Was gibt es Heiligabend bei euch zu essen?

Marek

Meister
Registriert
18. Mai 2008
Beiträge
117
Mich würde mal interessieren was es Heiligabend bzw an den anderen Feiertagen bei euch zu essen gibt?

Vielleicht hat der eine oder andere noch ein leckeres Rezept, oder es gibt was außergewöhnliches zum Fest.
Ursprünglich war Heiligabend im Mittelalter ein strenger Fastentag. In diese Zeit fällt der Ursprung der Tradition des Weihnachtskarpfens. Die Tradition des Weihnachtskarpfens geht auf die Adventszeit als Fastenzeit zurück, in der der Heilige Abend der Höhepunkt der Fastenzeit war..
http://www.rezepte-und-tipps.de/Weihnachtsrezepte/Weihnachtsfestessen.html

LG Marek
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Registriert
13. August 2003
Beiträge
2.823
Heiligabend wird auch traditionell eher bescheiden gegessen.

In meiner Familie gibt es - schlesische - Wurst, Kartoffeln, Sauerkraut und eine Pfefferkuchensauce. Die Sauce gibt es nur zu Weihnachten, ist aber nicht jedermanns Sache. Ich mag sie nicht, aber alle anderen schören drauf ...
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Bei uns gibt es Fondue (also Fleisch, ... in Öl), da können die Kinder spielen und sich ab und zu nen Happen holen und die Erwachsenen können klönen und essen dabei. Es braucht kaum Vorbereitung.

:jubel:
 

Sensoe

Großmeister
Registriert
8. Februar 2003
Beiträge
672
Heiligabend: Kartoffelsalat (den richtigen, nicht dieses ölig/essige Zeugs ausm Süden..) mit Wiener Würstchen.

25./26.: Dieses Jahr wirds wohl ne Gans, hoff wir bekommen noch eine.
Andernfalls ne Pute.Natürlich mit Rotkohl und Klößen! :mampf:
 

NormaJean

Forenlegende
Registriert
27. Oktober 2002
Beiträge
7.209
Heilig Abend gibt es Raclette bei den Schwiegerleuten - sehr prakitsch, weil gut vorzubereiten und jeder kann sich das raussuchen, was er gerne möchte (lauter Schnäkel ;-)) - und am 1. Weihnachtsfeiertag Gans mit Klößen und Rotkohl bei meinen Eltern.
Am 26. wird dann erfahrungsgemäß kaum mehr was gegessen außer vllt. ne kleine Fädle- oder Maultaschensuppe...

@Sensoe: Wenn d'r Kartoffelsalat ölig und essig...ig ( :eek:o:) schmeckt, dann ischer net richtig a'gmacht oder hätt it schö durch'zoge :phoe:
 

Sensoe

Großmeister
Registriert
8. Februar 2003
Beiträge
672
NormaJean schrieb:
@Sensoe: Wenn d'r Kartoffelsalat ölig und essig...ig ( :eek:o:) schmeckt, dann ischer net richtig a'gmacht oder hätt it schö durch'zoge :phoe:

Noi!Des glaub i itte!
Des isch fei s'Rezept wo mir it schmecka tuat!
Mir tut de Majo fehle!

griasle
 

jones

Erleuchteter
Registriert
6. Oktober 2002
Beiträge
1.655
Heiligabend Kartoffelsalat mit Würstchen. (ohne Majo)

Am 1. Feiertag tobe ich mich dann in der Küche aus:

1. luftgetrocknete Himbeer-Entenbruststreifen auf Belugalinsensalat

2. Hummerravioli in Meerettichschaumsuppe

3. Rinderhüfte (NT) mit getrüffelten Pommes Dauphinoise und Leipziger
Allerlei (das echte nicht der Dosenkram)

4. Creme Caramel und irgendein selbstgemachtes Eis (schwanke da noch
zwischen Zimt und Toblerrone)
 

antimagnet

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
9.676
luschtig, luuter lüüt uus dr heimat... bii minni ältere git's am fierezwanzigschte tradtionell fondue, aber diis johr bin iich (s'erschte mol itt deheige, wiä uffregend) äbbäfalls bii de schwiegerältere, und dött gitt's immer öppis anderes. und ich hann's vogässe, was es isch (iich cha mir so öppis eh itt märckche)...
 

Marek

Meister
Registriert
18. Mai 2008
Beiträge
117
Das hört sich alles lecker an :)

Bei uns gibt es Heiligabend Raclette. Werde dieses Jahr bei Mutter Heiligabend sein. Am 1/2 Weihnachtstag gibt es Gans mit Rotkohl und Klößen.
 

Shishachilla

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
4.310
Bei uns gibts hoffentlich Ente mit Marroni und Apfel gefüllt. :sabber:

Raclette gibts bei uns traditionell an Silvester; und für die, die weniger mit Käse am Hut haben gibts meist auch noch Fondue dazu.
Das ganze dann meist in größerer Runde.


Heiligabend nur im Kreise der Familie. :xmassauf:


@ Jones: Geht das klar, dass ich am 1. Feiertag zum Essen vorbei komme? :sabber:
:mrgreen:
 

saschay2k

Großmeister
Registriert
11. Juli 2002
Beiträge
561
Vorspeise:
Hühnersuppe

Hauptgang:
Krustenbraten vom Schweinenacken mit Kartoffelknödeln und Rotkohl

Dessert:
Glühweinkuchen

:zwinker:
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
Vorspeise:
Rucolasalat mit Champignon-Preiselbeerendressing
Rote Beete Carpaccio

Hauptgang:
Böfflamott mit Serviettenknödel und Weihnachtsrotkohl

Nachtisch:
selbstgemachte Pralinen und Obst
 

Lazarus

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
5.292
ohman - das mit dem überfliegen eines Postings wird im Alter aber auch immer schwerer..... :gulp:

Ich hab zuerst
Hauptgang:
Baphomet mit Serviettenknödel und Weihnachtsrotkohl
geselesen....

Erst beim dritten versuch hats dann geklappt....

:argh:
 

Ähnliche Beiträge

Oben