Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Osama bin Laden ist tot

Dieses Thema im Forum "Terrorismus und Anschläge" wurde erstellt von Simple Man, 2. Mai 2011.

Osama bin Laden tot:

  1. Sehr gut!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ein Gerichtsverfahren wäre besser gewesen!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ist mir egal ...

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    :rofl:

    Zu geil ... wenn ein angeblich hochrangiges Regierungsmitglied deine Ansicht unterstützt, wird seine Vita als Reputation herangezogen ... wenn der gleiche Mann oder jemand mit einem ähnlichen Lebenslauf die Regierungsversion bestätigen würde, würde genau dieser Lebenslauf als Kritikpunkt herangezogen werden - wie könnte man schließlich jemandem vertrauen, der jahrelang in der Regierung gearbeitet hat und diese angeblich immer noch berät ...

    Gähn ... war so klar ... deine Ansichten stehen eh schon immer fest, du großer "Hinterfrager" ... und dann ordnest du alles so ein, damit dein Weltbild auch ja nicht erschüttert werden kann ... ist echt erschreckend, wie leicht du zu manipulieren bist ... :O_O:


    Woher bezieht eigentlich Pieczenik seine Kenntnisse über die angebliche genetische Erkrankung bin Ladens? Woher die, dass bin Laden bereits 2001 verstorben sei? Warum ist der Mann immer noch angeblich Berater der US-Regierung, wenn er das schon 2002 offenbart haben will? Fragen über Fragen, aber die stellt sich der genigte Alex-Jones-Fan natürlich nicht ... :muede:
     
  2. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    hm, diese video wo osama vor dem fernseher sitzt und alterssenil herumwackelt finde ich unter einem technischen aspekt recht seltsam.

    wenn ich mit meinen videokamera andere bildschirme aufnehme, flackern die hinterher immer ziemlich seltsam (was, soweit ich das verstanden habe, an der unterschiedlichen hertz rat von bildschirm/fernseher wiedergabe und aufnahmegerät liegt)

    kann jemand, der in solchen dingen technisch versiert sit, dazu eine aussage machen.

    (hintergrund ist: wenn man diese 9/11 bilder einfach nachbearbeitet auf den fernseher schneiden würde, würden sie natürlich nicht flimmern)
     
  3. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister

    Beiträge:
    743
    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
  4. Guest

    Guest Guest

    Das hat mit dem Shutter (Verschlußzeitzeit) zu tun.
    Wenn du mit einer PAL Kamera (50 Halbbilder pro Sek.) einen PAL Fernseher (50 Halbbilder pro Sek.) aufnimmst, mußt du die Verschlußzeit auch auf ein 50stel stellen dann flimmert nix. Bessere Kameras haben deshalb eine variable Verschlusszeit. Nur wenn Verschlußzeit und Bildfrequenz nicht übereinstimmen gibts Probleme.

    Und mit deiner Einschätzung hast du nicht ganz Unrecht.
    Das Video läuft im übrigen mit min. doppelter Geschwindigkeit - deshalb sieht es aus als ob er dauernd hin und her wackelt.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Der Typ auf dem Wackelfilm ist vielleicht der Weihnachtsmann auf Sommerurlaub aber niemals Osama. Andere Ohren, Nase, alles.

    [​IMG]

    Ein weiterer alberner Versuch der USA und zu verarschen.

    Außerdem:

    Doubts grow on US version of strike against bin Laden
    http://www.smh.com.au/world/doubts-...-strike-against-bin-laden-20110505-1eaah.html

    Gefakte Fotos waren Teil einer Präsentation in offiziellem Senats-Briefing

    http://www.boston.com/news/politics/politicalintelligence/2011/05/brown_admits_he.html

    Das Berühmte Photo aus dem White House mit der erschrockenen Hillary (die behauptet sie hätte nur gehustet) ist auch ziemlich schwindlig. Abgesehen davon, daß die Laptops nicht an waren, gab es gar keinen Live Feed sondern einen Blackout (reiner Zufall natürlich).



    [​IMG][/b]

    Eine jüdische Zeitung hat Hillary gleich ganz raus-gephotoshopped.

    [​IMG]

    Außerdem behaupten jetzt die Pakistanis, daß sie Osama erledigt haben.

    http://english.people.com.cn/90001/90777/90851/7366885.html

    Und noch ein Fake Foto, diesmal seine Frau:
    http://www.dailymail.co.uk/news/art...dens-wife-talks-moving-cave-terror-chief.html
     
  6. phoenix

    phoenix Großmeister

    Beiträge:
    547
    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    aha Hillary einfach mal wegretuschiert....

    Ich glaub pollen-allergische Betroffenheit war einfach zu viel....
     
