Mein Fazit zu Infokrieg.tv

Was haltet ihr von Infokrieg.tv

  • Die wissen, was Sache ist

    Stimmen: 0 0,0%
  • Voll verstrahlt, aber voll...

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    1

tengoinfo

Anwärter
Registriert
7. November 2008
Beiträge
23
Infokrieg.tv kritisiert die Mächtigen in dem er ihr Verhalten spiegelt ;o) Da ihn meine Beiträge nicht gefallen haben hat er mich mit Löschung bestraft und zudem noch meine Email-Adresse in einem Beitrag veröffentlicht, als Warnung für alle anderen. Jetzt kann man natürlich sagen, wenn man Benesch nicht mag, soll man nicht auf seine Seite gehen. Andererseits wird er nicht müde zu behaupten, die Medien würden alles zensieren was ihnen nicht passen würde, von dem her sollte er vielleicht doch mit gutem Verhalten voran gehen. Von seinem Einschüchterungsversuch mit dem veröffentlichen meiner Email-Adresse mal ganz abgesehen, welche eventuell noch ein Nachspiel haben wird, aber ich will nichts versprechen :wink:
Wer trotzdem noch Lust hat mit mir über InfokriegTV zu diskutieren, sei hier herzlich eingeladen :)

Hier nochmal mein Eingangspost
Vor ein paar Wochen habe ich die bizarre Seite www.infokrieg.tv entdeckt. Diese bezeichnet sich als alternative Informationsquelle zu den Mainstreammedien. Was versteht man dort unter Alternativ? Darunter verstehen die beiden Initiatoren und haupt Infokrieger dieser Seite Alexander Benesch und Nikolas Hofer vor allem das Umdeuten aktueller und vergangener Zeitgeschehnisse, wie zum Beispiel den 11. Sept., welchen sie als "Inside Job" titulieren welcher das Ziel hatte, die Bevölkerung durch Angst gefügig zu machen. Hinter allem was so auf dieser Welt passiert steckt nämlich eine Verschwörung, welche die Geschicke in Politik und Medien fast überall auf dieser Welt kontrolliert und steuert. Hört sich ziemlich bizarr an, oder? Aber man behauptet das ja nicht einfach so, sondern hat jede Menge Indizien dafür.

Die sehen dann beispielsweise so aus. Ein aufrechter Mann wie Jörg Haider verunglückt in seinem Auto und stirbt dabei. Don't drink and drive berichtet der Mainstream aber es gibt auch eine alternative Story hierzu, welche zu 80%(!) wahrscheinlich ist. Jörg Haider wurde ermodert!!! Aber warum sollte jemand diesen Gutmenschen schaden wollen? Na weil er der Verschwörung im Wege war, er wurde durch seine politischen Erfolge zur Gefahr, den was die Verschwörer wollen ist ein europäischer Superstaat und dieser Haider mit seinem nationalgetue passt da nicht rein, also weg mit ihm und lasst es so aussehen als ob er stockbetrunken von einer Buberlparty mit dem Auto nach Hause raßen wollte. Hmm, passt ja prima in die Verschwörungstheorie rein also wirds verkündet. Bizarr!

Wie würde wohl Infokrieg berichten wenn Jörg Haider nicht gestorben wäre und stattdessen Bundeskanzler geworden wäre? Wäre das nicht etwas was gegen die ganze Verschwörungstheorie sprechen würde? Nein, so leicht würde man sich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Dann wäre der gute Jörg nämlich eine Marionette der Verschwörung und Österreich ein Testlabor um zu schauen, wie die Bevölkerung wohl auf eine faschistische Diktatur in unserer Zeit reagieren würde. Auch das würde also wunderbar reinpassen.

Ich hoffe ich habe damit ein wenig deutlich gemacht wie alternative Nachrichten hier funktionieren. Gesetzt ist der Fakt das es eine weltweite Verschwörung gibt. Es geht also nicht darum dies zu beweisen, sondern eben die Sachen die so passieren aus dieser Perspektive zu erklären. Obama wird gewählt ==> er ist eben auch nur eine Marionette
Schäuble kommt mit seinen Überwachungsgesetzen nicht durch ==> alles nur Schmierentheater um die Bevölkerung in Sicherheit zu wiegen
Finanzkrise ==> alles Teil eines Plans einer Elite alles unter Kontrolle zu bringen

Es kann im Prinzip nichts passieren, was der eigenen Theorie nicht zu 100% Recht geben würde. Selbst wenn Obama den 11. Sept. neu untersuchen lassen würde, herauskommen würde es war ein Inside Job, Bush, Cheney ... alle zum Tode verurteilt werden würden, selbst dass könnte man beruhigt als Bauernopfer hinstellen, um die wahren Verschwörer zu decken. Den Fakt ist ja, es ist eine weltweite Verschwörung im Gange welche die Geschicke der Menschheit steuert. Man ist sozusagen geistig immun gegen alles was so passiert. Echt bizarr!

