Steve Irwin ( The Crocodile Hunter )

larve

Anwärter
Registriert
4. Januar 2004
Beiträge
8
ich dachte das mit den obdachlosen..is so´n film gewesen..?!
egal...ich denke dass diese aktion sogar noch mehr einschaltqoten bringen könnte...?!!
mh...
:?:
bye,larve
 

Laurin

Erleuchteter
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.259
ANM. MOD:


Kann es sein, dass es mode geworden ist, noch nicht einmal die letzte/ aktuelle seite eines treades zu lesen?????


oder warum sind von 14 post genau die hälfte nämlich 7 mit annähernd gleichem inhalt??!!??

ich denke, nach dem zweiten mal "das waren die macher von bumfights" war die informatione auch rübergekommen......( ausgenommen sind mal die weiter darauf basierenden diskussionen und vergleiche)


schön ist auch, sich selbst zu zitieren, um zu zeigen, dass man es auch schon gesagt hat.....und man hat gleich ein post mehr :roll:

Kindergarten!


Laurin-not amused
 

larve

Anwärter
Registriert
4. Januar 2004
Beiträge
8
glaube nich..da gibts so nen richtigen film..der kam letztens im tv.
da gings um ein paar reiche leute,die sich es als hobby gemacht haben obdachlose zu jagen und dann zu töten...! 8)

mfg,larve
 

Zweifler

Meister
Registriert
14. Oktober 2002
Beiträge
390
Dieser Zivilisations-Tarzan ist mir einfach zu hektisch und showmäßig unterwegs. Die letzte Szene, nach der ich beschlossen habe ihn grundsätzlich hinfortzuzappen (nicht wortgetreu, aber sinngemäß):

S. hat mit einem großen Waran gespielt und ein bissel Blut verloren.
Plötzlich sieht er was auf dem Boden und hebt ein paar weiße Krümel auf.
"Boah! WOW! COOL! Das ist Waran-Kacke! Hier kann man sehen, was er zuletzt gefressen hat! WAHNSINN! Die kleinen Rippenögen deuten auf eine Schlange hin!" :!:
(S. hyperventiliert und die Augen platzen vor Staunen fast aus dem Schädel) 8O
"Das ist ABSOLUT FANTASTISCH! WOAH!"
:!: :!:
Bin ich da zu langweilig deutsch, weil es mir vollkommen reichen würde wenn mir jemand im Plauderton sagt, wie interessant Waran-Kacke ist und auf jeglichen Superlativ verzichtet?

Ich vermisse Grzimek und seine Steinläuse und sonstigen possierlichen Tierchen... :cry:
 

LaurentBlanc

Meister
Registriert
23. Juli 2002
Beiträge
278
Hmmm, wurde schon erwähnt, dass ... :wink:

@ Laurin: immer locker bleiben :lol:

Zweifler schrieb:
(S. hyperventiliert und die Augen platzen vor Staunen fast aus dem Schädel)

Ist das nicht sein Dauer-Zustand/Gesichtsausdruck?
Er hat, glaub' ich, noch nie ein Tier gezeigt (=am Schwanz gepackt und hochgehoben), das er nicht als absolute Schönheit bezeichnet hat, oder?
Er ist halt begeistert bei der Sache und schert sich einen Dreck darum, ob das dem Tier gefällt oder nicht.
Und wisst ihr was? Ich guck's mir trotzdem an.
 

Mel

Neuling
Registriert
5. Januar 2004
Beiträge
1
de steve irwin weiss wie er mit de tier muss umga und er wet üs öbis über tier wält zeige ich versta ächt ned was ier gäg ihn hend ihm bedütet d natur öbis! wend ier öbe dass all tier usgrottet wärdet und all bäum gfällt wärdet??????????????
und wer die site weltverschwörung erstellt ich au ned ganz normal!
ich versta üch ächt ned!!!!!
 

bstaron

Großmeister
Registriert
5. August 2003
Beiträge
857
Also, ich bin auch ein großer Steve Irwin Fan. Eigentlich ist jeden Sonntag Pflicht. Gerade letzter Sonntag war gut weil man einen Rückblick auf sein Leben bekam. Der Mann ist auf keinen Fall verrückt, er ist total begeistert. Er weis GANZ genau was er macht und was er machen kann. Niemals würde er irgend jemand leichtfertig verletzen oder gefährden. In jeder Sendung weist er auf die Gefährlichkeit mancher Tiere hin. Wo da die Qual sein soll wenn er einen großen Waran vorsichtig anfaßt und präsentiert verstehen ich nicht.

