Die Wahrheit ueber den Endkampf gegen die Illuminati ...

mariamaira00

Anwärter
Registriert
15. Juli 2005
Beiträge
6
... ist in Da Vinci’s Abendmahl versteckt.

http://www.kunstkopie.de/cgi-bin/ku...eZ7DxchUZ934.0.1121436198&VS_MOTIV_ID=5597000


Das Bild wird von rechts nach links gelesen.
- Man folge den Haenden
- Das ‚Zeigen’ endet rechts neben Jesus. Mit einem Zeigen nach ‚oben’. (Illuminati)
- Dann kommt Jesus.
Ca. 1975 soll die 3. Wesenheit geboren wd. sein. Diese besteht aus Jesus, Johannes dem Taeufer und Paulus.
Ueber Jesus sind 3 Fenster. Dies ist eine symbolische Darstellung der 3 Kaempfer und der 3 Wesenheit.
Diese wird den Kampf gegen die Illuminati und somit den Kampf fuer die Freiheit der Menschheit beenden.
- Links von Jesus die Frau (dies ist voellig irrelevant) aber hier wird dargestellt, dass es (durch das Zeigen nach ‚oben’) die Illuminati sind, die von der 3. Wesenheit bedroht werden.
- diese 3 Wesenheit wird eine Frau sein. Das Messer des ‚Bedrohers’ ist auf einen Bauch gerichtet. Die Vorhersehung der Geburt des letzten Kaempfers.
- Dieser wird eine Frau sein. Denn die Position der Haende sowie der Bauch mit dem Kind stellen eine Frau dar.
Diese Person, die den Kampf gegen die Illuminati, den Kampf fuer die Freiheit der Menschhheit beenden wird, wird eine Frau sein. (Die vollendete Waffe gegen das Boese… !?)


Fuer die richtigen Verschwoerungsliebhaber noch ein Haeppchen:

- Auf dem Bild sind 23 Haende zu sehen.
- Ueber Jesus ist ein nackter Frauenkoerper zu sehen. 2 Brueste, eine ueber dem Mittelfenster, die andere rechts vom Mittelfenster.
- Links vom Frauenkoerper, ueber dem linken Fenster ist das Auge. Und zwar klar und deutlich!

Ob der Restaurateur ein Zeichen fuer die 3. Wesenheit gesetzt hat? Denn diese bekommt Zeichen zur Selbstfindung geschickt. In der Zeit der Metamorphose.
 

LStrike

Großmeister
Registriert
19. Oktober 2003
Beiträge
999
Hmmmm
Also ersten bei mir geht der Link nicht (das Bild kenne ich allerdings)
und zweitens, meinst du das ernst ?

Von dieser Theorie habe ich noch nie etwas gehört, klingt irgendwie an den Haaren herbeigezogen.


Nichts für ungut


greetz LStrike


PS: Wilkommen bei Ask1.org
 

Leontral

Meister
Registriert
13. Februar 2004
Beiträge
262
Hi,

interessant.....das hiesse ja für die Illuminaten dieses Wesen um jeden Preis zu finden und zu vernichten, bevor es sich selbst erkennt und den Kampf aufnehmen kann.....?

Wenn es ein solche Wesen denn gäbe würde es sich wohl kaum von einem Bild oder dessen Interpretation in seiner Absicht gefährden lassen....ja ausser...ausser das Bild soll bewusst in die Irre führen um eine falsche Spur zu legen.....

Die Vereinigung der drei Wesenheiten bedeutet lediglich.....

1. Das Hass, Liebe, Hoffnung (Angst) in ein und dem selben Wesen zu gleichen Teilen vorhanden sein müssen...denn weder die Liebe, noch der Hass, noch die Angst können allein existieren.....das Gleichgewicht der Kräfte soll erhalten bleiben....

2. Das Wesen würde nicht wissen das es diese Eigenschaften besitzt...es würde sich nur ständig wundern warum es missverstanden wird.....

3. Letztendlich wird es aber durch Fähigkeiten und Hinweise darauf Aufmerksam, dass irgendetwas anders ist......Sein Umfeld wäre gespickt mit seltsamen Zufällen und Menschen die es schützen sollen....

4. Der letzte Kampf wäre kein Spektakel.....durch seine Handlungen werden kausale Ketten erzeugt die das System automatisch zerstören werden...wie ein Virus einen Organismus befällt, würde ausgehend von dem Wesen alles anders werden.....

5. Das Ende des Prozesses wäre etwas neues, jedoch evtl. nicht das was man als "besser" bezeichnen würde......Viele würden es vermutlich sogar als Schrecklich bezeichnen...jedoch ist ein Mischungsverhältnis aus den drei Eigenschaften evtl....für manche schlechter...für manche aber besser.....

6. Es wäre nach Abschluss der Transformation wieder genug Zeit zu jammern sich zu freuen und die Hoffnung nicht zu verlieren...

Prost
Leo
 

mariamaira00

Anwärter
Registriert
15. Juli 2005
Beiträge
6
genauso ist es. du weisst einiges darueber... die menschheit wird sich veraendern. das gedankengut veraendert. und auch die 3. wesenheit muss erst mal 'erkennen' und ich bin mir sicher, dass nach ihr gesucht wird. und wir sind mittendrin. wir koennen gespannt sein...
 

Leontral

Meister
Registriert
13. Februar 2004
Beiträge
262
Hi,

naja....mag ja sein das ich etwas weiß*g*jedoch das sich die Menschen ändern...das glaub ich nicht....die können meiner meinung nach nix anderes als sich gegenseitig die Schädel einzuschlagen...zeigt ja die Geschichte....und wenn mal einer kommt und sagt....liebe deinen nächsten wie dich selbst...dann wird er ans Kreuz genagelt...und seine Thesen werden dazu verwendet wieder andere umzubringen...hurra die gams....und nun kommt also die Frau der Frauen und ändert alles? Was soll man denn ändern? sollen alle menschen sich lieben? das liegt einfach nicht in der Art des menschen...rein gentechnisch ist er nichts anderes als ein auf überleben getrimmter Organismus....nun gut....man könnte natürlich die Ursünde aus den Genen entfernen...also alle Triebe...den hass den neid etc.....und dann? Dann laufen lauter seelenlose Zombies rum, die sich den ganzen tag sagen wie sehr sie sich doch lieben...und weil dann auch der überlabenstrieb fehlen würde...fehlt auch die Angst...ebenso die Hoffnung.....und die liebe an sich..weil die Produkt aus allen anderen Gefühlen ist...was also will die Menschheit eigentlich?

Denen kann man es nicht recht machen....und ändern? Schnauf...ich sehe keinen Sinn darin...leider....

Prost Leo
 

mariamaira00

Anwärter
Registriert
15. Juli 2005
Beiträge
6
der sinn liegt im wissen das gedankengut der menschen aendern zu koennen.
einmal dafuer, sich nicht wg irrsin umzubringen. weil jede einzelne religionsgemeinschaft dieser erde denkt sie wuerde den einzig wahren gott anbeten und wie wir unsere meinung vertreten erzaehlt uns ja die geschichte der 'kroenung der evolution'... und das waere ein grosser schritt.
und einmal dafuer, dem schaffen einer gewissen gruppe ein ende zu bereiten. die welt wuerde anders laufen. denn was alles von den gierigen anhaengern dieser gruppe abhaengt ist so einiges. klar, der lauf der menschheit wird niemals in ein horrorszenario von sich ueber alles liebenden und ehrenden menschen werden..., aber wir leben nunmal nicht den wirklich 'natuerlichen' lauf der menschheit...
und ausserdem wir haben vergessen, dass es viele dinge gibt, die man nicht sehen kann... und auch ab und zu mal seine uebersinnlichen faehigkeiten benutzen keonnte... .
 

