Das große Experiment: Gedankenleser bei stern TV

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Lyle schrieb:
Der andere "Mentalmagier" hat selber gesagt, dass 90 oder 95 Prozent der Menschen seine Fähigkeiten auch lernen könnten und das sie vor allem auf guter Menschkenntnis beruhten.
Dann war ich ja wohl gut dabei mit meiner Erlärung :D *Selbstlob*
 

benicio

Erleuchteter
Mitglied seit
10. Oktober 2004
Beiträge
1.119
benicio hat folgendes geschrieben:
@struppo gong
gedanken lassen sich ja nach gängiger meinung nicht wahrnehmen...


JA genau, und meine oma fährt im hühnerstall motorrad!
was soll das jetzt schon wieder?
willst du etwa das gegenteil behaupten? :)

Ehrlich gesagt glaub ich nicht, dass deine Auffassung von Synästhesie weder groß in die Tiefe noch in die Breite geht.
damit hast du recht, niemand kann wirklich über alles in vollem umfang bescheid wissen.. ich erst recht nicht. aber wieso diese bemerkung? klär mich doch auf...

synästhesie im klassischen sinne ist aber ziemlcih genau das was ich beschrieben habe, nun gibt es auch die sogenannten gefühlssynästhetiker die gefühlszustände mit farben oder ähnlichem verknüfen... wenn ich mist erzähle berichtige mich bitte!
das alles bestärkt mich in meinen glauben, dass wirkliche wahrnehmung nicht über unsere sinne erfolgt und das diese eher als wahrnehmungsfilter anzusehen sind die durch hirnprozesse uns eine auf 5 sinne beschränkte realität vorgaukeln.
wenn man es schafft sich davon zu befreien sind die tollsten dinge möglich, so gibt es z.b. menschen die ein auge für die aura haben.
so gibt es menschen die gedanklich miteinander kommunizieren... usw.
 

nicolecarina

Erleuchteter
Mitglied seit
6. Juni 2003
Beiträge
1.659
ich glaube, dass mindestens 10 von all den tausenden von usern hier auch imstande wären, anderer leute gedanken zu erraten.
dazu braucht es meiner erfahrung nach nicht mehr als ein bisschen sensibilität oder nennen wir es eben talent und/oder intuition, konzentration und eine kleine weile übung.

zu aller erst aber die nötige neugier und den mut, sich mit der sache ernsthaft und persönlich aus einander zu setzen. wird das jetzt aus_einander_geschrieben? :roll: :wink:
 

struppo_gong

Erleuchteter
Mitglied seit
27. September 2002
Beiträge
1.166
Entschuldigung, ich hätte mich an den beiden Stellen freundlich oder vielleicht auch nur sachlicher ausdrücken sollen.

Wie gesagt rede ich ausserdem weniger von Synästhesie im klassischen Sinn (die ja auch viele Ausprägungen hat), als vielmehr von dem damit zusammenhängenden Denkstil.
Z.B. gibt es auch Leute, die beim Rechnen so eine art virtuellen Rechenschieber mit zehnerreihen vor sich sehen.
Mal ne weitergehende These ; evt. um eine Art Bewusstsein durch Gedankenclustern psychologisch in chronologischer Reihenfolge darzustellen.
1.Autismus --->2.Synästhetische Einordnung---->3.intuitive Einordnung ins Unterbewusstsein möglich. Das ganze könnte man sich quantitativ vielleicht wie eine umgekehrte Pyramide vorstellen.
Was du konkret mit der der vorgekaukelten Welt meinst versteh ich nicht ganz. Das die Welt, die wie wir sie wahrnehmen nur phenomänologisch ist, ist ja eine selbstverständlichkeit.
Übrigens nimmt der Mensch täglich zwischen 10000 und 20000 Gedanken wahr, nartürlich gibt es zusätzlich noch unbewusste.
 

Lord Grendel

Meister
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
229
Keine Sorge, beide sind nicht Jesus oder haben irgendwelche übermenschlichen Fähigkeiten.

Fangen wir mal mit diesem Hindernis lauf an.
Hat er die Frau wirklich nicht gekannt aus dem Publikum, die immer wieder rechts,links oder gerade aus gesagt hat?
Hat er wirklich nur an hand ihrer Stimmelage erkannt, wann gefahr bestand?
Vielleicht hatte er auch nur ein Mikro im Ohr oder er prägte sich den Hindernis gut ein.
Wer will uns den Garantieren, dass er nicht wusste, an welchen Stellen die "Fallen" lagen.

Für mich ist sowas immer nur trickserei und hat nichts mit "Hokospukus" zu tun.
 

Black-Jack-ME-

Großmeister
Mitglied seit
3. Mai 2002
Beiträge
500
Das Problem ist, dass du es als übernatürlichen Jesuskram haltest!

Würdest du es als menschliche Fähigkeiten anerkennen, genauso wie "gehen" oder "miteinander sprechen", hättest du kein Problem damit, diese Tatsache anzuerkennen.