Vor einigen Jahren gab es mal eine große Story über ein kleines französisches Mädchen das mit Elefanten, Gebparden, Schlangen etc spielte. Das wurde als Sensation gefeiert, "sie kann mit Tieren sprechen" usw. So etwas würde Irwin denke ich für seine Kinder NIE erlauben. Denn Sicherheit geht vor. Die Story wurde völlig dumm aufgebauscht.
 

blur

Meister
Registriert
1. September 2003
Beiträge
385
Es gibt da noch so einen Typen auf RTL2. Die Sendung heißt Killer Instinkt. Finde ich einiges besser als Crocodile Hunter. Bei dem muß man keine Angst haben, daß er gleich hyperventiliert. Der ist einiges entspannter und cooler.
Ansonsten:
Ich vermisse Grzimek und seine Steinläuse und sonstigen possierlichen Tierchen...
Jau! Obwohl, Steinläuse? War das nicht ein Herr, der irgendwie was mit einem Pirol zu tun hat? :lol:
 

DrJones

Ehrenmitglied
Registriert
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Traurige Sache das, aber er kannte das Risiko.
Und ich muss schon sagen das seine Aktionen doch schon
sehr waghalsig waren und die Grenze zur Unvernunft oft überschritten
haben.

Trotzdem gehört mein Beileid natürlich den Angehörigen.
Er Ruhe in Frieden.
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Das ist sehr bedauerlich.

Seine Begeisterung für die Tierwelt und sein Vermögen, sie dem Menschen näher zu bringen, war schon einzigartig.

Mein Beileid gilt insbesondere seinen beiden Kindern wie seiner Frau.

Gruß
Holo
 

Carnage

Meister
Registriert
15. März 2005
Beiträge
111
Also schlimm das auch für seine Familie sein mag aber sind wir uns doch mal ehrlich ..... so wie er mit den Tieren umgegangen ist musste das ja mal passieren (um nicht zu sagen das es ihm recht geschieht).

Ausserdem fand ich den Typen immer schon unsympathisch und Moderieren konnte er auch nicht, wie er mit den "arman" Tieren umgegangen ist war auch nicht immer ganz ok.

Also ums kurz zu machen, die Natur hat sich zurechtens gewehrt.
 

Winston_Smith

Forenlegende
Registriert
15. März 2003
Beiträge
5.237
Also ums kurz zu machen, die Natur hat sich zurechtens gewehrt.

Erstens glaube ich kaum, dass Tiere das Gefühl der Rache kennen. Und zweitens bezweifel ich, dass der Rochen einen entsprechenden Zugang zu TV und Print hatte, um überhaupt irgendwelche Rachegfühle aufzubauen. :roll:


Ich finde es traurig, dass dies geschehen ist. Es gibt wohl nur wenige, die mit einer solchen (fast schon kindlichen) Begeisterung Filme über Tiere gedreht haben. :cry:

ws
 

Aphorismus

Ehrenmitglied
Registriert
22. Dezember 2004
Beiträge
3.690
Guckt euch mal bei Spiegel das Video an - der Typ war ganz schön 'cocky', wie es im Amerkanischen so schön heißt und ziemlich arrogant. Wie er den Alligator mit seinem Säugling im Arm füttert - gruselig! Dann lieber er (dank einem erfolgreichen Stachelrochen), als das Kind. Natürlich irgendwo schade und wie immer für die Familie eine Tragödie, aber auch ein ganz klarer Fall von selber Schuld.
 

Ähnliche Beiträge

Oben