2006! Ein Schlüsseljahr!?

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Registriert
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
Interessante Entwicklungen lassen sich aktuell in den Medien beobachten.
So sah ich gestern eine Reportage über den Bibel-Code.Der Autor geht davon ausgeht, dass im Jahre 2006 ein Atomarer Holocaust die Welt heimsuchen wird.

Wo genau die erste Bombe eingesetzt wird, verrät der Autor nicht, jedoch kommen für mich nur zwei Länder in Frage, nämlich der Iran und Nord-Korea!

Diese beiden Länder widerstreben sich gegen die NWO und könnten abgestraft werden von Bush persönlich! Die aktuelle Stille aus den USA könnte somit nur die Ruhe vor dem großen Sturm sein.

Aus einem ganz anderen Bereich mehren sich die Anzeichen für die große Rolle Israels nach der Umwälzung. Es ist hier (noch) nicht die Finazkonzentration im Heiligen Land,sondern die Inszenierung der Wiederkunft Christi und dessen Rolle als neuer Führer der (alle!?) Christen auf der Welt!

Hier wird der Papst sicherlich noch vor 2006 das zeitliche Segnen und ein Machtvakuum hinterlassen, den kein folgender Papst mehr ausfüllen wird.

Der Vatikan wird also zukünftig durch Jerusalem ersetzt werden!

Schon jetzt wird die christliche Religion, deren Hintergründe und die Geschichte neu aufgerollt und erfreut sich im Buch "Sakrileg" an hohen Absatzzahlen. Im Buch erfährt man (auch als Reportage im Fernsehen zu sehen), dass Jesus einen Nachkommen gezeugt hat und somit ein direkter Nachfahre existiert, der aktuell unter uns lebt!

Dieser Urenkel von Jesus wird sicherlich beginnend mit 2006 bis 2012 die Wiederkunft Christie einleiten, indem er (ähnlich dem Buddha) einfach seinen Paltz in Jerusalem einehmen wird, um den Vatikan und den Kirchen die Gläubigen streitig zu machen.

Die Gläubigen werden ihn annehmen, denn was beim Papst funktioniert, funktioniert erst recht bei Jesu seinem Urenkel!

Während also abtrünnige Staaten durch Nuklearangriffe dem Erdboden gleichgemacht werden, wird Israel den Messias stellen und den Past ersetzen.

Wenn der Plan aufgeht, werden die Christen bis 2012 geeint sein und sind damit hörig für die nächste Umwälzung auf Erden, nämlich den direkten Konflikt mit China! Hörig gemacht werden die Gläubigen dann wohl mit Wohltaten dieses Jesus-Nachkommen, der sich wohl über die UNO stellen wird und weltweit "gute Aktionen" starten wird. Für die finanzielle Rückendeckung ist dabei schon gesorgt, denn die Hintermänner haben genug Geld, welches säckeweise in dieses Projekt gesteckt wird?!?!

Interessant hier, dass auch der Autor des Bibel-Codes die Wiederkunft Christie um 2006 eingeleitet sieht, bis 2009 vollzogen.

Damit möchte ich nicht sagen, dass die Bibel tatsächlich diese Information freigibt. Es geht mir darum, dass die Umwälzung von konspirativer Seite bereits vorgeplant sind und dieser Bibel-Code und andere Reportagen und Medien die Normalbüger darauf vorbereiten. Man tut also nur so, als stamme die Information direkt aus der Bibel.

Ich werde weiter Medien und Reportagen bis zum Jahre 2006 in dieser manipulativen Richtung weiter beobachten und hier gesammelt posten.

Ich habe meinen Focus schon seit einger Zeit auf das Jahr 2006 konzentriert, weil hier (meiner Meinung nach) eine Dekade der Verschwörer zu Ende geht und die Pläne von 1997 vollendet werden müssen. 2007 (so denke ich) treffen diese Personen erneut zusammen, um über die nächste Dekade zu entscheiden. Den Zeitraum bis 2014!

Die letzten großen Umwälzungen wurden konspirativ geplant im Jahre 1987 (Fall des Eisernen Vorhangs, Ende des Kommunismus) und 1997 (Umwälzung Nah-Ost, Vollendung der NWO)!

2007 folgt dann der entgültige Sturz der Kirchen und die Einleitung der inszenierten Wiederkunft Christi um die vereinten Christen in göttlicher Mission gegen China zu bewegen!?