Das was ihr als Tricks bezeichnet, sind keine Tricks! Man nennt dies auch Können. Mag sein, dass der Kerl keine Gedanken lesen kann, doch vielleicht kann er wirklich anhand irgend welcher Merkmale etwas daraus schließen. Ist das nicht etwas was sich jeder wünscht zu können?
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
vielleicht hat sich der würfel ja einfach in den augen gespiegelt?


wenn ich aus einer liste mit 100 wörtern eins rausnehme und mein gegenüber soll das erraten: schätze ebenfalls, dass das ca. 10 von 1.000 personen könnten.

8)
 

Koryu

Anwärter
Mitglied seit
9. Juni 2003
Beiträge
23
in der sendung gabs ja noch andere sachen, über die hier noch garnich geredet wurden.

ich zähl mal paar auf:


1) menschen nahmen gegenstände in die hand und betasteten diese. der typ fasste dabei den unterarm des menschen an und erriet was fürn gegenstand der mensch in der hand hatte.

2) beide konnten erraten an was für einen namen man dachte, wenn man ihn sich geschrieben (!!) vorstellt.

3) das gleiche gilt für uhrzeiten


4) aber das beeindruckenste kam am ende. da hat der, der auch diesen parcour und den waldlauf machte, 3 leute ausm publikum ausgewählt/auswählen lassen, diese stellen sich dann links, rechts, und hinter ihm. sie sollten sich dann auf ihr sternzeichen konzentrieren und es sich bildlich vorstellen. er hatte kein augenkontakt oder berührte die leute sonstwie, hat aber alle 3 sternzeichen erraten (hat sie aber nich den 3 leuten einzeln zugewiesen)



scheinbar erkennt man an den gesichtsmuskeln durchaus welchen buchstaben man sich vorstellt. der ältere der 2 gäste, konnte einzelne buchstaben immer direkt erraten. wenn man sich die 2 zeiger einer uhr vorstellt, sieht man das scheinbar auch irgendwie am gesicht.

beim laufen durch den wald, is der typ sehr schnell gelaufen und is bäumen ausgewichen sowie auch durch 2 nah aneinander stehende bäume durchgeschlüpft
 

polylux

Meister
Mitglied seit
7. Januar 2005
Beiträge
399
Koryu schrieb:
beim laufen durch den wald, is der typ sehr schnell gelaufen und is bäumen ausgewichen sowie auch durch 2 nah aneinander stehende bäume durchgeschlüpft
Er konnte dann - lustigerweise - im Studio blind nicht mal die Konstruktion finden und hinaufsteigen. Och der Arme 8O

Seltsam. Nicht wahr?

Ein Schelm wer böses dabei denkt. ;)

Hier gibt es übrigens eine kleine Einführung in die Mentalmagie:

http://www.geocities.com/mowo_55/index02.html

Hier noch ein Auszug aus einem Zauberlexikon:

Mentalmagie

Wettbewerbssparte der Zauberei. Bei der Mentalmagie geht es um die Welt der Gedanken. Der Zauberer ließt die Gedanken der Zuschauer, er macht Vorhersagen über den Ausgang von Experimenten und scheint den Zuschauer magisch zu beeinflussen. Dabei sollte den Zuschauern immer bewusst sein, dass es sich um Zauberei, d.h. Unterhaltung handelt. Mentalmagie eignet sich dazu, übernatürliche Kräfte vorzutäuschen. Ein seriöser Unterhaltungskünstler wird nicht behaupten, über solche Kräfte zu verfügen, höchstens wird er nichts zu diesem Thema sagen und die Interpretation des Gesehenen dem Publikum überlassen.
Und wenn man mal in einem Zauberer Forum umsieht, hat man auch mal Meinungen von Leuten die es wissen müssten:

Da führt der so'n alten Hut vor (schon von hunderten anderen Zauberern vorgeführt) und dann spricht er tatsächlich von 'nem Wunder!

Die Zuschauerin mit dem Würfel - so genial! SO GENIAL!!
Mit so einem Zuschauer macht die Magie doch gerade doppelt soviel Spaß :)
http://www.zaubertricks.de/viewtopic.php?t=1511&highlight=mentalmagie
 

nicolecarina

Erleuchteter
Mitglied seit
6. Juni 2003
Beiträge
1.659
wenn ich aus einer liste mit 100 wörtern eins rausnehme und mein gegenüber soll das erraten: schätze ebenfalls, dass das ca. 10 von 1.000 personen könnten.
freut mich - und jetzt? zum rest des statements das du da abstrakt in einen neuen zusammenhang zitiert hast fällt dir offenbar nichts ein oder? 8)
 

polylux

Meister
Mitglied seit
7. Januar 2005
Beiträge
399
Hier noch der Trick mit der der Magier die Namen herausfinden konnte.
Nennt sich Eye to Eye:

Eye to Eye gibt es u.a. bei solina.de und magicshop.ch - ist das mit der "Münzwahl" in der Hand. Es gibt auch eine DVD "Reputation Makers" mit der Vorführung und Erklärung und weiteren Effekten.
Allerdings scheint der Trick nicht ganz so einfach zu sein, wie ich in dem Forum gelesen habe.
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
@nic:

auseinandersetzen schreibt man zusammen...