Leontral

Meister
Registriert
13. Februar 2004
Beiträge
262
Glaubst Du wirklich das eine Gruppierung von menschen für den Ablauf der Dinge zuständig ist?.....Das ist doch absurd......höchstenfalls wird durch gewisse finanzielle ´Fähigkeiten, Macht auf andere ausgeübt...aber man braucht keinen Messias um da was zu ändern....Es reicht dem kapital den Nährboden zu entziehen macht auf ärmere auszuüben.....es liegt an den menschen selbst es zu tun oder es zu lassen...keine höhere macht wird sich da einmischen.....ausser evtl weil man aus mitleid den nötigen Schubs geben will.....aber mit manchen individuen der Gattung mensch habe ich nicht das gringste Mitleid....leider reissen diese Irren bevor sie abtreten immer noch ein paar unschuldige mit ins verderben....

zurück zu dieser Frau die da schon sein soll?

Was gensu würde diese denn tun um etwas zu ändern?

Prost
Leo
 

mariamaira00

Anwärter
Registriert
15. Juli 2005
Beiträge
6
oh ja. die illuminati existieren. davon kannst du ausgehen. und es wird so einiges aufliegen. das aids virus ist in einem amerikanischen labor 'entstanden'. davon koennen wir mitlerweile auch ausgehen. john lennon musste sterben weil er zuviel wusste... hitler soll schon gegen die illuminati gekaempft haben, denn diese sind juden. es gab auch schon karten im jahre 18hdt. nochwas, in denen die grenzen der nachkriegszeit des II weltkrieges eingezeichnet waren. es gaebe sehr viel zu sagen...

es wird viel humbug erzaehlt. aber wenn du erst mal selber den humbug 'erlebt' hast, ist die welt eine andere.

die 3. wesenheit wird als medium bekannt werden. kaum jmd. wd sie wirklich als das ansehen, was sie wiklich ist. aber waehrend sich die menschheit aendert (und sie steht im aufbruch!) wird auch die 3. wesenheit bereit sein. um das gedankengut zu aender. offiziell u.a.

wenn du mehr ueber die 3. wesenheit erfahren willst, solltest du das folgende buch lesen: (auf ebay recht billig)
jane roberts 'gespraeche mit seth; von der ewigen gueltigkeit der seele'.
 

Franziskaner

Ehrenmitglied
Registriert
4. Januar 2003
Beiträge
4.790
mariamaira00 schrieb:
und ausserdem wir haben vergessen, dass es viele dinge gibt, die man nicht sehen kann... und auch ab und zu mal seine uebersinnlichen faehigkeiten benutzen keonnte... .

Ich erneuere mein Angebot von vor 2 Jahren gern noch mal: 10.000 € demjenigen, der mir seine übersinnlichen Fähigkeiten unter kontrollierten Bedingungen unter Beweis stellt! Anwärter bekommen unter Angabe der zu demonstrierenden Fähigkeit von mir ein Szenario mit den Bedingungen, die potentielle Scharlatane von Trickserei abhalten sollen, per PN zugeschickt.
 

mariamaira00

Anwärter
Registriert
15. Juli 2005
Beiträge
6
auf dein angebot hat sich niemand gemedet!? dann muesstest du doch sicherlich heute wissen, dass nur wenige dies 'auf abruf' tun koennen und dass so jemand diese faehigkeiten nicht einfach so preisgibt. diese shows im fernsehen, bei denen einer ein paar nette gedankenspiele veranstaltet muessten dir doch reichen. oder uri geller. was ich kann gebe ich hier ebenfalls nicht so einfach preis. dies ist zwar anonym, aber nein danke. mir ging es eigentlich um eine andere sache. sorry.
 

struppo_gong

Erleuchteter
Registriert
27. September 2002
Beiträge
1.166
mariamaira00 schrieb:
- Ueber Jesus ist ein nackter Frauenkoerper zu sehen. 2 Brueste, eine ueber dem Mittelfenster, die andere rechts vom Mittelfenster.

Also, wenn ich schon versuche da was zu sehen, dann doch schon eher ein gigantischer Affenkopf! :p
 

Franziskaner

Ehrenmitglied
Registriert
4. Januar 2003
Beiträge
4.790
mariamaira00 schrieb:
... bei denen einer ein paar nette gedankenspiele veranstaltet muessten dir doch reichen. oder uri geller.

