Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Sammelthread: "Israel holt zum Militärschlag aus"

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von Lobotomie, 18. Juli 2005.

  1. Haggard

    Haggard Anwärter

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Ort:
    Dortmund
    "und es geht fröhlich weiter!!!

    quelle: www.spiegel.de

    NAHOST

    Seekrieg vor Beirut

    Bei Angriffen der Hisbollah ist vor Beirut ein Handelsschiff von Sprengkörpern getroffen worden - zuvor hatten Radikal-Islamisten bereits ein israelisches Kriegsschiff attackiert. Die israelische Marine vermisst vier ihrer Soldaten.
     
  2. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    `tschuldigung, wenn ich schon wieder als Spielverderber dastehe.
    Israel hat knapp 7 Mio Einwohner und wird nichtmal mit 3.5 Mio Palästinenser fertig. Wie wollen die dieses gigantische Gebiet besiedeln, kontrollieren und verteidigen?
    Zumindest den Sinai hatte man ja schonmal besetzt.
     
  3. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    @erik

    Sicherlich ist der momentane Angriff ein sehr hartes vorgehen. Auch über die Angemessenheit könnte man reden.

    Aber: Israel hat sich auf die Zusage der libanesischen Regierung verlassen, im Grenzgebiet für Ordung zu sorgen und die Hisbollah zu entwaffnen. Dies ist nicht geschehen. Im Gegenteil. Im Grenzgebiet stehen libanesische Armee und Hisbollah seite an seite. Dazu kommt dann noch die monatliche Spende von 50Mio.$ durch den Iran. (Quelle: Wikipedia)


    ws
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Einer geht noch:

    Berlin (rpo). Bei einem israelischen Luftangriff im Libanon ist offenbar eine deutsche Familie aus Mönchengladbach getötet worden. Eltern und Kinder hatten sich zu einem Verwandtenbesuch in dem Land aufgehalten. Einzig ein 13-jähriger Sohn soll schwer traumatisiert überlebt haben.

    Quelle: http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/politik/ausland/343148

    Nach israelischer Logik müßten wir jetzt eigentlich Jerusalem Bombadieren.
    Wiegt doch die Tötung einer ganzen Familie schwerer als die Gefangennahme eines Soldaten.

    ...oder?

    Ach nein,

    "Eine Million Araber sind nicht den Dreck unter den Fingernagel eines Juden wert." (Rabbiner Yaacov Perrin, nach dem Massaker von Hebron)

    Das gilt wohl erst recht für Deutsche.
     
  5. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich hab nix dagegen, israel zu kritisieren. aber lass bitte solche hetze, shechina.
     
  6. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    @shechinah

    Unnötiger Kommentar... :roll:

    ws

    Edit: Inhaltlich informativ. Aber was soll die Häme?
     
  7. Paran

    Paran Großmeister

    Beiträge:
    882
    Registriert seit:
    30. November 2003
    Ort:
    Wien
    Wieso soll Israel sich so etwas von einer terroristischen Vereinigung wie der Hisbollah gefallen lassen? Die Hisbollah hat genau gewusst, was sie mit einer derartigen Aktion riskiert! Organisationen wie die Hamas oder die Hisbollah sind an keinem Frieden interessiert, genauso wenig wie der Iran oder Syrien, welche hinter diesen Aktionen stehen. Wenn diese Militäraktion dazu führt, dass die Hisbollah entwaffnet wird, empfinde ich sie als hart aber gerechtfertigt. Spekulationen über Einrichtung eines Groß-Israel sind meiner Meinung nach völlig unrealistisch, wenn man sich anschaut, welchen Blutzoll die Amis allein für den Irak zahlen müssen!
     
  8. spriessling

    spriessling Großmeister

    Beiträge:
    963
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ort:
    Woanders
    Soll Israel ja garnicht. Die Frage ist, ob es eine angemessene Reaktion ist, Bomben auf Wohngebiete und Krankenhäuser zu werfen, oder das die Hisbollah nicht eher noch stärkt? Von der moralischen Seite mal ganz abgesehen.
     