Aber nicht nur das, man begnügt sich nicht nur mit der Umdeutung von Sachen die so passieren, man kann auch damit in die Zukunft sehen. Aber wie soll denn das funktionieren??? Na, man spekuliert halt alle möglichen Szenarien durch, darunter ein paar krassere (Bioterroranschlag) und ein paar gemässigtere (Wirtschaftskrise) und siehe da, irgendwann kann man dann sagen man hätte es ja gesagt. Dass die jede menge Spekulationen nicht eintreffen interessiert ja nicht.

+Ok, alles schön und gut, kann doch trotzdem nicht schaden mal solche Gedanken wie, es ist alles nicht so wie es scheint, durchzuspielen, schließlich kann es nicht schaden unterschiedliche Informationsquellen zu nutzen um sich eine eigene Meinung zu bilden, oder?
- Sag mal, bist du Blöde? Hier will niemand das du dich aus unterschiedlichen Informationsquellen bedienst, merkst du nicht das überall nur Desinformation herrscht?
+Nein, du hast mich falsch verstanden, ich meine jetzt nicht die Mainstreammedien, sondern eher so Leute wie Micheal Moore und Oliver Stone, die haben doch schon immer ein wenig über den Tellerrand geschauht.
- Michaasselas Moorasda hust hust, Muuure und Stoned sind doch nur die gesteuerte Opposition des Mainstream, sie tun nur so als ob sie kritisch wären, aber sie interpretieren die Sachen nicht so, als ob es eine weltweite Verschwörung gibt, und die haben wir doch inzwischen als Fakt angesehen, oder muss man bei dir wieder von ganz vorne Anfangen????
+ Ähh nein, sicher nicht, ich dachte nur das ich schlau wäre wenn....
- Du magst schlauer sein wie die Leute die nur Mainstream nutzen, aber du bist eben nicht superschlau, wenn du auf dem Niveau von Moore und Co. hängenbleibst!
+ Ah, ok, und wann bin ich dann Superschlau?
- Du musst anfangen dich kritisch zu informieren und dazu hörst du einfach auf uns und die Menschen, die wir dir sagen das du dich bei denen Informieren darfst, wie zum Beispiel Alex Jones. Nur dann blickst du wirklich durch!!! Ist das bizarr genug?
+ Ja, sorry, ich wollte schlau sein und hab auf die Nuss bekommen, ich darf mich nicht woanders informieren, weil das wäre desinformieren, alles klar!

Na und ihr, habt ihr es jetzt auch kapiert? Seid ihr schlau oder superschlau??? Alles bizarr, oder?

Zu krass die Kritik? Mein Rausschmiss gerechtfertigt? Nunja, seine Kritik an unserer Gesellschaft ist ja auch nicht gerade ohne, vielleicht wäre hier auch sein Rausschmiss gerechtfertigt 8O

Umfrage geändert. Keine Namen von Personen!

-dkR
Mod
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.451
Nun ja, grundsätzlich bin ich ja der Meinung, dass jeder Forenbetreiber selber entscheiden kann, was auf seiner Seite veröffentlicht und geduldet wird. Schließlich investiert er i.d.R. das meiste Geld und die meiste Zeit in ein solches Projekt.

Bei Infokrieg bleibt da imho aber meist der fade Geschmack von Bigotterie und Heuchelei - die angebliche Zensur in privaten Medien als Beleg für die NWO-Verschwörung zu kritisieren und gleichzeitig Kritik am eigenen Forum bzw. den eigenen Ansichten restriktiv zu unterbinden wirkt natürlich genauso peinlich, wie das ständige Anmahnen von Panikmache in den Medien bei gleichzeitigem Schüren von Ängsten durch wiederholte Hinweise auf erwartete und sicher geplante False-Flag-Terroranschläge durch die NWO-Verschwörung.

Ironischerweise kann man das deutsche Infokrieg-Forum als eine Art Stiefkind von Ask1.org betrachten. Die beiden Administrationen haben sich meines Wissens nach hier an Board gefunden und haben, enttäuscht darüber, dass sie hier für ihre Ansichten keine breite Unterstützung gefunden haben, das deutsche Infokrieg-Forum gegründet - Ask1 ist für sie scheinbar ein Freimaurer-Treppenbruder-Forum, ein (ihrer Meinung nach teilweise absichtlich gelenktes ... *huh*, habe ich da das Wort Paranoia gehört?) Desinfo-Forum.

