Wie kommen wir an die ganze Wahrheit ?!

Elisabetha

Geselle
Mitglied seit
2. Dezember 2003
Beiträge
85
Wer das Buch die" Zahl des Tiers 666 im Internet" gelesen hat weiß, was auf uns zukommen könnte. In diesem Buch wir sehr anschaulich beschrieben, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis wir alle einen winzigen Chip unter der Haut implantiert bekommen. Der soll die EC Card, versichertenkarte etc ablösen. Diese karten dienen momentan nur zur Gewöhnung. Der Chip soll angeblich zur Sicherheit dienen, wg Kartenverlust etc. In Wirklichkeit aber, dient es nur zur Totalüberwachung der gesamten Menscheit. Wer sich später weigert, hat keine existensgrundlage, kann nicht einkaufen usw. In den USA wird momentan an Häftlingen und Wohlfartsempfänger dieser Chip getestet. Es ist also keine düstere Zukunftsversion , sondern wahr.

Der Autor sagt, dass wir in den Medien nur das sehen was wir sehen sollen, das Wirkliche wird zensiert !
Es soll auch verbotene Bücher geben, die die Wahrheit enthalten sollen.
Wisst Ihr wie wir die ungefilterten Nachrichten bekommen können und welche Bücher sollen denn verboten sein ?
Außer "Mein kampf "kann ich mir nichts weiter vorstellen.
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
grade mein kampf ist nicht verboten. die rechte gehören nur der bayrischen landesregierung und die druckt das buch einfach nicht. müsste aber demnächst auslaufen (korrigiert mich, wenn das falsch ist).

verboten sind aber ein paar bücher dieses pseudo-vampirjägers. und darüber sollte man schon mal gestolpert sein, wenn man bei wv mitglied ist...


sonst: die ganze wahrheit wird niemals jemand erfahren, weil das gar nicht möglich ist...


und jetzt?
 

Hilda

Großmeister
Mitglied seit
21. November 2003
Beiträge
522
Hallo Elisabetha,

ich denke nicht , dass die wahrheit in büchern steckt.
sie steckt in uns menschen.
Man sollte bücher lesen , aber sich nicht dadurch extrem beeinflussen lassen, so ist es auch mit nachrichten!

Wenn du ein buch liest dessen inhalt dir keine angst einflösst , ein buch , dass menschen nicht trennt sondern verbinden soll, ein buch dass dich beim lesen glücklich macht und du es am liebsten immer wieder lesen möchtest , dann beinhaltet es ein teil der wahrheit.
Den rest findest du in deinem inneren!


lieben gruss

hilda
 

Hilda

Großmeister
Mitglied seit
21. November 2003
Beiträge
522
was kann ich denn durch angst und panikmache aufhalten?
 

Elisabetha

Geselle
Mitglied seit
2. Dezember 2003
Beiträge
85
[und so willst du den chipzwang aufhalten???
quote]

Wir werden eh nichts dagegen tun können.

Ich finde es schlimm, dass uns nur Lügen aufgetischt werden, frisierte Nachrichten.[/quote]
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
Hilda schrieb:
was kann ich denn durch angst und panikmache aufhalten?
gute gegenfrage... wenn du es so meintest, dass man erst seine "innere wahrheit" finden muss, um die "wahrheit da draußen" zu sehen, kann ich dir recht geben...


@elisabetha:

sorry, das ist mir zu defätistisch...

medien können nie die ganze realität abbilden. und wenn sie es versuchten, wäre das so interessant, wie irgend ne webcam an irgend einem ort.
 

Galaxy

Lehrling
Mitglied seit
29. März 2004
Beiträge
35
Tja, und die die die Wahrheit noch erkennen werden als Gesistesgestört bzw. Schizophren abgestempelt. ..............
 

maitreya199

Neuling
Mitglied seit
3. April 2004
Beiträge
1
hallo! ich denke man kann "die ganze wahrheit" nicht wirklich "wissen" oder herausfinden! warum auch!?!

..ich habe mal festgestellt das es wirklich noch eine menge menschen

gibt, die sich nur für die sache oder jene sache interessieren

und "die ganze wahrheit" spiegelt nun mal jedes kleinste mosaikteilchen

wieder
und dies gibt es nun mal in jedem bereich des lebens..medizin etc...

selbst einige selbsternannte hobby-verschwrörologen haben einige prinzipien noch nicht erkannt...