  9. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    In Israel glaubt man allen Ernstes, dass der Terror vorbei ist, wenn man die Infrastruktur des Libanon in die Steinzeit befördert hat? :gruebel:
    Die Antwort wird eine noch brutalere Welle der Gewalt gegen Israel sein, ich denke da braucht man sich keine Illusionen machen. Vom Frieden sind sie meiner Meinung nach jedenfalls weiter entfernt als jemals zuvor.
     
  10. maik79

    maik79 Meister

    Beiträge:
    137
    Registriert seit:
    6. November 2005
    Tja so siehts aus.

    Übrigens wurde ein Kriegsschiff mit einer Drohne angegriffen. Nicht mal die Bundeswehr hat Drohnen oder täusche ich mich da?? Da steckt 100% der Iran dahinter.
    Nimmt mal einer zur Kenntnis, dass es bei der Hisbollah mittlerweile um die bestausgerüstetste Terrororganisation weltweit handelt und davon hat die libanesische Regierung natürlich gar nichts mitbekommen.

    Ich stimme voll zu, dass Israel voll überzogen hat, sie hätten das mit der UNO absprechen sollen usw.
     
  11. luisz

    luisz Großmeister

    Beiträge:
    565
    Registriert seit:
    29. April 2004
    ich glaube die wissen ganz gut das es dann nicht vorbeisein wird.
    ich glaube gerade deswegen machen sie es ja.
    es wirkt für mich alles geplant, wie schon manch anderer behauptet hat,
    wm vorbei, besuch in deutschland, besuch in russland etc.
    da läuft etwas was schon sehr, sehr lange geplant war, spontanität vermisse ich doch, das beweisen auch die verhätlnismässig kühlen reaktionen der internationalen staatengemeinschaft.

    naja was soll man auch machen, frei nach dem prinzip 10 dafür, 4 enthaltungen und 1er ist dagegen..
    Israel kann und darf machen was es will, wer will oder darf denn schon etwas dagegen unternehmen, die haben halt einen freifahrtsschein

    wozu denn?
    wozu etwas absprechen was man ja doch tut und jegliche einwände links liegen lässt ?
     
  12. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Ist auch geil:

    Wenn man fragt: "Wie geht es weiter?" heißt die Antwort: "Wissen wir nicht!"

    Und sobald was passiert, heißt es: "Das war doch von langer Hand geplant!"

    :k_schuettel:

    Was denn, glaubt ihr ernsthaft, Merkel, Bush, die Israelis und die Hisbollah haben sich alle Mal an einen runden Tisch gesetzt und verhandelt? "So, nach der WM, da spielen wir mal ein bisschen Weltkrieg?"

    Ist nur meine Meinung, aber wenn hier irgendjemand einen Angriff auf den Iran herbeiredet, dann sind das imho nicht die amerikanische oder befreundete Regierungen, sondern ihr.
     
  13. luisz

    luisz Großmeister

    Beiträge:
    565
    Registriert seit:
    29. April 2004
    ich glaube die hisbollah saß da aber nicht mit am tisch :? ?!
     
  14. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Ach so, dann nur die anderen. Schon gut.

    Ich habe immer gedacht, dass auch der Mist, den islamische Fundamentalisten bauen, irgendwie die Schuld des Westens ist. So hatte ich zumindest manch einen der Israel-Kritiker hier im Board verstanden, die kein Wort über die Aktionen oder Gesinnung der Hisbollah verlieren.
     
  15. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiteiligung Irans hin oder her, die USA wird sich momentan einen Feldzug gegen wen auch immer nicht leisten (können). Vorerst werden die Israelis dort wohl alleine sehen müssen, wie sie klarkommen.