Das ist für mich sowieso das nervigste an den Infokriegern. Sie immunisieren sich gegen andere Meinungen:

  • Indem alles so uminterpretiert wird, dass es als Nachweis für ihre Ansicht gilt.
  • Indem abweichende Meinungen als Des-Info oder Uninformiertheit abgetan werden.
  • Indem mit logischen Zirkelschlüssen und rhetorischen Tricks gearbeitet wird.

Ich habe da manchmal das Bild eines kleinen Kindes vor Augen, das die Finger in die Ohren steckt und laut "Lalala" singt ...
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
1. Kann der Betreiber der Page auch die Regeln machen.
2. Natürlich sollte er versuchen damit im Rahmen zu bleiben. Gelingt nicht immer. Letztlich sind das alles Menschen mit Gefühlen und den entsprechenden falschen oder richtigen Reaktionen.
3. Ist das ganze dort ein sehr emotionales Thema, es steht die Welt auf dem Spiel und man möchte helfen und retten.
4. Man muß ja dort nicht mit machen.
5. Jedem der die Seite dort liest wird sich erschließen was dort für Leute sind und daraufhin kann man ja entscheiden ob es Sinn macht Mitglied werden zu wollen.

Also ich finde Infokrieg.tv gut und die sollen so weitermachen, jeder Meinung eine Stimme!
 

tengoinfo

Anwärter
Registriert
7. November 2008
Beiträge
23
Hallo Simple man,

also ich hab ja mehr das Bild eines 15 jährigen Mädchens vor Augen, welches sich aus Wut vor den Eltern in sein Zimmer einschließt :wink:

Also ich finde Infokrieg.tv gut und die sollen so weitermachen, jeder Meinung eine Stimme!

Ok, und sollen diese Meinungen dann in einen Diskurs aufeinander treffen oder muss für bestimmte Meinungen ein Schutzbiotop geschaffen werden?

Ist doch Schade, dass jemand der die Welt retten möchte sich in seinem Forum aufführt wie die schlimmste vorstellbare Regierung.
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
tengoinfo schrieb:
Ok, und sollen diese Meinungen dann in einen Diskurs aufeinander treffen oder muss für bestimmte Meinungen ein Schutzbiotop geschaffen werden?

Ist doch Schade, dass jemand der die Welt retten möchte sich in seinem Forum aufführt wie die schlimmste vorstellbare Regierung.

Sicher sollen(!) Meinungen in einem Diskurs aufeinander treffen. Das ist aber auch nur eine Meinung und es gibt sicher auch die Meinung das sich dies nicht lohnt. Wie gesagt jede Meinung muß erlaubt sein in unserem Land.

Nun, der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten. Ich möchte mit Sicherheit nicht von den Infokriegern gerettet werden, aber das steht ja nicht zur Debatte.

Übrigens finde ich es nicht gut über eine Person eine Abstimmung im Web zu machen. A.B. gibt es wirklich und er wird auch Gefühle haben die nicht verletzt werden sollten.
Kann man nicht über Infokrieg.tv abstimmen?
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.451
Nun, sicherlich ist es nicht allzu fein, eine Abstimmung über Herrn Benesch zu machen ... wenn er aber tatsächlich ohne Zustimmung die E-Mail-Adresse eines Users in seinem Forum öffentlich gemacht hat, hält sich mein Mitleid ziemlich in Grenzen ...
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Simple Man schrieb:
Nun, sicherlich ist es nicht allzu fein, eine Abstimmung über Herrn Benesch zu machen ... wenn er aber tatsächlich ohne Zustimmung die E-Mail-Adresse eines Users in seinem Forum öffentlich gemacht hat, hält sich mein Mitleid ziemlich in Grenzen ...

Meins nicht. Nur weil er sich nicht richtig verhält, verliert er für mich nicht sein Recht auf vernünftige Gegenbehandlung. DIe Umfrage sollte nicht Personen bezogen sein. Stellt es auf Infokrieg.tv um!
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.451
Nur hat sich Herr Benesch doch alleine und bewusst dafür entschieden, mit seinem realen Namen (sofern es denn sein realer Name ist) im Internet Posts, Blogs und Radiobeiträge zu veröffentlichen ... daher sehe ich da nicht wirklich die Notwendigkeit, bei Kritik an der entsprechenden Person plötzlich auf den realen Namen zu verzichten ... btw: wenn man das jetzt auf Infokrieg.tv ändert, könnte wieder der Hinweis kommen, man würde alle Infokrieger über einen Kamm scheren und sie als homogene Masse mißverstehen ...
 

tengoinfo

Anwärter
Registriert
7. November 2008
Beiträge
23
Ich gebe zu die Umfrage hätte man auch bleiben lassen können, kann sie leider nachträglich nicht mehr entfernen.

