Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Was würden wir die Aliens fragen?

Dieses Thema im Forum "Weltraum und Raumfahrt" wurde erstellt von Ellinaelea, 6. Mai 2005.

  1. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    Hier kommt bereits mein drittes Szenario, der seltsamen Ideen. Mir gehen nun mal ständig solche und ähnliche schräge Fragen durch den Kopf und ich freu mich, dieses Forum hier gefunden zu haben, wo ich sowas reintippen und die Ideen mit anderen gemeinsam betrachten kann :)
    Also meine neueste Idee. Wie gehabt mit viel "Angenommen" und "Gesetzt der Fall" und "Was wäre wenn"...

    Nehmen wir an, wir würden eine Kommunikationsverbindung zu irgendwelchen hoch überlegenen Ausserirdischen bekommen. Auf welche Art die Verbindung zustande kommt oder was für Wesen das sind, wie ihre Kultur ist, ob sowas überhaupt möglich ist, etc., ist für meine Frage völlig egal.
    Stellen wir uns weiterhin vor, diese Ausserirdischen wären so freundlich und hilfsbereit und würden uns grosszügig Fragen beantworten (ganz ohne erste Direktive *g*).

    Und hier kommt die Frage, die mich bewegt: Was würden wir die Aliens zugunsten unserer eigenen Spezies und Kultur fragen? Mir fallen erstaunlich wenig Sachen ein.

    - Heilmittel/Methoden für verschiedene Krankheiten/Gebrechen
    - eine neue Legierung plus ein interstellarer Antrieb für Raumschiffe
    - eine kostengünstige Beam-Methode für jedermann, um auf der Erde Umweltverschmutzung durch Verkehr und Transport zu mindern
    - eine schnelle Methode, um Planeten wie zB den Mars mit Luft für uns bewohnbar zu machen

    Mir selbst fällt auf die Schnelle nichts weiter ein. Darum wollte ich euch fragen. Auch in Anbetracht, dass hier offenbar viele Studierte und andere schlaue Menschen mit nem ganz anderen Background sind als ich. Da sollten doch ne Menge verschiedener, kluger Ideen zusammenkommen. Vielleicht gibt es ungelöste mathematische Probleme, die die ganze Welt ändern würden? Oder einen physikalischen Knotenpunkt, der noch nicht gelöst wurde? ... und und und ...
    Bitte bitte bitte, denkt daran, ich möche keine politische oder wissenschaftliche Diskussion, ob das überhaupt möglich wäre oder was es auslösen würde auf unserem Planeten! Das ist nur ein fantasievolles Gedankenkonstrukt.

    Ich bin wirklich sehr gespannt, was euch alles für Fragen einfallen.
     
  2. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    @Elea

    Wieso gehen immer alle davon aus, daß "Außerirdische" Antworten auf dringende irdische Probleme haben.

    Ich denke eine Kommunikation würde sich erstmal darauf beschränken, dam jeweils anderen von sich, seinem Planeten und dem Status quo zu erzählen. Gravierende Probleme verschweigt man da gerne mal.

    Wenn Du abends jemand neu kennen lernst, tischt Du ihm ja auch nicht sofort dein ganzes emotionales Problemleben auf, sondern erzählst ihm ausgewählt aus Deiner Vergangenheit.

    Vielleicht würde ich denjenigen der auf der anderen Seite am Mikro sitzt fragen, ob er/sie/es glücklich ist.
     
  3. Agarthe

    Agarthe Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.006
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo Elea,

    ich find's gut, dass Du das Board immer mit Deinen schrägen Fragen bereicherst... :wink:

    Ohne die Liste jetzt fortsetzen zu wollen - der Kontakt zu Ausserirdischen würde in nahezu allen Sparten Interesse hervorrufen. Damit meine ich, dass jeder Zweig Fragen hätte, die ihm auf den Nägeln brennt, sprich: Sozialwissenschaftlern, Naturwissenschaftlern, Psychologen, Medizinern, Technikern, Sprachwissenschaftlern etc.

    Die Frage ist, welche Fragen am dringlichsten wären. Aber ich bin zuversichtlich, dass die Führer der westlichen Welt die freundlichen ET's weg"nuken" würden. Wo kommen wir denn dahin, wenn es eine Spezies gibt, die versucht, uns den Rang abzulaufen...? :wink:

    Nur 50% des Posts sind ernst gemeint...

    edit: können die Ausserirdischen, die Kontakt zu uns aufnehmen per Definition intelligent sein?
     
  4. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    "Guten Tag! Kommunizieren sie auf menschlich?"
































    mögliche Antwort: "Sicher, aber entweder du redest verdammt komisch oder wir haben den falschen Vorbereitungskurs belegt."
     
