:

    Das war fies, wie du meinen "Indigo-Jungen" auseinander genommen hast... :-/

    PPS: Für alle die mich jetzt für bescheuert halten: IHR SEID IM RECHT! :)
     
  15. Eloreon

    Eloreon Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    @ gorgona

    Es ist nicht direkt bewiesen das es Indigo-Kinder gibt aber es ist bewiesen das es medial veranlagte Menschen gibt, (z.B. Uri Geller od. Zhang Baosheng) nur wird es einfach nicht Publik genug gemacht damit es jeder mitbekommt. :)

    Das du dich über Raziel lustig machst ist auch ein lustiger Zug, so haben es ein paar Leutz geschafft die Menschen über Jahrtausende lang zu verarschen. (bitte leg mir nu ned die Illus in den Mund es gibt genug beispiele dafür die nicht in richtung verschwörungstheorie gehen sondern bewiesen sind)

    Neue Rasse ist eindeutig übertrieben, es ist nur so das die Menschen anscheinend empfänglicher für mediale Begabungen geworden sind (ich spreche nicht von Indigo Kindern sondern von allen Menschen), jedenfalls meiner Meinung nach ich glaub DerlustigeA hat das thema in "Allgemeines Erwachen" aufgegriffen.

    es ist nunmal so das medial veranlagte Menschen auch meist besondere Begabungen im alltag haben. Wer sagt dir das Goethe nicht medial veranlagt war? Zu einer Zeit in der Aberglaube permanent die runde macht hätt ichs auch ned rumposaunt :D

    Du kannst auch sehen wie Leute Löffel verbiegen, Laster anschieben, schweben oder sonstwas machen nur ist das Problem das es solche dinge bisher nur auf Messen (an die im nachhinein keiner glaubt, ich mein wenn dir wer erzählt er hat auf ner esoterik messe nen typ schweben sehen denkst du dir ah ein trick) oder im Fernsehen (selbes prob - stichwort hollywoodproduktion) gegeben hat.

    Ich glaube auch nicht das jemand der medial veranlagt ist sich extra mit dir treffen wird um DIR zu beweisen das er nicht lügt, vielleicht kümmert es ihn nicht dir das zu beweisen? vielleicht denkt er du wirst es mit der zeit selbst begreifen (laut sehr vielen Medien ist ja nun die Zeit des "Allgemeinen Erwachens" angebrochen)..wer weiss :wink:

    Es ist auch nicht wahr das die meisten gewöhnlichen Menschen sagen können was ihr gegenüber als nächstes macht, das funktioniert in gewissen augenblicken und es ist für uns nicht beeinflussbar.
    Ich glaube Raziel meint einen etwas längeren Zeitraum wenn ich ihn nicht missverstehe.

    Ja, könnte könnte, was soll Raziel machen er ist nicht allwissend und das behauptet er auch nicht von sich.
    Weisst du alles? Kann ich dir fragen über dein denken stellen die du mit 100%iger sicherheit und zu 100%igem wahrheitsgehalt erklären kannst?

    Der IQ untermauert seine Behauptung ein Indigo-Kind zu sein da laut den meisten Berichten über das thema der IQ eines "Indigo-Kindes" zwischen 130 und 140 liegt.

    Ka ob Raziel ein Indigo-Kind ist oder nicht, das was er schreibt kann er auch in vielen Büchern gelesen haben. Er sagt ja auch selbst er ist sich nicht sicher ist aber viele der beschriebenen Wesenszüge in sich wiedererkennt. Kein Grund seinen Text zu zerfetzen.

    Wenn er demnächst nen Glas per Gedankenkraft verrücken kann freu ich mich für ihn und für mich wärs eine tolle bestätigung dessen an das ich glaube. Wenn nicht kann man auch nix machen.

    Achja bevor dus mir im nächsten reply in den mund legst, ich halte mich nicht für medial veranlagt - beschäftige mich nur intensiv mit dem Thema Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Indigokinder etc.

    EDIT:
    hab dein post nimma gelesen Raziel, das meine ich mit du kannst das alles auch nur gelesen haben :D
    halte es genauso wie du für wahrscheinlich das es indigo-kinder gibt aber ich glaube ganz und garnicht das das phänomen häufig auftritt.
    genauso wie medikamente schlucken und einölen schrott is .
     
