Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Glaubt ihr das es Magier, Hexen usw. gibt bzw. gab?

Dieses Thema im Forum "Mythen und Aberglaube" wurde erstellt von Tetsuo, 14. Juli 2003.

Glaubt ihr das es Magier, Hexen usw. gibt bzw. gab?

  1. Kla gibt es sowas!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ne is alles Quatsch!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Keine Ahnung.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Hey ich bin Magier, Hexe oder Co.!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. der_sAlzige

    der_sAlzige Meister

    Beiträge:
    407
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Ort:
    bei Zürich
    Jo da werden dir warscheinlich viele Leute Recht geben. Man siehts zB auch im Buchhandel, die meisten Titel in der Esoterikabteilung sind:"Astralreisen in 5min" usw. (Ja ich übertreibe, aber ihr wisst was ich meine 8) )

    Gruss
    der_sAlzige
     
  2. Gradualmesser

    Gradualmesser Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. September 2002
    Für mich ist sogenannte Magie nur die völlige Menschwerdung, wo du dann all die kräfte benutzen kannst die in dir schlummern. Siehe schwebende Mönche und son Firlefanz :lol: Der Rest(also alles) ist wie schon erwähnt Willen und Körperkontrolle. Psychologische wie physische Kontrolle über einen selbst.
    Das mit den Hexen soll so gemeint sein, das wenn man sich eben diese SAlbe dahinschmierte wo man sonst andere Leute hinwünscht, und sich dann auf den Boden legt es sich so anfühlt als würde man schweben. Hab ich auf jeden fall so in ner reportage gesehn:)
     
  3. zauberweib

    zauberweib Meister

    Beiträge:
    489
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    pleinfeld in franken
    wie sieht physik aus? wie sieht die erdanziehungskraft au? wie sieht ein quarks aus?

    die magie kann man nicht mit wissenschafltichen mehtoden erfahren, man erfährt sie durch sich selber. das telefonphänomen kennt sicher jeder: du denkst an jemanden, von dem du ewig nix gehört hast, und genau in dem moment klingelt das telefon.
    für den einen zufall. für den nächsten magie. für den dritten physik (sheldrakes feldertheorie)

    rehct haben sie alle ein bisschen und keiner von ihnen :)

    es ist sicher viel psychologie und pyhsik dabei. aber eben nicht nur. es bleibt ein rest, der sich nicht erklären lässt. und ich finde das sehr gut so. es gibt so viel zwischen himmel und erde, das wir nicht ansatzweise begreifen können. die magie wieder wahr-zunehmen, hilft sich desse ein bisschen gewahr zu werden. den eigenen platz in der welt zu findne. was alles möglich ist einerseits. und ein bisschen demut andererseits.

    alles liebe
    zauberweib

    p.s. und haste dir schon ein neues kettchen gekauft ? *lol*
     
  4. Bendor

    Bendor Geselle

    Beiträge:
    64
    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Ort:
    irgentwo im mittelmeer
    Sowas gibbets natülisch, aber die menschen sind zu verpeilt. dass sehn zu können.

    Ach du kagge mir fällt grad ein, dass morgn meine Oma kommt oje :?
     
  5. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Großmeister

    Beiträge:
    582
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Nein meine Kette hängt noch :wink:

    Aber hätt ja sein können das eine Hexe die das zufällig liest oder ein Hexer/Magier wie auch immer mir das Ding vom Halse nimmt ...

    Ich kenn diese Art von Phänomen nicht ... sry. es gibt kein glück es gibt zwischen Himmel und Erde ... du schreibst mit so viel hingabe aber glauben kann ich es dennoch nicht ... Was ihr als Magie bezeichnet ist bei jemand anderen glück bei einem anderen Pech und bei mir zufall oder nachweissbar ... Jemanden zu verführen also seine "Maige" auf in wirken lassen ist eine Redensart die wir von früher aus dem Sinnbild übernommen haben ... hmmm noch ne Wette :twisted:
     
  6. deLaval

    deLaval Erleuchteter

    Beiträge:
    1.161
    Registriert seit:
    13. März 2003
    Ort:
    MS
    @Lightning-Angel

    Zufall, so so...

    sei doch mal so gut und nenne mir einen Zufall, sprich etwas was du mit 100%iger Sicherheit Zufall nennen kannst.
     
  7. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Großmeister

    Beiträge:
    582
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Gern wenn du mir etwas 100% Magisches nennen kannst :)

    Wie soll ich Dir 100%gen Zufall nenen deshalb ja Zufall oder nachweissbar aber dennoch keine Magie ... Magie im Sinnbild der Des Dudens nicht deiner Interpretation ...


    omg ... sry hatte editiert vorheriges Posting ...
     
  8. deLaval

    deLaval Erleuchteter

    Beiträge:
    1.161
    Registriert seit:
    13. März 2003
    Ort:
    MS
    Was genau sagt denn der Duden?

    Worauf ich ich hinauswill,
    es gibt keinen Zufall, sondern nur unbekannte Faktoren.
    :wink:
    An den Zufall zu glauben fällt den meisten Leuten aber erstaunlich leicht.

    mfg
     
  9. Gestreift

    Gestreift Erleuchteter

    Beiträge:
    1.028
    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Ort:
    woanders
    Magie

    Ich weiß nicht ob es Magie gibt oder nicht. Obwohl mir im Leben schon so maches passiert ist, was darunter fallen könnte. Ich würde aber a priori nicht behaupten, dass es keine Magie gibt.
    Man nehme doch nur mal die Quantenphysik. Demnach gibt es in unserem Universum Dinge, die wir nicht bis ins letzte Detail verstehen. Oder gibt es hier einen der die Quantenphysik in Gänze begriffen hat. Menschen, die soetwas von sich behaupten sind mir unheimlich.

    Ich halte es für nicht ausgeschlossen, dass das Kausalprinzip, so wie wir es kennen (Beispiel: Ich drehe Wasserhahn auf und Wasser kommt raus.), auf alle Dinge übertragbar ist, die uns umgeben. Magie hat etwas mit Akausalität zu tun. Zumindest, wenn man die o. g. Begrifflichkeit von Kausalität zugrunde legt. Es stellt sich letztlich die Frage, ob der Wille (Der Kenner weiß was ich meine!) wirklich Realität verändern kann.


    PS: Weiß jemand wieso das Wasser aus dem Hahn kommt?

    PPS: Kommt mir ja nicht mit so nem Scheiss wie Wasserdruck und anderen physikalischen Erklärungen.


    PPPS: Es geht doch letztlich um das WARUM!
     
  10. lornk

    lornk Neuling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Ort:
    Irak
    was is schon magie?!

    also "magie" glaube ich kaum ... das es die gab ... also naja es koennte ja ein defekt in den genen sein ... der hervorruft das man halt kontrolle ueber ein element hat ^^ naja aber anders kann ich mir das einfach nciht vorstellen ...
     
  11. Don

    Don Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.108
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich schlage vor wir wühlen ein wenig in der Menschheitsgeschichte....

    Ich bringe Euch einfach mal ein paar Wörter und die bisherige Erntschlüßelung:



    - Glühwürmchen
    • Man stellte mit dem Umgang der Chemie und des Mikroskops fest das es NICHT um Magie handelte

    - Mathematik
    • Im Laufe der Offenbarung derer die in der Lage waren mit Zahlen zu denken verlor die Mathematik ihr magisches Erscheinungsbild

    - Blitze
    • Nachdem man herausgefunden hatte das Blitze werder von Thor noch von einer anderen Gottheit geschleudert worden sind sieht man sie als Bestandteil einer Kalt trifft Warmwetterfront an

    - Eletritzität
    • Nachdem man herausgefunden hat wie das mit dem Strom geht, hat man nicht mehr das "Böse" vor Augen bei einer statischen Entladung

    Hier könnte man unendlich weitermachen. Ich will damit nur sagen das vieles was für uns heute normal ist in der Vergangenheit Magie war, weil es nicht erklärt werden konnte. Daher ist nicht alles was man uns als "Magie" verkaufen will auch wirklich "Magie". Es gibt jede Menge blauäugige Menschen denen man alles verkaufen kann, wenn man etwas düster in einer schweigsamen Stimmung entgegen tritt und was von dem Licht des Lebens erzählt.... .
    Leichtgläubigkeit ist des Narren Tod!

    Aber ich widerspreche nicht meinem Posting auf der ersten Seite. Ich glaube, so man das Wort hiert neutral und nicht im Sinne einer Religion betrachtet, an einen Energie-Pool.


    mfg Don
     
  12. Foulalander

    Foulalander Geselle

    Beiträge:
    70
    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Ort:
    City of Shambhala
    hier bin ich wohl richtig :p
    cooles voting und noch besseres ergebnis :wink:
     
  13. Hexe

    Hexe Anwärter

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Ort:
    Deutschland
    Ich glaube sehr wohl an Hexen Magier etz
    ich prakteziere selber die kunst des hexens
    ich bin eine von ihnen und das ist echt kein Scheiß !!!
     
