Die Top Five zum Auswandern …

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
och nöö. ich fänd das viel toller, wenn wir das hier diskutieren würden. deshalb hab ich auch mal gleich den link geändert... :wink:


anti
mod
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
USA sind doch ne gute Idee. Innerhalb der EU auszuwandern löst das Problem nicht, durch die Doldies aus Brüssel gegängelt zu werden.
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Also meine Top 5 wären:

Kanada
USA
Neuseeland
Schweden
Österreich

In der weiteren Auswahl: Großbritannien, Irland, Australien, Italien (Südtirol), Kroatien

Hängt halt immer auch davon ab, was die Motivation wäre (Geld, Politik, Wetter :mrgreen:).
 

InsularMind

Erleuchteter
Mitglied seit
9. Dezember 2003
Beiträge
1.086
Canada <-- mein Lieblingsland, da war ich 5 glückliche Jahre lang
New Zealand <--- vielleicht könnte man bei Weta-Workshop...*träum*
Norwegen <--- das wäre Europa's Canada
Australien ( Queensland ) <-- da hätte ich schon mal Kontakte
Terra del Fuego <-- vielleicht Canada der Südhemisphäre?

Auswandern würde ich gern für gut, zumal mein Deutschland-Dasein recht reduktiv und nur eine Notlösungsstrategie ist, bis sich bessere Aussichten ergeben. Was Norwegen angeht, da war ich schon so gut wie auf dem Sprung. Krankheit hat's alles wieder umgeschmissen, bei den anderen Ländern wird es schwierig, da ich die Mindest-Bedingungen nicht erfüllen kann, vor allem betreffs Zeugnissen ect. Man sollte immer die bestmögliche Schulausbildung im Gepäck haben.
Zwei Kumpel sind letztes Jahr nach Canada ausgewandert, sie hatten allerdings sehr gutes Rating auf so ner Punkteliste erreicht, und da einer davon Professor für Molekularbiologie ist, war alles wenig problematisch.

Viel Tipps und Tricks, Hilfe oder Info gibt es auch hier. Da sind ein paar Leute drin, die schon ausgewandert sind und teils auch Hilfestellung anbieten :
http://www.carookee.de/forum/Auswanderer-Forum

So, jetzt schaue ich mir mal den Link vom Eingangsbeitrag an. Ah ja... der führt auf die Seite hier. Schön ;-) Ich werd ALT und drück Entfernen...
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
InsularMind schrieb:
So, jetzt schaue ich mir mal den Link vom Eingangsbeitrag an. Ah ja... der führt auf die Seite hier. Schön ;-) Ich werd ALT und drück Entfernen...
:D

der alte link führte zu einer seite mit lediglich zusammengestückelten informationen und werbung. google hilft, wenn man unbedingt dran interessiert ist.
 

adamsf

Anwärter
Mitglied seit
1. September 2010
Beiträge
5
dkR schrieb:
USA sind doch ne gute Idee. Innerhalb der EU auszuwandern löst das Problem nicht, durch die Doldies aus Brüssel gegängelt zu werden.
Auf der anderen Seiten des Atlantik nervt dich dann einfach eine andere Regierung, ist sicher nicht viel besser, wenn überhaupt.
 

gaia

Meister
Mitglied seit
20. Mai 2010
Beiträge
349
Ich scheitere hier an der Zahl 5.
es gibt irgendwie nur ein Land in das ich auswandern würde und das aus reiner Liebe zum Land.

Schottland :wink:
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.765
gaia schrieb:
Ich scheitere hier an der Zahl 5.
es gibt irgendwie nur ein Land in das ich auswandern würde und das aus reiner Liebe zum Land.

Schottland :wink:
Schottland hat mir auch sehr gut gefallen. Leider war ich nur relativ kurz dort (Hadrian's Wall, Edinburgh). Angereist bin ich damals von Cumbria mit seinem sehr schönen Lake District.
Aber für die Überlegung zum Auswandern hat es nicht gereicht. Irland stand mal kurz auf der Liste. Norwegen, Schweden, Österreich und Schweiz könnte ich mir vorstellen. Italien (!?) - muss ich mal kurz drüber nachdenken. Zumindest ist diesen Sommer eine Reise in die Toscana in Planung...
 

gaia

Meister
Mitglied seit
20. Mai 2010
Beiträge
349
Im Moment ist Auswandern gar kein Thema mehr..... ganz zu schweigen eine Urlaubsreise.
In die Toskana also? Ich kenne da jemanden der genau dahin gerne auswandern würde.
 