  16. Gorgona

    Gorgona Erleuchteter

    Beiträge:
    1.507
    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Ort:
    Düsseldorf
    Na Ereol ich werde DIr das nicht in den Mund legen mit der medialen Begabung.

    Allerdings wirst Du ja mittlerweile der "Rückzug" von Raziel gelesen haben.

    Da war meien ironische Betrachtungsweise wohl nicht ganz abwegig.

    Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest auch die Weiten zuvor zu lesen, wäre Dir sicher aufgefallen, das es nicht arum geht, dass ich die Existenz medial begabter Menschen bestreite sondern gegen die Idee einer "NEUEN" Menschenrasse genannt Indigokinder spreche.

    Des Weiteren möchte ich mal folgendes sagen:

    Du redest von Erwachen und dass in der heutigen ZEit plötzlich medial begabte Menschen aus dem Boden schiessen. Das ist grundlegend falsch.

    Die gesamte Menscheheitsgeschichte ist voller Persönlichkeiten mit dieser Beganbung: Der gesamte Volksglaube beruht auf diese Dinge.

    Das ist keine irgendwie neu auftauchende Erscheinung.
     
  17. Ra-Z-ieL

    Ra-Z-ieL Lehrling

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Ort:
    on the move
    Rückzug...

    naja, eigentlich war der erste post nur ne verschärfte form von dem was ich glaube. Der zweite was ich WIRKLICH glaube. Mag sein, dass ich ne neue Rasse bin, mir doch egal. Ich hab hier den Thread zu Astralreisen entdeckt, und ich werd das mal probieren. Vielleicht kann ich dann wirklich gedanken lesen.... MUAHAHAHHA... :wink:

    AChja, soll er sich freuen wenn ich ein Glas verschiebe... dann darf er die Sauerei wegmachen... (Ich sach nur geplatzter Kopf.) 8O Aber danke für deine Zuversicht... :)

    Ehrlich gesagt, gebe ich euch beiden Recht.

    "Es ist auch nicht wahr das die meisten gewöhnlichen Menschen sagen können was ihr gegenüber als nächstes macht, das funktioniert in gewissen augenblicken und es ist für uns nicht beeinflussbar.
    Ich glaube Raziel meint einen etwas längeren Zeitraum wenn ich ihn nicht missverstehe"

    Falls du damit meinst, das ich das bewusst mache: NEIN.
    Ist eher instinktiv. Ich geb dir mal ein Beispiel:

    Ich bin Fechter (wirklich). Angenommen der Gegner versucht eine Finte (Täuschungsmanöver) nach rechts, um anschließend von links anzugreifen, kann ich den Angriff "sehen" ohne auf die Waffe oder überhaupt auf den Körper meines Gegenübers zu schauen. Ich denke nicht über sie nach, sie existiert halt, und ich weiß, wo sie existiert. Keine Ahnung wie, ist auch egal. Leider denke ich oft nur daran zu parieren, d.h. ich bin der Meinung der pure Gedanke würde mich schützen, was natürlich quatsch ist. Deshalb bin ich auch nicht unbesiegbar. Diesen Instinkt kann man sich auch antrainieren.


    ALSO NOCHMAL:

    Das was ich geschrieben habe, ist das was ich denke. Ich bin nicht davon Überzeugt, nur skeptisch.

    So, und nu muss ich los!

    C ya,
    Ra-Z-ieL
     
  18. DerlustigeA

    DerlustigeA Meister

    Beiträge:
    104
    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Ort:
    Wien
    edit accountwechsel vergessn
     
  19. Tourett

    Tourett Meister

    Beiträge:
    481
    Registriert seit:
    29. August 2002
    Ort:
    hotel california

    schweben ???
    wer kann schweben ???
    david copperfield ???
     
  20. hype

    hype Anwärter

    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    indigo kinder sieht man auch in matrix teil 1.
    das sind die kinder im wohnzimmer des orakels (telepathie, gedankenlesen,.. wie sich das auch immer nennt.
    [versuch nicht, den löffel zu verbiegen. versuch, daran zu denken, das es den löffel gar nicht gibt]