USA vs IRAN - KRIEG ist beschlossene Sache !

arthur_dent

Anwärter
Mitglied seit
14. März 2005
Beiträge
8
Marc schrieb:
arthur_dent schrieb:
wenn du die amis schon so hoch lebn lässt, wusstest du eigentlich das die amis die am schlechtesten ausgerüstetsten soldaten im irak sind?
Gibt's dafür auch ne Quelle?
musst öfters weltspiegel auf ard schaun....die ham lauter so reportagen vorbei am mainstream...die ham jetz sogar ärger mim russsischen staat gekriegt wegen ihren reportagen...finds auch interessant, das die hoch industrialisierten amis genau 1(!) fabrik haben die humvees reparieren kann...und die packen gerade mal 50 fahrzeuge in der woche...ein fahrzeug neu zu bauen is nämlich tausend mal einfacher als sie zu reparieren...leider haben die amis kein geld(!!!) ständig neue humvees zu kaufen...
aber ich will hier niemanden sein USA!!!USA!!!!USA!!!! Ilussion nehmen...
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
lowtide schrieb:
ist das ein weiteres zeichen das der Angriff von Israel ausgehen wird, oder ist es normales Rüstungsgeschäft?
Vielleicht, zumindest fällt dies unter Neoimperialismus, wie er im Nahen Osten seit fast 90 Jahren betrieben wird.
Israel ist der Stellvertreter des angloamerikanischen Finanzimperiums im NO.
 

UltraDoc

Meister
Mitglied seit
26. Dezember 2004
Beiträge
125
Israel ist der Stellvertreter des angloamerikanischen Finanzimperiums im NO
Vielleicht ist es auch anders rum. Der Stellvertreter für Izrael sind die USA. Die Fed ist ja auch unter kontrolle jüdischer Banken.
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
UltraDoc schrieb:
Vielleicht ist es auch anders rum. Der Stellvertreter für Izrael sind die USA. Die Fed ist ja auch unter kontrolle jüdischer Banken.
An dieser Frage scheiden sich die Geister. Zwar sind es nicht nur jüdische, resp. zionistische, Banken, aber letztenendes gab die Balfour Deklaration von dem ehemaligen GB- Außenminister Arthur Balfour an Baron Rothschild 1917 den Aussschlag für das Israel, wie es heute existiert.
Lange vor Israel, hatten die zionistischen Interessen in GB und den USA schon die Oberhand. Israel ist mehr ein Symbol für deren Macht als Ausgangspunkt dieser.
Daß dieser Staat seinen Zweck als Dollarkolonie bis heute erfüllt, zeigt wie weitsichtig geplant worden war.
Nun geht es in die Endphase. Weltherrscher USA (GB, Israel, zumindest Wallstreet) oder nicht.
 

DEagle

Meister
Mitglied seit
12. März 2005
Beiträge
106
ich wäre eher dafür dass man mal israel angreift, so eine mini staat aber zu weit hoch militarisiert...

die sollten nach einer anderen lösung suchen, denn langfristig haben sie so keine chance...
 

Ismael

Erleuchteter
Mitglied seit
1. Januar 2004
Beiträge
1.176
lt. spiegelde leifern die usa bunker buster bomben an israel

und putin 50 panzer an die palästinenser....
 

Salina

Meister
Mitglied seit
12. April 2002
Beiträge
182
Will jetzt nicht den ganzen Vorlauf durchlesen, kennt ihr das .. ?

"Alles weist darauf hin, daß die amerikanischen Politiker sich bereits für die militärische Option entschieden haben." Die Verbündeten würden nicht konsultiert.
„Das neue Verhältnis zur deutschen Regierung ist nett, aber das US-Militär wird den Deutschen seine Pläne nicht mitteilen. Pläne für Militäroptionen werden nicht einmal dem State Department mitgeteilt. (Oberst a.D. Sam GARDINER von der US-Luftwaffe auf einer Berliner Konferenz)

Quelle

Weitere Texte zum Vorlauf hierzu, seit 2006 (LaRouche sprach schon im letzten Jahr frühzeitig von dem jetzt entstehenden Szenario):

Link 01

Link 02

Link 03

Link 04

Link 05

Werde mal sehen, ob ich die Tage mal die Sachen vom letzten Jahr von LaRouche reinstellen kann.

Gruß,

S.
 
Oben