Gääääähn. Das haben wir mit 16 schon bei den Jugendabenden vom magischen Zirkel gespielt.

was ich kann gebe ich hier ebenfalls nicht so einfach preis. dies ist zwar anonym, aber nein danke. mir ging es eigentlich um eine andere sache. sorry.

Ja. Genau DAS hab ich erwartet. :lol:

Damit kann ich den Thread für mich persönlich unter "Spinnerei und Wichtigtuerei" ablegen und muss mich nicht weiter drum kümmern. Herzlichen Dank fürs Zeit sparen.
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Registriert
14. September 2003
Beiträge
9.777
Nicht nur John Lennon wurde beseitigt, auch andere Schlagersänger, wie z.B Roy Black, nur daß sein Mord besser vertuscht wurde. Der Grund? Beim Singen von Schnulzen geht einem das Herz auf, und man sieht nur mit dem Herzen gut (Saint-Exupéry), nicht wahr? Daher also die tiefen Einblicke so vieler Schlagersänger in die Dinge, die wir nicht erfahren sollten! Habt Ihr Euch nie gewundert, warum die so ein Heidengeld verdienen? Tantiemen? Im Zeitalter der Raubkopie? Schweigegelder! Lennon wollte einfach mehr, als selbst ein Rothschild aus der Portokasse bezahlen kann... Apropos Roy Black - war da nicht noch ein Roy? Roy von Siegfried und Roy? Der Anschlag auf ihn ist gescheitert, aber er wird den Einsichtigen Showstars Inc. zur Warnung gedient haben!

Die heutigen Grenzen Europas sind übrigens schon klar und deutlich auf der Karte des Piri Reis zu finden, zumindest die West- und Südgrenze.
 

spriessling

Großmeister
Registriert
11. April 2002
Beiträge
963
mariamaira00 schrieb:
oh ja. die illuminati existieren. davon kannst du ausgehen.
Echt!?
mariamaira00 schrieb:
und es wird so einiges aufliegen. das aids virus ist in einem amerikanischen labor 'entstanden'. davon koennen wir mitlerweile auch ausgehen.
Krass.
mariamaira00 schrieb:
john lennon musste sterben weil er zuviel wusste...
Was denn?
mariamaira00 schrieb:
hitler soll schon gegen die illuminati gekaempft haben, denn diese sind juden.
Heil Hitler.
mariamaira00 schrieb:
es gab auch schon karten im jahre 18hdt. nochwas, in denen die grenzen der nachkriegszeit des II weltkrieges eingezeichnet waren.
Würde gerne mal eine solche Karte zur Verfügung gestellt bekommen, um sie untersuchen zu lassen.
mariamaira00 schrieb:
es gaebe sehr viel zu sagen...
keiner hindert dich daran.

mariamaira00 schrieb:
es wird viel humbug erzaehlt.
Stimmt.

mariamaira00 schrieb:
aber wenn du erst mal selber den humbug 'erlebt' hast, ist die welt eine andere.
:roll:


mariamaira00 schrieb:
die 3. wesenheit wird als medium bekannt werden. kaum jmd. wd sie wirklich als das ansehen, was sie wiklich ist. aber waehrend sich die menschheit aendert (und sie steht im aufbruch!) wird auch die 3. wesenheit bereit sein. um das gedankengut zu aender. offiziell u.a.
Steht das fest? Ich möchte garnicht, dass mein Gedankengut geändert wird!
 

Leontral

Meister
Registriert
13. Februar 2004
Beiträge
262
Hallo,

au backe...wie so ein Thema doch immer wieder in solche Niveaulosen Gefilde abrutschen kann?

Das Thema ansich ist schon interessant....aber nun wieder auf eine Gruppe von menschen loszugehen...eieiei.....ziemlich geistlos...denn was von Menschen gemacht hat keinen Bestand.....

Seis drum...versuch ich mal den Bogen wieder aufs Thema zurückzuspannen.....