..die meisten menschen wollen, wenn dann auch nur wieder was neues hören, was schockierendes neues, vielleicht auch falsches!

hauptsache es ist neu!

wenn ihr wirklich die wahrheit erleutern wollt..dann liest viel, egal was, liest es kritisch... man findet auch in der mythologie ne menge!

es wird ein harter weg! seid meiem 9. lebensjahr hab ich mich bereits mit spirituellem befasst... hab es aber nie wirklich allzu ernst genommen denn es bringt nix sich verrückt zu machen oder sich ständig über politische dinge aufzuregen...

denn alles kommt wie es kommen soll... nur was man selsbst mit seinem leben anstellt kann man sich bewusst machen und lenken!

ich rede nicht von materiellen dingen! :arrow: :arrow:
 

truth-searcher

Großmeister
Mitglied seit
17. April 2002
Beiträge
591
Kleine Hintergrundinformation zu dem chip (nur falls jemand die Existenz anzweifelt!):

Das Ding heisst "Verichip" und wird von der Firma Advanced Digital Solutions hergestellt.

http://www.adsx.com/prodservpart/verichip.html

https://gvsregistry.4verichip.com/index.htm

Die Wahrheit in vollem Umfang empfängt man tatsächlich nicht mehr aus den Massenmedien. Allerdings erst recht nicht aus ominösen "verbotenen" Büchern!

Unsere beste Chance ist noch das internet in Verbindung mit Faktenwissen und gesundem Menschenverstand!

Keep searching! :wink:

Grüsse,
truth-searcher
 

Elbee

Großmeister
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
798
Das "Zahl des ..." Buch ist schon eins von den seriösen, das geht per Querrecherche nachzuprüfen. Solche Informationen können dem einen helfen seine Fragen zu beantworten, den anderen kann das in Unruhe versetzen. Manche Autoren geben vor der Lektüre den wohlwollenden Rat, es sich gut zu überlegen, denn Wissen ist irreversibel. In unserer rational orientierten westlichen Kultur ist der Sensor Intuition vielleicht etwas in Vergessenheit geraten, das kann aber helfen bei den Entscheidungsprozessen, womit man sich denn so befassen will.

Andere empfehlenswerte Bücher sind m.E.:
- Die Aliens sind unter uns! (Christoph Spehr)
- Das Geld der Zukunft (Bernard A. Lietaer)
- Sieben, die wahre Weltordnung (Mark Brauneis)

@truth-searcher
Interessanter Link, ich dachte die ganze Zeit, es käme von hier http://www.alientechnology.com (der Name stimmt wirklich). Die Studie, die Metro derzeit mit einem Testmarkt durchführt, basiert auf der gleichen Technik.
 

astraton2001

Meister
Mitglied seit
9. Mai 2002
Beiträge
110
ob du nun durch einen chip unter der haut überwacht wirst, oder über dein handy das du den ganzen tag mit dir herumträgst, welchen unterschied machts das schon.
ausserdem kannst du ohnehin nicht kontrolieren, ob du nicht schon einen chip in deinem körper hast.
oder kleine nano-roboter, die du durch das trinkwasser zu dir genommen hast, und die deinen körper von innen zerstören, sobald
du etwas gegen die obrigkeit unternimmst.

andererseit ist es selbst bei star trek immer noch so, das sie ihren 'chip' abnehmen können, wenn sie mal nicht geortet werden wollen.

aber angst deswegen braucht man nun wirklich nicht haben,
denn, man kann da absolut nichts gegen machen.
ausser vielleicht sich aufhängen, aber selbst dann kriegt man noch eine
nummer und ein schild an den grossen zeh, und es wird genau festgehalten wo dein körper begraben wird.

man sollte aber auch dran denken, das wenn sich dieser chip erst durchsetzt, auch alle reichen und mächtigen diesen chip haben werden,

und unsere politiker denken heute schon nicht daran, das sie sich mit ihren tollen neuen gesetze auch ins eigene fleisch schneiden ...
 

Lenin

Geselle
Mitglied seit
13. Juli 2003
Beiträge
63
ich denke nicht das wenn dieser chip durchgesetzt werden würde sich die mächtigen diesen auch implantieren würden

wär ja sonst zu schön am besten noch mit inet seite zum gucken wo der db chef gerade ist :twisted:
 
Oben