*****
Vorsicht! Ist alles nur ein Produkt meiner Fantasie! Mögliche überschneidung mit der Realität in naher Zukunft wären rein zufällig.
Sollte nicht jeder ernst nehmen. Ist nur eine Verschwörungstheorie unter vielen!

(c) Gilgamesh
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Gilgamesh schrieb:
Wo genau die erste Bombe eingesetzt wird, verrät der Autor nicht, jedoch kommen für mich nur zwei Länder in Frage, nämlich der Iran und Nord-Korea!

Da sind ja noch einige andere Kandidaten:
Syrien zum Beispiel.

Die USA wenn die erste Bombe wieder erwarten nicht von den USA oder Israel geworfen wird *lol*

Aber insgesamt treibt einem dieses Bibelcode Thema doch die Tränen in die Augen oder? Was hat denn Nostradamus dazu gesagt oder wo finden wir noch weitere schicke Vorhersagen dieser Art?
 

Ismael

Erleuchteter
Registriert
1. Januar 2004
Beiträge
1.176
gilga

lies mal


www.sabon.org und da dann unter schreckenskönig egucken

da sind ALLE prohezeiungen zu dem thema zusammengestellt
aus allen zeiten

bei deiner theorie vergisst du aber dann den antichristen...der übrigens aus iran stammen soll !! lt islamischer überlieferung
und der wird von vielen als der messias geshen aber er ist es NICHT
denn jesus kommt PRIMÄR nur wegen ihm hierher...um ihn zu "besiegen" (glauben christen als auch moslems !)
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Ismael schrieb:
gilga

lies mal


www.sabon.org und da dann unter schreckenskönig egucken

da sind ALLE prohezeiungen zu dem thema zusammengestellt
aus allen zeiten

bei deiner theorie vergisst du aber dann den antichristen...der übrigens aus iran stammen soll !! lt islamischer überlieferung
und der wird von vielen als der messias geshen aber er ist es NICHT
denn jesus kommt PRIMÄR nur wegen ihm hierher...um ihn zu "besiegen" (glauben christen als auch moslems !)


Weia da kann man ja leicht erraten wofür Bush sich hält *lol* bzw. gehalten werden möchte :) :O_O:
 

Brow

Geselle
Registriert
22. November 2004
Beiträge
96
Hi - der Bibel-Code ist ja nun eines der lächerlichsten Versuche überhaupt Vorraussagen anzustellen. Statt der Bibel könnte man jeden anderen beliebigen Text nehmen und man würde ähnliche Ergebnisse erhalten. Es werden einfach senkrecht oder diagonal Buchstaben zusammengebastelt und aus diesen Wörtern wird dann für die Zukunft geunkt - ohne Jahreszahlen, ohne Logik.
 

Mr. Anderson

Ehrenmitglied
Registriert
24. Februar 2004
Beiträge
2.930
:gruebel: Ich glaube, der Eichel hatte mal vor, 2006 erstmals einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen...
 

FreeBird

Großmeister
Registriert
28. Januar 2004
Beiträge
638
Thanx Booth! Now I know...


Wilson sagt: Reich mir mal den Buddha rüber!
Buddha sagt: Wilson noch mehr?


BTT! :D
 

enothep

Meister
Registriert
25. September 2002
Beiträge
193
Noch ein Szenario

Vielleicht wird ja gerade 2006 das Jahr sein, in dem das zerbröselnde saudische Herrscherhaus durch die islamistischen Fundamentalisten abgesetzt wird, somit der Ölfluss nach Europa und insbesondere nach Amerika abgewürgt wird und ein wirtschaftliches Chaos die westliche Welt unter Zugzwang setzt und alle anfangen durchzudrehen. Selbst Wissenschaftsinstitute für Politik geben dem saudischen Herrscherhaus bei seiner derzeitigen pro-westlichen Politk noch maximal drei Jahre (+/- 2 Jahre). Was dann passiert darf sich jeder mal selbst ausmalen...es wäre mit Sicherheit eine ernste Bewährungsprobe für das US-Militär, sich gegen unzählige Gotteskrieger zu behaupten.