Natiaz

Anwärter
Mitglied seit
7. Dezember 2018
Beiträge
24
Im Moment ist Auswandern gar kein Thema mehr..... ganz zu schweigen eine Urlaubsreise. In die Toskana also? Ich kenne da jemanden der genau dahin gerne auswandern würde.
Auswandern kein Thema?
Also ist alles very peachy in Good ol' Germany?

Die meisten wohlen die in die Staaten, den amerikanischen Traum leben oder erleben.
Ob man sich aus Auswanderer so mit der Politik seines Wahllandes auseinandersetzt? Ich bezweifel das stark.
 
Zuletzt bearbeitet:

Natiaz

Anwärter
Mitglied seit
7. Dezember 2018
Beiträge
24
Viele wandern aus in die Schweiz, ein Nicht EU Land mir super Käse.
Gerade aus D gehen viele dahin.

Tolle Sachen gibt es in der Schweiz.
Raclette Rechner, um die Ration zu bestimmen die jeder Eingeladene bekommt.
Ist doch was oder? Das gibt es in D zum Beispiel nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.765
Viele wandern aus in die Schweiz, ein Nicht EU Land mir super Käse.
Gerade aus D gehen viele dahin.
Man liest allerdings auch immer wieder, dass die Deutschen dort nicht so willkommen geheißen sind oder nicht so beliebt sind.
Die Schweiz finde ich toll, wäre bei mir Auswandern in Erwägung, stünde sie bei mir allerdings nicht vorne.
 

gaia

Meister
Mitglied seit
20. Mai 2010
Beiträge
349
Auswandern kein Thema?
Also ist alles very peachy in Good ol' Germany?

Die meisten wohlen die in die Staaten, den amerikanischen Traum leben oder erleben.
Ob man sich aus Auswanderer so mit der Politik seines Wahllandes auseinandersetzt? Ich bezweifel das stark.
Nö. nicht weils hier so super ist, aus sehr persönlichen Gründen. In die USA würde ich nie auswandern- auch nicht in die Schweiz und auch nicht nach Österreich.
 

Natiaz

Anwärter
Mitglied seit
7. Dezember 2018
Beiträge
24
Man liest allerdings auch immer wieder, dass die Deutschen dort nicht so willkommen geheißen sind oder nicht so beliebt sind.
Die Schweiz finde ich toll, wäre bei mir Auswandern in Erwägung, stünde sie bei mir allerdings nicht vorne.
Lesen wird man meist die negativen Sachen. Es gibt wahrscheinlich auch so einige die unangenehm auffallen.
Presse geht eben über die Negativität.
@gaia solange du dich wohlfühlst geht es doch oder?
 

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
Nach ausgiebiger Reisetätigkeit würde ich wohl am ehesten nach Australien auswandern.
Dort gibt es Arbeit (für mich zumindest), end geilen Kaffee, sehr sehr gutes Essen und wenig Menschen.
Bitte nicht Sidney oder Melbourne sondern Brisbane oder Perth.
HIer die Top 5, Auswahl nur aus Ländern in denen ich gewesen bin:
1. Australien
2. Chile
3. Argentinien (Bitte im Süden nicht in der Pampa)
4. Kanada
5. Finnland
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Mitglied seit
13. August 2003
Beiträge
2.797
Chile und Argentinien stecken aber beide gerade in einer ziemlichen Krise, vor allem wegen Proteste der Bevölkerung gegen unhaltbare hohe Lebenshaltungskosten.
 

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
Chile und Argentinien stecken aber beide gerade in einer ziemlichen Krise, vor allem wegen Proteste der Bevölkerung gegen unhaltbare hohe Lebenshaltungskosten.
Das ist mir bekannt. Dennoch könnte ich dort arbeiten, ich habe einige Kunden und Projekte dort. Zusätzlich ist meine Frau dort (Chile) aufgewachsen ;)
 
Oben