d.h. es sind beide versionen erlaubt, aber der rat für deutsche rechtschreibung präferiert die zusammengeschriebene version.


nachtrag: smilie dazu: :D
 

benicio

Erleuchteter
Mitglied seit
10. Oktober 2004
Beiträge
1.119
@polylux
ich finde deine bemühungen klasse, wirklich... aber kannst du bitte konkret sagen was du bisher aufgedeckt hast?
was hat es mit dem eye to eye auf sich... und was soll der geocity link?
danke.
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
Diese Tricks kann man nicht öffentlich erklären, die muß man kaufen. Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt damit.
 

benicio

Erleuchteter
Mitglied seit
10. Oktober 2004
Beiträge
1.119
na super, der mentalmagier hat ja auch gesagt dass man das erlernen kann... weiss ich jetzt wie es geht? :roll:
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
Ein paar sehr hübscher Tricks werden doch in polylux' Link erklärt. Die anderen wirst Du im Fachhandel kaufen müssen, wenn sie Dich interessieren.
 

polylux

Meister
Mitglied seit
7. Januar 2005
Beiträge
399
Hier noch ein Auszug aus besagtem Forum zu dem Wegexperiment:

Forumsmitglied 1:Die Nummer mit den verbundenen Augen und dem Layrinth, wer ein bissl Mut hat, prägt sich den wirklich "schwierigen" Weg in Form eines Z ein und schon ist dieser Trick vorzuführen.

Forumsmitglied 2:Der brauchte sich den Weg nicht mal zu merken. Das Prinzip dieser Nummer ist uralt. Wer sich dafür interessiert soll sich die DVD Falkenstein & Willard - Masters Of Mental Magic (ich glaube wird in Vol. 2 erklärt) kaufen. Das Prinzip ist so simpel, dass es schon wieder genial ist.
Und zum Waldlauf:

am lächerlichsten war der "waldrun". erinnert mich daran wie einer aus dem board als repututionmaker für af di cagliostro eine ubahnblindfahrt vorhatte. nur war das eine witz und das andere wurde ausgestrahlt.
@Benicio: Danke. Musste auch eine Weile suchen. :)

Was ich konkret "aufgedeckt" habe?

Dass es keinerlei mentaler Fähigkeiten bedarf um diese "Wunder", wie Jauch sie nannte, vorzuführen. Ich wollte lediglich nachweisen, dass meine Behauptung zu Beginn dieses Freds richtig ist. Alles geschickte Zauberei und alles ist via Taschenspielertricks zu erlernen.

Da benötigt es keinerlei morphogenetischer Felder (LOL), Gedankenleserei, irgendwelchen inneren Augen oder sonstigem Unerklärlichem.

Ich finde es immer schade wenn Menschen sich Unerklärliches suchen um noch Wunder in unserer Welt zu finden.
Dabei ist die Welt und der Kosmos so schon Wunder genug.
Auch auf rein naturwissenschaftlich nachweisbarer Ebene. ;)

Aber mich würde jetzt schon interessieren wie dieser "Eye to Eye" Trick funktioniert ... Wissenwill*

Gruß, Polylux
 

struppo_gong

Erleuchteter
Mitglied seit
27. September 2002
Beiträge
1.166
anscheinend gabs auch mal auf sat1 so eine sendung. Der Gedankenleser – Ein Mann sieht alles.
Auch ein Riesen forum zum thema: http://www.sat1.de/meinsat1/foren/themen.php?kat_id=15&for_id=2200
Da fallen wörter wie ;NLP (neurolinguistische programmierung -http://de.wikipedia.org/wiki/Neurolinguistische_Programmierung) oder cold readinghttp://de.wikipedia.org/wiki/Cold_reading
oder suggestion
Das ist aber nur mein sehr flüchtiger Eindruck vom Forum. Bei emule könntet ihr auch noch für die Sendung fündig werden.
@benicio ich hab bei wiki noch etwas interessantes unter Energiekörper/aura gefunden, was unsre zwei (lose)Sichtweisen auch in verbindung setzt; Zitat : "Wissenschaftliche Nachweise für die diversen esoterischen Lehren zum Energiekörper existieren nicht. Entsprechende Wahrnehmungen werden zum Teil als Synästhesie gedeutet."
http://de.wikipedia.org/wiki/Energiekörper
 

struppo_gong

Erleuchteter
Mitglied seit
27. September 2002
Beiträge
1.166
Wow der Wiki Artikel über NLP ist echt interessant
http://de.wikipedia.org/wiki/Neurolinguistische_Programmierung
Zitat:
"Ein anderes bekanntes Instrument aus der NLP zur Identifizierung bestimmter intrapersoneller Vorgänge ist die Analyse der Augenstellung des Klienten im Dialog. Je nachdem wohin die Augen schauen wenn jemand nachdenkt, lässt sich, aufgrund der unsicheren Vermutung einer Gehirndominanz links/rechts annähernd schließen, mit welchem Sinn eine Person gerade besonders angesprochen wird oder ob sie sich gerade erinnert beziehungsweise eine Vision erarbeitet, während sie mit sich selbst im "inneren Dialog" steht."
 
Ähnliche Beiträge




Oben