Suche Musik zum Runterkommen

Tesla.N

Großmeister
Mitglied seit
8. Oktober 2002
Beiträge
825
Schönen Nachmittag!

Ich suche Musik mit tiefen Klängen. Am besten rein instrumental. Sollte beruhigend wirken nach einem stressigen Arbeitstag und helfen wieder auf den boden zu kommen.

Hab eine rein Didgeridoo-CD zu Hause werde diese einmal probieren und wieder mal öfters in die de Hartmann/Gurdjieff CD reinhören.

Wäre für eure Vorschläge sehr dankbar.

heal isöm
 

Gaensebluemchen

Lehrling
Mitglied seit
20. Dezember 2008
Beiträge
29
also komplett instrumental wüsst ich jetzt nichts. Aber ich kann super "runter kommen" bei Kings of Leon Album: Only by the Night. Super gute CD! :lol:
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Ich kann da nur wärmstens die australische Band 'Dead can Dance' empfehlen. Das Album Spiritchaser ist da sehr nett

Nierika
The Host of Seraphim

Auch interesannt finde ich die Band Wardruna, ist teilweise auh Gesang dabei
aber trotzdem sehr zurückhaltend
Jara
Hagall
 

MarianneMustermann

Anwärter
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
10
Guck mal in einer Drogerie, da haben sie meistens sogar extra-Entspannungs CDs, die wirklich gut sind. Meeresrauschen, leichtes Vogelgezwitscher und ähnliches läuft da drauf:)
 

Eskapismus

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. Juli 2002
Beiträge
2.151
Vogelgezwischtscher ist gut - da reagieren wir unbewusst positive da wir seit jahrtausenden wissen, dass alles ok ist solange die Vögel zwitschern - Meereswellen sind auch gut und andere Geräusche, die eine Frequenz von 12 pro Minute haben weil das ungefähr unserer Atemfrequenz in ruhigem Zustand entspricht.

mehr zu Tönen und wie sie uns beeinflussen in diesem Tedtalk auf englisch (5min):

http://www.ted.com/talks/julian_treasure_the_4_ways_sound_affects_us.html


Zur Zeit höre ich wieder vermehrt solches:

http://www.youtube.com/watch?v=zC7k8ibGOv8

Hat jemand Vorschläge was ich noch hören sollte?
 

Don

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.077
moins,

also betr Musik zum *runterkommen* kann ich aus therapeutischer Sicht nur sagen das ein Mensch der auf 180 läuft mit Entspannungsmusik zu 90% explodieren wird ...... .

Musik muß/soll dem Herzschlag und Rhytmus angepasst sein; bei streßigen/aufgeregten Menschen schneller Rhytmus und dann langsamer Cool-Down. Alles andere wird das Gegenteil bewirken.

Ich selbst habe mal beinahe ne Türe eingetreten weil ich 3 Tage zu *entspannt war* (Seminar zum Ganzheitlichen und Snoozelen). Immer nur Weichspüler und keine Kontrapunkte bringen das Gegenteil.

Das mit dem angepassten Rhytmus ist übrigens von einem Musik Threapeuten den ich mal auf nem Kongreß getroffen hatte (Schwerpunkt Entspannung und Techniken dazu)
 

cryp0r

Anwärter
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
18
Aus eigener Erfahrung kann ich teilweise 2 Sachen empfehlen:

1. Sebastien Tellier
2. Air

Ansonsten geniesse ich gern früh auf Arbeit. wenn ich auf meinem Gabelstapler sitze und vorm Lager mal 5 min verharre, einfach nur den Sonnenaufgang und lausche den Klängen der Natur. Ist natürlich eine glückliche Fügung, das unsere Firma direckt am Waldrand gelegen ist... :shy:
 
Oben