  5. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Meister

    Beiträge:
    457
    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Ort:
    BRD
    Naja ich denke mal die werden sagen verschrottet eure Atomwaffen, sonstigen Waffen und hört auf Fleisch zu essen.
    Dann würden sie weitersehen.
    Außer sie wären ebenso niederträchtig wie wir.
     
  6. Kendrior

    Kendrior Erleuchteter

    Beiträge:
    1.155
    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Sind sie. Sonst wären sie nicht intelligent.
     
  7. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Interessant!
    Wieso sollten sie uns nahelegen, kein Fleisch mehr zu essen?

    Nein, ich will keinen Vegetarier vs. Fleischesser-Thread hierraus machen, aber wieso gerade eventuelle Ausserirdische uns so etwas sagen sollten, leuchtet mir nicht ein.

    Wer gegen den menschlichen Hang zur Macht (bezieht sich auf die Waffen und die Niederträchtigkeit) wettert, hat diesen evolutionsbedingten Faktor noch nicht verstanden..
     
  8. Jay-Ti

    Jay-Ti Erleuchteter

    Beiträge:
    1.414
    Registriert seit:
    2. August 2002
    Ort:
    Überall und Nirgends
    DIE haben mehr Fragen an uns, als wir an DIE.
     
  9. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    *soifz*

    Ich glaube ausser Agarthe habt ihr alle ein Problem mit eurem Vorstellungsvermögen. Könnt ihr nicht einfach mal das strenge wissenschaftliche, politische und realistische Denken weglassen und stattdessen eure Fantasie walten lassen?
    Fällt es euch wirklich so schwer, euch in eine WasWäreWennSituation reinzudenken ohne gleich alle Widersprüche auflisten zu müssen? Durch und durch Realisten alles *lol* Seid doch etwas spielerischer und nicht so streng!

    Naja, vielleicht fällt sonst ja noch jemandem eine Frage ein.
     
  10. paul20dd

    paul20dd Erleuchteter

    Beiträge:
    1.143
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    ::1/128Saxonia
    Ich wuerde die Fremden fragen ob sie irgendwo zwischen Sirius und AlphaZentauri Gott begegnet sind...

    :wink:
     
  11. TroLL

    TroLL Lehrling

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Hi

    Ich würde fragen ob die Ausserirdischen schon an einem Planeten vorbeigekommen sind wo alle Lebewesen in Frieden und Eintracht miteinander leben.
     
  12. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    "Wie gehts ET?"

    "Warum steckt Ihr entführten Menschen Sonden in den Hintern?"

    "Macht Mars wirklich mobil?"

    "Kennt Ihr die Frage zur Antwort "42"?"

    "Habt Ihr die Handynummer von Gott?"
     
  13. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    definitiv ein Mangel an Fantasie und Vorstellungsvermögen. Schade. Den Thread hätt ich mir sparen können *lol*
     
  14. Kendrior

    Kendrior Erleuchteter

    Beiträge:
    1.155
    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Schlechtes Gewissen macht sich bei mir breit ob dieser Antwort... drum will ich es mal versuchen.


    Hätte wirklich wahrhaftig ich die Chance, mit einer außerirdischen Spezies zu sprechen ( und sie auch zu verstehen und immer unter der Voraussetzung, sie sind uns halbwegs freundlich gesinnt) würde ich sie nach ihrer Geschichte fragen, nach ihrer derzeitigen politischen Lage, nach ihren Weltanschauungen... ich würde sie rundherum über alles ausfragen, was ihre Gesellschaft ausmacht. Was natürlich schwierig ist- immerhin müsste er möglichst schnell möglichst viel aussagen.
     
  15. Heuli

    Heuli Meister

    Beiträge:
    388
    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Wie viele andere Zivilisationen im Weltraum sind Ihnen bekannt?

    Das wäre das einzige, was mich interessiert.
    Ist die Zahl 0, würde ich augenblicklich der Armee beitreten. Fette Beute wartet!
    Ist die Zahl niedrig, so 5 oder 10, dann würde das für mich die Frage aufwerfen: was ist der entscheidende Faktor für Leben, den ich bisher so vehement übersehe? Aber so wichtig wird's nicht sein; ich ergauner mir dann schnell viel Geld (eBay, Bank, etc...) und setz mich nach Südamerika oder Kuba ab, noch'n Dicken machen vor'm Weltende. :)
    Ist die Zahl hoch, bin ich zufrieden, mit Fermi versöhnt und hau mir an den Kopf, dass das echt so lange gedauert hat bis wir die passende Kommunikationsart gefunden haben. Ich beginne Alien-Artefakte bei eBay zu verkaufen.
     