    Das wünscht man sich vielleicht, aber das ist imho genauso utopisch wie die Eindämmung des internationalen Terrorismus durch die fragwürdige Bombardierung Afghanistans, des Iraks oder sonst eines Landes.
     
  16. Goeben-Breslau

    Goeben-Breslau Meister

    Beiträge:
    259
    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Ort:
    An Bord...
    Was denn für eine libanesische "Armee"? Was sind denn bitte lächerliche 50 Mio. im Verleich zu den Milliarden und Abermilliarden, die man ISrael in den Allerwertesten steckt? Israel bekommt die modernsten und schwersten Waffen der Welt teilweise sogar geschenkt um gegen Steinewerfer und Milizen vorzugehen, so sieht das aus! Aber wem sag ich das... du weisst ja genau, wie blutrünstig Israel wütet. Nur - es stört dich nicht!

    Wehe, wehe wenn auch nur ein einziger muslimischer Dorfgeistlicher irgendwo am Rande der Welt etwas Ähnliches über Andersgläubige gesagt hätte... wie würde man darin baden!
    Doch wenn israelische Premiers und israelische oberste Geistliche so etwas von sich geben, dann wird das einfach hingenommen und völlig ignoriert. Winston, warum gehst du nicht auf die Strasse und protestierst dagegen? Aphorismus, was ist mit dir?

    Dann steh auch dazu... und tu halt nicht so! Es geht auch darum, was man nicht sagt, was man nicht aufgreift, es geht um Verhältnissmässigkeiten! Und wer in dieser Hinsicht dermaßen versagt, wie du und Winston, der wird von mir auch diesbezüglich angesprochen! Auch bei den schlimmsten Vorfällen, hört man doch nur ein widerwillig ausgesprochenes: "Ja natürlich ist das nicht okay, ABER..." und dann wird seitenlang über die Palästinenser hergezogen!

    Nein, Danke!

    Ach, Aphorismus: Auf deine Vorwürfe bezüglich Arroganz etc. werde ich nicht weiter eingehen, denn bei dieser brandgefährlichen Weltlage aktuell, verspüre ich wahrlich nicht den Wunsch mit dir im Sandkasten zu spielen. Ja?

    Ja und diese Hardliner in Israel sind Friedensengel, oder was?? Die israelische Führung hat noch weniger Interesse an einem Frieden, will den Frieden nicht, will keine klaren Grenzen - was sagst du dazu?
     
  17. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Ach ist das wieder lustig hier ... :roll:

    Während die einen ewig lang um eine Kritik an Israel herumeiern, sehen andere die Gefahr durch die Hisbollah nicht und scheinen froh zu sein, endlich mal wieder ihre Anti-Israelischen Kommentare durchkloppen zu können.

    Die einen flüchten sich in Polemik, die anderen in Metadiskussionen.

    Das betrifft natürlich nicht alle hier - wer sich angesprochen fühlt, schön, wer sich nicht angesprochen fühlt, auch gut.

    Ja, die Reaktionen von Israel sind mehr als überzogen und ich denke sie schaffen sich damit noch mehr Probleme.
    Andererseits wurden durch die Raketen, die aus dem Libanon abgeschossen wurden, israelische Zivilisten getroffen, d.h. irgendwie und irgendwann musste Israel reagieren.
    Und ja, die Reaktionen der UNO und der USA (und auch von Deutschland) zeugen nicht gerade von Gleichbehandlung.
    Die der arabischen Staaten aber auch nicht unbedingt ...

    Aber was schreibe ich hier überhaupt - ihr prügelt ja eh weiter verbal aufeinander ein.

    Ich bin nur froh, dass ich jetzt erstmal Urlaub habe und mir diesen Kindergarten hier zwei Wochen lang nicht geben muss.

    :roll:

    Achtung: Die oben gemachten Aussagen sind höchst subjektiv und spiegeln nur die aktuelle Meinung des Verfassers wieder.
     