  7. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    nee nee, nicht nur die, denn da fehlt noch eine Person - auch das ist eine Frau.
    Frauen haben da wohl nix zu suchen.
     
  8. erdal5

    erdal5 Meister

    Beiträge:
    339
    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Ort:
    Parallelgesellschaft
  9. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Die andere Frau die auf dem Foto zu sehen ist, ist wohl eine Spezialistion für Terrorabwehr und sollte eigentlich gar nicht auf dem Foto zu sehen sein, weil ihre Identität eigentlich geheim sein sollte. Ich muss man gucken ob ich den Spiegel Artikel wieder finde, wo darüber berichtet wird.

    Aber warum werden in israelischen Zeitungen Frauen rausretuschiert? Die kennen doch Frauen in der Politik.

    @shecchinah

    Wenn du Fotos vergleichst, wäre es nett wenn du für die Vergleichsfotos ein Jahr und eine Quelle nennst, sonst kann ja auch auf dem Vergleichsfoto der Oserhase zu sehen sein.

    Ohren sind übrigens ein Körperteil der sich das ganze Leben lang verändert, insofern kann es hier schon signifikante Unterschiede geben, wenn zwischen den Fotos mehr als 10 Jahre liegen (was ich jetzt mal unterstelle)

    Was ich bei allen Zweifeln nicht verstehe, ist folgendes:

    1) wenn OBL nicht am 1. Mai getötet wurde, sondern z B schon tot war, wäre es ein leichtes für die Al Kaida Propaganda, die Amis als Lügner hinzustellen.

    2) diese 1.Möglich keit funktioniert nur dann nicht wenn die ganze Al Kaida und OBL eine Erfindung der USA sind. Etwas, das man selbst erfunden hat, kann man aber wesentlich leichter beseitigen. Da häte man dann auch kein Problem damit, ein "gefaktes" Foto vom toten Osama zu präsentieren.
     
  10. Blake

    Blake Meister

    Beiträge:
    330
    Registriert seit:
    28. November 2005
    Das ist ein Bild aus "Der Tzitung", eine Zeitung für ultra-orthodoxe jüdische Leser. Die bilden grundsätzlich keine Frauen ab. Selbst aus Bildern von der israelischen Regierung werden die Frauen wegretuschiert. :why?:

    http://jezebel.com/5799724/hillary-clinton-photoshopped-out-of-situation-room-photo

    http://images.huffingtonpost.com/2009-04-08-1.jpg

    Edith: Lese gerade, dass das keine israelische Zeitung ist. "Der Tzitung" erscheint in New York! :mimpel:

    http://thumpandwhip.com/2011/05/08/brooklyn-jews-photoshop-women-out-of-the-white-house/
     
  11. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    ist zwar nicht aus dem Spiegel, aber... die waren dabei

    dazu aus [​IMG]
     
  12. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Wie frauenfeindlich! Wir sollten dass Land in die Demokratie bomben!

    Und überhaupt, was für Superhelden, die einen alten, unbewachten Mann in seinem Haus hinrichten. Das bekommen bei mir um die Ecke auch paar Kleinkriminelle hin. Naja, vorausgesetzt die Story ist echt. Aber hey, hat die Al Qaida die Hinrichtung nicht bestätigt? Dann muß es ja stimmen. :rofl:

    Was für ein Puppentheater und wenn man die letzten Jahre hier revue passieren läßt, könnte ich mich über manchen von euch totlachen
    :lach2:
     
  13. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Troll woanders ... :gaehn:
     
  14. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Nicht beleidigt sein.
    Erkläre mir mal lieber,warum die USA so offensichtlich fälschen?
    Was wollen die damit ausdrücken?
    Sowas wie "Schaut her, wir machen was wir wollen und keiner kann uns was?"
    Irgendwas wollen die damit doch sicher ausdrücken? Die Mafia in Hamburg arbeitet ähnlich^^
     
  15. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Die USA fälschen gar nicht ...
     
  16. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
  17. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
  18. Rivale-von-Nogar

    Rivale-von-Nogar Meister

    Beiträge:
    492
    Registriert seit:
    26. April 2006
    @ Gilgamesh und Simple Man

    Dann war der Bin Laden eben Beidhänder, wenn ihr so wollt :D

    lol und am besten Pakistan gleich mit, weil sich dort die ganzen Terroristen aufhalten.

    Die Welt neigt zur Selbstzerstörung. Immer will man irgendwelche Atommächte angreifen :D
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Und wieder eine Lüge geplatzt:

    Da fragt man sich welche "offizielle Mantras" außerdem gelogen sind.
     
  20. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Na, mit den ganzen Islamisten im Land, sollte man wohl besser eine Beteiligung an der Erlegung Osamas leugnen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.