  16. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    @ Ellinaelea:

    So demütig wie du daherkommst erinnert mich deine Haltung an die der südamerikanischen Indios gegenüber den "weißen Göttern aus Spanien". Nur weil die von weiter weg kommen, sollen die auf alles ne Antwort haben? Und Phantasie... Naja... Wenn ich ein Alien wär und mich so eine reizende junge Dame wie du fragen würde, was für die Welt gut wäre, da hätte ich schon so meine Vorschläge... aber das gehört nich hierher. :wink:
     
  17. Sina

    Sina Geselle

    Beiträge:
    62
    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Hallo Ellinaelea,

    Außerirdische, die es bis zu uns geschafft haben, müßten über eine so hoch entwickelte Technologie verfügen, dass "Energie" kein Thema für sie sein dürfte. Also ginge meine erste Frage in diese Richtung: "Energiegewinnung auf dem Alien-Planeten". :?:

    Die Gewinnung und Verwendung von Energie, z. B. Sonnenlicht gespeichert auf einem Mikrochip, mit dem man Kraftwerke, Entsalzungsanlagen, Maschinen, Fahrzeuge usw. betreiben kann, wäre ein Segen für die Menschheit.

    Mit einer solchen Technologie wäre auf der Erde nichts mehr so wie es heute ist. Es gäbe auch keine hungernden Menschen mehr. Die ausreichende Versorgung mit Trinkwasser wäre gewährleistet, und überall könnten Äcker und blühende Gärten angelegt werden. Die Natur würde aufatmen und sich schnell von dem Dreck, den wir Jahrzehnte produziert haben, erholen.

    Ein schöner Traum :D

    Sina
     
  18. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    Wie zum Henker kommst du auf demütig? Nur weil ich mir eine Spezies vorstellen kann, die mit uns kommuniziert und höher entwickelt ist? In deinem Universum ist der Mensch dann sicher die unerreichbare Spitze jeglicher Vorstellungskraft *ggg*
    Reduzier mich doch bitte wegen einer einzelnen Idee nicht auf einen Dummkopf, sondern lies vielleicht nochmal die Fragestellung komplett!
    Und wo hab ich geschrieben, dass die kommen? Ich schrieb doch deutlich "Kommunikationsverbindung".


    Danke Sina :) Du lässt mich wieder Hoffnung schöpfen.

    Je länger dieser Thread wird, desto mehr zweifel ich daran *lol*

    Erstaunlich, mit wie vielen Worten man in 14 Posts nichts sagen kann *lol* Danke den anderen fürs Mitmachen :)

    Also fassen wir mal zusammen. Nebst meinen vorgeschlagenen Fragen, haben wir es in 14 Posts bis jetzt auf folgende weitere Fragen geschafft:
    - Habt ihr irgendwo Gott getroffen?
    - Gibts Planeten, wo Friede unter allen Lebewesen herrscht?
    - wieviele andere Zivilisationen im Weltraum sind bekannt?
    - welche Energiesysteme von euch könnten wir verwenden?

    ps: Darf ich die Kritiker darum bitten, die Fragestellung genauer zu lesen? Und wenn ihr keine Fragen beitragen könnt, dann füllt mir bitte diesen Thread nicht mit Gründen, warum es nicht möglich sein kann. DAS HIER IST FANTASIE UND KEINE WISSENSCHAFTLICHE ANALYSE. Danke :)
     
  19. Agarthe

    Agarthe Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.006
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich die Spamlawine losgetreten habe. Sorry dafür.
     
  20. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    @ Elea
    Danke fürs offenbar nicht lesen meines Posts.

    Ich hatte eine konkrete Frage an denjenigen am anderen Ende der Kommunikationsverbindung nämlich:

    FRAGE: Bist du glücklich?

    So.

    offtopic: Zum Thema "demütig fragen" von Aphorismus habe ich mich ja auch schon geäußert. Demütig heißt ja nicht dumm. Das siehst du falsch. Ich wundere mich nur auch immer, dass viele die an Aliens "glauben" da ein bißchen ein Eltern-Kind Verhältnis aufbauen. Die "anderen" nehmen uns dann an der Hand und erklären uns die Welt neu. Das wird sicher nicht so sein.

    Die meisten Fragen die sich beantworten lassen, werden wohl technischer Natur sein.
    Und bei philosophischen Fragestellungen wird es eine Diskussion ähnlich wie auf der Erde sein, ohne Ergebnis, aber mit einem Lernprozeß.

    Also habe ich noch eine

    FRAGE: Wieviele Worte für Liebe hat eure Sprache?

    Und dann natürlich noch
    1) Wo ist euer Heimatplanet?
    2) Gibt es dort Bodenschätze wie Gold oder Öl?
    3) Wie komme ich am schnellsten dort hin? Also rein aus technologischem Interesse... :twisted: