Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Falsche Informationen für Medien zum WTC unglück

Dieses Thema im Forum "Terrorismus und Anschläge" wurde erstellt von Testical, 23. Juli 2004.

  1. Talpa

    Talpa Großmeister

    Beiträge:
    822
    Registriert seit:
    15. März 2004
  2. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    nuja, also die pics in allen ehren, aber das kann dir jeder amateur in 20 minuten fälschen...
     
  3. Artaxerxes

    Artaxerxes Erleuchteter

    Beiträge:
    1.377
    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Weiße Hose - vielleicht einer von Gilga's Malern?

    Gruß Artaxerxes 8)
     
  4. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    So hat jeder seinen ganz persönlichen Fake, nicht wahr?

    :arrow: Gilgamesh
     
  5. sechsplusneungleichacht

    sechsplusneungleichacht Meister

    Beiträge:
    354
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Ort:
    Auf dem Pilz
    Klar waren in New York Flugzeuge ,aber die waren ferngesteuert .
    Im Pentagon das war kein Flugzeug ....mögl. ein Marschflugkörper .
     
  6. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    äh, wieso sollen da keine leute in dem loch in der fassade stehen?
    die können ja aus dem büro 2,3, oder 8 etagen drunter hochgelettert sein um zu sehen was los ist
    außerdem ist das foto mal ein guter beleg dafür wie groß die löcher in der fassade sind, für alle die dampfplauderer die immer sagen die löcher seien viel zu klein (sic!) für einen passagierjet

    diese albernen VT mit fernsteuerung und cruise missile kann ich nicht mehr hören...

    wenn ihr euch die frames auf dem überwachungsvideo des pentagon mal genau anseht - besonders das erste - ist klar des heckleitwerk eines AA Jets zu erkennen - blöderweise wird der rumpf von einem betonkasten verdeckt
    http://www.weltverschwoerung.org/upload/pcamframe2.jpg
     
  7. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    @erik

    Wie war das noch mit dem Höllenfeuer, welches Stahl zum Schmelzen bringt?
    Entwerder ist das Höllenfeuer ein Fake, oder die Leute auf den Bildern sind es.
    Jeder kann hier "seine ganz persönliche Wahrheit" finden!

    @Technoir

    Eigentlich bist Du ein recht intelligenter Zeitgenosse. Trotzdem frage ich mich manchmal, warum Du Dich für so "dumm" verkaufst?

    Hier simuliert keiner ein dichtes interaktives Partikelsystem und schon gar nicht eine Flammensäule. Es findet nur eine Überlagerung statt. Wir sind im Digitalzeitalter. Bildern kann man nicht mehr trauen.

    Ich habe immer noch keine 100, auch keine 50 und schon gar keine 10 unterschiedliche Aufnahmen finden können. Vielleicht kannst Du mir DEINE QUELLEN nennen?

    Keine 3D-Modelle, echte Aufnahmen, die überlagert wurden!

    Die ganze WTC-Sache erinnert mich an den Mondlandungsfake, jedoch mit modernen Mitteln! Die Verschwörung hat für mich die Orwelschen Maßstäbe bereits gesprengt!

    :arrow: Gilgamesh
     
  8. Artaxerxes

    Artaxerxes Erleuchteter

    Beiträge:
    1.377
    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Hi Gilgamesch,

    tut mir leid, aber hier dreht sich dann der Wahnsinn wieder jubelnd im Kreise!

    Mondlandung getürkt - und das gleich mehrfach!
    Flugzeug getürkt - und das gleich mehrfach!
    Höllenfeuer getürkt - und das gleich mehrfach!

    Wahrscheinlich waren dann die Leute, die sich aus den Türmen gestürzt haben auch nur Dummies?

    Und die berühmte "Cruise Missile" fürs Pentagon? Kein Foto zu bekommen. Dabei wäre es doch - wenn man Deiner Aussage folgt - ein leichtes auch hier ein "echtes" Fake zu produzieren. Warum gibt es das bisher noch nicht?

    Und einen Flugzeugumriss vor das WTC zu zeichnen - um zu belegen, dass nie ein solches dort eingeschlagen ist - traue ich jedem achtjährigen Computerfreak zu. Kein guter Vortrag!

    Gruß Artaxerxes
     
  9. Technoir

    Technoir Erleuchteter

    Beiträge:
    1.697
    Registriert seit:
    29. April 2002
    Ort:
    Domplatte, Cologne
    Die dümmliche These des "schmelzendes Stahls" wurde von ebenso dümmlichen Verschwörungstheoretikern in die Welt gesetzt damit sie was zum Nörgeln haben. Was der Grund für den Einsturz war, haben wir ja hier im Forum bereits geklärt.

