Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

TI Corruption Barometer: Medien 2016 nicht mehr untersucht?

Dieses Thema im Forum "Printmedien/Mediendiskussion" wurde erstellt von hives, 11. Juli 2017.

  1. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.558
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Durch Zufall bin ich heute auf eine Meldung von TI zur Wahrnehmung von Korruption gestoßen, die bereits 2013 informierte, dass die Medien bei der wahrgenommenen Korruption stark im Kommen sind:

    https://www.transparency.de/2013-07-09-GCB-2013.2322.0.html

    Nun suchte ich nach den jüngsten Ergebnissen zur Beurteilung der Medien um die Entwicklung seit 2013 zu sehen. Aber, oh Zeiten der Zeichen und Wunder, was ich für eine einminütige Aktion gehalten habe, mutierte zur Suche nach Atlantis und auch nach einer halbe Stunde kann ich noch nicht sagen, wie die Daten für 2016 aussehen.

    Möglicherweise täusche ich mich, und die Angaben zu den Medien und zum Vergleich der verschiedenen Bereiche wurden einfach sehr gut in den TI-Veröffentlichungen versteckt, aber ich konnte keine Angaben zur wahrgenommenen Korruption von Medien nach 2013 finde - erwartet hätte ich diese, mindestens zur Fortführung der begonnenen Zeitreihen, zumindest in den GCB-Studien:
    http://www.transparency-se.org/161110_GCB-ECA-Report_web.pdf

    Auf den Jahresseiten findet man komischerweise gar nichts zu den Jahren nach 2013, wenn man nach "select year" geht:
    https://www.transparency.org/gcb2013

    Über die GCB-Hauptseite kommt man dann wieder nur auf die bereits genannte Veröffentlichung: https://www.transparency.org/research/gcb/gcb_2015_16/0/



    Habe ich in den falschen Veröffentlichungen gesucht?

    Oder gibt es überzeugende Gründe, warum man sich plötzlich nicht mehr für die Wahrnehmung der Medien interessiert?

    Es wirkt auf mich derzeit so, als hätte man, nach der Erfahrung des Jahres 2013, in dem "Globales Korruptionsbarometer 2013: Medien werden erstmals als korrupter wahrgenommen als Öffentliche Verwaltung und Parlament" zu lesen war, die Medien komplett aus den Korruptionsuntersuchungen entfernt. Ich finde zumindest keinerlei Angaben dazu, und das, obwohl die Medien im Untersuchungszeitraum 2004-2013 zusammen mit Religiösen Institutionen und medizinischen Einrichtungen am meisten an Vertrauen verloren haben und 2013 schon bei 3,6 standen (nur Parteien und Privatwirtschaft wurden durchschnittlich als noch korrupter wahrgenommen).

    Ich hoffe schwer, dass ich mich hier täusche, und TI die Medien nach der Veröffentlichung "Globales Korruptionsbarometer 2013: Medien werden erstmals als korrupter wahrgenommen als Öffentliche Verwaltung und Parlament" nicht komplett als Untersuchungsgegenstand ignoriert hat.

    Falls jemand mehr Informationen dazu hat: ich bitte um Aufklärung...
     
  2. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.494
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Nichts gefunden - und du hast gründlich abgesucht. In dem Bericht kommt der Begriff "media" nur einmal vor, und zwar wie folgt (Hervorhebung von mir):
    Bei TI nachfragen, sie sollten ja transparent arbeiten und ihre Beweggründe nennen können. :)
     
  3. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.558
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Danke fürs Gegenchecken! Ich hab TI bisher nicht angeschrieben, aber vielleicht hol ich das noch nach...