  14. FreeBird

    FreeBird Großmeister

    Beiträge:
    651
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Hmmm..., wie lautet noch gleich der alte hermetische Grundsatz:

    Wissen, Wagen, Wollen, Schweigen ?

    :wink:
     
  15. Kobrin

    Kobrin Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    @FireBird

    Bitte, sag das nicht, nicht bei Hexe ... ;) - hier gibts ja leider nicht den smile, der hierzu mehr als treffend wäre. :)tl:)


    @Hexe wieso, was haben wir denn wieder so feines gebraut? :lol:

    Und wer sind "sie" - ist das eine verschworene Geheimgesellschaft, von der du da jetzt so offenherzig sprichst?

    PS: Dachte wär nicht so deins ;) 8)
     
  16. Highwaydog

    Highwaydog Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Ort:
    Heilbronn
    es ist doch schlicht und einfach so, dass (wie schon mehrere erwähnt haben), alles unerklärbare dem Mystischen bzw. der Magie zugeordnet wird.
    und wie wir alle wissen (wurde auch schon gesagt), kommt es immer auf den Empfänger der Nachricht an... sagt man dem einen "der hat auf wundersame Weise den Kranken geheilt", dann sagt der nächste "der hat durch Wunder den Kranken geheilt"...
    [Ich glaube, diese Diskussion wurde hier schon öfters geführt, ich glaube mich auch an ein Topic zu erinnern, in dem ganz viele historische Zauberer aufgelistet waren :)]

    Aber auch heute, da viele Leute aufgeklärter sind und sich mehr Erscheinungen wissenschaftlich erklären lassen, also ganz rational, ist doch der Glaube an die Magie etwas Erfreuliches... das ist eigentlich sowas wie eine Utopie, dass man denkt, dass es irgendwo da außen noch die Möglichkeit gibt, übernatürliche Dinge zu vollführen - Wessen Wunsch ist das noch nie gewesen? Deshalb erzählt man auch besonders Kindern gern die Märchen mit den Zauberern, ungefähr so wie man ihnen auch den Weihnachtsmann oder den Osterhasen vorspielt...
    Und in gewissen Weise existieren ja auch Wunder in der Welt... diese offenbaren sich aber nicht so, wie es den Kindern erzählt wird, dass auf einmal jemand sich ganz viel Geld wünschen konnte oder dass sich einer zu einem Pferd verwandelt hat oder unsichtbar werden konnte wann immer er wollte... Aber echte Wunder sind zum Beispiel, wenn sich auf einmal die Seele eines ganz sturen Menschens so ändert, dass er auf einmal wieder gefallen am Leben findet und und und... kennt man ja, solche Meinungsumschläge, auch aus Märchen :D
     
  17. Telcontarion

    Telcontarion Meister

    Beiträge:
    335
    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Ort:
    Brabak
    Also ich glaube nicht an Magie.


    Magie ist Physik, Chemie und Psychologie.


    WENN z.B. Telekinese mittels Magie möglich ist
    DANN sollte man es doch mal öffentlich verfizieren lassen!!!
     
  18. v3da

    v3da Meister

    Beiträge:
    466
    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Ort:
    SHAN
    Selbstverständlich gibt es Magie. Es gab sie immer und wird sie immer geben.
    Jeder kann selbst Magier werden.
     
  19. Kobrin

    Kobrin Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Einige haben wohl ein Missverständnis damit, was wir als Magier bezeichnen. Es gibt zu diesem Begriff unterschiedliche Auffassungen und Vorstellungen.
    Die Geschichte hat uns zudem einen Haufen Scharlatane beschert und vieles zum Zwecke der Unterdrückung, Machtmissbrauch benutzt.
    Daher ist auch die magische Welle in Verruf geraten und Einsicht der Menschen eingebüßt.

    Man kann niemandem eine Realität verständlich machen, die er nicht selbst wahrnehmen kann oder will. Entweder man weiß etwas, oder man weiß es nicht.

    Ich sage so: Jeder ist im Grunde Magier, ein Mensch mit magischen Fähigkeiten. Er muss hinsichtlich seiner Fähigkeiten nur sein Bewussteis sensibilisieren/ernstnehmen und Herr über seine Kräfte werden bzw. diese reaktivieren. Und natürlich, man kann es nur immer wieder betonen: Kein Missbrauch seiner magischen Kräfte, sonst verliert er diese wieder. Macht geht mit Verantwortung einher.
     
  20. bombaholik

    bombaholik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Ort:
    stuttgart
    Im Grunde hast du recht, nur wer bitte erzählt dir sowas, dass du sie wieder verlieren kannst?