    Wie gesagt, ich arbeite seit Jahren als VisualEffects Artist und kann dir daher versichern, dass du auf dem Holzweg bist.
    Die Methode des Compositing kann defacto hier nicht angewendet worden sein.

    Die Aufnahmen der Amateurfilmer kannst du in allen möglichen P2P Netzwerken finden.
     
  10. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    @Technoir

    Eigentlich hatte ich keine Lust dazu, aber nun habe ich auch Dich profiliert!
    Du wirst es an meine Texten gegen Dich erkennen, denn "dumm" bist Du nicht!

    Also, ich denke nicht, dass ein computeranimiertes 3D-Modell in Echtzeit in die Live-Bilder übertragen wurden! Das ist mit der aktuellen Rechnergeneration in Echtzeit noch nicht so möglich!

    Ich denke vielmehr in die Richtung, dass ein reales Flugzeug aus einer anderen Aufnahme, oder anderen vorbereiteten Aufnahmen herausgeschnitten, als bewegtes Obejekt mehrfach geprüft und überlagert und letzdendlich zu den Explosionen hinzugefügt worden.

    Wobei man man Live-Aufnahmen nicht davon ausgehen darf, dass diese Tatsächlich live gesendet wurden, sondern in Anwendung eines Time-Shift-Verfahren verzögert übertragen wurden, so das genug Zeit einkalkuliert wurde, die Aufnahmen zu bearbeiten und freizugeben!

    Ein Ähnliches Verfahren wurde z.B. bei einer bekannten Oliver-Kahn-Werbung angewendet! Vielleicht kennt jemand die Werbung, wo Oliver Kahn als Riese, wie Godzilla zwischen den Wolkenkratzer wandert und am Ende Feuer spuckt! Kahn war echt, wenn auch überdimensional vergrößert.Und die Wolkenkratzer waren auch echt!

    Hier wurde sein Köper, mit allen Schattierungen und Bewegungsfolgen überdimensional in eine reale Landschaft übertragen!

    Oder wie wäre es mit der Türkei-Werbung beim Grand Prix? Wurde hier nicht eindrucksvoll bewiesen, wie perfekt man bewegte Menschen und Tiere in reale Umgebungen integrieren kann und somit Szenarien geschaffen hat, wie in 1001 Nacht? In der Luft schwimmende Meerjungfrauen, Eine Reiter, der über die Bosporos-Brücke springt, Ein Tänzer, der geschmeidig über die einzelnen Felsformationen von Kapadokien springt!?

    Ich betone nochmal:
    Es geht hier nicht um komplexe künstliche 3D-Animationen, wie Technoir es vermeintlich zu verstehen glaubt, sondern um Überlagrung von echten Bildern in Perfektion!

    Diese Technik ist sehr einfach und bedarf auch keine große Rechenpower!

    @Artaxerxes

    Die erste Mondlandung ist getürkt!
    Flugzeug echt, aber aus einem anderen Szenario hineinkopiert!
    Feuer und Explosion echt, keine Animation!

    @Nochmal Technoir
    Deine P2P-Quellen zu den hunderten Amateurvideos werde ich prüfen!
    Aber entgegenkommen könntest Du uns, wenn Du welche kennst, mit Namen der Videos! Wenn Du selber keine kennst, dann ist Deine Aussage zu den 100ten Videos sinnlos und somit nur eine persönliche Annahme!

    :arrow: Gilgamesh
     
  11. Wanderer

    Wanderer Meister

    Beiträge:
    211
    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo
    wo ?
     
  12. Technoir

    Technoir Erleuchteter

    Beiträge:
    1.697
    Registriert seit:
    29. April 2002
    Ort:
    Domplatte, Cologne
    Du outest dich immer mehr als Blender schlimmster Sorte 8)

    Okay nur zum Spass gehen wir mal davon aus du hast Recht mit deinen Überlegungen:

    Was brauchen wir als Regisseur dieses Films?

    a- Aufnahmen eines realen Fliegers
    b- Dazu die Kameras die ihn aus den richtigen Perspektiven filmen, sprich es muss jede Kamera an der exakt gleichen Stelle plaziert werden, wie die Kameras die vor Ort (sprich New York) sind.
    c- Darüber hinaus muss dann auch jede Kamera genau exakt gleich wackeln, zoomen etc wie das entsprechende Pendent in New York
    d- Die Kamera und Bandeigenschaften müssen für jede Kamera exakt nachgeahmt werden, sprich das Bildrauschen und andere Eigenschaften müssen, da man an diesem Drehort nur mit echtem Filmmaterial arbeiten kann (DV oder gar High8 Material ist so gut wie unkeybar) ad hoc umgesetzt werden

