wir leben sehr warscheinlich alle in einer simulation

Korben

Lehrling
Mitglied seit
26. Januar 2003
Beiträge
39
Scheint nach dem 1. Querlesen durchaus plausibel !

Aber erfahren wird man es sowieso nicht, ausser der Architekt ( :lol: ) hat dieses vorgesehen...

Hauptsache die Simulation ist gut......

Korben
 

Korben

Lehrling
Mitglied seit
26. Januar 2003
Beiträge
39
@semball

wie man sieht wirklich eine sehr gute Simulation


korben :wink:
 

sdrulezagain

Meister
Mitglied seit
3. Mai 2003
Beiträge
341
ah fuck wieso sind diese langen artikel immer in englsich:-(
ich versteh davon nur die hälfte...
 

Ehemaliger_User

Ehrenmitglied
Mitglied seit
11. Oktober 2002
Beiträge
2.867
Ich habe den ersten Text mal überflogen, aber leider überhaupt keine Argumente gefunden. Habe ich etwas übersehen?
 

Korben

Lehrling
Mitglied seit
26. Januar 2003
Beiträge
39
nun, das Argument besteht einfach darin:

Man kann nicht ausschließen, daß eine Zivilisation in der Zukunft soft- als auch hardwaremäßig in der Lage sein kann, komplette Echtzeitsimulationen unserer heutigen Gegenwart durchzuführen.
Auch gibt es keinen plausiblen Grund, warum dies von dieser Zivilisation (oder mehreren) nicht durchgeführt werden sollte.

Ergo: Es gibt vielfache Versionen dieser unserér Gegenwart, von denen nur eine die Reale ist, alle anderen sind simuliert.

Wieso sollte gerade diese Version hier und jetzt die Reale sein ?

If you assign a non-zero subjective probability to the possibility that your descendants will create sophisticated simulations which include people (real or simulated) like us, ignorant of their status, then you should assign a non-zero subjective probability to the possibility that you now live in such a simulation.
http://www.transhumanist.com/volume7/simulation.html

Somit ist zumindest die Wahrscheinlichkeit vorhanden, daß das hier und jetzt eine Simulation sein kann.

der grübelnde korben
 

Zissel

Meister
Mitglied seit
14. Juli 2002
Beiträge
234
Wer an Matrix glaubt, der glaubt doch bestimmt auch an den Weihnachtsmann, oder? :lol:
 

Korben

Lehrling
Mitglied seit
26. Januar 2003
Beiträge
39
geglaubt wird im Dom !!!!!!

Die Frage der Simulation/Matrix ist einfach eine nüchterne, aber faszinierende Hypothese, welche bei bestimmten Annahmen nicht gänzlich von der Hand zu weisen ist.

Kann man mögen oder nicht...
 

nsm

Geselle
Mitglied seit
3. November 2002
Beiträge
89
Zissel schrieb:
Wer an Matrix glaubt, der glaubt doch bestimmt auch an den Weihnachtsmann, oder? :lol:
vielleicht hast du gemerkt, dass das keine spielerei ist oder nichts mit religion oder glauben zu tun hat, sondern die artikel und themen werden in philosophie und ethik kreisen diskutiert und sind ein sehr heisses und sehr hochwertiges thema, das man nicht mit einem satz erschlagen kann, so wie du es hier versuchst.
 

Florian

Meister
Mitglied seit
23. März 2003
Beiträge
473
Ab und zu denk ich doch dass es hier nur so von Paranoiden wimmelt! 8O
 

Atlan

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.627
vielleicht hast du gemerkt, dass das keine spielerei ist oder nichts mit religion oder glauben zu tun hat, sondern die artikel und themen werden in philosophie und ethik kreisen diskutiert und sind ein sehr heisses und sehr hochwertiges thema
japp! aber diese theorie ist nix neues... schon in der antike machte man sich gedanken über die welt... ich erinnere nur an das "höhlengleichnis"
 

RuudschMaHinda

Meister
Mitglied seit
18. Februar 2003
Beiträge
149
einfach mal in dem Buch 'Das Geheimnis der Matrix', erschienen im Heyne Verlag nachlesen. Da wird sehr eingehend darauf eingegangen, wie wahrscheinlich eine solche Simulation ist. Nur zu empfehlen. :idea:
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.771
If you might be living in a simulation then all else equal you should care less about others, live more for today, make your world look more likely to become rich, expect to and try more to participate in pivotal events, be more entertaining and praiseworthy, and keep the famous people around you happier and more interested in you.
Zitat eines Abstacts auf simulation-argument.

Gehört diese Theorie zu den elitebildenden Theorien? :->
 

Dakatan

Anwärter
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
7
Ich denke also bin ich...
mal ehrlich was würde sich ändern, wenn uns bewusst wird, dass wir in einer Matrix leben?
 

fuckup

Neuling
Mitglied seit
3. September 2002
Beiträge
2
da der Mensch nach Freiheit strebt und über sich selbst Bestimmen will
würden wir versuchen uns zu befreien :)

oder nicht??
 

RuudschMaHinda

Meister
Mitglied seit
18. Februar 2003
Beiträge
149
mal ehrlich was würde sich ändern, wenn uns bewusst wird, dass wir in einer Matrix leben?
willst du das wirklich wissen?
Wie würdeset du reagieren, wenn du wüsstest, du lebst in einer Scheinwelt? Ich für meine Person, wäre mir keiner Veratwortung mir oder irgendjemand anderes gegenüber bewusst. Ich würde tun und lassen wonach mir wäre! Es wär ja alles nicht real!

//edit selbst der Tod wäre egal, da unser bisheriges Leben nicht wirklich WA(h)R
 
Oben