Wenn man sich mal die heutigen Hot-Spots vor Augen hält, dann übersteigt keiner wirklich die Wichtigkeit des Nahen Ostens. Sicherlich...Taiwan, Nord-Korea...alles schlimm...aber wenn die Hauptexporteure an Erdöl verloren gehen, dann heißt es im wahrsten Sinne Gute Nacht...Keiner könnte dann noch sagen, dass nicht genügend Warnungen an die westliche Welt gerichtet wurden. Ich bezweifle aber, dass es dabei zum Einsatz von verheerenden Atomwaffen kommt! Eine heutige westliche und demokratische Gesellschaft würde unter moralischen Gesichtspunkten sämtliche Glaubwürdigkeit verlieren wenn sie solche Waffen mal eben so einsetzt. Terroristen sollen ja nach derzeitigem Stand angeblich nur in der Lage sein sogenannte schmutzige Bomben zu bauen. Vielleicht ist selbst diese Vermutung viel zu hoch gegriffen, um einen verwirrenden "Anti-Terror-Kampf" zu rechtfertigen.

Fakt ist, dass mit der Entmachtung der Saudis zwei Ziele auf einen Schlag getroffen werden. Zum Ersten die USA und zum Zweiten ein Herrscherhaus, dass mit den Ungläubigen paktiert...
 

Ismael

Erleuchteter
Registriert
1. Januar 2004
Beiträge
1.176
Brow schrieb:
Hi - der Bibel-Code ist ja nun eines der lächerlichsten Versuche überhaupt Vorraussagen anzustellen. Statt der Bibel könnte man jeden anderen beliebigen Text nehmen und man würde ähnliche Ergebnisse erhalten. Es werden einfach senkrecht oder diagonal Buchstaben zusammengebastelt und aus diesen Wörtern wird dann für die Zukunft geunkt - ohne Jahreszahlen, ohne Logik.

lt autor wurde das getestet mit anderen schriften es gab KEINE übereinstimmung....NUR die thora ( altestestament ) ergab überhaupt vorhersagen

aber selbst wenn es wahr ist...ihr wollts doch eh nicht hören wie die meisten...
bei zu vielen menschen hab ich den eindruck...sodom und ghomorra bis zum bitteren ende....
 

dkR

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
6.523
Vielleicht wird ja gerade 2006 das Jahr sein, in dem das zerbröselnde saudische Herrscherhaus durch die islamistischen Fundamentalisten abgesetzt wird, somit der Ölfluss nach Europa und insbesondere nach Amerika abgewürgt wird und ein wirtschaftliches Chaos die westliche Welt unter Zugzwang setzt und alle anfangen durchzudrehen. Selbst Wissenschaftsinstitute für Politik geben dem saudischen Herrscherhaus bei seiner derzeitigen pro-westlichen Politk noch maximal drei Jahre (+/- 2 Jahre). Was dann passiert darf sich jeder mal selbst ausmalen...es wäre mit Sicherheit eine ernste Bewährungsprobe für das US-Militär, sich gegen unzählige Gotteskrieger zu behaupten.
Hast du gestern die ARD-Reportage gesehen?
War sehr interessant 8O
 

shamani

Meister
Registriert
31. Mai 2003
Beiträge
174
..mal wieder 23..

..hm..endlich mal einer..

Ihr kennt ja die Zahlenspielereien die verkrampft seit dem 11. September praktiziert wurden. Ich hatte mich im Jahr 2003 mal hingesetzt um einigen, auffallenden Dingen auf den Grund zu gehen.

Der Anstoß hierzu gab mir das Datum des Kriegsausbruches im Irak - der 20.03.2003.

Zwischen dem 11. September 2001 und dem 20.03.2003 liegt eine Differenz von 555 Tagen.

Vom 11. September 2001 bist zum Jahresende sind es 111 Tage...ich wollte mehr dieser Daten bzw. Tagesdifferenzen berechnen..

Ein ganz merkwürdiges Datum war jedoch der 11.08.2003 (u.a der Tag als Charles Taylor in Lybien seinen Rücktritt verkündete).
Dieser Tag lag in der 33. Kalenderwoche. Er war der 223. Tag im Jahr (also 1. Januar = 1 Tag, 2. Januar = 2. Tag etc.). U.a. gab es an diesem Tag einen Stromausfall in New York, bzw. begann an diesem Tag eine kleine Serie von großen Stromausfällen. Die Bildzeitung (jaaaa, ich weiß...) schrieb in irgend ner Rubrik "Knipsen dunkle Mächte Strom aus?" (noch auf der Homepage zu finden) und probierten den Lesern etwas über das HAARP-Projekt zu verklickern.
Die Tagesdifferenz vom 11.09.2001 bis zum 11.08.2003 beträgt 698 Tage. 6+9+8=23.