  18. Goeben-Breslau

    Goeben-Breslau Meister

    Beiträge:
    259
    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Ort:
    An Bord...
    Das beschädigte israelische Kriegsschiff:

    Das getroffene Kriegsschiff hatte angeblich eine Besatzung von 80 Mann. Dies gibt mir Rätsel auf, denn laut meinen persönlichen Quellen, beträgt die Mannschaftsstärke der grössten israelischen Korvetten 52+10 Mann.

    Ich denke, mit 80 hat man etwas zu hoch gegriffen.
    Es kann sich nur um eine FK-Korvette des Typs Eilat handeln:

    [​IMG]
    Wahrlich ein Glückstreffer!
     
  19. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Tue ich. Wie du darauf kommst, dass ich das nicht tun würde, entzieht sich sowohl meiner Kenntnis als auch meinem Verständnis.

    Was kann ich denn dafür, wenn das, was ich sage, auf dich objektiv wirkt?

    Ich finde es sinnvoll zu versuchen, möglichst objektiv zu bleiben. Nur ist Objektivität ein Ideal, dem man sich höchstens annähern, es aber niemals erreichen kann.

    Darum würde ich für mich immer in Anspruch nehmen, das Ziel zu verfolgen, möglichst objektiv zu sein, aber gleichzeitig niemals von mir behaupten, etwas tatsächlich vollkommen objektiv bewerten zu können.

    Ich zitiere mal einfach, was ich in diesem Thread geschrieben habe (S. 7):

    Na?

    Du kannst mir gerne Einseitigkeit vorwerfen - ich kann das nicht ernst nehmen.

    "Widerwillig ausgesprochen" ist schonmal vollkommener Quatsch, ebenso das "seitenlang hergezogen".

    Diese Wortwahl ist mal wieder eine für dich und deinen Mangel an Diksussionskultur typische Unterstellung, die - wie so oft - an der Realität vorbei geht. Du glaubst mir nicht? Blätter zurück und zeig mir, wo ich über die Palästinenser "hergezogen" bin!

    Du wirst dann feststellen, dass ich in diesem Thread sehr wenig über Palästinenser gesagt, geschweige denn "seitenlang" über sie "hergezogen" bin.

    Wahrscheinlich meinst du meinen Antwort-Post an Sentinel? Da ging es aber nicht um Palästinenser, sondern um die libanesische Regierung und den libanesischen Fernsehsender Al-Manar.

    Hörst du dir eigentlich manchmal zu?

    "Ich bin nicht arrogant, ich will nicht mit dir im Sandkasten spielen."

    :rofl:

    Dann sind deine Quellen wohl.... Bullshit?
     
  20. Haggard

    Haggard Anwärter

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Ort:
    Dortmund
    ich denke wir können hier reden so viel wir wollen...es ist meiner meinung nach unglaublich was hier grade passiert und das (wie schon oft erwähnt) vor den augen der weltöffentlichkeit.
    alles was ich hier lese sind natürlich spekulationen denn ich denke das niemand hier genau weiß was eigentlich grade abgeht. so ein verhalten israels darf meines erachtens nicht toleriert werden!
    am besten noch alles so wie uns freund bush sagt "im namen des herrn"

    dass sich terrorgruppen nicht an internationale absprachen halten ist sicherlich klar...


    aber trotz allem spitze das sich hier mal wieder eine kleine diskussionsgemeinschaft gefunden hat!

    gruß an alle!!!

    hier mal wieder ein kleiner artikel aus

    www.spiegel.de




    LIBANON

    Israels Luftwaffe beschießt Kleinbus - 20 Tote

    Erneut fliegt Israels Luftwaffe heftige Angriffe im Libanon: Im Süden des Landes wurden laut libanesischen Sicherheitskreisen 20 Menschen getötet. Das Hauptquartier der Hisbollah in Beirut wurde zerstört. Auch im israelischen Tiberias am See Genezareth schlugen Raketen ein.