Meine Email-Adresse ist noch immer in dem Beitrag vorhanden, wer mir also schreiben möchte :wink:
http://forum.infokrieg.tv/viewtopic.php?p=109318#109318

Ist schon erstaunlich wie schnell das mit dem Spam geht. Habe die Adresse ungefähr ein halbes Jahr und noch nie eine Spam dorthin bekommen. Seit Alex sie vorgestern veröffentlicht hat, hab ich 4 Spam bekommen, die erste gestern. Ich hab ihm dazu mal eine Mail geschrieben das er sie doch bitte wieder entfernen möge, aber ich rechne nicht mit einer Antwort oder Reaktion. Ich bin mir sicher er hätte auch noch andere Daten veröffentlicht, sofern ich diese angegeben hätte. Zumal auch noch in seinen AGBs steht
Deine Mail-Adresse wird nur zur Bestätigung der Registrierung und ggf. zum Versand eines neuen Passwortes verwendet.
 

Malakim

Ehrenmitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
4.984
Nun wie ich sagte, jeder kann ja selber sehen was da zum Usus gehört und daraufhin entscheiden wie sinnvoll das ganze ist.

Aktionen wie diese machen das doch extrem deutlich.

Für Dich ist das eine Katastrophe und das ist eine Sauerei. Hol Dir eine neue email addi und los.
 

Technoir

Erleuchteter
Registriert
29. April 2002
Beiträge
1.697
Ironischerweise kann man das deutsche Infokrieg-Forum als eine Art Stiefkind von Ask1.org betrachten. Die beiden Administrationen haben sich meines Wissens nach hier an Board gefunden und haben, enttäuscht darüber, dass sie hier für ihre Ansichten keine breite Unterstützung gefunden haben, das deutsche Infokrieg-Forum gegründet - Ask1 ist für sie scheinbar ein Freimaurer-Treppenbruder-Forum, ein (ihrer Meinung nach teilweise absichtlich gelenktes ... *huh*, habe ich da das Wort Paranoia gehört?) Desinfo-Forum.

Mhhh weisst du rein zufällig unter welchen Nicks die Beiden hier unterwegs waren/sind?
Ich denke ich werde mich mal bei infokrieg anmelden und spasseshalber eine Runde mitdiskutieren, mal schauen wie lange ich dort überlebe *g*
Bei freerepublic.com haben meine Accounts die Halbwertzeit von einer Eintagsfliege, ich glaube nicht dass Infokrieg.tv das toppen kann ;)
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.451
Mhh,

MK-77, anarcho71, Shibolleth, Nebukadnezzar schwebten so alle in dem Dunstkreis ... ansonsten mal nach den Threads rund um "Walter Veith" oder "Bohemian Grove" suchen ...
 

Technoir

Erleuchteter
Registriert
29. April 2002
Beiträge
1.697
Mhhhh....

an MK-77 kann ich mich noch erinnern. Werd mal nach den Fiffis suchen. Dank Dir!
 

dkR

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
6.523
Erstaunt mich. Ich hatte irgendwie nicht den Eindruck, dass Infokrieg moderiert wird. Aber nach einer leichten Aufforderung meinerseits wurden immerhin die Beleidigungen rausmoderiert. Immerhin.
 

dkR

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
6.523
Zenturio schrieb:
Er ist also als Username an zu sehen! :-_-: Ein Verweis auf die Internetseite zwecks einer eindeutigen Zuweisung wäre ja ok gewesen!

So ist das lächerlich!

:vogel:
Ich seh das anders
 

Sentinel

Erleuchteter
Registriert
31. Januar 2003
Beiträge
1.625
Da begehe ich mal Hochverrat und bedanke mich für Malakims Post. :D
:wink:

Es sollte wie immer jeder für sich entscheiden, welche Informationen nützlich sind, welche nicht. Was er glaubt und was nicht, sofern man nicht auch igendwie wissen kann. Und wenn jemand Trennlinien findet, kann er sie behalten.
 

R_F_I_D

Anwärter
Registriert
10. Februar 2009
Beiträge
8
Ja Leutchen hallo

Isch bin der R_F_I_D von Infokrieg.

Was issn das Problem hier mit Infokrieg? Forum iss grad down. weiss jemand was?

Grüße R_F_I_D :star:
 

Lazarus

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
5.292
Hallo R_F_I_D :hi:

R_F_I_D schrieb:
Was issn das Problem hier mit Infokrieg?

Eigentlich gibt es kein "Problem" ^^ Es gibt eher unterschiedliche Meinungen über Forenkultur und Meinungsfreiheit! ;)

R_F_I_D schrieb:
Forum iss grad down. weiss jemand was?

Billiges Hosting kombiniert mit laienhafter administration.... :-%: Das wird schon wieder....
 

Ähnliche Beiträge

Oben