Das es Gruppen gibt die Ziele verfolgen ist klar...das kapital bestimmt die marschrichtung.....das geld gilt als Religionsersatz....aber ist das wirklich so schlecht?...schaltet man den gesamten Planeten gleich...könnte man doch Frieden erwirken? Oder nicht? Wenn alle die selben Moralischen Grundwerte vertreten...müsste doch Krieg unwahrscheinlicher werden....

Soviel zum Thema....irgend eine Gruppe will uns Böses...um die Bevölkerung eines gesamten Planeten in die richtige Richtung zu drücken braucht man nunmal einen generalplan...

Nur leider bin ich absolut nicht der meinung das dies Bewusst gesteuert wird.....viel mehr ist es eine Eigendynamik die aus den Physi´kalischen Gesetzen und den Instinkten des menschen entsteht....dahinter eine höhere Macht zu vermuten ist wieder typisch Menschlich.....alles was man nicht versteht ist böse...angst huuuuhuuuu....hurra....der mensch ist schon lustig....

Und da soll nun eien Wesenheit kommen...auch wieder typisch menschlich denn alleine schafft man das ja nicht, die dann alles besser macht.....derweil sinds die menschen selbst die etwas ändrn müssen.....aber wo sind den die Helden die sich der angeblichen unterwanderung durch "Illuminaten" entgegenstemmen?

Für was soll ich denn kämpfen? Das ich jeden tag hungern muss? Das ich im dunklen sitze?...das ich keinen Strom habe? Das mich im Winter friert? Genau das hat uns doch der Kapitalismus gebracht....Die Grundbedürfnisse werden gedeckt, damit ich mein Hirn dazu gebrauchen kann die menschheit weiter zu bringen...und gegen das soll ich kämpfen?

Also ne sorry...will mir nicht in den Kopf....und das dreieinige Wesen würder bei der Mehrheit der Menschen auf Unverständnis stossen, weil keiner das aufgeben will was er als Gut empfindet....

Jetzt kann man natürlich argumentieren das Atomkraft, Chemie, Antibiotika doch alles Müll sei....ja sorry wo nicht gearbeitet wird, gibts auch keinen dreck...und wo gehobelt wird da fallen Späne....soll ich nun gegen das was mich warmhält aufbegehren weil es Gefahren birgt?...Die lebenserwartung steigt....wir werden gesünder, wir ernähren uns besser.....also für was zum Teufel soll ich denn eine Änderung erwirken wollen?

Ne,,,so funktioniert das nicht......wenn man ernsthaft davon ausginge das es eine Gruppierung gibt die Bewusst das Armageddon (Johannes) heraufbeschwört nur um den Aussagen Ihres angeblichen Gottes gerecht
zu werden dann wird man das nicht verhindern können.....

So long...und Prost...harren wird er Dinge die da kommen werden...

Leo
 

Talpa

Großmeister
Registriert
15. März 2004
Beiträge
822


Die Vereinigten Staaten des Westens 1937-1946

Aus der Zeitschrift "Vaincre 1942, Nr. 1, Seite 3" des Antisemiten und Kollaborateurs Plantard, Gründer der „Alpha Galates", Thule-Mitglied und Grossmeister der PdS.
Der Anfang der Strasse wird mit der Jahreszahl 1937 markiert, die aufgehende Sonne am Ende der Strasse zeigt 1946. Die Strasse selbst trägt den Namen "Vereinigte Staaten des Westens", der eine Strassenrand heisst Bretagne, der andere Bayern.
 

Talpa

Großmeister
Registriert
15. März 2004
Beiträge
822
mariamaira00 schrieb:
es gab auch schon karten im jahre 18hdt. nochwas, in denen die grenzen der nachkriegszeit des II weltkrieges eingezeichnet waren.

Eine solche Karte (inkl. Ostblock) soll im Dezember 1890 in der vom Politiker und Freimaurer Henry Labouchére herausgegebenen englischen Wochenzeitung "Truth" erschienen sein.
Gesehen hab ich die Karte aber auch noch nicht.
 

Ähnliche Beiträge

Oben