    Dann muss an einem weiteren Drehort die Explosion und die umherfliegenden Trümmer gefilmt werden:

    Hier gilt selbstverständlich das gleiche wie in den Punkten a-d

    Dann müssen die Aufnahmen zusammencomposed werden und selbstverständlich müssen der Flieger und auch die Trümmer noch ausmaskiert werden, damit sie hinter den umherstehenden Gebäuden entlang fliegen und nicht davor.

    Eine Menge Filmleute sind in Hollywood mit nur EINER Szene und ca. 6-10 Kameraperspektiven beschäftigt (zB in Matrix oder anderen Filmen in denen Hightecheffekte vorkommen)

    Für deinen WTC Fake brächte man hunderte wenn nicht sogar 1000 Leute und eine Technik die es heute nicht gibt.

    Aber deine Überlegungen sind so oder so Makulatur, es sei denn all die New Yorker Bürger die an jenem Tag den zweiten Flieger kommen sahen hätten alle die gleiche Halluzination gehabt
     
  13. Technoir

    Technoir Erleuchteter

    Beiträge:
    1.697
    Registriert seit:
    29. April 2002
    Ort:
    Domplatte, Cologne
    im 11.9. Verschwoerungs Aufklärungs Thread.

    Wenn du die dort gelieferte Erklärung nicht glaubst, kannst du dir aber gerne mal ein paar Speichen aus deinem Vorderrad rauspitschen und dann nen Berg runterradeln..mal schauen wie lange das Rad hält ;)
     
  14. Technoir

    Technoir Erleuchteter

    Beiträge:
    1.697
    Registriert seit:
    29. April 2002
    Ort:
    Domplatte, Cologne
    [​IMG]

    Hallo Gilga....was man durch simples Googeln nicht alles findet.
    und das sind nur die Bilder der ersten Seite
     
  15. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Nein, nein, nein Technoir! So leicht kommst Du mir nicht davon!
    Diese bekannten Filme aus dem Fernsehen kenne ich auch.
    Stets dieselben!

    Aber ein Bonbon habe ich für Dich!
    Schau mal, was ich mit CorelDraw 9 speziell für Dich gezaubert habe:

    [​IMG]

    Zwei Aufnahmen einfach überlagert, mit einem ganz einfachen Programm, welches nicht mal der Videobearbeitung dient!

    Das Flugzeug hätte ich noch an die Farbpallete der Umgebung anpassen können, dann wäre es noch realer gewesen!

    Gebt mir ein Profi-Programm und ich kann in jede Sprengung ein Flugzeug reinfliegen lassen! :twisted: :twisted: :twisted: 8)

    Und nu? Ist es möglich oder nicht Technoir?

    :arrow: Gilgamesh
     
  16. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    he gilga, das ist geil!

    damit kannste berühmt werden...
     
  17. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Okay, Gilga und jetzt noch bitte aus sagen wir für den Anfang, 2 anderen Perspektiven...
     
  18. blur

    blur Meister

    Beiträge:
    387
    Registriert seit:
    1. September 2003
    @Gilgamesh
    Hübsches Filmchen. Jetzt das ganze aus allen anderen Perspektiven und in voller Länge! Beim WTC ging es ja nicht nur um ein paar Sekunden, sonder um einen wesentlich längeren Zeitraum. Ein bißchen ruckelig ist das Ganze auch noch. Da wirst du wohl noch ein bißchen länger dran sitzen, bis du uns alle überzeugt hast.

    Und dann brauchen wir noch ne Erklärung wie die Massen von Augenzeugen manipuliert wurden. Denn solange es die gibt, nützt dir deine ganze Spielerei gar nichts.
     
  19. Artaxerxes

    Artaxerxes Erleuchteter

    Beiträge:
    1.377
    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    passt zwar nicht ganz zum Thema - aber auch ganz nett!

    Die schnelle, getarnte islamistische Eingreiftruppe:

    [​IMG]

    Gruß Artaxerxes
     
  20. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Ich habe leider nur diese Sprengungung im Netz gefunden, nur mit dieser Perspektive. Gebt mir eine ander Bildfolge, mit verschiedenen Perspektiven, dann kann ich auch diese manipulieren!

    :arrow: Gilgamesh