...mag alles Zufall sein, klar..ich bin dann von Tagen auf Jahre umgesprungen...Bsp. :Am 11.September 1978 fand die Unterzeichnung des Camp David Vertrages zwischen USA, Israel und Ägypten statt. 23 Jahre später fliegen die Boeings in die Towers um die Welt zu "verändern". Seit dem 11.09.2001 gibt es verschärftere Terrorismus- bzw. Sicherheitskontrollen die sich bis in die Ecken der Mittelschicht verbreiteten. Aufhebung des Bankgeheimnisses gegenüber dem Staat, Fingerabdrücke, Iris-Scans blablabala...

1776 = Unterzeichnung des Unabhängigkeitsvertrages von Freimaureren bzw. Freiheitskämpfern wie Washington, Franklin etc.

1776 gründete A. Weishaupt den Bund der Illuminaten...ob es sich jetzt hierbei um eine Gesellschaft handelte, die möglichst viele Freimaurer an ihrer Seite stehen haben wollte, oder um eine Weisheitschule, oder um einen Geheimbund der die Weltherrschaft an sich reißen wollte...wie auch immer, gegenwärtig wird immer noch viel spekuliert.

Zwischen 1776 und 2006 liegen 230 Jahre...ich hatte 2004 mit den ganzen Verschwörungsgeschichten aufgehört mich bzw. davon entfernt und mich auf Gebiete konzentriert, die mir dabei helfen sollten mein Fachabi zu meistern, jedoch sehe ich das Jahr 2006 auch als ein etwaiges Schlüsseldatum in dieser ganzen, chaotischen, undurchringbaren Geschichte der Welt...mag abgedreht klingen, aber die Daten die ich sonst "verfolgt" hatte, hatten immer etwas zu bieten.
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Mich interessaiert nun wie es Eurer Meinung nach zu solchen Zahlenkostellationen kommen soll.

Plant das eine Gruppe im Vorraus so? Oder wie soll das von statten gehen (so ganz Praktisch gesehen) ???

... achja und was eigentlich soll 23 nun bedeuten?

Die ganze Freimaurerische Symbolik ist gut deutbar. Deutet mal einer die Zahl 23 bitte...
 

enothep

Meister
Registriert
25. September 2002
Beiträge
193
...

dkR schrieb:
Hast du gestern die ARD-Reportage gesehen?
War sehr interessant 8O

Ja, es ist schon eigenartig warum solche Reportagen immer nur für die Nachtschwärmer aufbereitet werden... :? Wenn man noch etwas vernünftiges und kritisches bekommen möchte, dann nur noch zwischen 21:00-02:00 Uhr im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

Selbst die Nachrichten auf den Privaten kann man bereits völlig abschreiben. Wenn ich Kino-News oder Movie und Musik-Charts zur vollen Stunde bereits in den Pro7-Nachrichten sehe...na dann auf nimmer Wiedersehen...Selbst bei RTL vertauscht man mal gern Zahlen. Interessiert ja eh keinen was man da labert! :roll:
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Re: ...

enothep schrieb:
dkR schrieb:
Hast du gestern die ARD-Reportage gesehen?
War sehr interessant 8O

Ja, es ist schon eigenartig warum solche Reportagen immer nur für die Nachtschwärmer aufbereitet werden... :? Wenn man noch etwas vernünftiges und kritisches bekommen möchte, dann nur noch zwischen 21:00-02:00 Uhr im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

Selbst die Nachrichten auf den Privaten kann man bereits völlig abschreiben. Wenn ich Kino-News oder Movie und Musik-Charts zur vollen Stunde bereits in den Pro7-Nachrichten sehe...na dann auf nimmer Wiedersehen...Selbst bei RTL vertauscht man mal gern Zahlen. Interessiert ja eh keinen was man da labert! :roll:

Versuch mal Arte.

RTL, Pro7 usw. heißen doch jetzt Unterschichten TV also was erwartest Du da eigentlich ??!? :O_O:
 

Ähnliche Beiträge

Oben